kuder-club ascheffenburg postfach 169 63703 aschaffonburg kuder-club ascheffenburg postfach 169...

Download Kuder-Club Ascheffenburg Postfach 169 63703 Aschaffonburg Kuder-Club Ascheffenburg Postfach 169 63703

If you can't read please download the document

Post on 18-Oct-2020

0 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Kuder-Club Ascheffenburg Postfach 169 63703 Aschaffonburg

  • Ruder - Club Aschaffenburg

    Y von 1898 e.V. Anschrift: Postfach 169, 63703 Aschafienburg Bootshaus: Am Floßhafen 80, 63743 Aschafienburg

    8 0 60 21 / 2 36 37

    Ehrenvorsitzender: Robert Stollberg Vorsitzender Dr Dr Gerhard J. Schmitt

    Oocrdolcrstrnße 12, 63741 Aschafienburg 8 06021/8 37 27(p) ü 61 96 / 89 54 23 (g)

    Stellvertretende Vorsitzende: Sport: Dr Klaus Fecher

    ln den Wickcngärlcn 14, 63814 Mainaschaff (privat) Grünewaldstraße 7, 63731 Aschafienburg (Praxis) 8 0 60 21 / 33 65 18 (g)

    Verwaltung: Helmut Bassler Wendelinusstraße 9, 63533 Mainhausen 8 0 61 82/2 06 56 (p) 0 61 82 / 924 02 11 (g)

    Hausmeister: Familie Strohbach Am Floßhafen 80, 63743 Aschafienburg 8 06021 /2 31 18

    Bankverbindungen: Sparkasse Aschafienburg-Alzenau Kto.Nr 33506 BLZ 795 500 00

    Spenden, auch solche, für die Sie eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt benötigen, überweisen Sie bitte an Ruder-Club Aschafienburg v 1898 e.V Kto.Nr.: 40030 BLZ.: 795 500 00 Sparkasse Aschafienburg-Alzenau

    Druck: Sabine und Manfred Kolb Südring 11, 63834 Sulzbach

    I Icrausgcbcr: Ruder-Club Aschafienburg von 1898 e.V. Erscheint mindestens zehnmal jährlich Der Bezugspreis ist im Mitglicdsbeitrng enthalten.

    Mit Namen gezeichnete Artikel stellen die Meinung des Verfassers und nicht unbedingt die des Vereins dar.

  • In dieser Ausgabe;

    • Urkunde des DRV für erfolgreichen Sportabzeichenwettbewerb

    Allgemeines Rudern und Breitensport:

    • Flamme empor! - Sonnwendfeier 1998

    Wanderrudern:

    Geselligkeit:

    Rennrudern:

    Leserbriefe • Ein offenes Wort an unsere Pressewarte • Vereinssituation, so sieht sie Klaus Stritzinger

    n

    n n

    n

    n

    „Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt!“ (1. Vorsitzender 6/98) Glückwünsche Kaiserwalzer - Kartenvorverkauf Goldene Ehrennadel des Stadtverbandes für Sport für Helmut Bassler Informationen von Helmut Basler Termine 1998

    n

    n

    Passau: Inn-River-Race Bamberg München - Internationale DRV Junioren Regatta Offenbach „Undine“ Lauingen Köln - Internationale DRV Junioren Regatta

  • *V

  • Ihr

    schweißtreibender Weg, bis ein ihren Erwartungen und Hoffnungen entsprechender Saisonerfolg vor ihnen liegt.

    Auch unsere rennrudernden Alten Herren, die „Masters“, vergießen wie die Aktiven bereits seit den Wintermonaten eifrig Schweiß, um ihr erklärtes Saisonziel, eine erfolgreiche Plazierung, auf der FISA - World - Masters Regatta im September in München zu erreichen. Vorgeschaltete Saisonhöhepunkte sind die Rennen der Bayerischen Meisterschaften in Schweinfürt sowie die unserer Jubiläumsregatta am darauffolgenden Samstag.

