kamerabuch highlights · canon eos 70d das kamerabuch für ... phasenbasierte autofokus permanent...

Click here to load reader

Post on 18-Sep-2018

214 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • 39,95 EUR [D] / 41,10 EUR [A]ISBN 978-3-645-60294-5

    Kamerabuch

    Highlights:

    Die Canon EOS 70D schussbereit machen

    Funktion und Anwendung aller Bedienelemente

    Das perfekte Kamerasetup von A bis Z

    Feintuning mit den Individualfunktionen

    ISO-Empfindlichkeit, Blende und Verschlusszeit

    Weiabgleich fr stimmige Farbwiedergabe

    Einen manuellen Weiabgleich durchfhren

    Exakte Belichtungswerte ermitteln

    Messmethoden der EOS 70D

    Arbeiten mit Blenden- und Zeitautomatik

    AF-Betrieb und AF-Bereichsauswahlmodi

    Fotografieren mit Livebild

    Der Weg zum klassischen Studioportrt

    Lichtmenge per Neutraldichtefilter reduzieren

    Prchtige Farbenspiele im Indian Summer

    Detailreiche Nah- und Makroaufnahmen

    Gelungene Bilder auch bei wenig Licht

    Blitzen mit Blitzbelichtungsspeicherung

    Tipps fr die Aufnahme bewegter Bilder

    Objektvempfehlungen und ntzliches Zubehr

    Mehr zum Franzis-Programm, zu Fotobchern und Software:

    franzis.de / pixxsel.de

    Der konsequente Schritt fr atemberaubende Bilder

    www.franzis.de

    Can

    on EOS 70

    DDas Kam

    erabuch fr B

    ilder, die begeistern

    Haasz

    ber den Autor:Christian Haasz, Jahrgang 1967,arbeitete nach dem Studiumbis 1999 als Redakteur, Chefvom Dienst und stellvertreten-der Chefredakteur fr ein Com-putermagazin in Augsburg. Seit1999 ist er selbststndiger Me-dienschaffender. Digitale Fotosmacht Christian Haasz seit Ende der 90er und setztedabei von Anfang an konsequent auf die Mglichkeiten,die der Computer dem Digitalfotografen bietet. DerAutor hat mehrere erfolgreiche Fachbcher zu denThemen Digitalfotografie und Photoshop geschriebenund publiziert in verschiedenen Fachmagazinen. DieFotos von Christian Haasz werden regelmig in derTagespresse verffentlicht.

    Die Canon EOS 70D ist fr alle Canon-affinen DSLR-Fotografendie erste Wahl. Der 20,2-Megapixel-APS-C-CMOS-Sensor sorgtfr die Details und die 19 AF-Sensoren fr przise Schrfenach-fhrung. Mit ISO 12.800 sind auch bei schwierigen Lichtver-hltnissen brillante Bilder mglich, auerdem bietet die EOS70D Full-HD-Video, WLAN-Steuerung und vieles mehr. DiesesBuch zeigt, wie Sie die Mglichkeiten Ihrer Kamera voll ausnutzenund atemberaubende Bilder machen. Dazu gibt es viel prakti-sches Foto-Know-how und Empfehlungen fr Objektive undsinnvolles Kamerazubehr, um aus Ihrer EOS 70D auch wirklichalles herauszuholen.

    Bestsellerautor Christian Haasz erklrt aus Sicht des Fotografenjeden Schalter, Knopf und Regler und jedes Men der CanonEOS 70D. So verstehen Sie schnell, was Sie mit den vielen Funk-tionen in der Praxis anfangen knnen. Der Profi zeigt, wie er ein Fotoprojekt plant, die Ausrstung auswhlt, die Kamera einrichtet und fotografiert. Hier lernen Sie die Parameter kennen,die vor dem Drcken des Auslsers ber Erfolg oder Misserfolgder Aufnahme entscheiden und die trotz intelligenter Kamera-funktionen immer noch das Fundament fr Fotografie aufhohem Niveau sind.

    Canon EOS 70DDas Kamerabuch fr Bilder, die begeistern

    Das Kamerabuch fr Bilder, die begeistern

    Canon EOS 70DChristian Haasz

    60294-5_U1+U4 20.11.13 10:16 Seite 1

  • Die Bedienelemente der Canon EOS 70D

    auslser- Druckpunkt 1: Fokussieren- Druckpunkt 2: Auslsen

    seTragegurt anbringen

    sensorFr die Fernbedienung

    moduswahlradAufnahmemodus einstellen

    objektiventriegelung- Kamera vor dem Objektivwechsel ausschalten- Kamera beim Objektivwechsel nach unten halten

    eos-bajonett- Weies Quadrat: EF-S-Objektive ansetzen- Roter Punkt: Auch EF-Objektive sind verwendbar

    hilfslicht- Selbstauslserlampe- Rote Augen verringern

    spiegelHeruntergeklappt

    messmethode-tasteBelichtungsmessmethode whlen

    drive-tasteBetriebsart whlen

    iso-tasteEmpfindlichkeit festlegen

    af-tasteAF-Modus whlen

    hauptwahlradEinstellungen anpassen

    zubehrschuhSystemblitz anschlieen

    kamerablitzKlappt beim Drckender Blitz-Taste auf

    moduswahlradAufnahmemodus einstellen

    af-bereich-tasteAF-Bereich auswhlen

    augenmuschelGegen Streulichteinfall

    display-beleuchtung-tasteDisplay-Beleuchtung einschalten

    lc-displayKontrollieren aller wichtigenAufnahmeparameter

  • auslser- Druckpunkt 1: Fokussieren- Druckpunkt 2: Auslsen

    seTragegurt anbringen

    sensorFr die Fernbedienung

    moduswahlradAufnahmemodus einstellen

    objektiventriegelung- Kamera vor dem Objektivwechsel ausschalten- Kamera beim Objektivwechsel nach unten halten

    eos-bajonett- Weies Quadrat: EF-S-Objektive ansetzen- Roter Punkt: Auch EF-Objektive sind verwendbar

    hilfslicht- Selbstauslserlampe- Rote Augen verringern

    spiegelHeruntergeklappt

    messmethode-tasteBelichtungsmessmethode whlen

    drive-tasteBetriebsart whlen

    iso-tasteEmpfindlichkeit festlegen

    af-tasteAF-Modus whlen

    hauptwahlradEinstellungen anpassen

    zubehrschuhSystemblitz anschlieen

    kamerablitzKlappt beim Drckender Blitz-Taste auf

    moduswahlradAufnahmemodus einstellen

    af-bereich-tasteAF-Bereich auswhlen

    augenmuschelGegen Streulichteinfall

    display-beleuchtung-tasteDisplay-Beleuchtung einschalten

    lc-displayKontrollieren aller wichtigenAufnahmeparameter

  • Christian Haasz

    Canon EOS 70DDas Kamerabuch fr Bilder, die begeistern

    60294-5_Titelei_X 20.11.13 10:16 Seite 1

  • Das Kamerabuch fr Bilder, die begeistern

    Canon EOS 70DChristian Haasz

    60294-5_Titelei_X 20.11.13 10:16 Seite 3

  • Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek

    Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie;detaillierte Daten sind im Internet ber http://dnb.ddb.de abrufbar.

    Hinweis: Alle Angaben in diesem Buch wurden vom Autor mit grter Sorgfalt erarbeitet bzw. zusammengestellt und unter Einschaltung wirksamer Kontrollma-nahmen reproduziert. Trotzdem sind Fehler nicht ganz auszuschlieen. Der Verlag und der Autor sehen sich deshalb gezwungen, darauf hinzuweisen, dass sie weder eine Garantie noch die juristische Verantwortung oder irgendeine Haftung fr Folgen, die auf fehlerhafte Angaben zurckgehen, bernehmen knnen. Fr dieMitteilung etwaiger Fehler sind Verlag und Autor jederzeit dankbar. Internetadressen oder Versionsnummern stellen den bei Redaktionsschluss verfgbaren Informationsstand dar. Verlag und Autor bernehmen keinerlei Verantwortung oder Haftung fr Vernderungen, die sich aus nicht von ihnen zu vertretenden Umstnden ergeben. Evtl. beigefgte oder zum Download angebotene Dateien und Informationen dienen ausschlielich der nicht gewerblichen Nutzung. Einegewerbliche Nutzung ist nur mit Zustimmung des Lizenzinhabers mglich.

    2013 Franzis Verlag GmbH, 85540 Haar bei Mnchen

    Alle Rechte vorbehalten, auch die der fotomechanischen Wiedergabe und der Speicherung in elektronischen Medien. Das Erstellen und Verbreiten von Kopien aufPapier, auf Datentrgern oder im Internet, insbesondere als PDF, ist nur mit ausdrcklicher Genehmigung des Verlags gestattet und wird widrigenfalls strafrechtlichverfolgt.

    Die meisten Produktbezeichnungen von Hard- und Software sowie Firmennamen und Firmenlogos, die in diesem Werk genannt werden, sind in der Regel gleich-zeitig auch eingetragene Warenzeichen und sollten als solche betrachtet werden. Der Verlag folgt bei den Produktbezeichnungen im Wesentlichen den Schreib-weisen der Hersteller.

    Herausgeber: Ulrich DornSatz & Layout: G&U Language & Publishing Services GmbH, Flensburgart & design: www.ideehoch2.deDruck: FIRMENGRUPPE APPL, aprinta druck GmbH, WemdingPrinted in Germany

    ISBN 978-3-645-60294-5

    60294-5_Titelei_X 20.11.13 10:16 Seite 4

  • CANON EOS 70D

    Canon EOS 70D

    Ihre Canon EOS 70D ist in vielerlei Hinsicht eine uerst bemerkens-werte Kamera. Eine Auflsung von 20,2 Megapixeln, ISO-Empfind-lichkeit bis zu 12800 (erweiterbar auf ISO 25600), Videos in voller HD-Auflsung mit verschiedenen Bildfrequenzen, 19-Punkt-Autofokus mit der neuen Dual-Pixel-CMOS-AF-Technologie fr schnelleres und kontinuierliches Scharfstellen auch bei Videos so sieht eine moderne Spiegelreflexkamera aus. Der Dual-Pixel-Sensor ist sicher das techni-sche Highlight der Kamera, denn jedes Bildelement ist auf zwei getrennt auslesbare Fotodioden aufgeteilt. In der Praxis heit das, dass der exak-te, phasenbasierte Autofokus permanent zur Verfgung steht.

    Die EOS 70D ist zuverlssig, handlich und trotz ihrer Komplexitt noch einfach in der Bedienung. Sie bietet viele Funktionen, die man auch in den professionellen DSLRs von Canon findet. Mit ihrer Vorgngerin, der EOS 60D, hat sie bis auf einige uerlichkeiten in den wichtigsten Featu res kaum noch etwas gemein. Der Sensor ist zwar gleich gro, hat aber eine hhere Auflsung, das Display agiert bei der EOS 70D nun als Touchscreen, sie hat ein Wi-Fi-Modul fr drahtlose Kommunikation, den AF-Sensor der 7D, und die Serienbildgeschwindigkeit wurde auf sie-ben Bilder pro Sekunde gesteigert.

    Stichwort Touchdisplay: Die EOS 70D lsst sich sowohl in den Kamera-mens als auch bei der Motivvorschau mit dem Finger steuern. Sie kn-nen die Schrfe ganz einfach mit einem Fingertipp setzen, Aufnahme-parameter und Menbefehle ruck, zuck ber das Touchdisplay verndern. Und sogar das Auslsen per Fingerzeig ist mglich.

