„Ich habe dich bei deinem NAMEN gerufen“ ?· Fürchte dich nicht, denn ich habe dich ausgelöst,…

Download „Ich habe dich bei deinem NAMEN gerufen“ ?· Fürchte dich nicht, denn ich habe dich ausgelöst,…

Post on 17-Sep-2018

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

<ul><li><p>Ich habe dich bei deinem NAMEN gerufen </p><p> Wortgottesdienst zum Schuljahresbeginn </p><p>Schulanfnger </p><p> 1. Lied: Heut ist ein Tag, an dem ich singen kann, aus: Liederbuch zum Umhngen 2, Menschenkinder Verlag Mnster, Nr. 36 2. Begrung: Wir haben uns in der Kirche versammelt, weil heute ein ganz </p><p>besonderer Tag fr euch ist: Euer erster Schultag! - Die Kindergartenzeit ist vorbei und die Schulzeit beginnt. </p><p> Vielleicht fhlst du dich ganz klein in dieser groen Schule unter all den vielen Kindern. Aber du bist nicht allein und brauchst dich nicht zu frchten! Deine Freunde, deine Eltern und die LehrerInnen sind hier und helfen dir. Und: Noch einer geht immer mit unser Gott, der dich beim Namen gerufen hat. Zu ihm wollen wir beten: </p><p> 3. Gebet: Priester: Guter Gott, am Beginn des neuen Schuljahres kommen wir </p><p>zu dir. Wir haben etwas Angst, aber wir freuen uns auch. Wir bitten dich, sei bei uns an allen Tagen dieses neuen Schuljahres. Amen. </p><p> 4. Anspiel: (zwei Lehrkrfte treten nach vorne. Eine ruft ihre SchlerInnen beim Namen, die andere beschreibt die SchlerInnen nur, z.B. Du mit dem gelben Pulli! aus jeder Gruppe tritt dann ein Kind nach vorne) Schler 1: Ist dir etwas aufgefallen? Schlerin 2: Ja, ich wurde bei meinem Namen aufgerufen und du nicht! Schler 1: Da hast du Recht, aber es war ja auch nicht meine Lehrerin! Schlerin 2: Stimmt! Eigentlich ist es ganz schn schwer, sich so viele </p><p>verschiedene Namen zu merken, so dass man jedes Kind in der Klasse beim Namen rufen kann. </p><p>Priester: Soll ich euch etwas verraten? Ich kenne einen, der kennt jeden hier beim Namen! </p><p>SchlerIn 1/ 2: Wer soll das denn sein? Priester: Hrt einfach einmal zu! </p></li><li><p>5. Lesung: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! </p><p>Frchte dich nicht! Jes 43,1-7 Jetzt aber so spricht der Herr, der dich geschaffen hat, Jakob, und der dich geformt hat, Israel: Frchte dich nicht, denn ich habe dich ausgelst, ich habe dich beim Namen gerufen, du gehrst mir. Wenn du durchs Wasser schreitest, bin ich bei dir, wenn durch Strme, dann reien sie dich nicht fort. Wenn du durchs Feuer gehst, wirst du nicht versengt, keine Flamme wird dich verbrennen. Denn ich, der Herr,bin dein Gott, ich der Heilige Israels, bin dein Retter. Ich gebe gypten als Kaufpreis fr dich, Kusch und Seba gebe ich fr dich. Weil du in meinen Augen teuer und wertvoll bist und weil ich dich liebe, gebe ich fr dich ganze Lnder und fr dein Leben ganze Vlker. Frchte dich nicht, denn ich bin mit dir. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! </p><p>6. Lied: Gott ist immer hier, aus: Du bist mein Schatz, Leitermappe zur gemeindlichen Erstkommunionvorbereitung, Didactus, S. 78. 7. Ansprache: evtl. auch unter Einbeziehung des Bildes In Gottes Hnden , Karte Nr. 251 von Sieger Kder (farbig auf der Homepage zu finden: www.bistum-eichstaett.de - Hauptabteilung Schulen und Hochschulen/ Schulgottesdienste) 8. Frbitten: </p><p>Liedvers: Breite deine Hnde aus...! Priester: Guter Gott! </p><p>Du kennst und rufst jeden von uns beim Namen. Heute bitten wir besonders fr die Kinder, die eingeschult werden: </p><p>Mutter: Ich wnsche mir fr mein Kind, dass es diesen Schritt in die Schule gut schafft. Ich mache mir auch Sorgen, weil es einen neuen Schulweg gehen muss. Deshalb bitte ich dich: Begleite und beschtze es in seiner neuen Umgebung! </p><p> Liedvers: Breite deine Hnde aus...! </p><p> Kind: Ich bin gespannt und freue mich auf die Schulzeit. Ich habe aber </p><p>auch ein wenig Angst und hoffe, dass ich gut beim Lernen mitkommen werde. Deshalb bitte ich dich: Hilf, dass wir gut miteinander lernen knnen und auch Rcksicht auf die Schwcheren nehmen! </p><p> Liedvers: Breite deine Hnde aus...! </p><p>http://www.bistum-eichstaett.de/http://www.bistum-eichstaett.de/</p></li><li><p>Lehrerin: Wir Lehrerinnen sind gespannt auf unsere neuen Klassen, in denen wir wieder ganz von vorne miteinander anfangen zu lernen. Das ist nicht immer leicht. Hilf uns, nicht die Geduld mit den SchlerInnen zu verlieren! </p><p> Liedvers: Breite deine Hnde aus...! </p><p> RektorIn: Als Schulleitung bin ich fr die ganze Schule verantwortlich. Ich </p><p>bin traurig, wenn die Groen die Kleinen rgern, wenn es Streit und Trnen gibt. Deshalb bitte ich dich: Hilf uns in unserer Schulgemeinschaft, verstndnisvoll miteinander umzugehen! </p><p> Liedvers: Breite deine Hnde aus...! </p><p> Priester: Alle unsere Bitten fassen wir in dem Gebet zusammen, das Jesus </p><p>uns selbst zu beten gelehrt hat: Das Vater unser. Dazu fassen wir uns an den Hnden. </p><p> 9. Vater unser: 10. Segen: (Die Schulanfnger werden einzeln gesegnet mit einem Wort des Zuspruchs, z.B. Anna, Gott kennt deinen Namen! Er ist immer bei dir und segnet dich!, anschlieend erfolgt der Segenszuspruch fr alle anderen SchlerInnen und LehrerInnen) Der Herr segne und behte dich. Der Herr lasse sein Angesicht leuchten ber dich und sei dir gndig. Der Herr erhebe sein Angesicht auf dich und schenke dir Frieden. </p><p>Dazu segne dich der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen. 11. Zeichen: Zum Abschluss erhlt jeder Schulanfnger noch ein Namensschild, z.B. einen Button mit dem Namen und der Klasse oder ein Namensschild zum Umhngen (evtl. noch mit einem Symbol </p><p>fr seine Klasse) 12. Lied: Halte zu mir, guter Gott aus: Liederbuch zum Umhngen, 100 der schnsten religisen Kinderlieder, Menschenkinder Verlag Mnster, Nr. 39 </p><p>Claudia Schble, RPS Eichsttt Luitpoldstrae 6, 85072 Eichsttt </p><p>Ich habe dich, ... , bei deinem Namen </p><p>gerufen! </p><p>Ich habe dich bei deinemNAMEN gerufenFrchte dich nicht! Jes 43,1-7</p></li></ul>

Recommended

View more >