    Zwar weniger schweißtreibend, aber nicht minder zeitintensiv gestalten sich Bemühungen unserer OK-Mitglieder und ihrer Helfer zur Vor­ bereitung unserer Jubiiäumsregatta mit Jazzabend und Zeltfrühschoppen mit Blasmusik und Tag der offenen Tür unter dem Motto „Rudern für alle“. Und während die letzten Hürden vor dem Beginn des Kartenvor­ verkaufs im Juni für den Jubiläumsball bezüglich der dazu und zum Festakt noch zu verschickenden, offiziellen Einladungen genommen werden, drängen die abschließenden Arbeiten zur Erstellung unserer Jubiläumsfestschrift, werden die letzten Sponsoren zur Unterstützung unseres Jubiläums geworben und gewinnt das Programm für den Jubiläumsclubgeburtstag feste Gestalt.

    „Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt!“ - Wohl selten haben so viele offen und im Verborgenen tätige Hände bei uns im Verein die Richtigkeit dieser Spruchweisheit am eigenen Leib erfahren!

    Ich hoffe zuversichtlich, das heißt, eigentlich bin ich fest überzeugt, daß das Ergebnis all diese Mühen wert sein wird, jetzt und mit Blick auf die Zukunft unseres RCA, für den Einzelnen und für unsere Gemeinschaft.

  • 'i¥en$Cic£e 0lüc&C4ßü*t4c&e!

    Wir gratulieren zum Geburtstag

    Herrn Adam Grünewald,

    Herrn Gunter Fengel,

    Herrn Hermann Beck,

    der am 08. Juni seinen 65. Geburtstag feiert

    der am 09. Juni seinen 60. Geburtstag feiert

    der am 18. Juni seinen 60. Geburtstag feiert

  • Dr. Dr. G. J. Schmitt -1. Vorsitzender-

    Aschaffenburg, nur Maximilianstraße 25 - S 0 60 21 / 2 65 50

    Wir fuhren Wurst ohne Schweinefleisch und Speck

    Alice Goldhammer hat uns verlassen.

    Ihren Angehörigen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme. Der Ruderclub wird ihr, seiner Ruderkameradin mit dem frohen Lachen, stets ein ehrendes Gedenken bewahren. Gott der Herr nehme sie auf in seinen ewigen Frieden.

    Wir bieten Ihnen ca. 20 Sorten Wurst und verschiedene Schinken aus eigener Herstellung ohne Phosphat und Konservierungsstoffe

    Am 17. Mai hat uns unser Ehren-

    t mitglied, Frau Alice Goldhammer, für immer verlassen! Sie war 1935 als erstes weibliches Mitglied in unseren RCA aufgenommen worden und hatte ihm in all den folgenden Jahren unver­ brüchlich die Treue gehalten. Auch aus Herrsching,

    wo sie bei ihrer Tochter ihren Lebensabend ver­ brachte, galt ihr Interesse bis zuletzt ihrem RCA,

  • -1. Vorsitzender - Dr. Dr G. J. Schmitt

    ff ff

    Liebe Clubmitglieder,

    Endlich ist es soweit, Sie können zusammen mit Ihren Angehörigen, Verwandten, Freunden und Bekannten Ihre Karten zum Ereignis des Jahres 1998, unserem Jubiläumsball, erwerben!!! Der Eintrittspreis beträgt auf allen Plätzen 65,- DM pro Person.

    Für alle Einheimischen gilt dafür folgendes:

    Der Kartenvorverkauf - es gibt definitiv keine «Abendkasse - beginnt am 1 Juli m der Main-Echo Außenstelle, Goldbacher Straße 25.

    Unsere auswärtigen Mitglieder erwerben Ihre Eintrittskarten auf folgende Weise:

    Überweisung der Kosten für die gewünschte Anzahl an Eintrittskarten auf unser CIub-KontoNummer: 33506 bei der Sparkasse Aschaffenburg, BLZ 795 500 00 unter Bestellung der Karten über die oben erwähnte Main-Echo Außenstelle

    Nach Überweisungseingang senden wir Ihnen dann die Eintrittskarten zu. Bitte lassen Sie uns wissen, mit wem Sie gegebenenfalls zusammen am Tisch zu sitzen wünschen. Wir werden versuchen, dies zu ermöglichen, ohne jedoch eine Garantie dafür übernehmen zu können, es sei denn, Sie bestellen die entsprechenden Karten zusammen. Da ein Teil der Plätze sich, wie angekündigt, auf dem Balkon befindet, teilen Sie uns insbe­ sondere mit, sofern Sie dort zu sitzen wünschen.

