lehenauer reisekatalog 2015

12

Upload: netcontactat-robert-aigner

Post on 07-Apr-2016

228 views

Category:

Documents


2 download

DESCRIPTION

www.flughafen-transfers.at

TRANSCRIPT

Page 1: Lehenauer Reisekatalog 2015
Page 2: Lehenauer Reisekatalog 2015

San Remo, Monaco, Nizza, Anitbes

08. - 11. APRIL

FRÜHLING AN DER BLUMEN-RIVERIA COTE D‘ AZUR

4TAGE

REISEINFOS

✿ Busfahrt mit modernen ****Reisebus✿ Reisebegleitung ab Österreich✿ 3x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel in Loano✿ Örtliche, ganztägige Reiseleitung am 2. und 3. Tag✿ Frühbucherbonus bis 08.02. = gratis Reiseversicherung im DZ

Reisepreis € 453,-EZ Zuschlag € 63.-Reiseversicherung im Doppelzimmer € 31.-Reiseversicherung im Einzelzimmer € 35.-Ausweis erforderlich!

1. Tag - Anreise: Anreise über Salzburg – Innsbruck – Trient – Genua nach Loano an die Blumenriviera.2. Tag - San Remo & Fürstentum Monaco: Fahrt nach San Remo – geführter Stadtrundgang. Prächtige Parkanlagen, von Palmen gesäumte Promenaden, elegante Geschäftsstraßen und natürlich das berühmte Spielcasino prägen diese mondäne Stadt. Nach einem Aufenthalt geht die Reise auf einer der schönsten Küstenstraßen auf „La Corniche“ ins Fürstentum Monaco weiter, wenn wir Glück haben, sehen wir die Wachablöse vor dem Grimaldipalast. Sehenswert sind auch das Spiel-casino und der Hafen; vielleicht bleibt uns Zeit für einen Besuch im ozeano-graphischen Museum. 3. Tag - Nizza und Antibes: Nizza, die Hauptstadt der Cote d`Azur erwartet uns mit Eleganz und Charme. Ein besonderes Erlebnis ist der tägliche Blumenmarkt, wir schlendern durch die Altstadt mit ihren typischen Gassen und „Piazzettas“ und bewundern die berühmte „Promenade des Anglais, die sich sanft geschwungen an eine der schönsten Buchten der Welt schmiegt.Am Nachmittag besuchen wir Antibes – romantisch zwischen zwei Buchten gelegen - blickt die Stadt mit Ihrer Befestigungsanlage auf eine jahrtausendal-te Geschichte zurück. Der See- und Yachthafen Port Vauban ist mit ca. 1700 Liegeplätzen einer der größten Yachthäfen Europas. Rückfahrt zur Blumenriviera in unser Hotel.4. Tag: Heimreise

19. – 24. APRILDIE SCHÖNHEITEN DER TOSKANA MAREMMA MIT INSEL GIGLIO

Beim Wort Toskana geht Ihnen das Herz auf, Sie denken spontan an Chianti und Pecorino-Käse, an Zypressenhügel, alte Bauerngehöfte und einsam gelegene Kir-chen? Entdecken Sie mit uns den abwechslungsreichen Süden der Toskana mit den langen Sandstränden, dem bergigen Hinterland, den alten Etruskerstädten, aber auch dem guten Essen und hervorragendem Wein. Diese Reise – bei der wir gerade nicht die großen Städte, sondern die ursprünglichen Seiten und Landschaften der Toskana betrachten - hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

✿ Die wilde Seite der Toskana - abseits vom Massentourismus

1. Tag - Anreise: Anreise über Bologna nach Marina di Grosseto in unser schönes ****Hotel,nur 100m vom Meer entfernt.2. Tag - Massa Marittima & Populonia: Mit unserer Reiseleitung besuchen wir das mittelalterliche Kleinod Mas-sa Marittima mit dem imposanten Dom. Eine der schönsten Piazzas der Toskana und kleine malerische Gäss-chen laden zum Verweilen ein. Auf einem kleinen Weingut in der Nähe bekommen wir eine Führung im Weinkeller und anschließend eine Weinprobe mit Crostini, Schinken, Salami und Käse. Am Nachmittag geht es weiter zum wunderschönen Golf von Baratti und nach Populonia. Diese alte etruski-sche Stadt ist die Einzige an der Küste gelegene mit eigenem Hafen. Wir machen einen Stadtrundgang, wobei Sie vom Kastell aus eine groß-artige Sicht aufs Meer genießen können. Danach haben Sie noch Zeit am herrlichen Sandstrand von Barat-ti auszuspannen.3. Tag - Insel Giglio: Űberfahrt mit der Fähre zur Insel Gi-glio, eine der sieben Inseln des tos-kanischen Archipels, die man die „schönsten Kinder der Toskana“

nennt. Als vor Giglio die Costa Con-cordia auf Grund lief und das Wrack des Kreuzfahrtschiffes das Bild von der Insel prägte, trat die Schönheit Giglios in den Hintergrund. Heute jedoch bezaubern uns bei einer In-selrundfahrt die atemberaubenden Aussichten aufs Meer; wir besuchen die hübschen Orte dieser wunder-schönen Insel und genießen die blühende Frühlingslandschaft. Im kleinen, pittoresken Hafen mit den vielen bunten Fischerbooten bleibt uns noch genügend Zeit für einen ausgiebigen Spaziergang bevor wir die Fährüberfahrt zurück zum Fest-land antreten. 4. Tag - Pitigliano & Sovana: Heute besuchen wir die südlichsten Orte der Toskana – Pitigliano und Sovana. Schon während der Fahrt lädt die schöne, hügelige, grüne Landschaft zu vielen Fotostopps ein. Der Blick auf die Tuffsteinstadt Pitig-liano, der unerwartet nach einer Kurve auftaucht, bleibt wohl jedem in Erinnerung. Dieses besondere Städtchen, vom Massentourismus noch verschont, lädt zu einem Spaziergang ein, bei dem man das typische italienische Leben spüren kann. In Sovana legen wir auf der kleinen Piazza einen

6TAGE

Page 3: Lehenauer Reisekatalog 2015

IHREBuchungshotline

06137/6711Montag bis Freitag

von 08.00 bis18.00 Uhr

DIE SCHÖNHEITEN DER TOSKANA MAREMMA MIT INSEL GIGLIO

REISEINFOS

✿ Fahrt mit modernem ****Reisebus✿ Reisebegleitung ab Österreich✿ 5x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel✿ Örtliche Reiseleitung 2. - 5. Tag✿ Weinverkostung✿ Eintritt Archäologiepark✿ Fähre Insel Giglio, Inselrundfahrt Giglio✿ Frühbucherbonus bis 19.02. = gratis Reiseversicherung im DZ

Reisepreis € 719,-EZ Zuschlag € 85.-Reiseversicherung im Doppelzimmer € 35.-Reiseversicherung im Einzelzimmer € 42.-Ausweis erforderlich!

