märz wohin 2014

Download März Wohin 2014

Post on 20-Feb-2016

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Kino und Bühne in Regensburg

TRANSCRIPT

  • A� D������ ���,

    6. M��� ��� �� K���

    /20thCenturyFoxGermany /Foxkino���.G����-B�������-H����.��

    RZ_GrandBudapestHotel_AZ_AltstadtkinosR.indd 1 24.01.14 18:00

    Nr. 309 - März '14 altstadtkinos.de

    Ab 19.März

    DER HUNDERTJÄHRIGE

    der aus dem Fenster stieg und verschwand

  • VORSCHAU

    Ab 3. AprilAb 3. April Science-Fiction-Drama, angesiedelt in einer postapokalyptischen Welt,

    in der ein besonderer Zug, der Snowpiercer, die letzte Hoffnung der

    Menschheit darstellt.

    Zweiter Teil von Lars von Triers ungewöhnlichen Monumental- werk über eine Nymphomanin.

    Ab 17. AprilAb 10. April

    Mischung aus Komödie, Drama und Kriminalfilm über einen

    Londoner Safeknacker, der nach zwölf Jahren Gefängnis seinen

    Beute-Anteil einfordert.

    Komödie des Gespanns von „Willkommen bei den Sch‘tis“ um einen Hypochonder, dessen bester Freund, sein Arzt, versucht, eine Frau für ihn zu finden.

    2

    Ab 1. MaiAb 17. April

    Beziehungsweise New York, der dritte Teil der Auberge Espagnole Reihe, zeigt

    uns, was zehn Jahre nach unserer letzten Begegnung aus Xavier geworden ist.

    Mittlerweile steht ein weiterer Umzug an.

    Verfilmung des Lebens des legendären Modeschöpfers: Das Biopic zeigt auch die inneren Kämpfe und kreativen Krisen der Stil-Ikone, gibt Einblick in die Welt der Haute Couture und das brodelnde Lebensgefühl einer Epoche.

  • Jeden ersten Mittwoch (außer Feiertags) zeigen wir im Garbo um 13.00 Uhr einen ausgewählten Film. Im Anschluss lädt Sie die Firma Hörgeräte Reichel zu Kaffee und Kuchen ein. Und alles gibt es für nur 6,-! In diesem Monat zeigen wir:

    3

    KINO-QUIZ

    ALTSTADTKINOS-IMPRESSUM

    Die Lösung dieses Monats (Nachname eines Regisseurs) erscheint in den grauen Kästchen, wenn Sie die Antworten zu folgenden Fragen eingetragen haben. 1) Er (Vorname) spielt in 2 Filmen in diesem Monat mit. 2) Er (Vorname der Filmfigur) springt aus dem Fenster. 3) Sie (Nachname) ist nicht echt. 4) Er (Vorname) bleibt seinem Stil treu. Zu gewinnen gibt es 1x10 Altstadtkinos-Freikarten. Einsendeschluss ist der 15. März

    Bitte die Lösung an diese Adresse schicken: Achim Hofbauer Altstadtkinos Minoritenweg 29 93047 Regensburg oder in den Kinos (Garbo oder Ostentor) abgeben. Die Lösung von Nr. 307: LARS (1. Charlotte, 2. Jared, 3. Idris, 4. Sam) Die Gewinnerin (von 48): Inge Ebner aus Regensburg

    OSTENTOR: NFS Neue Filmstudio GmbH · Geschäftsführung: Achim Hofbauer, Claudia Eis · Tel 09 41 / 57 95 2 · Fax 56 76 76 9 Minoritenweg 29 · 93047 Regensburg · achim_hofbauer@t-online.de GARBO: Achim Hofbauer · Tel 09 41 / 57 58 6 · Weißgerbergraben 11a · 93047 Regensburg · achim_hofbauer@t-online.de WOHIN: Achim Hofbauer · Tel 09 41 / 57 95 2 · Minoritenweg 29 · 93047 Regensburg · achim_hofbauer@t-online.de · Auflage: 12 000 Druck: KARTENHAUS KOLLEKTIV Grafische Dienste GmbH · Auerbacher Straße 12 · 93057 Regensburg · Tel 0941/ 208 22-0 Anzeigenschluß für das April-Wohin ist am 21.3. · Anzeigenpreise auf Anfrage · Das April-Wohin erscheint am 27.3.