    Durch die Mglichkeiten des Touchdisplays wurde das Schalterlayout ein wenig vereinfacht. Allerdings sind wie bei den Profimodellen von Canon alle wichtigen Bedienelemente auf dem Gehuse verteilt. Wer bisher mit einer Einsteigerkamera gearbeitet hat, drfte sich nach kurzer Einarbei-tungszeit an das Bedienkonzept der EOS 70D gewhnt haben und kann sie schon nach wenigen Stunden perfekt einsetzen.

    5

  • VORWORT

    Alles in allem drfte es im Moment sehr schwerfallen, eine andere Ka-mera mit solch exzellenter Technik fr diesen Preis zu finden. Und damit Sie die Technik unter der Haube besser verstehen knnen, um auch noch das letzte Quntchen an Qualitt aus Ihrer EOS 70D herauszuholen, steht in diesem Buch alles, was Sie ber die Kamera wissen mssen.

    Jede Taste, jeder Schalter sowie alle Menbefehle werden ausfhrlich und, was noch wichtiger ist, praxisorientiert anhand vieler Abbildungen erklrt. Dazu gibt es einen kurzen, aber intensiven berblick ber die technischen Grundlagen sowie Empfehlungen zum aktuellen Canon-Zubehrprogramm mit Objektiven und Blitzgerten. Abgerundet wird der umfassende Ratgeber durch viele praktische Tipps fr die meisten Aufnahmesituationen und EOS 70D-Workshops zu ausgewhlten Foto-themen.

    Ich wnsche Ihnen viel Spa und vielfltige, interessante Motive fr Ihre neue Kamera.

    Christian Haasz

    6

  • 7

    CANON EOS 70D

    Hier stimmt einfach alles 141Kamerasetup von A bis Z 38

    Basis fr beste Bildqualitt 86

    2

    3

    Fotojobs mit der EOS 70D 1345Objektiv empfehlungen 2726

    Belichtung, Fokus, Livebild 1104

    Index 316

    Bildnachweis 320

    7 Ntzliches Kamera zubehr 300

  • 8

    INHALT

    Hier stimmt einfach alles 14Mehr Kamera braucht es nicht 17

    Das Bedienkonzept berzeugt 18

    Die Kamera schussbereit machen 19Optimale Akkueinstellungen 20Das Standardzoom EF-S 18-55 mm 20SD-Speicherkarten jedes Typs 20Los gehts: Kamera hochfahren 22

    Bedienelemente der EOS 70D 26Funktion und Anwendung 26

    Kamerasetup von A bis Z 38Menbefehle ansteuern und aktivieren 41

    Aufnahmeeinstellungen vornehmen 43

    Wiedergabeeinstellungen vornehmen 64

    Grundlegende Einstellungen festlegen 68

    Feintuning mit den Individualfunktionen 75

    My Menu Einstellungen festlegen 82

    Videoeinstellungen vornehmen 82

    Basis fr beste Bildqualitt 86Klrung der Formatfrage: JPEG oder RAW? 89

    Fotografieren im JPEG-Format 90Fotografieren im RAW-Format 91Gleichzeitig mit JPEG und RAW fotografieren 91JPEG-Fotografen aufgepasst: Bildstil und Schrfe 91

    Einstellung der ISO-Empfindlichkeit 95Rauschfreie Bilder bei ISO 100 bis ISO 800 96Bildvergleich unterschiedlicher ISO-Werte 96

    Weiabgleich fr stimmige Farbwiedergabe 96Einen voreingestellten Weiabgleich whlen 100Studiofotos mit Weiabgleich fr Blitzlicht 102Den Weiabgleich bewusst falsch einsetzen 102Einen manuellen Weiabgleich durchfhren 102

    Entscheidung fr den richtigen Farbraum 104

  • 9

    CANON EOS 70D

    Belichtung, Fokus, Livebild 110Korrekte Belichtungsmessung 114

    Exakte Belichtungswerte ermitteln 114

    Messmethoden der EOS 70D 117Mehrfeldmessung 117Selektivmessung 117Spotmessung 119Mittenbetonte Messung 120

    Belichtung manuell einstellen 120

    Autofokus gezielt einsetzen 122AF-Betrieb richtig einsetzen 125AF-Bereichsauswahlmodi 126AF-Messfelder und -bereiche whlen 127

    Fotografieren mit Livebild 130Livebild starten 130Touch-Auslser 131Fokussieren mit Livebild 131Informationsanzeige 132

    Fotojobs mit der EOS 70D 134Rein ins kalte Wasser der Live-Fotografie 137

    Besonderheiten, auf die Sie achten mssen 138Speicherkarten, Ersatzakku und Aufsteckblitz 139Mit oder besser ohne Stativ? 140Welches Objektiv soll es denn sein? 141ISO-Empfindlichkeit, Blende und Verschlusszeit 143Manueller Aufnahmemodus und ISO-Automatik 144Komfortabel arbeiten mit der Blendenautomatik Tv 144Licht und die richtige Belichtungsmessmethode 145AF-Betriebsart und AF-Bereichsauswahlmodus festlegen 145Autofokus und Livebild? Besser nicht! 146Serienbilder? Nutzen Sie die Geschwindigkeit aus 149RAW, RAW und noch mal RAW 149

    Bilder mit enormem Tonwertumfang 150Grundlegendes zur Steigerung des Dynamikumfangs 151Gedanken zur Erfassung extremer Tonwerte 152Grundlegendes zur Technik hinter HDR 153

  • 10

    INHALT

    Der gemeinsame Nenner fr HDR-Motive 153Fotografieren fr HDR 158Belichtungswerte ermitteln und festlegen 159Blende festlegen und Probeaufnahmen machen 159RAW oder JPEG? 161Geeignete Software fr die HDR-Konvertierung 164Faustregeln fr professionelle HDR-Bilder 164

    High-Key- und Low-Key-Studioportrts 170Auf dem Weg zum klassischen Studioportrt 172Am Anfang steht immer die Emotion 172Welcher Hintergrund, welche Umgebung? 174Make-up, Styling, Frisur und Outfit 178Lichtsetup fr klassische Studioportrts 182Licht und Schatten sanft gestalten 183Wie Sie Farbstiche auf der Haut vermeiden 186Typische Brennweite und Blendenffnung 187Lichtmenge per Neutraldichtefilter reduzieren 187Lensbaby und das Spiel mit der Schrfentiefe 187Bildstile machen Ihre Aufnahmen attraktiver 188Auf den richtigen Bildausschnitt kommt es an 188

    Studiofotografie mit kleiner Ausrstung 190EOS 70D, zwei Objektive und ein Aufsteckblitz 191Improvisierte Softbox und Hintergrundideen 194Grundvoraussetzungen fr einen Studioraum 194Feste Aufhngesysteme fr Hintergrnde 196Mobile Aufhngesysteme fr Hintergrnde 200Tageslicht, Blitzlicht oder Dauerlicht 201Kostengnstige Reflektoren und Lichtformer 203Ntzliche Helfer fr die Studiofotografie 207

    Prchtige Farbenspiele im Indian Summer 210Krftige Farben und plakative Kontraste 210Mit voller Konzentration auf das Motiv 210Verlngerungsfaktor und Schrfentiefe 215Sinnvolles Zubehr fr die Landschaftsfotografie 218Indian Summer bitte nur in RAW! 219Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort 222Richtiger Weiabgleich, richtige Farbwiedergabe 226Wind, Wasser, raschelnde Bltter 228Gestaltungstipps fr gute Landschaftsbilder 232

  • 11

    CANON EOS 70D

    Detailreiche Nah- und Makroaufnahmen 234In den Top Ten beliebter Fotomotive 235An der Grenze von Nah- zum Makrobereich 235Makro manuell oder automatisch? 237Grenzen der Automatik sind schnell erreicht 238Das Problem mit der Schrfentiefe 241Stativ und Fernauslser sind Pflicht 241Blick auf den Hintergrund und die Umgebung 244Hier bekommt der Weiabgleich Probleme 245Aueneinsatz mit Tageslicht oder Blitzlicht 246Wirkungsvolles Lichtsetup im Heimstudio 248Wichtige Faktoren bei der Bildgestaltung 249

    Gelungene Bilder auch bei wenig Licht 250Aufsteckblitze fr Standardsituationen 252Blitzgerte manuell zoomen 255Blitzfotos in schlecht beleuchteter Umgebung 256Wie man rote Augen vermeidet 257Blitzen auf den 2. Verschlussvorhang 257Blitzen mit Blendenvorwahl 259Blitzen mit Blitzbelichtungsspeicherung 260Indirekt blitzen, um harte Schatten zu vermeiden 260

    Tipps fr die Aufnahme bewegter Bilder 262Starten einer neuen Videoaufnahme 263Greres Monitorbild mit aktivem Digitalzoom 264Anzeigeinformationen einblenden lassen 265Whrend einer Aufnahme Standbilder schieen 266Videoschnappschuss Erstellen kurzer Einzelsequenzen 266Bildgestaltung und Bildaufbau im 16:9-Format 267Lange Verschlusszeiten bei hellem Umgebungslicht 269Weitere Einschrnkungen beim Thema Verschlusszeit 270

    Objektiv empfehlungen 272Brennweite und Lichtstrke 275

    Ein Motiv, neun verschiedene Brennweiten 275Stichwort Brennweitenverlngerung 278

    Objektivgruppen und Zubehr 279Zoomobjektive: Vor- und Nachteile 279Festbrennweiten: optisch meist besser 280

  • 12

    INHALT

    Objektivfilter und ihr Einsatz 282Polarisationsfilter 282Graufilter 284Infrarotfilter 285

    Empfehlenswerte EF-Objektive 287EF 17-40 mm 1:4L USM 287EF 24-105 mm 1:4L IS USM 288EF 70-200 mm 1:4L IS USM 291

    Empfehlenswerte EF-S-Objektive 291EF-S 10-22 mm 1:3,5-4,5 USM 292EF-S 17-55 mm 1:2,8 IS USM 293EF-S 18-200 mm 1:3,5-5,6 IS 293EF-S 60 mm 1:2,8 Macro USM 297

    Ntzliches Kamera zubehr 300Ein stabiles und leichtes Stativ 303

    Kugelkopf mit Schnellwechselplatte 304

    Geeignete Kameragurte 304

    Darum eine Gegenlichtblende 306

    Nie ohne Zusatzakku 308

    Hochformatgriff fr die EOS 70D 308

    Blitzkabel und Halteschienen 310

    Panoramakopf fr przise Ausrichtung 311

    Zwischenringe und Balgen 312

    Kamera- und Objektivpflege 312

    Taschen fr Kamera und Zubehr 314

    Index 316

    Bildnachweis 320

  • 13

    CANON EOS 70D

  • Hier stimmt einfach alles

    HHHHHHHHHiiiiiiiiiiieeeeeeeerrrrr ssttiimmmmtt eiinnnnfffffaaaacchh aalllles

    Mehr KKKKKamamamma erera a brbrauauchc t es nicht . . . . . . . . . . . . 17

    Die KKaKaKaKamemmememem rararrr s schchusussbsberreit machen . . . . . . . . . 19

    Bediieenenennneee elelelele emememememee enenenenenenne tetetetetet d der EOS 70DD . . . . . . . . . . . . 26

  • Hier stimmt einfach alles

    Die Canon EOS 70D ist in erster Linie eine Kamera fr den ambitionierten Amateur, der viel

    mehr will, als nur Schnappschsse machen. Die 70D ist mit angeschraubtem Zoom objektiv

    alles andere als eine Schnappschuss- oder Taschenkamera. Sie hat mit ihrem groen APS-

    C-Sensor eine Bildqualitt zu bieten, die der von professionelleren Spiegel reflexkameras

    praktisch in nichts nachsteht.