✿ Die wilde Seite der Toskana - abseits vom Massentourismus

Kaffeestopp ein und besichtigen den nahegelegenen interessanten Etrus-kerarchäologiepark. In Tuffstein ge-hauene Verbindungswege und Grabstätten von diesem einzigarti-gen, mystischen antiken Volk faszi-nieren uns bis heute. 5. Tag - Castiglione - Naturpark Maremma - Grosseto Am Vormittag sehen wir den kleinen mittelalterlichen Fischerort Castigli-one della Pescaia. Bei einer geführten Stadtbesichtigung durch die direkt am Meer gelegene Burganlage, zwi-schen kleinen Gässchen hat man immer wieder einen traumhaften Ausblick auf die Küste. Danach bleibt noch genug Zeit um einen guten Cappuccino zu trinken und durch den netten Markt oder am Hafen/Strand zu bummeln. Am

Nachmittag fahren wir in den Natur-park der Maremma. Während der Fahrt haben Sie die Möglichkeit die intakte Natur der Maremma mit ihren weiten Ebenen und wildlebenden Pferde- und Rinderherden zu erle-ben. Weiter geht es durch den Pini-enwald, an der wunderschönen Küste können Sie bei einem Spazier-gang kristallklares Wasser, einen na-turbelassenen, einsamen Strand und eine atemberaubende Aussicht auf die vorgelagerten Inseln, wie Giglio oder Monte Argentario, genießen. Vor der Rückkehr ins Hotel bummeln wir durch den „Corso“ der nahegele-genen Provinzhauptstadt Grosseto, um vielleicht noch ein paar Souvenirs zu erstehen. 6. Tag - Heimreisenach dem Frühstück

TAGE

IHREBuchungshotline

06477/8311Montag bis Freitag

von 08.00 bis18.00 Uhr

Page 4: Lehenauer Reisekatalog 2015

Gehen Sie mit uns auf Städtereise

15. - 21. MAI

1. Tag: Anreise nach ErfurtBereits am Nachmittag erkunden wir mit unserem Stadtführer Erfurt. Ver-kehrsgünstig, im Thüringer Becken gelegen, war Erfurt bereits vor über tausend Jahren ein bedeutender Han-delsort. Die Krämerbrücke - die einzige noch erhaltene und bebaute Brücken-konstruktion nördlich der Alpen - ist nach der vollständigen Renovierung wieder in alter Schönheit zu bewun-dern. Der Stadtmittelpunkt ist der An-ger, umgeben von repräsentativen Bauten. Der berühmte Erfurter Dom mit den wertvollen Kunstschätzen ist eines der gewaltigsten Bauwerke des Mittel-alters. In der Nähe befindet sich die St. Severi-Kirche, ein hervorragendes Bei-spiel frühgotischer Baukunst. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der traditi-onsreiche Fischmarkt mit mehreren Renaissance-Bauten, die Barfüßer-, die Augustiner- und die Kaufmannskirche.2. Tag: Weimar - Potsdam- BerlinIn Weimar waren viele Persönlichkeiten zu Hause: Goethe, Schiller, Bach, Liszt, Cranach oder Gropius als Begründer des Bauhauses. Nach einem Stopp fahren wir weiter nach Potsdam. Das vielseitige Stadtbild lässt sich am bes-ten bei einem geführten Spaziergang durch die wunderschöne Innenstadt entdecken. Das holländischen Viertel, die Altstadt mit dem alten Rathaus, die Nikolai-Kirche am Alten Markt, die drei Stadttore, die prachtvollen Bürgerhäu-ser und Kirchen und noch viel mehr bekommen wir zu sehen. Mit neuen Eindrücken geht es ins Hotel nach Berlin, wo wir zweimal nächtigen. 3. Tag: Rundfahrt Berlin & PotsdamHeute lernen wir Berlin kennen. Berlin hat sich in den Jahren nach der Wie-dervereinigung rasant verändert. So ist es heute schwer, überhaupt noch

DIE SCHÖNSTEN STÄDTE OSTDEUTSCHLANDS

Reste der geteilten Stadt zu finden. Die Mauer ist nur noch an wenigen Stellen der Stadt zu sehen. Die alten Stadt-quartiere wie Prenzlauer Berg und Mitte sind zum Teil schon sehr schön restauriert worden. Ein reges Nachtle-ben ist hier eingekehrt. Viele Men-schen aus allen Teilen der Republik leben mittlerweile hier. Dieses verän-derte Ambiente werden Sie während der Rundfahrt durch diese Stadtviertel spüren können. Aber auch das Neue Berlin ist etwas Besonderes. Da wären die neuen Botschaften, die Ministerien, die Neugestaltung des Potsdamer Platzes und des Pariser Platzes am Brandenburger Tor, die neue Friedrich-strasse und die veränderte Gestaltung des Gendarmenmarktes mit vielen neuen und teuren Restaurants und Geschäften zu nennen. Nicht zuletzt der Reichstag und das neue Bundes-kanzleramt sind Blickfänge besonderer Art. Aber auch das alte Berlin mit Sie-gessäule, Brandenburger Tor, Charlot-tenburger Schloss, Schloss Bellevue, Straße Unter den Linden mit Oper, Universität, Staatsbibliothek, die neu gebaute Kommandantur und der Kur-fürstendamm mit Gedächtniskirche sind nach wie vor sehenswert. Am Nachmittag bleibt uns etwas freie Zeit in der Stadt bevor wir ins Hotel zurück-fahren.4. Tag: Stralsund & Rügen Durch Brandenburg geht unsere Reise nach Stralsund. Dort wartet schon eine Stadtführung auf uns - die Hansestadt Stralsund zeigt sich mit erhaltenen bzw. restaurierten historischen Bauten als Schmuckstück. Die Altstadt mit dem berühmten Rathaus, den goti-schen Pfarr-kirchen, den Klosteranlagen, Befesti-gungswerken und Bürgerhäusern ist

Bei dieser Rundreise im Osten Deutschlands sehen wir das Schönste, was die neuen Bundesländer 25 Jahre nach der Wiedervereinigung zu bieten haben: Erfurt, Wei-mar, Berlin & Potsdam, Mecklenburgische Seenplatte, Stralsund, Rügen, Rostock, Wittenberg und Leipzig.

✿ Erfurt - Berlin - Potsdam - Stralsund - Rügen - Rostock - Wittenberg - Leipzig

© Marcus Sümnick - Rostock

© RalfR-01 - Erfurt nachts

7TAGE

Page 5: Lehenauer Reisekatalog 2015

08. – 11. MAIDIE PERLEN DER SLOWENISCHENKÜSTE - MUTTERTAGSREISE

REISEINFOS

✿ Fahrt mit modernen ****Reisebus✿ Reisebegleitung ab Österreich ✿ 3x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel Histrion Portoroz✿ Reiseleitung am 2. und 3. Tag✿ Besichtigung der Salinen✿ 2-stündige Schifffahrt mit Kuchen und Kaffee✿ Frühbucherbonus bis 08.03. = gratis Reiseversicherung

Reisepreis € 410,-EZ Zuschlag € 48.-Reiseversicherung € 31.-Ausweis erforderlich!

Die slowenische Küste mag zwar nur 47 km lang sein, doch die Küstenregion gilt als wahre Schatzkammer aus Natur-und Kultursehenswürdigkeiten. Die Salinen von Secovlje beheimaten zahlreiche Pflanzen- und Tierarten und die Altstadt von Koper ist ein besonders malerischer Flecken auf der istrischen Halbinsel. Piran hat sein mittelalterliches Erscheinungsbild bewahrt und mit ihren engen Gassen und einladenden Plätzen steht die gesamte Stadt unter Denkmalschutz. Vom Meer aus bietet die Ansicht auf Piran einen unvergesslichen Anblick – kommen Sie mit, wir zeigen Ihnen diese schönen Plätze!

