leitbild tearfund schweiz

Download Leitbild TearFund Schweiz

Post on 06-Apr-2016

213 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

TearFund ist eine christliche Entwicklungs- und Nothilfeorganisation. Leitbild Ausgabe 2014.

TRANSCRIPT

  • TearFund SchweizLeitbild

  • Bild

    : Oli

    Rust

    , Tea

    rFun

    d Sc

    hwei

    z

  • Frauen, Mnner und Kinder in Lndern des Glo-balen Sdens durchbrechen die Armutsspirale und fhren ein Leben in Wrde und Sicherheit. Sie engagieren sich mit ihrem Wissen und Kn-nen zum Wohl ihrer Mitmenschen.

    TearFund leistet einen Beitrag zur Strkung und Befhigung benachteiligter Menschen, setzt in Krisensituationen Zeichen der Hoffnung und mobilisiert zu einem Engagement fr Men-schen, die in Armut leben.

    Vision und Auftrag

  • Werte undSelbstverstndnis

    Das Leben und Wirken von Jesus Christus ist uns Vorbild, daran orientieren wir uns in unse-rer Arbeit. In Nchstenliebe begegnen wir allen Menschen mit Respekt und Achtung. Unser

    Engagement fr Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schpfung entspricht bibli-schen Werten wie auch der UN-Millenniumsde-klaration.

    Bild: Oli Rust, TearFund Schweiz

  • tisches Umfeld ist uns wichtig, ebenso ihre geistlichen und kulturellen Werte.

    NachhaltigkeitDas umfassende Wohlergehen der heutigen und der kommenden Generationen ist unser Ziel. Deshalb setzen wir auf langfristigen Nutzen. In der Zusammenarbeit mit benachteiligten Men-schen schaffen wir tragfhige Lebensgrundla-gen fr die Zukunft.

    IntegrittWir gestalten Kommunikationsmittel und Part-nerbeziehungen transparent, professionell und verlsslich.

    Wertschtzung Alle Menschen sind als Ebenbild Gottes ge- schaffen. Das Engagement fr bedrftige Menschen erfolgt deshalb unabhngig von ethnischer Zugehrigkeit, Religion oder Kon-fession.

    Gerechtigkeit Wir handeln auf Basis der Grund- und Men-schenrechte.

    Ganzheitlicher AnsatzMenschen mit ihren Beziehungen stehen im Zentrum der Ttigkeiten von TearFund. Ihr sozi-ales, wirtschaftliches, kologisches und poli-

  • Wir strken die Partnerorganisationen und leisten einen Beitrag zur Verbesserung der fachlichen Kompetenz. Gemeinsames Ler-nen und Erfahrungsaustausch sind uns wichtig.

    Die von TearFund untersttzten Projekte werden durch die lokale Bevlkerung initi-iert und verantwortet.

    Die folgenden Querschnittsthemen finden in allen Programmen Beachtung:

    Der Beitrag von TearFund

    Ziel: Befhigte MenschenBenachteiligte Menschen in Lndern des Globa-len Sdens sind gestrkt und befhigt, aus eige-ner Kraft ihre Lebensqualitt zu verbessern.

    Leistung: Hilfe zur Selbsthilfe Unsere Programme verfolgen einen parti-zipativen und ganzheitlichen Ansatz, sind lokal verwurzelt und leisten einen Beitrag zu einer nachhaltigen Verbesserung der Lebensbedingungen.

    Unsere Programmarbeit konzentriert sich auf die drei Bereiche Bildung, Basisgesund-heit und Existenz- und Einkommenssiche-rung.

    Wir arbeiten mit christlichen Partnerorgani-sationen in Lndern des Sdens zusammen.

    Wir frdern die Beteiligung der lokalen Kir-chen am Entwicklungsprozess.

    Entwicklungszusammenarbeit

    Frderung von Menschenrechten: von begnstigten zu beteiligten MenschenEinbezug der Glaubensdimension: die Rolle von Spiritualitt in der Entwicklungs zusammenarbeitGender: gesellschaftliche und wirtschaft-liche Gleichstellung von Frauen und Mn-nern

  • Bild

    : Jos

    phi

    ne B

    illet

    er, T

    earF

    und

    Schw

    eiz

  • Ziel: Zeichen der Hoffnung in Krisensituationen Bei akuten sowie sich langsam anbahnenden Naturkatastrophen oder bei sozialen und poli-tischen Konflikten leisten wir einen Beitrag zur Rettung von Menschenleben, zum Wiederauf-bau von Lebensgrundlagen und zur Milderung der Auswirkung von zuknftigen Katastrophen.