    Zur Erinnerung und zur Erleichterung Ihrer Sitzplanung zusammen mit Freunden und Bekannten nochmals der folgende Hinweis: Die Tischgrößen im Parkett und auf den Rängen smd für 4, 10, und 16 Personen ausgelegt, die auf dem Balkon für 2 und 4 Personen.

    Die Organisationsleitung für den Jubiläumsball liegt m den bewährten Händen von Hans-Georg Kolb.

  • -1. Vorsitzender- Dr. Dr. G. J Schmitt

    JHaibach • Industriestraße Ost 10 • Telefon 610033

    (fCVi Wateten

    r

    Auf seiner Jahreshauptversammlung zeichnete der Vorsitzende des Stadtverbandes für Sport, Herr Werner Elsässer zusammen mit Herrn Oberbürgermeister Dr. Willi Reiland, unseren Stellvertretenden Vorsitzenden Verwaltung, Herrn Helmut Bassler, mit der Goldenen Ehrennadel aus

    Wir gratulieren unserem Helmut Bassler dazu von ganzem Herzen. Seine langjährigen, hervorragenden und meist in aller Stille und unauffällig geleisteten Dienste zum Wohle unseres RCA haben mit dieser Auszeichnung eine gebührende Anerkennung gefunden.

  • ab DM 52,00

    wenn Sic die Ausgabe 6/98 unserer Clubnachnchten in Händen halten sind es gerade mal noch 5 Wochen bis unsere Jugend ihre große "Bcach- Party" auf dem Vereinsgelände feiert und rd. 8 Wochen bis zur Jubi­ läumsregatta mit anschließendem "JAZZ-ABEND" und am Tag darauf Festzeltfrühschoppen mit Blasmusik und "Tag der offenen Tür" auf dem Bootshausgelände.

    Das Orgamsationskomitce tagt m immer kürzeren Abständen, damit alle geplanten Aktivitäten im Jubiläumsjahr 1998 ordnungsgemäß durch­ geführt werden können. Auch auf Ihre Hilfe sind wir ganz besonders an­ gewiesen. Verschließen Sic sich nicht, wenn man Sie m den nächsten Tagen und Wochen diesbezüglich ansprechen wird. Deshalb nochmals meine Bitte, halten Sie sich die Wochenenden 25 -26. Juli 1998 und 8.- 9 August 1998 frei. Benötigt werden Helferinnen und Helfer für jeweils ca. 3-4 Stunden zum Zeltaufbau bzw Abbau, im Servicebereich für unsere Gäste und Mitglieder, am Grillstand und am Ausschankstand, ebenso an der Bartheke, m der Küche und beim Gläserspülen. Außerdem müssen die Festgamituren aufgeschlagen und auch wieder abgebaut werden, Lichterketten und Bootshausschmuck sind anzubnngen ebenso wie das Aufstellen der Verkaufsstraßen. Sie sehen, viele Hände werden benötigt und ich rechne fest im Ihrer tatkräftigen Unterstützung.

    Auch in der Öffentlichkeit, beim Rudern urjd zu sonstigen Anlässen-soll­ ten die Farben des R C A künftig besser vertreten sein. Der RCA-Shop bietet Ihnen aus diesem Anlaß die nachfolgend aufgeführten Artikel zum Kauf an:

    Renntrikots "grün-weiß-rot" T-Shirts weiß mit RCA-Emblem Club-Krawatten RCA-Aufnähcr für Blazer RCA-Aufnähcr für Trikots Jubiläumskrug loo Jahre RCA Anstecknadeln

    DM 20,00 DM 19,50 DM 12,00 DM 8,00 DM 10,00 DM 8,00

    JUede IRfitdendameMiduMM

    Accdc IQid&i&am&uzdeti,