    1

    Handlich, bersichtlich und einfach zu bedienen das sind nur drei der vielen Strken der Canon EOS 70D. Wer sich den jngsten Ableger der EOS-Familie zulegt, erhlt ein Stck Technik, das fast von allein fr fabelhafte Fotos sorgt. Und wenn Sie die Kamera fr maximale Qualitt und Kreativitt lieber manuell einstellen mch-ten, wovon bei einem technischen Leckerbissen wie der EOS 70D auszugehen ist, werden Sie mit dieser Kamera mit Sicherheit ebenfalls glcklich werden.

    16

  • Mehr Kamera braucht es nicht

    Dieses Buch bringt Ihnen den Umgang mit der EOS 70D anhand kon-kreter Beispiele und Motivwelten nher und erklrt dabei exakt, wie Sie Ihre Kamera in diesen Situationen einstellen und handhaben mssen. Natrlich werden dabei die Messmethoden und die Autofokusbetriebs-arten erklrt, ebenso erhalten Sie tiefer gehende Informationen ber technische Hintergrnde. Sie bekommen handfeste Informationen, um fr jede fotografische Situation gerstet zu sein.

    Canon ist mit der EOS 70D im blichen Modellwechselturnus und zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt gekommen. Betrachtet man ganz nchtern die technischen Daten, bietet der neue Spross der EOS-Familie

    Die EOS 70D ist noch verhltnismig leicht und liegt gut in der Hand. Ihre Abmessungen zeigen deutlich, dass es sich hier um eine Kamera fr fortgeschrittene Fotografen handelt. Je nach Objektiv haben Sie weniger als ein Kilo-gramm Technik in der Hand. Damit lassen sich auch lngere Fotoanlsse locker durchstehen.

    17

    CANON EOS 70DMEHR KAMERA BRAUCHT ES NICHT

  • hervorragende und bereits bekannte Eigenschaften, angefangen beim 20-Megapixel-Sensor im APS-C-Format. Die Technik der EOS 70D ist zum Groteil schon in anderen Kameras zu finden, vor allem in den ak-tuellen Modellen EOS 700D, 6D und 7D. So stammt der schwenk- und drehbare Touchscreen von der 700D, das AF-System von der 7D und das Wi-Fi-Modul von der 6D. Allerdings ist das Herzstck, der 20-Mega-pixel-Sensor, eine Neuentwicklung, die so noch nicht in anderen Kameras eingesetzt wurde.

    Das Bedienkonzept berzeugtNeben den reinen Ausmaen der EOS 70D ist vor allem das Gesamt-konzept ein wichtiger Faktor fr die Bedienbarkeit der Kamera. Die wichtigsten Neuerungen auf der Rckseite der Kamera betreffen den Schalter zum Wechseln des Aufnahmemodus von der Foto- zur Video-funktion sowie die Feststelltaste fr das groe Schnellwahlrad. Mit der Foto-/Videotaste kann man per Knopfdruck die Filmaufnahme starten und stoppen, mit der Feststelltaste das Schnellwahlrad blockieren, damit man nicht versehentlich die Belichtungswerte verstellt. Ansonsten wur-den alle wichtigen Kamerafunktionen wie immer auf diverse Knpfe ver-teilt, sodass man sich beim Umstieg von einer anderen Canon- Kamera schnell zurechtfinden wird.

    Mithilfe des Touchdisplays lassen sich die allermeisten Aufnahmeeinstellungen direkt ber den Monitor verndern. Die Bedienung ist hnlich wie bei einem Smartphone, klappt daher intuitiv und ist kinderleicht.

    18

    KAPITEL 1 HIER STIMMT EINFACH ALLES

  • Eine grundlegende Neuerung gegenber der EOS 60D ist der Touch-screen. Hier kann man per Fingertipp oder Wischbewegungen die auf-genommenen Bilder sichten oder im Aufnahmemodus den Fokuspunkt festlegen. Der Vollstndigkeit halber sei noch erwhnt, dass die EOS 70D mit einem USB/AV-Port, einem miniHDMI-Anschluss sowie einer 3,5-mm-Buchse fr ein externes Mikrofon ausgestattet ist. Auerdem befinden sich vorn an der Kamera noch ein IR-Sensor fr die optimale Fernbedienung sowie eine kleine Lampe mit dem AF-Hilfslicht.

    Und eines der bedienungstechnischen Highlights der EOS 70D ist ihr Kameramen. Im Gegensatz zu einigen Konkurrenzkameras ist das Men immer bersichtlich und klar strukturiert. Wenn man schon mal mit einer Canon gearbeitet und das Kameramen ausprobiert hat, wird man sich im Men der EOS 70D sofort zurechtfinden. Die Mglichkei-ten des Touchscreens wurden bei der Navigation im Kameramen kon-sequent genutzt.

    Die Kamera schussbereit machen

    Nach dem Auspacken sollten Sie zunchst den Akku der EOS 70D laden. Der Akku mit der Bezeichnung LP-E6 hat eine Leistung von 1.800 mAh. Stecken Sie den Akku ins Ladegert , das dann ans Stromnetz ange-schlossen wird. Ist der Akku komplett entleert, bentigt eine volle La-dung rund zwei Stunden. Wenn die Kontrolllampe am Ladegert nicht mehr orange blinkt, sondern permanent grn leuchtet, ist der Akku vollstndig geladen. Im Schnitt und bei normaler Nutzung der Kamera reicht eine Akkuladung fr rund 920 Aufnahmen.

    Canon-Akkus sind narrensicher. Die Position der Anschlsse bestimmt, wie der Akku ins Kameragehuse gesteckt werden muss. Um den Akku zu entnehmen, mssen Sie das Batteriefach einfach ffnen und den weien Schnapper entriegeln der Akku springt dann aus seinem Fach.

    EOS UTILITY

    Ein Highlight bei der Verwendung der EOS 70D fr besondere Auf-nahmetechniken drfte fr viele kreative Fotografen die Software EOS Utility sein. Mit ihr lsst sich die Kamera vom Computer aus fernsteuern. ber das Programm hat man damit z.B. Zugriff auf die Timelapse-Funktion, kann also Zeitrafferaufnahmen automatisch vom Computer und der Software steuern lassen.

    19

    CANON EOS 70DDIE KAMERA SCHUSSBEREIT MACHEN

  • Optimale AkkueinstellungenZur optimalen Nutzung der Akkukapazitt sollte man die Menbefeh-le Rckschauzeit und Energiesparmodus kontrollieren. Die Rckschauzeit besagt, wie lange ein Bild nach der Aufnahme auf dem Monitor zur Kon-trolle angezeigt wird. Wrde man hier Halten whlen, bliebe das letzte Foto so lange auf dem Monitor stehen, bis man eine Taste drckt. ber den Befehl Auto.Absch.aus steuert man die Stand-by-Eigenschaften der Kamera und kann festlegen, wann sich das Display abschaltet bzw. die Kamera selbst in den Stand-by-Modus wechselt.

    Das Standardzoom EF-S 18-55 mmFr beste Bilder reicht es nicht, eine tolle Kamera zu haben, auch das verwendete Objektiv muss entsprechend gut sein. Das mit der EOS 70D oft angebotene Standardzoom EF-S 18-55 mm ist perfekt auf die Kamera und die Dimensionen des Aufnahmechips abgestimmt. Auf-grund der etwas kleineren Abmessungen des Sensors im Vergleich zum jahrzehntelang dominanten Kleinbildformat bringt die Brennweite des EF-S 18-55 mm einen Bildwinkel der Kleinbildbrennweiten 29-88 mm. Sowohl dynamische Weitwinkel- als auch Portrt- und Naturaufnahmen sind mit dem Zoom mglich. Beste Voraussetzungen also, um mit der Kombination aus EOS 70D und EF-S 18-55 mm tolle Fotos zu schieen.

    Eine uerst wichtige Einschrnkung gibt es bei der Verwendung von EF-S-Objektiven: Da die Objektive kameraseitig ein wenig lnger als EF-Objektive sind, darf die EF-S-Ausfhrung keinesfalls an Kameras ver-wendet werden, die nur fr EF-Optiken geeignet sind. Ist am Anschluss einer Canon-Kamera nur ein roter Punkt (EF), nicht aber das weie Quadrat fr EF-S zu sehen, darf kein EF-S-Objektiv angeschlossen wer-den, da der Spiegel sonst beschdigt wrde.

    SD-Speicherkarten jedes Typs Was jetzt noch fehlt, um die ersten Fotos zu schieen, ist eine Speicher-karte . Die Canon EOS 70D besitzt auf der von hinten gesehen rechten Ge-huseseite einen Einschub fr alle aktuellen Varianten von SD-Speicher-karten (SD, SDHC, SDXC). Durch die moderne Verarbeitungssoftware

    Diese beiden Menbefehle sollte man kontrollieren, wenn man darauf bedacht ist, Energie zu sparen.

    EINSCHRNKUNG ZUM THEMA STROM UND AKKU

    Der Akku verliert auch dann an Ladung, wenn er nicht gebraucht wird. Deshalb sollten Sie, wenn ein wichtiges Ereignis ansteht, den Akku immer einen Tag vorher aufladen. Falls Sie die Kamera ausschalten, indem Sie den Schalter auf OFF stellen, bevor alle gerade gemachten Fotos (z.B. einer Serienaufnahme) auf die Speicherkarte geschrieben wurden, wird auf dem Display ein Hinweis eingeblendet, und die Kamera wird erst nach Beendigung des Speichervorgangs endgltig abgeschaltet. Auf diese Weise knnen nicht versehentlich Fotos verloren gehen.

    20

    KAPITEL 1 HIER STIMMT EINFACH ALLES

  • Die von der EOS 70D nutzbaren SD-Karten sind sehr robust. Sie knnen sowohl SD-Karten als auch die neuen SDHC- und SDXC-Karten mit hherer Kapazitt verwenden, die genau so aussehen wie SD-Karten.

    Ein weies Quadrat am EOS-Bajonett bedeutet, dass an diese Kamera EF-S-Objektive angeschlossen werden knnen. Der rote Punkt signalisiert: Auch EF-Objektive sind verwendbar.

    21

    CANON EOS 70DDIE KAMERA SCHUSSBEREIT MACHEN

  • kommt die Kamera auch mit Speicherkarten klar, deren Kapazitt aktuell bis zu 128 GB betrgt Platz genug fr Hunderte von Fotos. Stecken Sie Ihre Speicherkarte also in den Kartenslot und schlieen Sie ihn.

    Im Zusammenhang mit dem Kartenslot sollten Sie immer an eines den-ken: Wird der Kartenslot geffnet, schaltet sich die Kamera ab. Das kann dann problematisch werden, wenn die Bilder einer Reihenaufnah-me noch nicht gespeichert sind und Sie die SD-Karte entfernen. Bleibt die Karte im Slot, erscheint auf dem Monitor der 70D ein Warnhinweis, sollten Sie die Kartenfachabdeckung dennoch ffnen, ertnt auerdem ein Piepton, der Sie daran erinnert, dass der Speichervorgang noch nicht abgeschlossen ist. Vergewissern Sie sich daher immer vor dem ff-nen der Kartenfachabdeckung bzw. dem Entfernen der Karte, dass die Kamera mit dem Speichervorgang fertig ist und die kleine rote Lampe rechts auf der Kamerarckseite nicht mehr blinkt.

