Nachruf¶Prof. Dr. med. habil. Hans-Dieter Hiersche

Download Nachruf¶Prof. Dr. med. habil. Hans-Dieter Hiersche

Post on 14-Jul-2016

224 views

Category:

Documents

7 download

TRANSCRIPT

  • MedR 2002, Heft 9 431

    Nachruf

    Prof. Dr. med. habil. Hans-Dieter Hiersche

    Die Herausgeber der Zeitschrift Medizinrecht und die Deutsche Gesell-schaft fr Medizinrecht e.V. trauern um Prof. Dr. med. habil. Hans-DieterHiersche. Hans-Dieter Hiersche ist am 10. Juni 2002 verstorben. Er war seitGrndung der Zeitschrift 1983 Mitherausgeber und hat seitdem an derkonzeptionellen und inhaltlichen Ausgestaltung der Zeitschrift wesentlichmitgewirkt. Der Deutschen Gesellschaft fr Medizinrecht stand er von1986 bis 1990 als Prsident vor und war viele Jahre Mitglied des wissen-schaftlichen Beirats dieser Gesellschaft.

    Herr Prof. Dr. Hiersche war wie kaum einer fr den Brckenschlag zwi-schen Medizin und Recht prdestiniert. Nach einem erfllten Berufslebenals Arzt, zuletzt als Direktor der Frauenklinik des Akademischen Lehr-krankenhauses in Kaiserslautern, widmete er sich dem Studium des Rechtsund trat mit einer Flle von medico-legalen Verffentlichungen hervor.Mit Leidenschaft focht er fr den Auftrag des Arztes, Leben zu schtzen,Heiler zu sein, nicht Medizintechniker in einer Welt, in der die Distanzzwischen Arzt und Patient wchst und die Medizin sich immer strkerverrechtlicht sieht. Seine Pldoyers fr das ungeborene Leben, fr dasRecht auf einen wrdigen Tod, fr das Lebensrecht von Neugeborenenmit schweren und schwersten Behinderungen, fr das richtige Ma beider Arzthaftung belegen das hohe berufliche und persnliche Ethos, demer sich im praktischen Handeln wie in der wissenschaftlichen Arbeit glei-chermaen verpflichtet fhlte. Als Vorsitzender der ArbeitsgemeinschaftMedizinrecht in der Deutschen Gesellschaft fr Gynkologie und Ge-burtsheilkunde hat er in seinem medizinischen Fachgebiet unermdlichum Verstndnis fr die Sicht der Juristen geworben.

    Mit Hans-Dieter Hiersche hat das Medizinrecht eine profilierte und mar-kante Persnlichkeit verloren, deren besondere Verdienste mit der Verlei-hung des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse ihre wohlverdiente Wrdigungfanden. Wir, seine Wegbegleiter, werden ihm ein ehrendes Gedenken be-wahren.

    Prof. Dr. iur. Gnter HirschPrsident des Bundesgerichtshofs

Recommended

View more >