1. Tag - Anreise über Bled an die Küste von Portoroz:Bled ist mit seinem tiefgrünen See, der kleinen malerischen Insel mit der Kirche und der mittelalterlichen Burg auf dem Felsmassiv dahinter wahrhaft einzigar-tig. Wir bleiben über Mittag und erreichen am späten Nachmittag unser schö-nes Hotel direkt am Meer.2. Tag - Koper & Piran:Eine Reiseleitung zeigt uns heute Koper. Die vom Meer und Bergen umgebene lebhafte Küstenstadt hat eine wunderbare venezianisch geprägte Altstadt. Wir bummeln durch das alte Stadtzentrum mit dem Muda Stadttor, der Domkirche und dem glanzvollen Prätorenpalast. Weiterfahrt nach Piran – der Fischerort ist aus Stein gebaut und mit engen Gassen durchzogen, die zu malerischen Plätzen, Stadtpalästen und Kirchen führen. Piran hat eine einzigartige Atmo-sphäre und einen seit Jahrhunderten unveränderten Charme. Nichts wirkt „touristisch“, alles authentisch – seine Häuser, seine Menschen. Da sind die Fi-scher, die nach einem erfolgreichen Fang gerade ihre Netze flicken und die Alten, die an der Mauer sitzen, ihren kleinen Cappuccino trinken und über Hektik und Stress lachen.3. Tag - Salinen - Portoroz - Schifffahrt:Die Geschichte der Salzarbeiter und Ihrer Salinen begann in Portoroz bereits in den römischen Zeiten. Wir besichtigen die Salinen von Secovlje, wo das Meersalz noch heute nach traditionellen, natürlichen Verfahren gewonnen wird. Außerdem sind die Salinen das größte Feuchtgebiet an der Küste, wo viele seltene Vogelarten nisten und überwintern. Die Reiseleitung zeigt uns Portoroz, wo wir auch über Mittag bleiben – am Nachmittag starten wir zu einer Schifffahrt durch die Bucht von Portoroz die Küste entlang nach Piran und Izola. An Bord werden Kaffee und Kuchen serviert und nach zwei schönen Stunden bringt uns das Schiff zurück, wir steigen direkt beim Hotel aus. 4. Tag: Heimreise an Triest und Udine vorbei, wo wir im Friaul noch eine Pause zu Mittag machen.

4TAGEvon reizvollen Teichen und Parkanla-gen umgeben. Danach freuen wir uns auf die Sonneninsel Rügen - die größ-te Insel Deutschlands. Ihr Reiseleiter wird Ihnen all die Plätze zeigen, die Rügen mit ihrem wildromantischen Flair zu einem ganz besonderen Natu-rerlebnis macht. An der 575 km langen Küste wechseln sich Buchten und Bodden, Steilhänge und Flachstrand ab. Nationalparks und Naturschutzge-biete machen die Insel Rügen zu einem einzigartigen naturbelassenen Reser-vat und Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Charakteristisch sind die 112 m hohen Kreidefelsen aus der Eiszeit und das Flächendenkmal Kap Arkona am nördlichsten Ende Rügens. Abendes-sen und Übernachtung im Hotel in Stralsund.5. Tag: Rostock & WittenbergEin Reiseleiter bringt uns die Sehens-würdigkeiten der Stadt näher. Seit knapp 800 Jahren wird hier Stadtge-schichte geschrieben. Giebelhäuser unterschiedlicher Epochen künden ebenso wie die machtvollen Kirchen vom Reichtum der Kaufleute im Mittel-alter. Die Astronomische Uhr aus dem Jahre 1472 lockt vor allem mittags um 12 Uhr - wenn der Apostelumgang zu bestaunen ist - Besucher in die goti-sche Basilika. Nur wenige Schritte entfernt ist das siebentürmige Rathaus mit dem barocken Laubenvorbau. Vier der einstmals 22 Stadttore haben die Jahrhunderte ebenso wie Teile der Stadtbefestigungsanlagen entlang des

REISEINFOS

✿ Fahrt mit modernem ****Reisebus✿ Reisebegleitung ab Österreich✿ 6x Nächtigung/Halbpension in ****Hotels (1x Erfurt, 2x Berlin, 1x Stralsund, 1x Wittenberg und 1x Leipzig)✿ 1x 2 Std Stadtführung in Erfuhrt✿ 1x 2 Std Stadtführung in Potsdam✿ 1x 2 Std Stadtführung in Rostock✿ 1x 2 Std Stadtführung in Leipizig✿ 1x 6 Std Stadtrundfahrt/Führung Berlin ✿ 1x Ganztagesführung Stralsund & Insel Rügen✿ Frühbucherbonus bis 15.03. = gratis Reiseversicherung im DZ

Reisepreis € 885,-EZ-Zuschlag € 138.-Reiseversicherung im Doppelzimmer € 42.-Reiseversicherung im Einzelzimmer € 61.-Ausweis erforderlich!

Walls und in der östlichen Altstadt überdauert. Durch die Mecklenburgi-sche Seenplatte, die in der letzten Eiszeit entstanden ist und aus über 1.000 Seen besteht, fahren wir nach Wittenberg. Vor fast 500 Jahren leitete der Reformator Martin Luther hier die Erneuerung der christlichen Kirche ein und machte die Elbestadt Wittenberg zur Wiege der Reformation. Unser Hotel liegt inmitten der historischen Altstadt, sodass wir die Stadt selbst erkunden können. 6. Tag: LeipzigDie Besucher der Leipziger Innenstadt sind oft mehr als überrascht von der Schönheit der Stadt. Innerhalb der letzten 20 Jahre sind die alten Renais-sance- und Jugendstilbauten der alten ehrwürdigen Messestadt in all ihrer Schönheit und Originalität liebevoll restauriert worden. Bei einer Stadtfüh-rung sehen wir die wichtigsten Se-henswürdigkeiten, die Nikolaikirche, das Opernhaus, den Markt mit dem alten Rathaus und der alten Börse, die Thomaskirche - wo sich im Altarraum die letzte Ruhestätte Johann Sebastian Bachs befindet - das Völkerschlacht-Denkmal, das an den Sieg über die Armeen Napoleons erinnert, die russi-sche Gedächtniskirche, das Gewand-haus, die Universität. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. 7. Tag: HeimreiseLeider heißt es heute wieder Abschied abnehmen. Mit im Gepäck sind viele neue Erinnerungen.

TAGE

Page 6: Lehenauer Reisekatalog 2015

12. - 19. JULI

1.Tag – Anreise nach Görlitz:Unser schönes Hotel liegt nahe der historischen Altstadt; ideal für einen Abendspaziergang.2.Tag – Posen:Am frühen Nachmittag erreichen wir Posen – von je her eine Stadt des Han-dels – gilt sie heute als westlichste und zugleich reichste Metropole Polens. Wir treffen unsere Stadtführung und sehen das schöne Renaissance Rat-haus, reizvolle Bürger- und Krämerhäu-ser rund um den Altmarkt, interessan-te Museen und den ältesten gotischen Dom Polens. Kulturell interessierte Besucher kommen nicht zu kurz. Über-nachtung in Posen3.Tag – Thorn & Masuren:Heute geht unsere Reise weiter nach Torun/Thorn, wo uns in der Altstadt, die zum Weltkulturerbe der Unesco zählt, ein einzigartiges Ensemble goti-scher Architektur erwartet. Vor dem gewaltigen Backsteinbau des Rathau-ses erinnert ein Denkmal an den be-rühmtesten Sohn der Stadt - Nikolaus Kopernikus - der sich hier mit „himmli-schen Dingen“ beschäftigte. Einen „ir-dischen“ Einblick seines Schaffens gibt Ihnen eine umfangreiche Sammlung im gleichnamigen Museum der Stadt. Auf der Weiterreise können wir dann

