modulbeschreibung: master of science sportwissenschaft .modulhandbuch master of science...

Download Modulbeschreibung: Master of Science Sportwissenschaft .Modulhandbuch Master of Science Sportwissenschaft

Post on 04-Jun-2018

214 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Modulbeschreibung: Master of Science Sportwissenschaft

    Modul 1: Sportmedizinische Diagnostik

    Kennnummer: work load Leistungspunkte Studiensemester Dauer

    1 240 h 8 LP

    Start im WiSe 2. Semester Start im SoSe 1. Semester

    1 Semester

    1. Lehrveranstaltungen Kontaktzeit Selbststudium Leistungspunkte

    a) Vorlesung: Diagnostische Methoden in der Sportmedizin (Pfl)

    2 SWS/21 h 99 h 4 LP

    b) bung: Multivariate Statistik und Datenanalyse (Pfl) 2 SWS/21 h 99 h 4 LP

    2. Lehrformen

    Vorlesung und bung

    3. Gruppengre

    siehe Curricularnormwertsatzung vom 1. Juli 2013

    4. Lernziele:

    Erwerb eines breiten und theoretisch fundierten Wissens ber:

    Moderne Mglichkeiten der Gesundheitsdiagnostik Komplexe Methoden der sportlichen Leistungsdiagnostik wie Spirometrie und Spiroergometrie, Laktatdiagnostik, mole-

    kularbiologische Methoden etc.

    Anwendungs- und Forschungsorientierte motorische Testverfahren Forschungsorientierte Diagnostik von physiologischen Trainingsadaptionen und Auswirkungen des Bewegungsman-

    gels auf den menschlichen Krper Erwerb von umfassenden Fhigkeiten:

    zur Formulierung von forschungsorientierten Fragestellungen und deren Untersuchung unter Anwendung von diagnos-tischen Methoden sowie zur kritischen Reflexion der Ergebnisse.

    zur Beurteilung und Evaluation von Trainingseffekten bei gesunden und chronisch kranken Sporttreibenden. zur fcherbergreifenden Analyse erhobener diagnostischer Daten und zu deren Umsetzung in der Trainingssteuerung

    (Konzipieren von Trainings- und Therapieprogrammen im Leistungs-, Freizeit- und Gesundheitssport, Optimierung des Belastungs-Erholungszyklus etc.)

    zur kritischen Reflexion und selbststndigen Anwendung weitergehender statistischer Konzepte und Methoden zur forschungsbezogenen Datenauswertung (vor allem multivariater Verfahren).

    Schlssel-Qualifikationen:

    Umfassendes, spezialisiertes und systematisches Wissen auf dem neuesten Erkenntnisstand ber sportmedizinische Untersuchungsmethoden

    Umfassend entwickelte Fhigkeiten zur Planung von empirischen Untersuchungen sowie zur Analyse und Umsetzung der Untersuchungsergebnisse

    Umfassendes und systematisches Wissen als Voraussetzung fr die selbststndige Anwendung und bertragung spezialisierter, empirischer Forschungs- und Analysemethoden auf anwendungsorientierte und/oder grundlagenorien-tierte Fragestellungen (u.a. im Rahmen einer Abschlussarbeit im Master und/oder Promotion)

    5. Inhalte

    Methoden der Gesundheitsdiagnostik Anthropometrische Methoden Messverfahren zur Krperzusammensetzung Verfahren der Spirometrie und Spiroergometrie Laktat-Leistungsdiagnostik Motorische Tests Molekularbiologische Methoden Einfhrung in ein statistisches Softwarepaket Graphische Datenanalyse Generalisierte lineare Modelle Uni- und multivariate Varianzanalyse Konfirmatorische Faktorenanalyse Strukturgleichungsmodelle

  • Modulhandbuch Master of Science Sportwissenschaft - Seite 2 -

    6. Verwendbarkeit des Moduls

    Master of Science Sportwissenschaft

    7. Teilnahmevoraussetzungen

    keine

    8. Prfungsformen 8.1 Studienleistungen

    Klausur zu Multivariate Statistik und Datenanalyse (45 Min.)