    Leistung: Wir engagieren uns in der Nothilfe und im Wiederaufbau

    Die humanitre Hilfe von TearFund ist auf Langfristigkeit angelegt. Die Milderung der

    Auswirkungen zuknftiger Katastrophen und die Strkung der Widerstandsfhigkeit der Bevlkerung stehen dabei im Zentrum.

    Wir arbeiten mit kompetenten lokalen und internationalen Partnern zusammen.

    Die Koordination mit nationalen und inter-nationalen Netzwerken wie Hoffnungsnetz und Integral Alliance hat fr uns hohe Prio-ritt.

    Die wichtigsten internationalen Qualitts-standards des Sektors humanitre Hilfe bil-den fr uns einen verbindlichen Rahmen.

    Nothilfe und Wiederaufbau

    Bild: Tearfund UK

  • Sensibilisierungs- und Informationsarbeit in der Schweiz

    Ziel: Menschen in der Schweiz sind ber Ursache und Wirkung von Armut informiert TearFund informiert ber die Ursachen und Wirkung von weltweiter Armut und mobilisiert Menschen in der Schweiz fr ein Engagement zugunsten der benachteiligten Menschen in Lndern des Sdens. Leistung: Wir leisten Sensibilisierungs- und Informationsarbeit

    Wir informieren ber die aktuelle Situation und die Hintergrnde bezglich der unge-rechten Verteilung von Ressourcen zwischen Nord und Sd und in den jeweiligen Lndern.

    Wir frdern das sozial-diakonische Engage-ment und das Wahrnehmen einer politischen Verantwortung gegenber den benachteilig-ten Menschen in Lndern des Sdens.

    Wir ermutigen Menschen zum Gebet fr benachteiligte und unterdrckte Menschen und fr die Vernderung politischer und wirtschaftlicher Strukturen.

    Wir gewinnen, zusammen mit gleichgesinn-ten Werken, politische Entscheidungstrger fr die Anliegen von Menschen, die in Armut leben.

    Wir frdern den Einsatz von Freiwilligen sowohl in der Schweiz als auch in den Ln-dern des Sdens.

    Wir regen zu einem nachhaltigen und kolo-gisch vertrglichen Lebensstil an.

    Bild: Jaqueline Koster

  • Unsere PartnerWir arbeiten auf der Basis unserer Statuten, im Sinne unserer Vision und unserer christli-chen Grundwerte zusammen mit engagierten, christlichen Partnerorganisationen in den Ln-dern des Sdens. In der Schweiz sind wir aktiv in der Sensibilisierung und arbeiten fr Kam-pagnen auch mit gleichgesinnten Organisatio-nen wie StopArmut zusammen. Aufrufe zur Not-hilfe geschehen in der Schweiz in Partnerschaft

    mit dem Hoffnungsnetz. In der Entwicklungszu-sammenarbeit kooperieren wir mit Organisatio-nen wie Brot fr alle und Integral Alliance.

    Die nachstehende Darstellung zeigt das Umfeld, in dem TearFund ttig ist und sich wei-ter entwickelt.

    Umfeld TearFund

    Freiwillige

    Partnerorganisationen im Sden

    Begnstigte im Sden TearFund

    Institutionen, Firmen

    Kirchen, Werke

    private Spender

    Netzwerke

    TearFund-Mitglieder

  • Organisation und FhrungTearFund arbeitet mit der strategischen Fh-rung durch den Vorstand und einer operativen Geschftsleitung. Wir gestalten Prozesse und Ablufe im Rahmen des TQM Total-Quality-

    Managements so, dass unsere Zielsetzungen optimal erreicht werden und den Bestimmungen der Gtesiegel entsprechen.

    Organisation und Fhrung

    Oberstes LeitungsorganVorstand

    bestimmt Grundstze

    strategische Fhrung

    operative Fhrung

    Qualittsmanagement mit Prozessorientierung:ZEWO-Label, SEA-Ehrenkodex, NPO-Label, ISO-9001Rechnungslegung: nach Swiss GAAP FER 21 (Kern-FER und FER 21)

    Oberstes OrganVereinsversammlung

    Geschftsleitung

  • TearFund SchweizThe Evangelical Alliance Relief FundEin Hilfswerk der Schweizerischen Evangelischen Allianz

    Josefstrasse 34 | 8005 ZrichTel. 044 447 44 00 | info@tearfund.ch www.tearfund.ch

    PC-Konto 80-43143-0

    Bild

    er F

    ront

    - un

    d R

    ckse

    ite: O

    li Ru

    st, T

    earF

    und

    Schw

    eiz

    Tear

    Fund

    Sch

    weiz

    | Le

    itbid

    l | A

    usga

    be 2

    014

    | Kon

    zept

    und

    Ges

    taltu

    ng: f

    ortis

    sim

    o.ch