    Serienbilder in schneller Folge Bei Serienbildern in schneller Folge und Videoaufnahmen bentigt die Kamerasoftware eine kleine Weile, um die Bilddaten auf die Speicher-karte zu schreiben. Wenn Sie whrenddessen die Kamera ausschalten, wird der Speichervorgang dennoch beendet. Ein Hinweis auf dem Moni-tor sowie ein blinkendes rotes Lmpchen an der Gehuserckseite sig-nalisieren das Speichern. Es gehen also trotz Ausschaltens keine Daten verloren.

    Los gehts: Kamera hochfahrenIst der Akku geladen und ein Objektiv angebracht, lsst sich die Kamera einschalten. Der Ein-/Ausschalter befindet sich links oben auf der Ka-mera hinter dem Moduswahlrad. Es ist ein einfacher Schiebeschalter, der die Kamera ein- oder ausschaltet. Der Sensor wird beim Ein- und Ausschalten fr ca. eine Sekunde in Vibrationen versetzt, um Staub von der Oberflche zu schtteln. Sie bekommen davon allerdings nichts mit, da die Vibrationen zu gering ausfallen, als dass man etwas davon sprt.

    brigens: Keine Angst, wenn Sie Ihre EOS fr ein spontanes Motiv schnell schussbereit haben mchten. Der Reinigungsvorgang wird sofort be-endet, sobald Sie den Auslser antippen.

    Stellen Sie nach dem Einschalten der Kamera das Moduswahlrad auf das grne Rechteck (Vollautomatik). Der Monitor auf der Kamerarck-seite zeigt die wichtigsten aktuell eingestellten Aufnahme- und Kamera-parameter an. Falls nicht, drcken Sie einfach die INFO.-Taste mehrmals, bis der gewnschte Anzeigemodus aktiv ist. Hier knnen Sie unter an-

    Blinkt die Lampe rechts oben auf der Kamerarckseite, sollten Sie weder die Klappe ffnen noch die Karte herausneh-men, weil die Kamera Bilddaten auf die Speicherkarte schreibt.

    22

    KAPITEL 1 HIER STIMMT EINFACH ALLES

  • derem den Aufnahmemodus, die Messmethode zur Ermittlung von Be-lichtungswerten, den ISO-Wert und die eingestellten Belichtungswerte ablesen.

    Grundstzlich ist Ihre 70D nun einsatzbereit. Haben Sie den Autofokus-schalter am Objektiv in Stellung AF gebracht, mssen Sie nur noch ein Motiv anvisieren, den Auslser halb durchdrcken, woraufhin die Ka-mera scharf stellt, und den Auslser danach ganz durchdrcken.

    In Sekundenbruchteilen klappt der Spiegel hoch, der Verschluss wird geffnet und wieder geschlossen, und die Kamera legt Ihr erstes mit der Canon EOS 70D geschossenes Foto auf der Speicherkarte ab. Im Prinzip funktionieren auf die gleiche Weise alle Kameras, da Sie aber ein digi-tales Spiegelreflexmodell haben, wollen Sie sicher mehr ber die vielen Mglichkeiten der Kamera wissen.

    Wenn Sie die Kamera mit dem Haupt-schalter ein- oder ausschalten, wird die automatische Sensorreinigung aktiviert.

    SPEICHERKARTEN FR VIDEOS IN FULL-HD-AUFLSUNG

    Die EOS 70D ist zwar eine schnelle Kamera, Sie mssen zum zgigen Fotografieren aber trotzdem nicht die im Vergleich zu normalen Speicherkarten teureren High-Speed-Speicher kaufen. Ausnahme: Sie machen Videos in Full-HD-Auflsung. Lese- und Schreibgeschwindigkeiten der High-End-Speicher (zurzeit maximal Klasse 10) sind um einiges hher als die normaler Speicherkarten diese Geschwindigkeiten sind bei der EOS 70D nur fr Video-aufnahmen notwendig.

    DIE EOS-FAMILIE

    Canon fhrt unter dem Label EOS mehrere Systeme fr Fotografen und seit Neuestem auch fr Videofilmer. Bisher waren es vor allem Spiegelreflexkameras wie die 70D, die unter dem Namen EOS liefen. Nun gibt es auch die Cinema EOS-Reihe mit Kameras wie der EOS C500, der EOS C300 und der C100. Die EOS M als spiegellose Systemkamera ist der neueste Produktzweig der EOS-Familie und damit mit einer Reihe an Zubehr wie z.B. den Speedlites kompatibel.

    CANON EOS 70DDIE KAMERA SCHUSSBEREIT MACHEN

    23

  • Tasten, Schalter, Wahlrderauslser- Druckpunkt 1: Fokussieren- Druckpunkt 2: Auslsen

    seTragegurt anbringen

    sensorFr die Fernbedienung

    moduswahlradAufnahmemodus einstellen

    objektiventriegelung- Kamera vor dem Objektivwechsel ausschalten- Kamera beim Objektivwechsel nach unten halten

    eos-bajonett- Weies Quadrat: EF-S-Objektive ansetzen- Roter Punkt: Auch EF-Objektive sind verwendbar

    hilfslicht- Selbstauslserlampe- Rote Augen verringern

    spiegelHeruntergeklappt

    messmethode-tasteBelichtungsmessmethode whlen

    drive-tasteBetriebsart whlen

    iso-tasteEmpfindlichkeit festlegen

    af-tasteAF-Modus whlen

    hauptwahlradEinstellungen anpassen

    zubehrschuhSystemblitz anschlieen

    kamerablitzKlappt beim Drckender Blitz-Taste auf

    moduswahlradAufnahmemodus einstellen

    af-bereich-tasteAF-Bereich auswhlen

    augenmuschelGegen Streulichteinfall

    display-beleuchtung-tasteDisplay-Beleuchtung einschalten

    lc-displayKontrollieren aller wichtigenAufnahmeparameter

    24

  • augenmuschelVerhindert Streulichteinfall und verbessert das Sucherbild

    start/stopLivebild- und Filmaufnahmen

    menu-tasteKameramen ffnen

    moduswahlradAufnahmemodus einstellen

    info-tasteAufnahmeinfos anzeigen

    dioptrien-drehradSchrfe des Sucherbildes der Sehschrfe anpassen

    af-onKreativprogramm und Autofokus

    stern-taste- AE-Speicherung- Blitzbelichtungsspeicherung

    af-messfeld-tasteAF-Messfeld auswhlen

    q-tasteSchnelleinstellungen vornehmen

    wiedergabetasteBildanzeige steuern und Bilder sichten

    lsch-tasteEinzelne oder mehreremarkierte Bilder lschen

    lock-hebelSchalter fr die Multifunkstionssperre

    lcd-monitor3 Zoll Touchscreen-Monitor mit ca. 1,04 Mill. Bildpunkten

    set-tasteEinstellung besttigen

    schnellwahlradParameter ndern

    Kamerabuch Canon EOS 70D

    25

  • Bedienelemente der EOS 70D

    Auf den folgenden Seiten finden Sie alles, was Sie ber die Bedienele-mente Ihrer EOS 70D wissen mssen. Dazu gibt es einige Tipps, wenn sich hinter dem Offensichtlichen noch weitere Geheimnisse verbergen. Im Laufe der Zeit und mit zunehmender Erfahrung werden Sie die Funk-tionen hinter den Tasten und Wahlrdern schlielich nahezu blind be-herrschen.

    Funktion und AnwendungDie EOS 70D hat eine Menge Tasten und Schalter, die zum Teil mit meh-reren Funktionen fr unterschiedliche Anwendungszwecke belegt sind. Je hufiger Sie sich aber mit diesen Mglichkeiten beschftigen, desto schneller werden sie Ihnen vertraut sein.

    Ein-/AusschalterDer Schalter wird nach rechts oder links gedrckt, um die Kamera zu ak-tivieren bzw. zu deaktivieren. Sobald Sie die Kamera ein- oder ausschal-ten, wird automatisch die Sensorreinigung ausgefhrt. Durch Hochfre-quenzschwingungen wird der Sensor gereinigt.

    Der Auslser Der Auslser wird mit dem Zeigefinger der rechten Hand bettigt. Er verfgt ber zwei Druckpunkte.

    Druckpunkt 1 Das Autofokussystem wird aktiviert. Mchten Sie manuell fokussieren, ist das Fokussystem dennoch aktiv. Beim hal-ben Durchdrcken des Auslsers und Halten in dieser Stellung wer-den diejenigen Schrfepunkte im Sucher mit roten Markierungen angezeigt, auf denen gerade die Schrfe liegt. Die Kamera gibt Ih-nen also auch beim manuellen Fokussieren einen Hinweis darauf, ob das Scharfstellen geklappt hat. Zustzlich ertnt ein Piepton.

    Druckpunkt 2 Wird der Auslser ganz durchgedrckt, macht die Kamera eine Aufnahme. Wenn Sie auf Schnappschussjagd sind und schnell abdrcken, ohne den Auslser zuvor halb durchzudrcken, kann es je nach Motiv einen Augenblick dauern, bis die Aufnah-me gemacht wird. Ihre EOS 70D stellt nmlich auch bei sofortigem Durchdrcken des Auslsers zuerst scharf.

    Theoretisch liee sich das Fokussieren zwar verhindern, indem Sie den AF-Schalter am Objektiv auf MF (manueller Fokus) stellen, das ist aber wenig sinnvoll, da das Scharfstellen damit reine Glckssache wre.

    MOTIVPROGRAMME NICHT NUR FR ANFNGER

    Die Motivprogramme sind nicht nur fr blutige Anfnger gedacht. Wenn es mal hektisch wird und Sie sich ganz auf Ihre Motive konzentrieren mchten, knnen Sie ebenfalls auf eines der Motivprogramme zurck-greifen. In der Regel liefert die EOS 70D sehr zuverlssig hervorragende Bilder mit den Motivprogrammen.

    AKTIVE UND INAKTIVE FUNKTIONEN

    Welche Einstellungen Sie an Ihrer EOS 70D verstellen kn-nen, hngt davon ab, welches Aufnahmeprogramm aktiviert ist. Arbeiten Sie mit einem Motivprogramm fr Landschaft, Nahaufnahmen etc., werden Werte wie Blende, Verschluss-zeit, ISO-Wert, Betriebsart oder Autofokusmodus automatisch von der Kamera vorgegeben. Fotografieren Sie mit einem der Kreativprogramme (M, Av, P, Tv), haben Sie mehr Mglichkei-ten, auf die Funktionsweise der Kamera einzuwirken.

    26

    KAPITEL 1 HIER STIMMT EINFACH ALLES

  • Moduswahlrad Mit dem Moduswahlrad stellen Sie das Aufnahmeprogramm ein. Dazu mssen Sie die Entriegelungstaste in der Mitte des Rads gedrckt hal-ten. Hier werden grundstzlich zwei Gruppen von Programmen un-terschieden: Kreativprogramme und Motivprogramme (SCN) . Neben den Programmen fr bestimmte Motivsituationen finden sich noch die drei Automatikprogramme Vollautomatik (grnes Rechteck), Blitz aus (zur Sicherheit, wenn Blitzlicht nicht erlaubt oder erwnscht ist) und Kreativ-Automatik (CA), mit der man noch einige Parameter im Sinne besserer Bildgestaltung manuell verstellen kann. Das Programm C ist ein frei definierbares Aufnahmeprogramm, fr das Sie ber den Men-befehl Kamera-Benutzereinstellungen (im dritten Register des gelben Men bereichs Einstellungen) eigene, oft bentigte Aufnahmeparameter definieren knnen.