    8.2 Modulteilprfungen /Modulprfung

    Mndliche Prfung zu Diagnostische Methoden in der Sportmedizin (20 Min.)

    9. Voraussetzungen fr die Vergabe von Leistungspunkten

    Regelmige und aktive Teilnahme und erfolgreicher Abschluss der Prfungsleistungen.

    10. Stellenwert der Note in der Endnote

    Entsprechend den Leistungspunkten des Moduls:8/110.

    11. Hufigkeit des Angebots

    Jhrlich

    12. Modulbeauftragter und hauptamtlich Lehrende

    Modulbeauftragter: Prof. Dr. Dr. P. Simon Hauptamtlich Lehrende: Lehrende des Instituts fr Sportwissenschaft

    13. Sonstige Informationen

    Literaturempfehlung Backhaus, K., Erichson, B., Plinke, W. & Weiber, R. (2008). Multivariate Analysemethoden: Eine anwendungsorientierte

    Einfhrung. Berlin: Springer. Dickhuth, H.-H. (2000). Einfhrung in die Sport- und Leistungsmedizin, Schorndorf: Hofmann. Dickhuth, H.-H., Mayer, F., Rcker K. & Berg, A. (2010). Sportmedizin fr rzte. Kln: rzte -Verlag Gro, J. (2010). Grundlegende Statistik mit R: Eine anwendungsorientierte Einfhrung in die Verwendung der Statistik

    Software R. Wiesbaden: Vieweg+Teubner. Haber, P. (2007). Lungenfunktion und Spiroergometrie: Interpretation und Befunderstellung. Wien: Springer. Haber, P. (2009). Leitfaden zur medizinischen Trainingsberatung: Rehabilitation bis Leistungssport. Wien: Springer. Handl, A. (2002). Multivariate Analysemethoden. Theorie und Praxis multivariater Verfahren unter besonderer Bercksichti-

    gung von S-PLUS. Berlin: Springer. Hollmann, W. & Strder, H. K. (2009). Sportmedizin: Grundlagen fr krperliche Aktivitt, Training und Prventivmedizin.

    Stuttgart: Schattauer Kroidl, R. F., Schwarz, S. &, Lehnigk, B. (2009). Kursbuch Spiroergometrie: Technik und Befundung verstndlich gemacht.

    Stuttgart: Thieme. Tomasits, J. & Haber, P. (2007). Leistungsphysiologie: Grundlagen fr Trainer, Physiotherapeuten und Masseure. (3. Aufl.).

    Berlin: Springer

    http://www.amazon.de/Lungenfunktion-Spiroergometrie-Befunderstellung-Paul-Haber/dp/3211367349/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1288782783&sr=1-4

  • Modulhandbuch Master of Science Sportwissenschaft - Seite 3 -

    Modul 2: Leistungsdiagnostik bewegender Systeme

    Kennnummer: work load Leistungspunkte Studiensemester Dauer

    2 240 h 8 LP

    Start im WiSe 1. Semester Start im SoSe 2. Semester

    1 Semester

    1. Lehrveranstaltungen Kontaktzeit Selbststudium Leistungspunkte

    a) Vorlesung:Grundlagen zur Analyse bewegender Systeme (Pfl)

    2 SWS/21 h 69 h 3 LP

    b) Oberseminar: Bewegende Systeme beschreiben und analysieren (WPfl)

    2 SWS/21 h 129 h 5 LP

    2. Lehrformen

    Vorlesung und Oberseminar

    3. Gruppengre

    siehe Curricularnormwertsatzung vom 1. Juli 2013

    4. Lernziele:

    Fhigkeit zur epistemologischen Fundierung der Analyseverfahren Vertiefte Kenntnis, Anwendung und kritische Beurteilung von Beschreibungsmodellen Vertiefte Kenntnis, Anwendung und kritische Beurteilung von vielfltigen trainings- und bewegungswissenschaftlichen