SCHATZKAMMER NORDPOLENUND MASUREN

eintauchen in die bilderbuchhafte Id-dylle der Masuren, wo wir für zwei Nächte im Herzen von Wäldern und abertausenden Seen wohnen.4. Tag – Masuren pur :Auch heute zieht die Natur wieder alle Register. Endlose, uralte Alleen, Wei-zenfelder, blühende Wiesen, unzählige Storchennester und vorbeiziehende Wildgänse und Graureiher bilden die traumhafte Kulisse auf unserer Rund-fahrt durch das „Land der tausend Seen“. Unterwegs besuchen wir den Wallfahrtsort Swieta Lipka/Heiligelin-de mit seiner prächtigen Barockkirche aus dem 17. Jahrhundert und die Wolfsschanze, Hitlers berühmt-berüch-tigtes Führerhauptquartier, das tief versteckt in den masurischen Wäldern liegt. Genießen Sie bei einer Schifffahrt die herrliche Landschaft der Seen, die sich schilfumwachsen und eingerahmt von urwüchsigen Wäldern bis zum Horizont erstrecken. Mit vielen neuen Eindrücken kehren wir am Abend zu-rück zum Grillabend im Hotel.5. Tag – Marienburg – Oberländer Kanal – DanzigIn Olsztyn/Allensteig lohnt ein Bum-mel durch die hübsche Altstadt. Durch die idyllische Kanallandschaft geht es zum nächsten Stopp, der ein

Wohl kaum eine andere Landschaft in Europa erweckt allein durch die Erwähnung ihres Namens so viele Erwartungen und Empfindungen wie die Masuren. Über 3000 Seen verbunden durch unzählige Kanäle und Flüsse, endlose Wälder und sanfte Moränenhügel machen diesen Landstrich im ehemaligen südlichen Ostpreußen zu einem Naturparadies. Mit einem Abstecher in die Handelsstadt Poznan/Posen und einem Besuch in der mittelalterlichen Stadt Torun/Thorn beginnen wir unsere erlebnisreiche Reise durch den Norden Polens. Weitere Höhepunkte dieser Reise bilden die „Ostseeperlen“ – Szczecin/Stettin (besticht durch seine reizvolle Lage an der Odermündung) und die alte Hansestadt Gdansk/Danzig. Hier warten über 1000 Jahre wechselvolle Geschichte auf uns. Die Stadt präsentiert sich als wahre archi-tektonische Schatzkammer.

8TAGESchweiz mit Zermatt und MatterhornMont Blanc Express

01. - 04. SEPTEMBER

1. Tag - Salzburg - München - Bregenz - Chur - Brig: Die Anreise erfolgt über Chur – der grandiosen Bergwelt des Oberalp- und Furkapasses nach Brig.2. Tag - Mont Blanc Express, Chamonix: Unser Weg führt uns heute mit einer Reiseleitung in die Savoyer Alpen: Der Mont Blanc Express, seit 1906 als Schmalspurbahn in Betrieb, klettert von Mar-tigny hinauf bis zur französischen Grenze. Weiter geht´s im Bus bis Chamonix. Mächtig thront der höchste Gipfel der Alpen, der 4810 m hohe Mont Blanc über dem beliebten Wintersportort. Möglichkeit zur Fahrt mit der Luftseilbahn auf den Aiguille du Midi – ein absoluter Höhepunkt für Gipfelstürmer. Über den Forclaz-Pass kehren wir zurück nach Martigny und fahren durch das fruchtba-re Rhonetal nach Brig. 3. Tag - Zermatt und MatterhornMit dem Bus erreichen wir über das Vispertal Täsch; hier steigen wir in den Gletscherexpress, um ins autofreie Zermatt zu gelangen. Auffahrt mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat mit herrlichem Rundblick auf die Monte Rosa Gruppe - 27 /4.000er erwarten uns hier. Der Gornergrat (3.089 m) gehört zu den Orten, die man einmal im Leben besucht haben muss. Das Bergpanorama und der einmalige Blick auf das Matterhorn bleiben unvergesslich. Es bleibt noch genügend Zeit um einen Spaziergang durch den Bergsteigerort Zermatt zu machen, bevor wir wieder mit Zug und Bus nach Brig zurückfahren.5. Tag - HeimreiseHeimreise über Luzern – Zürichsee – Feldkirch - Innsbruck.

BERGERLEBNISSE IM WALLIS

REISEINFOS✿ Fahrt mit modernem ****Reisebus✿ Reisebegleitung ab Österreich✿ 3 x Nächtigung/Halbpension im ***Hotel in Brig✿ örtliche Reiseleitung am 2. Tag✿ Fahrt mit dem Mont Blanc Express von Martigny nach LeChatelard✿ Bahnfahrt Täsch - Zermatt - Gornergrat und retour (2. Klasse)✿ Frühbucherbonus bis 01. 07. = gratis Reiseversicherung

Reisepreis € 553,-(Wechselkursschwankungen vorbehalten)EZ Zuschlag € 54.-Reiseversicherung € 35.-Ausweis erforderlich!Bahnfahrt Aiguille du Midi Extra ca. € 52.-

Das Wallis zählt zu einer der schönsten und abwechslungsreichsten Land-schaften der Schweiz. Besonderen Reiz gewinnt es durch den Gegensatz zwi-schen dem fruchtbaren Rhonetal und den schneebedeckten Alpengipfeln.

4TAGE

Page 7: Lehenauer Reisekatalog 2015

SCHATZKAMMER NORDPOLENUND MASUREN

SEELUFT & KULTURELLE KOSTBARKEITEN,KULTURERBE & LANDSCHAFTSIDYLLE

REISEINFOS

✿ Fahrt mit modernem ****Reisebus✿ Reisebegleitung ab Österreich✿ 7x Nächtigung/Frühstück in ****Hotels (1x Görlitz, 1x Posen, 2x Masuren, 2x Danzig und 1x Stettin)✿ 6x Abendessen in den Hotels (1x davon Grillabend)✿ 1x Abendessen in einem schönen Restaurant in der Danziger Innenstadt✿ durchgehende Reiseleitung ab Posen - Stettin✿ 2-stündige Stadtführung in Posen✿ 2-stündige Stadtführung in Thorn✿ Ganztägige Masurenrundfahrt mit Eintritt Wolfsschanze und Heiligenlinde✿ 1,5-stündige Schifffahrt auf der masurischen Seeplatte✿ Eintritt und Führung Marienburg✿ 3-stündige Stadtführung in Danzig mit Eintritt Marienkirche✿ Eintritt Slowinski Nationalpark mit Elektroautofahrt✿ 2-stündige Stadtführung in Stettin✿ Frühbucherbonus bis 12.05. = gratis Reiseversicherung im DZ

Reisepreis € 1.053,-EZ-Zuschlag € 169.-Reiseversicherung im Doppelzimmer € 42.-Reiseversicherung im Einzelzimmer € 61.-Ausweis erforderlich!

einzigartiges Erlebnis bietet: der Ober-länder Kanal, der sich 80 km von Elb-lag/Elbing bis nach Ostroda/Osterode zieht. Ein Wunderwerk der Technik - oder haben Sie schon einmal eine Schiffsreise auf Schienen über Land gemacht? In Malbork/Marienburg er-wartet uns mit der gleichnamigen Trutzburg des Deutschen Ordens, ei-nes der schönsten mittelalterlichen Bauwerke Europas. Weiterfahrt in die alte Hansestadt Gdansk/Danzig, wo über 1000 Jahre Geschichte darauf warten entdeckt zu werden & wo wir zweimal nächtigen.6. Tag - DanzigLassen Sie sich am Morgen von unse-rem Stadtführer in die Vergangenheit der alten Hansestadt entführen. Dicht an dicht liegen die Sehenswür-digkeiten im wohl schönsten und be-kanntesten Teil von Danzig „Glowne Miasto“, der Rechtsstadt. Entlang der „Königsmeile“ wetteifern das prächti-ge Rathaus, der berühmte Artushof und der Neptunbrunnen als Wahrzei-chen der Stadt um die Gunst der Besu-cher. Das rege Treiben auf dem Marktplatz gleicht einem bunten Jahrmarkt, mit vornehmen Patrizierhäusern, stolzen Kaufmanns- und Bürgerresidenzen. In den engen Gassen hingegen fühlt man sich zurückversetzt in die Vergangen-heit. Nicht ohne Grund wählte man diese Kulisse als Schauplatz für die Verfilmung „Die Buddenbrooks“ von Thomas Mann.An der lebhaften Uferpromenade der Mottlau mit einladenden Cafés, Res-taurants und Souvenirläden zeigt sich das Bild einer modernen, weltoffenen Stadt. Abendessen in einem Restau-rant in der Danziger Innenstadt.