    HauptwahlradMit dem Hauptwahlrad vorn beim Auslser werden Kamerafunktionen, Mens und Belichtungswerte verstellt. Drckt man z.B. auf die ISO-Taste oben auf der Kamera, erscheint die entsprechende Liste mit ISO-Werten auf dem Display. Mit dem Hauptwahlrad knnen die Werte verndert werden. Auerdem knnen Sie nach Drcken des AF-Messfeldknopfs rechts oben auf der Kamerarckseite ein AF-Messfeld auswhlen (nur in den Kreativprogrammen).

    Drehen Sie das Hauptwahlrad, ohne zuvor eine Taste gedrckt zu ha-ben, wird je nach Belichtungsprogramm Blende oder Verschlusszeit eingestellt. Ist das Kameramen aktiv, knnen Sie mit dem Hauptwahl-rad schnell zwischen den Mengruppen und Registern wechseln. Die einzelnen Funktionen der Hauptmens werden mit dem Multicontroller auf der Kamerarckseite angesteuert, der sich innerhalb des Schnell-wahlrads befindet.

    AF-Bereich-TasteDie Auswahltaste fr den AF-Bereich dient dazu, den AF-Bereichsaus-wahlmodus festzulegen. Die EOS 70D bietet hierbei drei Modi, den Einzelfeld-AF (man whlt eines der 19 AF-Felder manuell), den Zonen-AF (man whlt eine Gruppe von AF-Feldern) und die automatische AF-Wahl, bei der die Kamera alle 19 AF-Felder zur Fokussierung heranzieht. Um den AF-Bereichsmodus umzuschalten, mssen Sie lediglich die Taste so oft drcken, bis der gewnschte Modus aktiv ist und oben im Sucher angezeigt wird.

    27

    CANON EOS 70DBEDIENELEMENTE DER EOS 70D

  • AF-Taste Links in der Reihe der Tasten auf der rechten Kameraoberseite finden Sie die AF-Taste. Mit ihr knnen Sie einen von drei AF-Modi auswhlen. Der Modus ONE SHOT ist fr statische Motive gedacht, bei denen vor der Aufnahme einmal fokussiert wird, mit dem Modus AI SERVO ver-folgt das Autofokussystem ein sich bewegendes Motiv, und im Modus AI FOCUS erkennt die Kamera automatisch, ob sich ein Motiv bewegt oder nicht, und passt den AF-Modus automatisch an.

    DRIVE-Taste ber die DRIVE-Taste stellen Sie die Betriebsart der Kamera ein und legen fest, ob Sie Einzelaufnahmen, Serienbilder, geruschlose Auf-nahmen oder Aufnahmen mit Selbstauslser machen mchten. Wenn Sie beim Fotografieren sehr leise sein mssen, knnen Sie nach einem Druck auf die DRIVE-Taste den geruschlosen Modus auswhlen. Dann macht die Kamera beim Spannen des Verschlusses und beim Auslsen nur minimale Gerusche.

    ISO-TasteMit der ISO-Taste stellen Sie die Empfindlichkeit ein. Um den ISO-Wert (die Empfindlichkeit) zu verndern, wird die Taste gedrckt und das Hauptwahlrad gedreht. Sie haben die Auswahl zwischen der automati-schen ISO-Einstellung durch die Kamera und Werten zwischen ISO 100 und 12800 bzw. der Erweiterung auf 25800 (ber Individualfunktion zu-schaltbar).

    Messmethode-Taste Nach einem Druck auf die Taste fr die Belichtungsmessmethode kn-nen Sie aus vier Methoden auswhlen, die spter im Buch detailliert er-lutert werden. Die Auswahl der Methoden erfolgt durch Drehen des Hauptwahlrads. Normalerweise muss man sich um die Belichtungs-messmethode nicht kmmern und belsst die Einstellung einfach auf der Mehrfeldmessung.

    LCD-Beleuchtung Wenn Sie in schlecht beleuchteter Umgebung fotografieren und die Ka-meraeinstellungen auf dem LC-Display, das sich oben auf der Kamera befindet, kontrollieren mchten, knnen Sie die Beleuchtung des Dis-plays mit der ganz rechts in der Reihe von Funktionstasten befindlichen Taste ein- und ausschalten.

    28

    KAPITEL 1 HIER STIMMT EINFACH ALLES

  • LC-Display Wie es sich fr eine hochwertige Spiegelreflexkamera gehrt, befin-det sich oben auf dem Kamerabody eine LC-Anzeige, ber die man die wichtigsten Aufnahmeparameter schnell kontrollieren kann. Das LC-Display zeigt den Autofokusmodus, den Aufnahmemodus (Einzel-/Serienbilder etc.), ISO-Wert, Messmethode, Blende, Verschlusszeit und mehr an. Die angezeigten Symbole entsprechen denen, die auch im Su-cher bzw. auf dem Monitor hinten angezeigt werden. Sobald Sie einen Aufnahmewert wie z.B. den Autofokusmodus verndern mchten und die entsprechende Taste drcken, sehen Sie auch auf dem LC-Display sofort die neue Einstellung. Interessant ist, dass Canon bei der EOS 70D darauf verzichtet hat, die Anzeige fr den Weiabgleich im LC-Display unterzubringen. Den Weiabgleich mssen Sie also auf dem Monitor oder ber das Kameramen kontrollieren.

    SchrfentiefenprftasteDiese Taste bewirkt, dass sich die Blende schliet und Sie nun exakt das sehen, was spter auch auf der Aufnahme zu sehen sein wird mit einer kleinen Einschrnkung: Haben Sie eine sehr kleine Blende (f/18, f/22 etc.) eingestellt, wird das Sucherbild natrlich ziemlich dunkel. Im-merhin gelangt durch die winzige Blende kaum noch Licht. Spter bei der Aufnahme wird diesem Umstand durch eine lngere Verschlusszeit Rechnung getragen, das Bild wird also durch die richtige Kombination aus Blende und Verschlusszeit korrekt belichtet.

    Falls Sie bei der Prfung der Schrfentiefe feststellen, dass Ihnen diese im Bild nicht ausreicht und der Hintergrund zu unscharf wird, whlen Sie einfach eine andere, noch kleinere Blende.

    Beispiel zum Einsatz der Schrfentiefenprftaste:

    Sie fotografieren eine Landschaft mit einem markanten Vorder-grundmotiv wie z.B. ein paar Felsen, einem Baum oder einem Men-schen. Sie mchten, dass auf der Aufnahme sowohl der Vorder- als auch der Hintergrund mglichst scharf gezeigt werden.

    Dazu schrauben Sie die Kamera auf ein Stativ, stellen als Aufnah-memodus Av (Blendenvorwahl) und eine Weitwinkelbrennweite ein und whlen eine kleine Blende (f/11, f/16 etc.) vor. Fokussiert wird auf das Vordergrundmotiv.

    Um nun einen Eindruck davon zu gewinnen, wie scharf die Land-schaft im Hintergrund wird, drcken Sie die Schrfentiefenprftaste und blicken durch den Sucher.

    Die Schrfentiefenprftaste befindet sich bei der EOS 70D vorne am Bajonett gegenber der Objektiventriegelung.

    29

    CANON EOS 70DBEDIENELEMENTE DER EOS 70D

  • Blitztaste Ist der Kamerablitz noch eingerastet, knnen Sie ihn mit einem Druck auf die Blitztaste aufklappen lassen. Ansonsten hat diese Taste keine weitere Funktion. Der Kamerablitz wird in den meisten Motivprogram-men automatisch ausgeklappt, wenn die Lichtverhltnisse eine unver-wackelte Aufnahme nicht zulassen wrden. Ist es zu dunkel, merkt das Ihre Kamera und schaltet den Blitz zu. In den Kreativprogrammen ms-sen Sie den Blitz manuell ausklappen.

    30

    KAPITEL 1 HIER STIMMT EINFACH ALLES

  • Mikrofonffnungen Oben neben dem Blitzschuh befinden sich zwei Mikrofonffnungen. Die EOS 70D nimmt ber diese Mikrofone Stereoton zu den Videos auf. Achten Sie darauf, die ffnungen whrend der Aufnahmen nicht zu verdecken oder zu berhren. Falls Sie Audiosignale in besserer Qualitt aufnehmen mchten, knnen Sie die Kamera um ein entsprechendes Mikrofon mit 3,5-mm-Klinkenstecker erweitern.

    Hier sieht man den Einfluss der Blende auf die Schrfentiefe: je kleiner die Blende (groer Blendenwert), desto grer die Schrfentiefe. Vom Vordergrund bis zum Hintergrund wird alles scharf wiederge-geben.

    24 mm | f/11 | 1/50 s | ISO 200

    31

    CANON EOS 70DBEDIENELEMENTE DER EOS 70D

  • SterntasteMit der Sterntaste haben Sie Zugriff auf vier Funktionen. Die beiden Hauptfunktionen drehen sich um die Messwertspeicherung (Belich-tung und Blitzbelichtung), mit den Nebenfunktionen (durch ein blaues Lupensymbol mit Minuszeichen gekennzeichnet) knnen Sie beim Be-trachten von Bildern auf dem Display den Zoomfaktor reduzieren, ein vergrert angezeigtes Bild also wieder verkleinern, oder die Mehr-fach-/Indexanzeige starten.

    Interessant beim Fotografieren sind eher die Hauptfunktionen. Haben Sie auf ein Motiv fokussiert und dabei den Auslser halb durchgedrckt, knnen Sie anschlieend zum Speichern der ermittelten Belichtungs-werte die Sterntaste drcken. Wenn Sie danach die Kamera wieder in ei-nen anders beleuchteten Bereich schwenken, bleiben die zuvor gespei-cherten Werte trotzdem gltig. Drcken Sie den Auslser dann ganz durch, um mit den gespeicherten Werten Ihre Aufnahme zu machen.

    Nach dem gleichen Prinzip funktioniert das Speichern der Blitzbelich-tungswerte : Motiv anvisieren, fokussieren, Sterntaste drcken ein Messblitz wird ausgestrahlt und die erforderliche Blitzleistung gespei-chert. Schwenken Sie die Kamera nun im Sinne der Bildgestaltung vom zuvor gemessenen Motiv weg, sendet der Blitz exakt die Lichtmenge, die fr die richtige Belichtung des Hauptmotivs ermittelt wurde.

    AF-Messfeldwahl Ihre EOS 70D hat 19 Messfelder fr den Autofokus, die alle als Kreuz-sensoren ausgelegt sind. Das heit, die AF-Sensoren reagieren sowohl auf vertikale wie auch auf horizontale Strukturen, wenn Sie ein geeigne-tes Objektiv verwenden . Fotografieren Sie im Automatikmodus, whlt die Kamera das Hauptmotiv selbststndig und verwendet das jeweilige Fokusmessfeld automatisch. Mchten Sie in den Kreativprogrammen ganz bewusst ein bestimmtes Messfeld bzw. eine Messfeldzone wh-len, drcken Sie die Taste zur AF-Messfeldauswahl. Bei sich bewegenden Motiven und der gleichzeitigen Verwendung eines lichtstarken Objektivs (f/2,8 und mehr) empfiehlt es sich, ausschlielich das mittlere Messfeld zu aktivieren, da es deutlich empfindlicher ist als die anderen Felder.