    Datenerhebungsmethoden

    Vertiefte Kenntnis, Anwendung und kritische Reflexion von Analysemodellen Fhigkeit zur Einschtzung der Mglichkeiten und Grenzen einer datenorientierten Interpretation Prsentation wissenschaftlicher Untersuchungen Identifizieren der Randbedingungen von Modellen Schlssel-Qualifikationen:

    Umfassendes, spezialisiertes und systematisches Wissen auf dem neuesten Erkenntnisstand ber sportwissenschaft-liche Analyse

    Rhetorische Kompetenzen der Prsentation und Kommunikation Studierende sind in der Lage den wissenschaftlichen Diagnoseprozess auf Basis einer fundierten Methodenkenntnis

    kritisch zu reflektieren und fr die eigene Arbeit zu nutzen 5. Inhalte

    Epistemologische Grundlagen von Diagnosemodellen Kausalittsmodelle Beschreibungsmodelle fr individuelle Alltags- und Sportbewegungen (informationstheoretische, trainings-, bewe-

    gungswissenschaftliche, medizinische, pdagogische, psychologische etc. )

    Bewegungs- und trainingswissenschaftliche Datenerhebungsmethoden, Fehleranalyse und Folgenabschtzung Analysemodelle fr individuelle Alltags- und Sportbewegungen (u.a. Signal-/Zeitreihenanalyse, konfirmatorische, explo-

    rative Verfahren)

    Zustands- und Prozessdiagnostik/-modelle bei Alltags- und Sportbewegungen Adaptationsmodelle (Phylogenese, Ontogenese, Lernen, Lehren, Training, Therapie, )

    6. Verwendbarkeit des Moduls

    Master of Science Sportwissenschaft

    7. Teilnahmevoraussetzungen

    Keine

    8. Prfungsformen 8.1 Studienleistungen

    Keine

    8.2 Modulprfung

    Hausarbeit bzw. Publikation zu dem Oberseminar Bewegende Systeme beschreiben und analysieren

  • Modulhandbuch Master of Science Sportwissenschaft - Seite 4 -

    9. Voraussetzungen fr die Vergabe von Leistungspunkten

    Regelmige und aktive Teilnahme und erfolgreicher Abschluss der Prfungsleistung.

    10. Stellenwert der Note in der Endnote

    Entsprechend den Leistungspunkten des Moduls: 8/110.

    11. Hufigkeit des Angebots

    Jhrlich

    12. Modulbeauftragter und hauptamtlich Lehrende

    Modulbeauftragter: Prof. Dr. W. Schllhorn Hauptamtlich Lehrende: Lehrende des Instituts fr Sportwissenschaft

    13. Sonstige Informationen

    Literaturempfehlung: Gigerenzer,G. & Zillgitt, M. (2002). Das Einmaleins der Skepsis: ber den richtigen Umgang mit Zahlen und Risiken. Berlin:

    Berlin-Verlag. Hacking,I. (1996). Einfhrung in die Philosophie der Naturwissenschaften. Ditzingen:Reclam. Hoffmann, R. (1998). Signalanalyse und erkennung. Eine Einfhrung fr Informationstechniker. Berlin: Springer Kelso,J.A.S. (1995). Dynamic Patterns. The self-organization of brain and behavior. Cambridge: MIT Press. Nigg, B. & Herzog,W. (2007). Biomechanics of the musculo-skeletal system. New York: Wiley. Schmidt, R.A. & Wrisberg, C.A. (2008). Motor learning and performance.: Champaign: Human kinetics.

    Smith, L.B. Thelen, E. (1992). A dynamic systems approach to motor development. Cambridge: MIT Press. Thelen, E. &, Smith, L.B. (1994). A Dynamic Systems Approach to the Development of Cognition and Action (Cognitive

    Psychology). Cambridge: MIT Press Weineck, J. (2009). Optimales Training. Leistungsphysiologische Trainingslehre unter besonderer Bercksichtigung des Kinder- und Jugendtrainings. Balingen:Spitta

  • Modulhandbuch Master

Recommended

View more >