    KINO KAFFEE KUCHEN (5.3. 13.00 im Garbo)

    ALLE FILME VON A-Z 12 Years a Slave (S. 17) Alice in den Städten (S. 23) All is Lost (S. 21) Boarisch Sterbn (S. 30) Caravaggio (S. 30) Cerro Torre (S. 11) Dallas Buyers Club (S. 17) Disconnect (S. 29) Edward II (S. 30)

    Das finstere Tal (S. 19+37) Grand Budapest Hotel (S. 8+9) Great Gatsby (S. 23) Hannas Reise (S. 36) Her (S. 13) Hevi (S. 30) Das Hotel New Hampshire (S. 23) Der Hundertjährige … (S. 5) Im dunklen Grün (S. 29)

    Kreuzweg (S. 37) Le Week-End (S. 36) Like someone in Love (S. 30+36) Lolita (S. 30) Love Steaks (S. 13) Madame empfiehlt sich (S. 37) Mitternachtstango (S. 36) Monuments Men (S. 7) My dog Killer (S. 36)

    My sweet Pepperland (S. 35) Nymphomaniac 1 (S. 15) Recep Ivedik 4 (S. 19) Die schöne Krista (S. 29) Der Schrecken vom Amazonas (S. 23) Sugarland Express (S. 23) Transmitting (S. 29) Viva la Liberta (S. 37) Westen (S. 35)

    VORPREMIEREN IM MÄRZ

    Monuments Men, Grand Budapest Hotel, Nymphomaniac 1, Recep Ivedik 4, American Hustle

    ORIGINALFASSUNGEN IM MÄRZ

    Weitere Infos zum Film finden Sie auf Seite 21.

    GUTSCHEINE UND GESCHENKE KINO-SCHECKKARTE 50 Euro (10 Gutscheine à 5,-) incl. 3 Freikarten · gültig in den Altstadtkinos (Garbo und Ostentor) Voll übertragbar!

    KINOTALER 6,50 Euro gültig in den Altstadtkinos (Garbo und Ostentor)

    DER KINOTALER 6,50 €

    (Originalgröße ca 3cm Ø)

    Gültig in allen ALTSTADTKINOS und OPEN AIR

    € 50,– (10 Gutscheine à € 5,–) gültig im OSTENTOR, GARBO

    und TURM-THEATER.

    Voll übertragbar!

    Dazu gibt's 3Freikarten.

    DIE KINO-SCHECKKARTE

    FREIKARTE Nicht gültig bei Überlängenfilmen und ausverkauften Vorstellungen.

    ALTSTADTKINOS

    gültig bis 12/2005

    FREIKARTE Nicht gültig bei Überlängenfilmen und ausverkauften Vorstellungen.

    ALTSTADTKINOS

    gültig bis 12/2005

    FREIKARTE Nicht gültig bei Überlängenfilmen und ausverkauften Vorstellungen.

    ALTSTADTKINOS

    gültig bis 12/2005

    DER KINOTALER 6,50 €

    (Originalgröße ca 3cm Ø)

    Gültig in allen ALTSTADTKINOS und OPEN AIR

    € 50,– (10 Gutscheine à € 5,–) gültig im OSTENTOR, GARBO

    und TURM-THEATER.

    Voll übertragbar!

    Dazu gibt's 3Freikarten.

    DIE KINO-SCHECKKARTE

    FREIKARTE Nicht gültig bei Überlängenfilmen und ausverkauften Vorstellungen.

    ALTSTADTKINOS

    gültig bis 12/2005

    FREIKARTE Nicht gültig bei Überlängenfilmen und ausverkauften Vorstellungen.

    ALTSTADTKINOS

    gültig bis 12/2005

    FREIKARTE Nicht gültig bei Überlängenfilmen und ausverkauften Vorstellungen.

    ALTSTADTKINOS

    gültig bis 12/2005

    DER KINOTALER 6,50 €

    (Originalgröße ca 3cm Ø)

    Gültig in allen ALTSTADTKINOS und OPEN AIR

    € 50,– (10 Gutscheine à € 5,–) gültig im OSTENTOR, GARBO

    und TURM-THEATER.