    AF-ON-Taste Die AF-ON-Taste dient beim Arbeiten mit den Kreativprogrammen dazu, den Autofokus alternativ zum Antippen des Auslsers zu aktivieren. Das funktioniert sowohl beim Fotografieren als auch beim Aufnehmen von Fil-men. Beachten Sie jedoch, dass bei laufender Movieaufnahme der Auto-fokus zwar auch mit der AF-ON-Taste nachjustiert werden kann, der Fokus-siervorgang jedoch langsam und ein wenig geruschvoll vonstattengeht.

    32

    KAPITEL 1 HIER STIMMT EINFACH ALLES

  • Q-TasteRechts neben dem LCD-Monitor befindet sich die Q-Taste . Mit einem Druck darauf wird der Schnelleinstellbildschirm aufgerufen. ber diese Bildschirmanzeige knnen Sie die wichtigsten Aufnahmeparameter sehr bequem und vor allem schnell verndern. Ist die Monitoranzeige mit den Aufnahmeparametern aktiv (INFO.-Taste drcken), werden nach einem Druck auf die Q-Taste die Parameter farblich hinterlegt angezeigt, die durch Drehen des Hauptwahlrads bzw. mithilfe des Touchdisplays ver-ndert werden knnen.

    Schnellwahlrad und MulticontrollerSobald Sie eine der Funktionstasten oben auf der Kamera drcken, erscheint auf dem Monitor das entsprechende Men. Mit dem Schnell-wahlrad knnen Sie dann die Werte verndern. Wenn keine der Funk-tionen aktiv ist, wird durch Drehen des Schnellwahlrads z.B. der Belich-tungskorrekturwert oder die Blende im Modus M verndert.

    Der Multicontroller, der sich innerhalb des Schnellwahlrads befindet, ist dazu da, im Schnelleinstellbildschirm, in den Kameramens und in den Displayanzeigen zu navigieren. Sie knnen unter anderem das AF-Mess-feld auswhlen, Feineinstellungen am Weiabgleich im entsprechenden Kameramen WB-Korrektur vornehmen, bei Live-View-Aufnahmen den Fokussierrahmen bewegen und sich in der vergrerten Anzeige wh-rend der Bildkontrolle durchs Bild bewegen.

    Schalter fr MultifunktionssperreDa es in der Hektik immer mal passieren kann, dass man Schalter und Wahlrder unbeabsichtigt verstellt, hat Canon der 70D eine Taste spen-diert, mit der man das Hauptwahlrad, das Schnellwahlrad und den Mul-ticontroller auf der Kamerarckseite blockieren kann. Dazu muss im Ka-meramen die Individualfunktion C.Fn III-2 Multifunktionssperre aktiviert werden. Steht der Schalter danach auf Lock, sind die Bedienelemente de-aktiviert. Um z.B. im Modus M den Blendenwert mit dem Schnellwahlrad zu verndern, mssen Sie die Taste erst wieder nach unten stellen.

    MovietasteDieser praktische Schalter zum Starten und Stoppen von Videoaufnah-men befindet sich rechts oben auf der Kamerarckseite. Er ist ausschlie-lich in Verbindung mit der Videofunktion (ber das Moduswahlrad akti-vierbar) aktiv. Mit einem Druck auf die Taste wird die Videoaufnahme gestartet, mit einem weiteren Druck beenden Sie die Videoaufnahme wieder.

    33

    CANON EOS 70DBEDIENELEMENTE DER EOS 70D

  • MENU-TasteWichtig fr die detaillierte Konfiguration Ihrer EOS 70D ist das Kamera-men mit seinen vielen Einstellungsbefehlen. Das Men erreichen Sie ber die MENU-Taste . Die Taste dient grundstzlich keinem anderen Zweck als dem Aufrufen der Kameramens auf dem Display. Wenn Sie ein Men verlassen oder die Displayanzeige des Mens schlieen mchten, drcken Sie wiederum auf MENU.

    INFO.-TasteDie wichtigsten Kamera- und Aufnahmeparameter bzw. verschiedene Darstellungsvarianten sieht man, wenn man auf die Taste INFO. links oben am Display drckt ein interessantes Feature, um alle Aufnahme-parameter auf dem Display angezeigt zu bekommen und sie ber den Touchscreen zu verndern. Drcken Sie die INFO.-Taste einfach mehr-fach, um die verschiedenen Monitoranzeigen kennenzulernen.

    Drcken Sie die INFO.-Taste mehrmals, um sich die Kameraparameter gro auf dem Monitor anzeigen zu lassen. Im Kamera men knnen Sie festlegen, welche Anzeigen aufge-rufen oder ausgeblendet werden sollen.

    Funktionen des TouchscreensDas Einstellen der Aufnahmeparameter und die Wahl des Fokuspunkts funktionieren mit der EOS 70D auf Wunsch direkt ber den Touchscreen. Auf dem Display wird nach einem Druck auf die Q-Taste eine Reihe an Symbolen fr die wichtigsten Einstellungen, wie Weiabgleich, AF-Modus, Belichtungsoptimierung oder Messmethode, angezeigt. Durch Antippen der Icons erscheinen die dazugehrigen Untermens mit den verfgbaren Einstellungen, die wiederum per Fingertipp aktiviert werden. Zum Fokus-sieren knnen Sie mit dem Finger auf ein Motiv tippen, das der Monitor anzeigt, woraufhin der AF-Bereich verschoben wird.

    Die Monitoranzeige zeigt nach einem Druck auf die Q-Taste auf Wunsch nicht nur die wichtigsten Kameraparameter an, man kann die Einstellungen sogar durch Antippen mit dem Finger verndern.

    34

    KAPITEL 1 HIER STIMMT EINFACH ALLES

  • Wenn man sich einmal an diese Art der Bedienung gewhnt hat, ist das eine echte Erleichterung in der Praxis, um schnell das Motiv fr die Scharf-stellung auszuwhlen.

    LschtasteRechts unterhalb des Monitors befindet sich die Lschtaste , die einfach nur dazu gedacht ist, Bilder whrend des Sichtens schnell zu lschen. Jeder Lschvorgang muss durch einen zweiten Druck auf die Taste be-sttigt werden.

    WiedergabetasteRechts vom Display finden Sie eine Taste, die eigentlich kaum einer Er-klrung bedarf, da man eine solche Taste an jeder Digitalkamera findet. Es handelt sich um die Wiedergabetaste , mit der man die Bildanzeige starten kann, um die auf der Speicherkarte abgelegten Fotos und Videos auf dem Monitor zu sichten. Sobald ein Bild angezeigt wird, knnen Sie den Bildbestand mit dem Hauptwahlrad, dem Schnellwahlrad oder dem Multicontroller durchgehen.

    SucherBeim Blick durch den Sucher offenbaren sich dem Fotografen nicht nur seine Motive, sondern auch diverse Aufnahmeparameter. Wenn Sie das Motiv im Sucher sehen, steckt hinter diesem vermeintlich simplen Vor-gang eine Menge feinster Technik. Vor allem interessant: Ein klappbarer

    Die Okularabdeckung ber dem Sucher lsst sich entfernen. Man kommt dann besser an das Rdchen zur Dioptrieneinstellung heran, auer-dem lsst sich der Sucher besser reinigen.

    35

    CANON EOS 70DBEDIENELEMENTE DER EOS 70D

  • Spiegel im Inneren der Kamera lenkt das durch das Objektiv fallende Licht nach oben in ein Prisma, wo es nochmals umgelenkt wird, um im Sucher zu erscheinen. Das Sucherbild deckt ca. 98 % der spter aufge-nommenen Motivflche ab, das gespeicherte Bild hat also um 2 % mehr Rand als das Sucherbild.

    Wie schon erwhnt, prsentiert der Sucher nicht nur das Motiv und die Fokuspunkte, sondern auch Aufnahmeinformationen. Dazu gehren u. a. ein Punkt, der die gelungene (oder nicht gelungene) Fokussierung andeutet (Schrfeindikator), sowie Belichtungsinformationen (Blende, Verschlusszeit), ISO-Empfindlichkeit, Blitzinformationen, Anzahl der ver-bleibenden Aufnahmen und mehr. Sie werden im Laufe der Zeit und mit zunehmender Erfahrung mit den Sucheranzeigen immer vertrauter wer-den. Gewhnen Sie sich am besten schon von Anfang an die Kontrolle mit einem kurzen Blick auf die Daten im Sucher an.

    Dioptrieneinstellung Da nicht alle Menschen die gleiche Sehstrke haben, lsst sich der Su-cher sehr einfach ber ein kleines Rdchen rechts oben am Sucher auf die individuelle Dioptrienzahl einstellen. Blicken Sie dazu durch den Su-cher auf eine helle Flche wie z.B. eine Wand. Orientieren Sie sich bei der Kontrolle der richtigen Dioptrieneinstellung an den Fokusmarkie-rungen. Drehen Sie das Rdchen dann nach links oder rechts, bis Sie die rechteckigen Fokusmarkierungen optimal scharf sehen.

    Blitz- und Zubehrschuh Oben auf dem Kameragehuse sitzt der Zubehrschuh mit den Kontak-ten zur Blitzkommunikation. Hier werden externe Blitzgerte oder Steu-ereinheiten fr kabelloses Blitzen aufgesetzt. Wenn Sie eines der Canon Speedlites bzw. das mitgelieferte 90EX verwenden, knnen Sie bei Be-darf vollautomatisch blitzen. Die Steuerung der Blitzfunktionen erfolgt ber das Kameramen und den Befehl Steuerung externes Speedlite.

    Markierung der BildebeneOben auf der Kamera rechts vom Zubehr-/Blitzschuh finden Sie ein klei-nes Symbol, das wie ein Kreis mit einem Strich aussieht. Dieses Symbol zeigt die exakte Lage des Sensors bzw. der Aufnahmeflche innerhalb der Kamera an. Der Sinn der Sache? Wenn Sie sehr exakte, aus mehreren Einzelbildern zusammengesetzte Panoramen mit dem entsprechenden Zubehr (z.B. Stativ mit Panoramakopf ) aufnehmen mchten, mssen Sie fr die genaue Positionierung der Kamera auf der Drehachse wissen, wo sich die Sensor- bzw. Bildflche befindet.

    36

    KAPITEL 1 HIER STIMMT EINFACH ALLES

  • Selbstauslserlampe und AF-HilfslichtVorn rechts (von vorn gesehen) befindet sich eine kleine Lampe, die zwei Funktionen hat. Einerseits untersttzt sie den Autofokus, indem ein Lichtstrahl ausgesendet wird, andererseits blinkt sie beim Fotogra-fieren mit Selbstauslser. Die Lampe leuchtet nach dem Drcken des Auslsers im Sekundentakt auf. Am Ende des Countdowns kurz vor dem Auslsen blinkt sie schlielich in schneller Folge.

    Anschlsse fr externe Gerte Von hinten betrachtet links am Kameragehuse befinden sich vier An-schlussbuchsen, die von Kunststoffabdeckungen geschtzt werden. Oben sitzt der Eingang fr ein externes Mikrofon. Da bei Videoaufnah-men auch Kameragerusche mit aufgezeichnet werden, kann man mit einem externen Mikrofon dafr sorgen, dass der Ton unverflscht mit-geschnitten wird. Direkt darunter finden Sie die Buchse fr eine Kabel-fernbedienung. Rechts daneben sitzt der miniHDMI-Anschluss, ber den hochauflsende HD-Signale an einen entsprechenden Fernseher oder Projektor ausgegeben werden knnen. Ein passendes HDMI-Kabel (HTC-100) liegt der EOS 70D nicht bei und muss separat erworben werden. Unten schlielich ist eine USB-Kombibuchse angeordnet, ber die A/V-Signale oder digitale Bilddaten gesendet werden. Sie knnen mit den mit-gelieferten Kabeln die Kamera entweder an ein Fernsehgert (nicht HD) oder an einen Direktdrucker bzw. einen Computer anschlieen.