7. Tag – Slowinski Nationalpark & Szczecin/StettinBegleitet von einer frischen Ostseebri-se, herrlichen Sandstränden und sanf-ten Moränenhügeln erreichen wir den Slowinski-Nationalpark. Mit seiner 50 m hohen Wanderdüne bietet der Park ein einzigartiges Naturschauspiel. Wir erkunden den Park ganz bequem mit Elektroautos. Weiterfahrt nach Stettin, wo uns die Stadtführung zunächst die schönsten, architektonischen und historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigt. Am Ostufer liegt die beleb-te Hakenterrasse mit ihren repräsenta-tiven Amtsgebäuden. Nicht weit ent-fernt die Bastei der Sieben Mäntel; ein mächtiger Wehrturm aus dem 15. Jh. und der Sakralbau der Peter und Paul-kirche. Ganzer Stolz der Stettiner ist ihr Renaissanceschloss, das sich am Ufer der Oder erhebt. Es bleibt noch Zeit für einen Spaziergang durch die engen Gassen am Alten Markt, der mit den liebevoll restaurierten Bürgerhäusern ein farbenfrohes „Outfit“ zeigt, bevor wir in unser Hotel fahren. Hier verab-schiedet sich auch unsere Reiseleitung.8. Tag – Heimreise

TAGE

IHREBuchungshotline

06477/8311Montag bis Freitag

von 08.00 bis18.00 Uhr

Page 8: Lehenauer Reisekatalog 2015

11. – 18. OKTOBER

1.Tag – AnreiseAnreise in den Raum Zadar.2. Tag – ZadarFührung durch die ehemalige Haupt-stadt Dalmatiens. Die Altstadt von Zadar liegt auf einer Halbinsel, von mächtigen Mauern umgeben. Besich-tigung der zahlreichen Sehenswürdig-keiten. Anschließend freie Zeit um durch die autofreien Gassen zu bum-meln oder den Klängen der auf der Welt einmaligen Meeresorgeln an der Riva zu lauschen. Am Nachmittag be-suchen wir das Haus Roca in der Nähe von Pirovac, wo typisch dalmatinischer Schinken traditionell hergestellt wird, den wir natürlich verkosten. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Zadar3. Tag – Split & DubrovnikAuf unserer Fahrt in den südlichen Teil der kroatischen Adriaküste machen wir zunächst Halt in Split. Die Hauptstadt Dalmatiens und gleichzeitig zweit-größte Stadt Kroatiens entstand vor 1700 Jahren aus dem Palast des Römi-schen Kaisers Diokletian. Von diesem sind in erster Linie die Kellergewölbe übrig geblieben, über denen sich die Altstadt entwickelt hat. Dieser Teil wurde zum UNESCO-Welterbe erklärt. Weitere Attraktionen sind der riesige bunte Markt und die „Riva“, die pal-mengesäumte autofreie Uferpromena-de mit ihren Cafés. Weiterfahrt in den Raum Dubrovnik zu unserem Hotel4. Tag – DubrovnikDubrovnik ist eine der bekanntesten Städte des Mittelmeerraumes. Bereits

GROSSE RUNDREISE FÜR KROATIEN LIEBHABER

ein Spaziergang durch die schmalen Gassen und über die monumentalen Wehrmauern vermittelt dem Gast ei-nen Eindruck von der tausendjährigen Schönheit dieser Stadt. Dubrovnik präsentiert sich dem Besucher als ein einzigartiges Freilichtmuseum mit ei-ner Fülle von Sehenswürdigkeiten. Viele davon (u.a. Rektorenpalast, Alte Apotheke) werden wir während der Stadtführung kennenlernen. Abend-essen und Übernachtung im Hotel im Raum Dubrovnik5. Tag – Montenegro-TourWir fahren heute ins südliche Nachbar-land Montenegro. Unsere Tour durch das „Land der schwarzen Berge“ führt uns zunächst nach Kotor, dessen ein-malige Stadtmauern nicht nur den kleinen dreieckigen Stadtkern, son-dern auch den dahinter liegenden Berg Sveti Ivan umgeben. Weiter über die schmale serpentinenreiche Straße ins Lovcen-Massiv, von wo sich eine atemberaubende Aussicht über die gesamte Bucht von Kotor bietet. Im Dorf Njegusi wartet eine Brotzeit mit Schinken, Schafskäse und frisch geba-ckenem Brot auf uns, dazu passt der dunkelrote Wein „Vranac“. Weiterfahrt nach Cetinje wo wir während der Stadtführung auch das Schloss des montenegrinischen Königs Nikola, heute ein Museum, besuchen. In Bud-va, dem wichtigsten Urlaubsort an der montenegrinischen Küste bestaunen wir die Altstadt bevor wir wieder in den

„Tauchen Sie den Finger ins Meer, so sind Sie mit der ganzen Welt verbunden“ lautet ein altes kroatisches Sprichwort. Was damit gemeint ist erfahren Sie am besten, wenn Sie einfach mitkommen - ins mediterrane Split, nach Dubrovnik und Trogir. Wir erleben Naturschönheiten und spektakuläre Küsten, kosten unterschiedliche Gerichte und Getränke - und spätestens in Dubrovnik werden auch Sie wehmütig sagen: „Dovidjenja“ - auf Wiedersehen!

Kroatien - Montenegro - Bosnien-Herzegowina

✿ Besuchen Sie ein mediteranes Stück Geschichte

8TAGE

Page 9: Lehenauer Reisekatalog 2015

REISEINFOS

✿ Fahrt mit modernem ****Reisebus✿ Reisebegleitung ab Österreich✿ 7 x Nächtigung/Halbpension in ***Hotels und ****Hotels ✿ deutschsprachige, lizenzierte Reiseleitung bei allen Führungen und Besichtigungen✿ deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Rundreise in Kroatien✿ Stadtführung in Zadar und Trogir✿ Verkostung von hausgemachtem dalmatinischem Schinken✿ Stadtführung in Split inkl. Besichtigung des Diokletianpalastes von außen✿ Eintritt und Besichtigung des Juptitertempels und der Kathedrale Sveti Duje✿ Stadtführung Dubrovnik inkl. Eintritt in die Alte Apotheke✿ Ganztägige Rundfahrt durch Montenegro inkl. Brotzeit✿ Besuch von Mostar inkl. Stadtführung✿ Besuch des Nationalparks Krka - Wasserfälle inkl. Eintritt✿ Frühbucherbonus bis 11.08. = gratis Reiseversicherung im DZ

Reisepreis € 996,-EZ Zuschlag € 104.-Reiseversicherung € 42.-Ausweis erforderlich!