    Voll übertragbar!

    Dazu gibt's 3Freikarten.

    DIE KINO-SCHECKKARTE

    FREIKARTE Nicht gültig bei Überlängenfilmen und ausverkauften Vorstellungen.

    ALTSTADTKINOS

    gültig bis 12/2005

    FREIKARTE Nicht gültig bei Überlängenfilmen und ausverkauften Vorstellungen.

    ALTSTADTKINOS

    gültig bis 12/2005

    FREIKARTE Nicht gültig bei Überlängenfilmen und ausverkauften Vorstellungen.

    ALTSTADTKINOS

    gültig bis 12/2005

    Erhältlich im Garbo, Ostentor, Chaplin, in der Touristinfo im Alten Rathaus (nur Kinotaler), in der Dombrowsky Buchhandlung (Kassiansplatz), im Plattenladen Shadilac (Kramgasse 1) und in den Filialen von Bücher Pustet (nur Kinotaler).

    ALL IS LOST

    STARS UND NOCH MEHR STARS in diesem Monat in den Altstadtkinos auf der Leinwand zu sehen!

    F. Murray Abraham, Amy Adams, Mathieu Amalric, Christian Bale, Jamie Bell, Karen Black, Cate Blanchett, Adrien Brody, George Clooney, Bradley Cooper, Willem Dafoe,

    Matt Damon, Bruce Dern, Justus von Dohnányi, Jean Dujardin, Mia Farrow, Michael Fassbender, Ralph Fiennes, Jodie Foster, Charlotte Gainsbourg, Jennifer Garner,

    Jeff Goldblum, John Goodman, Goldie Hawn, Harvey Keitel, Nastassja Kinski, Florian Lukas, Bill Murray, Jude Law, Shia LaBeouf, Jared Leto, Rob Lowe,

    Rooney Mara, Matthew McConaughey, Bill Murray, Edward Norton, Joaquin Phoenix, Brad Pitt, Robert Redford, Sam Riley, Saoirse Ronan, Jason Schwartzman, Stellan

    Skarsgård, Christian Slater, Tilda Swinton, Uma Thurman, Tom Wilkinson, Owen Wilson.

    Cerro Torre Der Hundertjährige…

  • 4

  • 5

    Aberwitzige Gangstergeschichte und eigenwilliger Jahrhundertrückblick um einen dickköpfigen Oldie auf Abwegen.

    32 Wochen auf Platz 1 der Spiegelbestsellerliste - Jonas Jonassons kultiges Erstlingswerk „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ schrie sozusagen nach einer Verfilmung. Und was Felix Herngren daraus gemacht hat, ist zum Schreien komisch und passt zum Trend, Alte nicht in die Tattergreis-Ecke zu stecken, sondern aufmüpfig durchs Rest-Leben ziehen zu lassen. Allan Karlsson ist einer dieser „Senioren“, die sich nicht im Altenheim betütteln lassen wollen.

    Er läuft zwar nicht Marathon wie der „Jungspund“ Dieter Hallervorden in „Sein letztes Rennen“, aber seinen 100. Geburtstag mag er nicht mit Luftballons, Liedern und Kuchen feiern, er macht sich klammheimlich auf die Filzpantoffeln, raus aus dem Fenster, rein in ein neues Abenteuer. Als er sich am Bahnhof ein Ticket für das nächste Kaff kauft, brüllt ihn ein Typ an, er soll auf seinen Koffer aufpassen, bevor er aufs Örtchen verschwindet. Da der Bus kommt, steigt Allan ein, mitsamt Koffer. Dass darin 50 Mio. Kronen stecken, merkt er erst später, als er mit einem neuen Kumpel Elchgulasch im früheren Bahnhofshäuschen verdrückt. Natürlich verlangen der Ganove und

    seine unfreundlichen Kumpanen den Koffer wieder zurück. Das führt über mehrere Leichen bis ins sonnige Bali, wo es sich Allan gut gehen lässt und auch noch zum Matchmaker wird. Mit 100 ist noch lange nicht Schluss.

    Schwedens Komiker-Ass Robert Gustafsson mimt den schlitzohrigen Oldie mit hinterhältiger Chuzpe und lässt in seinen Anekdoten aus sehr e