    Oben (hier geschlossen) die Anschlsse fr Mikrofon und Fernbedienung, unten (hier geffnet) der miniHDMI- und der AV/USB-Anschluss.

    37

    CANON EOS 70DBEDIENELEMENTE DER EOS 70D

  • 316

    Symbole

    2. Verschlussvorhang 257

    18%iges Grau 114

    A

    Adobe RGB 104

    AdobeRGB-Farbraum 53

    AEB 225

    AE-Speichertaste 117

    AF Feinabstimmung 80

    AF-Feldanzeige 67

    AF-Hilfslicht Aussendung 78

    AF-Messfeld Ausrichtung 79

    AF-Messfeldwahl 32

    AF-Methode 62

    AF-ON-Taste 32

    AF-Sensoren 123

    AF-Taste 28

    AI FOCUS 125

    AI SERVO 125, 126

    AI Servo Prioritt 78

    Akku 308

    Akku entnehmen 19

    Alle Bilder

    auf Karte 65

    im Ordner 65

    Alle C.Fn lschen 81

    Aluminiumstativ 303

    Anschlsse 37

    Anzeige Zertifizierungs-Logo 74

    Aufhellen 259

    Aufnahmesituation 136

    Blitz 250

    Makro 234

    Auslser 26

    ohne Karte bettigen 44

    Auto.Absch.aus 68, 70

    Autofokus 32, 122, 239

    AF-Messfelder 127

    AF-Modi 125

    AI FOCUS 125

    AI SERVO 126

    ONE SHOT 125

    Autofokusschalter 23, 122

    Auto Lighting Optimizer 130

    Autom. Belichtungsoptimierung 50

    Autom. Drehen 68, 69

    AWB 50, 101

    B

    Batteriefach 19

    Bayer-Pattern 91

    Bedienelemente 26

    Beleuchtung

    Sucheranzeigen 80

    Belichtung 112, 114

    Belichtungseinstellstufen 76

    Belichtungsmessmethode 117

    Belichtungsmessung 114

    Referenz 116

    Belichtungsreihen 48, 225

    Belichtungssimul. 63

    Beli.korr./AEB 48

    Bewertung 66

    Bewlkung 102

    Bilder

    lschen 65

    schtzen 64

    Bildqualitt 43, 91

    Bildrauschen 96

    Bild rotieren 64

    Bildsprung mit 67

    Bildstil 91, 53, 55

    Blasebalg 314

    Blendenffnung 259

    Blendenvorwahl 259

    Blitz 259

    Blitzbelichtungsspeicherung 260

    Blitzbelichtungswerte 32

    Blitzgerte 252

    Blitzintensitt 260

    Blitzkabel 310

    Blitzlicht 250

    Blitzreichweite 260

    Blitzschuh 36

    Blitzsteuerung 45, 257

    Blitztaste 30

    Bracketing 49

    Bracketing-Sequenz 76

    Brennweite 275, 278

    Brennweitenverlngerung 278

    C

    Carbonstativ 303

    Copyright-Informationen 75

    CR2-Format 91

    Cullmann 303

    Custom-Steuerung 81

    Custom WB 52, 104

    D

    Dateiformat

    CR2 91

    Datei-Nummer 69

    Datum 71

    Diaschau 66

    Digitalzoom 84

    Dioptrieneinstellung 36

    INDEX

  • 317

    Drr 303

    Drehen 64

    Drehung Whlrad bei Tv/Av 80

    DRIVE-Taste 28

    Druckauftrag 65

    E

    EF-Bajonett 275

    EF-Objektive 287

    EF 17-40 mm 1:4L USM 287

    EF 24-105 mm 1:4L IS USM 288

    EF 70-200 mm 1:4L IS USM 291

    EF-S-Bajonett 275

    EF-S-Objektive 291

    EF-S 10-22 mm 1:3,5-4,5 USM 292

    EF-S 17-55 mm 1:2,8 IS USM 293

    EF-S 18-200 mm 1:3,5-5,6 IS 293

    EF-S 60mm 1:2,8 Macro USM 297

    Einstellungen 68

    lschen 75

    Erluterungen 73

    E-TTL-II-Blitz 250

    F

    Farbraum 53

    AdobeRGB 104

    sRGB 104

    Farbreproduktion

    korrekte 102

    Farbsttigung 54

    Farbstiche 100

    Farbtemperatur 52, 102

    Farbton 54

    Feine Strukturen 92

    Festbrennweiten 280

    Filmkorn 96

    Filtereffekt 56

    Firmware-Ver. 75

    Fokus 112

    Fotobuch-Einstellung 65

    Fotorucksack 314

    Full-HD 262

    G

    Gegenlichtblende 306

    Gitteranzeige 63, 83

    Gitter im Sucher 43

    Gitzo 303

    GPS-Gerteeinstellungen 72

    Graufilter 284

    Graukarte 52

    Gre ndern 66

    H

    Halteschienen 310

    Hauptwahlrad 27

    HD-Auflsung 84

    HDMI-Mini-Anschluss 37

    HDR-Belichtungsreihen 164

    HDR-Modus 60

    HD-Videos 262

    High ISO Rauschreduzierung 58

    Histogramm 68, 159

    Hochformatgriff 308

    I

    Indirekt blitzen 260

    Indiv. Aufnahmemodus (C-Mod) 74

    Individualfunktionen 75

    Info Akkuladung 74

    INFO.-Taste 22, 34

    Infrarotfilter 285

    Interpolation 93

    ISO-Einstellstufen 76

    ISO-Empfindl. Einstellungen 50

    ISO-Taste 28

    J

    JPEG 93

    JPEG-Dateien 53

    JPEG-Format 90

    JPEG-Komprimierung 89

    K

    Kameragurte 304

    Kameramen 40, 41

    Aufnahme 43

    Einstellungen 68

    Individualfunktionen 75

    My Menu Einstellungen 82

    Wiedergabe 64

    Kamerapflege 312

    Kameratasche 314

    Kamerazubehr 302

    Karte formatieren 70

    Kartenslot 22

    Kleinbildformat 278

    Kleinbildfotografie 215

    Kleinbildnegativ 215

    Kontrast 54

    Kreativ-Automatik 122

    Kreativfilter 65

    Kreativprogramme 27

    Kreuzsensoren 123

    Kurzzeitsynchronisation 254

    CANON EOS 70D

  • 318

    INDEX

    L

    Ladegert 19

    Landschaft 48

    Landschaftsaufnahme 257

    Langzeitsynchronisation 257

    LCD Aus/Ein 71

    LCD-Beleuchtung 28

    LCD-Helligkeit 68, 71

    LC-Display 29

    Leise LV-Aufnahme 64, 83

    Leuchtstoffrhren 102

    Lichtfarbe 102

    Lichtstrke 275

    Livebild 130, 133

    fokussieren 131

    Informationsanzeige 132

    starten 130

    Livebild-Aufnahme 62

    Lschtaste 35

    M

    Makrofotografie 234

    Manfrotto 303

    Manueller Weiabgleich 102

    Manuelles AF-Feld Wahlmuster 80

    Manuell fokussieren 239

    Mehrfachbelichtung 60

    Mehrfeldmessung 117

    MENU-Taste 34

    Messblitz 32

    Messfelder 32

    Messmethode 117

    Messmethode-Taste 28

    Messtimer 64, 83

    Metadaten 71

    Mikrofon 262

    Mikrofonffnung 31

    Mischlicht 96

    Mittenbetonte Messung 120

    Moduswahlrad 27

    Monochrom 56

    Motivprogramme 27

    Movie-Aufn.gre 84

    Movie-Servo-AF 83

    MRAW 43

    Multicontroller 33

    Multifunktionssperre 81

    My Menu Einstellungen 82

    N

    N3-Anschluss 37

    Nahaufnahmen 234

    Nodalpunkt 219, 311

    Normalbrennweite 215

    O

    ObjektivAberrationskorrektur 44

    Objektive 274

    Objektive anschlieen 21

    Objektivfilter 282

    Objektivpflege 312

    Okularabdeckung 35

    ONE SHOT 125

    OP/TECH USA 304

    Ordner whlen 69

    P

    Panoramakopf 36, 219, 311

    PC-Anschluss 37

    Piep-Ton 44

    Polarisationsfilter 282

    Pseudo-HDR 156

    Q

    Q-Taste 33

    Qualittsstufe 63

    R

    Rauschred. bei Langzeitbel. 58

    RAW 43, 50, 53

    RAW-Bildbearbeitung 66

    RAW-Format 53, 91

    Referenzbild 60

    Reflexionen 282

    Reinigungsgerte 314

    Reinigungspinsel 314

    RGB 91

    Rote Augen 46, 257

    Rckschauzeit 20, 44

    S

    Safety Shift 77

    Schrfe 91, 122, 54

    Schrfensuche 79

    Schrfentiefe 215

    Scharfzeichnung am PC 93

    Schlechte Beleuchtung 256

    Schnappschuss 113

  • 319

    Schnellwahlrad 33

    Schwarz-Wei-Aufnahmen 55

    Schwarz-Wei-Fotografie 56

    SDHC-Speicherkarten 20

    SD-Speicherkarten 20

    Selektivmessung 119

    Sensor 74

    Sensorreinigung 74

    Serienbilder 22

    SET-Taste 41

    Setup 40

    SIRUI 303

    Speedlite 270EX II 253

    Speedlite 320EX 253

    Speedlite 430EX II 253

    Speedlite 600EX II 253

    Speicherkarte formatieren 70

    Speicherkarten 20, 264

    Spiegelverriegelung 47

    Spotmessung 114, 119

    Sprache 72

    SRAW 43

    sRGB 104

    sRGB-Farbraum 53

    Stativ 36, 303

    Stativkpfe 304

    Staub 74

    Staublschungsdaten 59

    Stereomikrofon 262

    Sterntaste 32

    Strg ber HDMI 68

    Sucher 35

    SunSniper 304

    T

    Tageslicht 102

    Tasche 314

    Timecode 85

    Tonaufnahme 84

    Tonungseffekt 57

    Tonwert Prioritt 58

    Tonwertverteilung 159

    Touch-Auslser 63

    Touch-Steuerung 73

    TTL 252

    U

    berbelicht.warn. 67

    berhitzung 263

    UDMA-Speicherkarten 264

    V

    Verlngerungsfaktor 215

    Verschlusszeit 259

    Video

    AF-Methode 83

    Bildaufbau 267

    Videoaufnahmen 263

    Videosystem 72

    Vollautomatik 113, 122

    W

    Wahlmodus AF-Bereich whlen 79

    Walimex 303

    Wasserwaage 43

    elektronische 132

    WB-Korr.einst. 52

    Weiabgleich 50, 52, 96, 100

    Wiedergabe 64

    Wiedergaberaster 67

    Wiedergabetaste 35

    Windfilter 85

    WLAN 73

    WLAN-Funktion 73

    Z

    Zeit 71

    Zone 71

    Zoomobjektive 279

    Zubehrschuh 36

    Zusatzakku 308

    Zusatzausrstung 302

    CANON EOS 70D

  • 320

    BILDNACHWEIS

    Bildnachweis

    InhaltsverzeichnisSeite 13: Canon

    Kapitel 1Seite 14, 15: Canon

    Seite 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23: Christian Haasz

    Seite 24, 25: Canon, Ulrich Dorn (Infografik)