Raum Dubrovnik zurückkehren. 6. Tag – Mostar – Makarska RivieraZunächst fahren wir nach Mostar im Nachbarland Bosnien-Herzegowina. Das Wahrzeichen der Stadt ist die „Alte Brücke“ über die Neretva, welche wäh-rend des Krieges 1993 zerstört und wieder rekonstruiert wurde. Die Brücke und die Altstadt stehen auf der Liste des UNECO-Weltkulturerbes. In der Nähe befindet sich die Karadjoz-Beg-Moschee, die auch für Besucher zu-gänglich ist. Weiterfahrt an die Makars-ka Riviera – unterwegs bietet sich ein Stopp in Medugorje an, einem der meist besuchten Pilgerorte der

katholischen Welt. Übernachtung an der Makarska Riviera. 7. Tag –Trogir & Krka WasserfälleVon der Makarska Riviera fahren wir zunächst nach Trogir, wo wir eine Füh-rung durch die geschützte Altstadt bekommen. Weiterfahrt zum National-park der Krka-Wasserfälle. Der größte Fluss Mitteldalmatiens zergliedert sich in schmale Buchten und lang gezoge-ne Wasserarme, welche das Gebiet zu einer Landschaft von seltener Schön-heit macht. Nach diesem Naturschau-spiel Fahrt ins Hotel in Sibenik 8. Tag – nach dem Frühstück Beginn der Heimreise

TAGE

Page 10: Lehenauer Reisekatalog 2015

nen und Familienangehörige ohne weitere Kosten mitgenom-men.

Warum Patiententransport statt Rettung?Man unterscheidet zwischen einer quali zierten und nicht quali zierten Krankenbeförderung. Beim quali zierten Trans-port benötigt der Patient spezielle medizinische Betreuung. Dafür sind Fahrzeuge der Rettung am modernsten medizi-nischen Stand. Bei den nicht quali zierten Patientenbeför-derungen ist keine medizinische Betreuung notwendig. Ihre Entscheidung mit dem Patientransportdienst zu fahren hilft mit, die Fahrzeuge der Rettung für Notfälle frei zu halten.

Wie bekommen Sie einen Transportantrag?Ihr Hausarzt oder Ihr Facharzt stellt ihnen einen Transport-schein aus. Das Team von Patiententransporte Lehenauer übernimmt für Sie gerne die Einholung von Genehmigungen.

InformationenFür Fragen zum Patiententransport stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung.

Patiententransporte Lehenauer

Reisevorschau 201418. Mai – 24. Mai 2014OSTFRIESLAND und HELGOLAND1. Tag: Anreise mit Übernachtung in Celle. 2. Tag: Bremen, Em-den (Ü). 3. Tag: Rundfahrt Ostfriesland, Emden (Ü). 4. Tag: Meyer Werft in Papenburg und Hafenrundfahrt in Bremerhaven (Ü). 5. Tag: Helgoland. 6. Tag: Bremerhaven – Köln (Ü). 7. Tag: Heimreise ab Köln.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 914,00

13. Juli – 23. Juli 2014GROSSE SCHOTTLANDRUNDREISE mit ORKNEY-INSELAnreise mit Übernachtung in Wesel, Fähre ab Rotterdamm nach Hull, Glasgow, Loch Lomond, Glencoe, Insel Skye, Ullapool, Smoo Cave, Thurso/Wick, ganzer Tag Orkney-Insel, Inverness, Loch Ness, Spey Valley mit Whisky-Destillerie, Edinburgh, Hull, Rotterdam, Heimreise.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 1.590,00

31. August – 04. September 2014BODENSEE, INSEL MAINAU, SCHWEIZ mit Rhätischer Bahn1. Tag: Anreise über Lindau nach Feldkirch. 2. Tag: Bodensee, Konstanz, Insel Mainau. 3. Tag: Rhätische Bahn von Chur nach Arosa. 4. Tag: Wurzeln der Schweiz, Walensee - Luzern - Altdorf - Einsiedeln, 5. Tag Heimreise über den Arlberg, Garmisch und Bad Tölz.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 595,00

08. September – 12. September 2014OBERLAUSITZ – BAUTZEN, GÖRLITZ, DRESDEN1. Tag: Anreise Bautzen. 2. Tag: Görlitz, Perle an der Neiße. 3. Tag: Parks und Gärten der Lausitz. 4. Tag: Dresden. 5. Tag: Heimreise.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 597,00

22. September – 25. September 2014SCHWEIZ - GRAUBÜNDENAuf den Spuren von Glacier- & Bernina-ExpressMit dem Glacier-Express von Disentis nch Andermatt und mit dem Bernina-Express von Pontresina nach Tirano.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 465,00

21. Oktober – 24. Oktober 2014OPATIJA RIVIERA1. Tag: Anreise mit Stopp in Laibach. 2. Tag: Opatija und Lovran.3. Tag: Insel Krk Rundfahrt. 4. Tag: Heimreise über Rovinj. Preis pro Person im Doppelzimmer: € 355,00

9. November – 12. November 2014WELLNESS IN SLOWENIEN THERME DOLENJSKE TOPLICE Bei niedrigen Temperaturen und schlechten Wetter im Wellness- Zentrum Balnea verwöhnen lassen ... Bade-, Wellness- und Erholungs-Aufenthalt im ****Superior Hotel Balnea

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 318,00im ****Hotel Kristal

Preis pro Person im Doppelzimmer € 294,00

www.lehenauer.at [email protected]

Wann bekommt man einen Patiententransport auf Krankenschein?Wenn Sie im Rollstuhl sitzen, gehbehindert sind, oder aus gesundheitlichen und alters Gründen nicht die Möglichkeit besteht, ein öffentliches Verkehrsmittel zu benutzen! Zum Beispiel Facharzttermin, OP-Termin, Krankenhausaufnahme, Kuraufenthalt, Rehabilation, Physiotherapie uvm.

Dialyse-, Chemo- und Strahlentherapie PatientenJeder Chemo-, Dialyse oder Strahlentherapie-Patient hat die Möglichkeit, den Patiententransport in Anspruch zu nehmen.

Wir haben für folgende Krankenkassen einen Vertrag:• Salzburger Gebietskrankenkasse • Versicherungsanstalt öffentlicher Bediensteter• Sozialversicherung der Gewerblichen Wirtschaft• Sozialversicherung der Bauern (SVB) • andere Sozialversicherungen auf Anfrage

Betreuung und BegleitungWir betreuen Sie von ihrem zu Hause bis ins Arztzimmer und zurück. Nach Möglichkeit werden von uns Begleitperso-

Erlebnis Weltausstellung

27. - 30. SEPTEMBER

REISEINFOS

✿ Busfahrt mit modernen ****Reisebus✿ Reisebegleitung ab Österreich✿ 3x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel✿ 1x ganztägige Führung Comer See✿ Schifffahrt Varenna - Bellagio - Verenna✿ Besichtigung der Gärten der Villa Cipressi✿ 1x Eintritt EXPO Mailand✿ Frühbucherbonus bis 27.07. = gratis Reiseversicherung

Reisepreis € 515,-EZ Zuschlag € 72.-Reiseversicherung im Doppelzimmer € 35.-Ausweis erforderlich!