    Seite 27: Canon

    Seite 29, 30, 31: Christian Haasz

    Seite 32, 33: Canon

    Seite 34, 35, 36, 37: Christian Haasz

    Kapitel 2Seite 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47,

    48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85: Christian Haasz

    Kapitel 3Seite 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95,

    97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109: Christian Haasz

    Kapitel 4Seite 110, 111: Christian Haasz

    Seite 112: Canon

    Seite 113, 114, 115, 116, 117, 118, 119, 120, 121, 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131, 132, 133: Christian Haasz

    Kapitel 5Seite 134, 135, 136, 137, 138, 139, 140, 140,

    141, 142, 143, 144, 145, 146, 147, 148, 149,150, 151, 152, 153, 154, 155, 156, 157, 158, 159, 160, 161, 162, 163, 166, 167, 168, 169, 170, 171, 174, 175, 177, 179, 181, 183, 184, 185, 186, 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193, 195, 196, 197, 198, 199, 200, 201, 202, 203, 204, 205, 206, 207, 208, 209, 210, 211, 212, 213, 214, 215, 216, 217, 218, 220, 221: Christian Haasz

    Seite 222: Ulrich Dorn

    Seite 223, 224, 225, 227, 228, 229, 230, 231, 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240, 241, 242, 243, 245, 247, 248, 249, 250, 251, 252: Christian Haasz

    Seite 253: Canon, Christian Haasz

    Seite 245, 255, 256, 257, 258, 259, 260, 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267, 268, 269. 270, 271: Christian Haasz

    Kapitel 6Seite 272, 273: Christian Haasz

    Seite 274: Canon

    Seite 276, 277, 278, 280, 281, 282, 283, 284, 285, 286: Christian Haasz

    Seite 287: Christian Haasz, Canon

    Seite 288: Canon

    Seite 289, 290: Christian Haasz

    Seite 291: Canon

    Seite 292: Canon, Christian Haasz

    Seite 293: Canon

    Seite 294, 295, 296: Canon

    Seite 297: Christian Haasz, Canon

    Seite 298, 299: Christian Haasz

    Kapitel 7Seite 300, 301, 302: Christian Haasz

    Seite 303, 304: SIRUI

    Seite 305: SunSniper, OP/TECH

    Seite 306, 307: Christian Haasz

    Seite 309: Canon

    Seite 310: Christian Haasz, Canon

    Seite 311: Novoflex

    Seite 311, 312, 314: Christian Haasz

    Seite 315: ONA

  • augenmuschelVerhindert Streulichteinfall und verbessert das Sucherbild

    start/stopLivebild- und Filmaufnahmen

    menu-tasteKameramen ffnen

    moduswahlradAufnahmemodus einstellen

    info-tasteAufnahmeinfos anzeigen

    dioptrien-drehradSchrfe des Sucherbildes der Sehschrfe anpassen

    af-onKreativprogramm und Autofokus

    stern-taste- AE-Speicherung- Blitzbelichtungsspeicherung

    af-messfeld-tasteAF-Messfeld auswhlen

    q-tasteSchnelleinstellungen vornehmen

    wiedergabetasteBildanzeige steuern und Bilder sichten

    lsch-tasteEinzelne oder mehreremarkierte Bilder lschen

    lock-hebelSchalter fr die Multifunkstionssperre

    lcd-monitor3 Zoll Touchscreen-Monitor mit ca. 1,04 Mill. Bildpunkten

    set-tasteEinstellung besttigen

    schnellwahlradParameter ndern

  • Die Bedienelemente der Canon EOS 70D

    augenmuschelVerhindert Streulichteinfall und verbessert das Sucherbild

    start/stopLivebild- und Filmaufnahmen

    menu-tasteKameramen ffnen

    moduswahlradAufnahmemodus einstellen

    info-tasteAufnahmeinfos anzeigen

    dioptrien-drehradSchrfe des Sucherbildes der Sehschrfe anpassen

    af-onKreativprogramm und Autofokus

    stern-taste- AE-Speicherung- Blitzbelichtungsspeicherung

    af-messfeld-tasteAF-Messfeld auswhlen

    q-tasteSchnelleinstellungen vornehmen

    wiedergabetasteBildanzeige steuern und Bilder sichten

    lsch-tasteEinzelne oder mehreremarkierte Bilder lschen

    lock-hebelSchalter fr die Multifunkstionssperre

    lcd-monitor3 Zoll Touchscreen-Monitor mit ca. 1,04 Mill. Bildpunkten

    set-tasteEinstellung besttigen

    schnellwahlradParameter ndern

  • 39,95 EUR [D] / 41,10 EUR [A]ISBN 978-3-645-60294-5

    Kamerabuch

    Highlights:

    Die Canon EOS 70D schussbereit machen

    Funktion und Anwendung aller Bedienelemente

    Das perfekte Kamerasetup von A bis Z

    Feintuning mit den Individualfunktionen

    ISO-Empfindlichkeit, Blende und Verschlusszeit

    Weiabgleich fr stimmige Farbwiedergabe

    Einen manuellen Weiabgleich durchfhren

    Exakte Belichtungswerte ermitteln

    Messmethoden der EOS 70D

    Arbeiten mit Blenden- und Zeitautomatik

    AF-Betrieb und AF-Bereichsauswahlmodi

    Fotografieren mit Livebild

    Der Weg zum klassischen Studioportrt

    Lichtmenge per Neutraldichtefilter reduzieren

    Prchtige Farbenspiele im Indian Summer

    Detailreiche Nah- und Makroaufnahmen

    Gelungene Bilder auch bei wenig Licht

    Blitzen mit Blitzbelichtungsspeicherung

    Tipps fr die Aufnahme bewegter Bilder

    Objektvempfehlungen und ntzliches Zubehr

    Mehr zum Franzis-Programm, zu Fotobchern und Software:

    franzis.de / pixxsel.de

    Der konsequente Schritt fr atemberaubende Bilder

    www.franzis.de

    Can

    on EOS 70

    DDas Kam

    erabuch fr B

    ilder, die begeistern

    Haasz

    ber den Autor:Christian Haasz, Jahrgang 1967,arbeitete nach dem Studiumbis 1999 als Redakteur, Chefvom Dienst und stellvertreten-der Chefredakteur fr ein Com-putermagazin in Augsburg. Seit1999 ist er selbststndiger Me-dienschaffender. Digitale Fotosmacht Christian Haasz seit Ende der 90er und setztedabei von Anfang an konsequent auf die Mglichkeiten,die der Computer dem Digitalfotografen bietet. DerAutor hat mehrere erfolgreiche Fachbcher zu denThemen Digitalfotografie und Photoshop geschriebenund publiziert in verschiedenen Fachmagazinen. DieFotos von Christian Haasz werden regelmig in derTagespresse verffentlicht.

    Die Canon EOS 70D ist fr alle Canon-affinen DSLR-Fotografendie erste Wahl. Der 20,2-Megapixel-APS-C-CMOS-Sensor sorgtfr die Details und die 19 AF-Sensoren fr przise Schrfenach-fhrung. Mit ISO 12.800 sind auch bei schwierigen Lichtver-hltnissen brillante Bilder mglich, auerdem bietet die EOS70D Full-HD-Video, WLAN-Steuerung und vieles mehr. DiesesBuch zeigt, wie Sie die Mglichkeiten Ihrer Kamera voll ausnutzenund atemberaubende Bilder machen. Dazu gibt es viel prakti-sches Foto-Know-how und Empfehlungen fr Objektive undsinnvolles Kamerazubehr, um aus Ihrer EOS 70D auch wirklichalles herauszuholen.

    Bestsellerautor Christian Haasz erklrt aus Sicht des Fotografenjeden Schalter, Knopf und Regler und jedes Men der CanonEOS 70D. So verstehen Sie schnell, was Sie mit den vielen Funk-tionen in der Praxis anfangen knnen. Der Profi zeigt, wie er ein Fotoprojekt plant, die Ausrstung auswhlt, die Kamera einrichtet und fotografiert. Hier lernen Sie die Parameter kennen,die vor dem Drcken des Auslsers ber Erfolg oder Misserfolgder Aufnahme entscheiden und die trotz intelligenter Kamera-funktionen immer noch das Fundament fr Fotografie aufhohem Niveau sind.

    Canon EOS 70DDas Kamerabuch fr Bilder, die begeistern

    Das Kamerabuch fr Bilder, die begeistern

    Canon EOS 70DChristian Haasz

    60294-5_U1+U4 20.11.13 10:16 Seite 1

    Canon EOS 70DVorwortInhaltsverzeichnis1 Hier stimmt einfach allesMehr Kamera braucht es nichtDas Bedienkonzept berzeugt

    Die Kamera schussbereit machenOptimale AkkueinstellungenDas Standardzoom EF-S 18-55 mmSD-Speicherkarten jedes TypsLos gehts: Kamera hochfahren

    Bedienelemente der EOS 70DFunktion und Anwendung

    Index

    /ColorImageDict > /JPEG2000ColorACSImageDict > /JPEG2000ColorImageDict > /AntiAliasGrayImages false /CropGrayImages false /GrayImageMinResolution 150 /GrayImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleGrayImages false /GrayImageDownsampleType /Bicubic /GrayImageResolution 1200 /GrayImageDepth 8 /GrayImageMinDownsampleDepth 2 /GrayImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeGrayImages true /GrayImageFilter /FlateEncode /AutoFilterGrayImages false /GrayImageAutoFilterStrategy /JPEG /GrayACSImageDict > /GrayImageDict > /JPEG2000GrayACSImageDict > /JPEG2000GrayImageDict > /AntiAliasMonoImages false /CropMonoImages false /MonoImageMinResolution 1200 /MonoImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleMonoImages false /MonoImageDownsampleType /Bicubic /MonoImageResolution 1800 /MonoImageDepth -1 /MonoImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeMonoImages true /MonoImageFilter /CCITTFaxEncode /MonoImageDict > /AllowPSXObjects true /CheckCompliance [ /None ] /PDFX1aCheck false /PDFX3Check false /PDFXCompliantPDFOnly false /PDFXNoTrimBoxError true /PDFXTrimBoxToMediaBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXSetBleedBoxToMediaBox true /PDFXBleedBoxToTrimBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXOutputIntentProfile (Coated FOGRA27 \050ISO 12647-2:2004\051) /PDFXOutputConditionIdentifier (FOGRA27) /PDFXOutputCondition () /PDFXRegistryName (http://www.color.org) /PDFXTrapped /False

    /CreateJDFFile false /Description > /Namespace [ (Adobe) (Common) (1.0) ] /OtherNamespaces [ > > /FormElements true /GenerateStructure false /IncludeBookmarks false /IncludeHyperlinks false /IncludeInteractive false /IncludeLayers false /IncludeProfiles false /MarksOffset 8.503940 /MarksWeight 0.250000 /MultimediaHandling /UseObjectSettings /Namespace [ (Adobe) (CreativeSuite) (2.0) ] /PDFXOutputIntentProfileSelector /UseName /PageMarksFile /RomanDefault /PreserveEditing true /UntaggedCMYKHandling /LeaveUntagged /UntaggedRGBHandling /UseDocumentProfile /UseDocumentBleed true >> ]>> setdistillerparams> setpagedevice