Der Comer See, auch Lario genannt verzaubert schon seit einigen Jahrhunderten die Besucher, daher entstanden entlang des Sees zahlreiche schöne Villen, Parks und Gärten, wobei das milde Klima eine Vielfalt exotischer Pflanzen entstehen ließ. Nur ca. 1 Stunde vom Comersee entfernt - auf der Expo Mailand erwartet uns eine Weltreise zu Fuß! Wir können die Welt an einem Tag erwandern – mit einer Fülle von Eindrücken und Erlebnissen für alle Sinne! Mailand ist 2015 Gastgeber von fast 150 Nationen und auch von ca. 20 Millionen Besuchern. Das Motto „FEEDING THE PLANET. ENERGY FOR LIFE“ (Den Planeten ernähren, Energie für das Leben!) soll Technologie, Innovation, Kultur, Tradition und Kreativität mit den Themen Ernäh-rungssicherheit und Lebensenergie für zukünftige Generationen verbinden.

COMER SEEUND EXPO MAILAND

1. Tag - AnreiseAnreise über den Reschenpass – St. Moritz – Malojapass - in den Raum Comer-see, Abendessen und Übernachtung im schönen ****Hotel2. Tag - Comer SeeEine Reiseleitung zeigt uns heute die besonderen Plätze am Comersee. Wir lassen uns von den Gärten der Villa Cipressi verzaubern und genießen die Fi-scherromantik in Varenna. Schifffahrt zur Perle des Comer Sees – Bellagio. Bellagio beeindruckt mit seinem mittelalterlichen Ortskern und farbenfrohen Häusern, Treppengassen, Bogen-gängen und malerisch kleinen Plätzen. Bei so viel Schönheit und Flair ist es kein Wunder, dass viele Persönlichkeiten und Filmstars wie z.B. George Clooney Ihren Wohnsitz hier haben.3. Tag - EXPO MailandDer heutige Tag steht ganz im Zeichen der Weltausstellung. Ein Erlebnis für alle Sinne, um die Vielfältigkeit der Nahrungswelt kennenzu-lernen: vom Geschmack zur Geschichte, von der Kultur zur Tradition, vom Wohlfühlen zur Ernährung, vom sinnvollen Wachstum und zu neuen Produk-tions-Prozessen. Also ein Abenteuer, das jeder hautnah erleben sollte!4. Tag - HeimreiseHeimreise über den Gardasee – Trento – Bozen – Innsbruck

4TAGEEntspannung & Wellness pur!

✿ Gesundheit und Wohlbefinden im grünen Paraffinwasser

9. – 12. NOVEMBER

THERME LENDAVA (SLO)

REISEINFOS

✿ Fahrt mit modernen ****Reisebus✿ 3 x Nächtigung/Halbpension im ***Hotel Lipa ✿ Begrüßungsgetränk mit Hausvorstellung✿ Unbegrenzter Thermeneintritt in die hoteleigene Badelandschaft von 07:00 - 20:00 Uhr ✿ 2x Saunaeintritt, Bademantel✿ Kostenlose Benutzung des Energieparks✿ Frühbucherbonus bis 09.09. = gratis Reiseversicherung

Reisepreis € 310,-EZ Zuschlag € 27.-Reiseversicherung € 25.-Ausweis erforderlich!

Lendava ist eine idyllische Kleinstadt im Nordosten Sloweniens, nur einen Sprung von der kroatischen und ungarischen Grenze entfernt. Um die Stadt erstreckt sich das größte geschlossene Weinbaugebiet Sloweniens. Am Stadtrand befindet sich die Therme Lendava mit dem Thermenhotel Lipa, das wir für diese Thermenfahrt ausgesucht haben. Die Therme Lendava ist wegen ihres Heilthermalwassers mit hohem Paraffingehalt - das als natürlicher Heilfaktor bekannt ist - einzigartig. Es wird zur Behandlung, Vorbeugung, Rehabilitation, Erholung und Entspannung verwendet.

Ideal bei: ✿ rheumatischen Beschwerden ✿ Osteoporose ✿ Verletzungen und Operationen des Bewegungsapparates und der Wirbelsäule ✿ Hauterkrankungen ✿ Erkrankung der Atemwege

4TAGE

Page 11: Lehenauer Reisekatalog 2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung:Ihr Anruf genügt – die Vergabe der Sitzplätze erfolgt nach Anmeldung. Sie erhalten von uns eine schriftliche Buchungs-bestätigung – und Ihre Anzahlung bestätigt die Buchung. Sie erhalten 2 Zahlscheine, einen für die Anzahlung (10 %, Betrag ist angeführt) und den zweiten für den Restbetrag (Einzahlung bis 20 Tage vor Reiseantritt). Bei vielen Reisen ge-währen wir einen Frühbucherbonus = gratis Reiseversicherung, nutzen Sie diesen Bonus! Je nach Reisepreis sparen Sie zwischen € 25,- und € 42,-.Reisebedingungen: Es gelten die der Novelle zum Kundenschutzge-setz BGBI 247/3 angepassten allg. Reisebedin-gungen des Fachverbandes der Reisebüros (ARB 1992). Die Reisebedingungen liegen in unserem Büro auf und werden Ihnen gerne ausgefolgt.

Reiseversicherung: Falls Sie Ihre Reise aus unvorhersehbaren Grün-den nicht antreten können, oder im Urlaub krank werden kann eine Reiseversicherung sehr nütz-lich sein. Wir können Ihnen ein sehr günstiges Versicherungspaket der Europäischen Reisever-sicherung (nur für mehrtägige Fahrten) anbie-ten. Gerne senden wir Ihnen detaillierte Unter-lagen zu!Kundengeldabsicherung: durch Bankgarantie bei der Hypo Bank St. Micha-el/Lungau (BmfWA 2002/0055) Wichtige Infor-mation zur Insolvenzabsicherung: Zahlen Sie nicht mehr als 10vH (10 %) des Reisepreises als Anzahlung, die Restzahlung nicht früher als 20 (zwanzig) Tage vor Reiseantritt.Stornogebühren für Busreisen: Beim Rücktritt vom Vertrag sind folgende Stor-nogebühren zu bezahlen: Bei Mehrtagesfahrten: Bis 30 Tage vor Reiseantritt 10 %, 29. – 20. Tag vor Reiseantritt 25 %, 19. – 10. Tag vor Reiseantritt

50 %, 9. – 4. Tag vor Reiseantritt 65 %, ab dem 3. Tag vor Reiseantritt 85 %, bei Nichterscheinen 100 %. Bei Tagesfahrten: bis 1 Woche vor Reise-antritt 10 %, ab dem 7. Tag vor Reiseantritt 100 %. Reisedokumente nicht vergessen! Für die Gültigkeit und Vollständigkeit ist der Kunde selbst verantwortlich! Zustiegsort und –zeit:Die genaue Abfahrtszeit und der Zustiegsort werden einige Tage vor Abfahrt telefonisch durchgegeben. Zustiege entlang der Strecke können vereinbart werden. Preisänderung:Durch mögliche Änderungen der Steuersätze/Wechselkurse in verschiedenen Ländern und der schwer abschätzbaren Lage am Treibstoffsektor behalten wir uns eventuelle Preisänderungen vor. Durchführung unserer Reisen:Die Mindestteilnehmerzahl beträgt bei allen

Reisen 24 Personen. Um Sie nicht zu enttäu-schen, bemühen wir uns, die Reisen auch bei geringerer Teilnehmerzahl nicht zu stornieren. Unvorhergesehene Änderungen bleiben dem Veranstalter überlassen. Im Falle einer Stornie-rung werden sie früh genug (ca. 6 Wochen vor-her) informiert. Rauchverbot: Im Sinne unserer Fahrgäste gilt in unseren Bus-sen Rauchverbot, es werden während der Fahrt ausreichend Pausen eingelegt. WC im Bus bei Frostgefahr: Beachten Sie bitte, dass die Bordtoilette bei niedrigen Temperaturen nicht in Betrieb ist.Handgepäck: Bitte lassen Sie, wenn Sie den Bus verlassen (auch untertags), keine Wertgegenstände (Handta-schen, Kameras etc.) an Bord. Diese sind nicht versichert und werden im Falle eines Einbruchs nicht ersetzt.

nen und Familienangehörige ohne weitere Kosten mitgenom-men.

Warum Patiententransport statt Rettung?Man unterscheidet zwischen einer quali zierten und nicht quali zierten Krankenbeförderung. Beim quali zierten Trans-port benötigt der Patient spezielle medizinische Betreuung. Dafür sind Fahrzeuge der Rettung am modernsten medizi-nischen Stand. Bei den nicht quali zierten Patientenbeför-derungen ist keine medizinische Betreuung notwendig. Ihre Entscheidung mit dem Patientransportdienst zu fahren hilft mit, die Fahrzeuge der Rettung für Notfälle frei zu halten.

Wie bekommen Sie einen Transportantrag?Ihr Hausarzt oder Ihr Facharzt stellt ihnen einen Transport-schein aus. Das Team von Patiententransporte Lehenauer übernimmt für Sie gerne die Einholung von Genehmigungen.

InformationenFür Fragen zum Patiententransport stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung.

Patiententransporte Lehenauer

Reisevorschau 201418. Mai – 24. Mai 2014OSTFRIESLAND und HELGOLAND1. Tag: Anreise mit Übernachtung in Celle. 2. Tag: Bremen, Em-den (Ü). 3. Tag: Rundfahrt Ostfriesland, Emden (Ü). 4. Tag: Meyer Werft in Papenburg und Hafenrundfahrt in Bremerhaven (Ü). 5. Tag: Helgoland. 6. Tag: Bremerhaven – Köln (Ü). 7. Tag: Heimreise ab Köln.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 914,00

13. Juli – 23. Juli 2014GROSSE SCHOTTLANDRUNDREISE mit ORKNEY-INSELAnreise mit Übernachtung in Wesel, Fähre ab Rotterdamm nach Hull, Glasgow, Loch Lomond, Glencoe, Insel Skye, Ullapool, Smoo Cave, Thurso/Wick, ganzer Tag Orkney-Insel, Inverness, Loch Ness, Spey Valley mit Whisky-Destillerie, Edinburgh, Hull, Rotterdam, Heimreise.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 1.590,00

31. August – 04. September 2014BODENSEE, INSEL MAINAU, SCHWEIZ mit Rhätischer Bahn1. Tag: Anreise über Lindau nach Feldkirch. 2. Tag: Bodensee, Konstanz, Insel Mainau. 3. Tag: Rhätische Bahn von Chur nach Arosa. 4. Tag: Wurzeln der Schweiz, Walensee - Luzern - Altdorf - Einsiedeln, 5. Tag Heimreise über den Arlberg, Garmisch und Bad Tölz.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 595,00

08. September – 12. September 2014OBERLAUSITZ – BAUTZEN, GÖRLITZ, DRESDEN1. Tag: Anreise Bautzen. 2. Tag: Görlitz, Perle an der Neiße. 3. Tag: Parks und Gärten der Lausitz. 4. Tag: Dresden. 5. Tag: Heimreise.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 597,00

22. September – 25. September 2014SCHWEIZ - GRAUBÜNDENAuf den Spuren von Glacier- & Bernina-ExpressMit dem Glacier-Express von Disentis nch Andermatt und mit dem Bernina-Express von Pontresina nach Tirano.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 465,00

21. Oktober – 24. Oktober 2014OPATIJA RIVIERA1. Tag: Anreise mit Stopp in Laibach. 2. Tag: Opatija und Lovran.3. Tag: Insel Krk Rundfahrt. 4. Tag: Heimreise über Rovinj. Preis pro Person im Doppelzimmer: € 355,00

9. November – 12. November 2014WELLNESS IN SLOWENIEN THERME DOLENJSKE TOPLICE Bei niedrigen Temperaturen und schlechten Wetter im Wellness- Zentrum Balnea verwöhnen lassen ... Bade-, Wellness- und Erholungs-Aufenthalt im ****Superior Hotel Balnea

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 318,00im ****Hotel Kristal

Preis pro Person im Doppelzimmer € 294,00

www.lehenauer.at [email protected]

Wann bekommt man einen Patiententransport auf Krankenschein?Wenn Sie im Rollstuhl sitzen, gehbehindert sind, oder aus gesundheitlichen und alters Gründen nicht die Möglichkeit besteht, ein öffentliches Verkehrsmittel zu benutzen! Zum Beispiel Facharzttermin, OP-Termin, Krankenhausaufnahme, Kuraufenthalt, Rehabilation, Physiotherapie uvm.

Dialyse-, Chemo- und Strahlentherapie PatientenJeder Chemo-, Dialyse oder Strahlentherapie-Patient hat die Möglichkeit, den Patiententransport in Anspruch zu nehmen.

Wir haben für folgende Krankenkassen einen Vertrag:• Salzburger Gebietskrankenkasse • Versicherungsanstalt öffentlicher Bediensteter• Sozialversicherung der Gewerblichen Wirtschaft• Sozialversicherung der Bauern (SVB) • andere Sozialversicherungen auf Anfrage

Betreuung und BegleitungWir betreuen Sie von ihrem zu Hause bis ins Arztzimmer und zurück. Nach Möglichkeit werden von uns Begleitperso-

TAGE

IHREBuchungshotline

06477/8311Montag bis Freitag

von 08.00 bis18.00 Uhr

Page 12: Lehenauer Reisekatalog 2015

Franz Lehenauer | Autobus - Taxi - ReisebüroGewerbestr. 451 | A-5582 St.Michael im LungauTel.: +43 6477 8311 | Fax: +43 6477 8311-5 Mobil: +43 676 311 8 311 | E-Mail: [email protected]

www.lehenauer.at [email protected]

8 .

Bereits zum 8. Mal führen wir unsere ÜBERRASCHUNGSFAHRT heuer durch.Wir würden uns freuen wenn Sie uns  heuer wieder 

Ihr Vertrauen schenken  und  sich von UNS Überaschen  lassen.

19. - 22. November 2015

Zugestellt durch Post.at

Musikalische Begleitung durch

  1.  Busfahrt im modernen Reisebus  2.  3 x Nächtigung in einem 4* Wellness Hotel  3.  1 x Halbpension, 2 x VOLLPENSION    mit reichhaltigem Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet  4.  Getränke zu den Mahlzeiten: 1/4l Wein oder 1 alkoholfreies Getränk oder 1 kleines Bier  5.  Freie Benützung der Poolanlage und Sauna  6.  2 Halbtagesausflüge in die Region inkl. Reiseleitung  7.  1/2-tägige Reisebegleitung bei der Anreise  8.  1 musikalische Untermalung beim Abendessen durch  9.  1 Abendunterhaltung mit  10.  Das Ziel bleibt natürlich unser Geheimnis 11.  Vollsten Einsatz, damit auch diese Überraschungsfahrt für Sie wieder ein unvergeßliches      Erlebnis wird

Das alles zu einem Preis von € 275,- pro Person im Doppelzimmer         

Einzelzimmerzuschlag: € 80,- (begrenzte Anzahl von Einzelzimmern!)Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Informationen für Reise- Stornoversicherung bei uns im Büro erhältlich! Vorb

ehal

tlich

Dru

ck-

und

Sat

zfeh

ler!