herzlich willkommen zum gottesdienst! · pdf filesonntag, 8.5.2016 - 9:30 uhr, gottesdienst...

Click here to load reader

Post on 17-Sep-2018

213 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Sonntag, 8.5.2016 - 9:30 Uhr, Gottesdienst Predigt: Michael Simonis Serie: BeGeistert Thema: Wer ist der Hl. Geist? Silvia und Bernhard Dura laden ab 8:45 Uhr und nach dem Gottesdienst zu Kaffee, Tee und Gipfeli ein. Alles was dafr freiwillig gegeben wird, kommt unserer Mission zugute. Eine gute Gelegenheit Freunde oder Bekannte einzuladen. Kontakt und Information Telefon: 081 353 57 22 Email: info@stadtmission-chur.ch Homepage: www.stadtmission-chur.ch Konto: Postkonto 70-205-3

    1. Mai 2016

    Teil 2: Flgel wie Adler

    nformationen

    Herzlich willkommen zum Gottesdienst!

  • Flgel wie Adler Schwebst du schon oder flatterst du noch? Jesaja 40,28-31 Der Adler ist ein Symbol fr Freiheit, Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit. In Jesaja 40,31 geht es vor allem um die Leichtigkeit des Schwebens, die der Adler dadurch erreicht, dass er die Thermik nutzt und so mhelos in die Hhe gleiten kann. Stundenlang kann er so ohne ermden durch die Lfte schweben. Menschen, die auf Gott warten, werden mit einem solchen Adler verglichen. Sie sollen ber den Problemen, Sorgen, ungelsten Fragen etc. schweben. Das ist unsere Bestimmung als Menschen, die mit Gott leben wollen! Wir drfen die Thermik des Heiligen Geistes nutzen! Die Realitt sieht aber oft anders aus eben so, wie es V.30 beschreibt: das Leben als ein Kraftakt, der viel Energie kostet und uns oft mde macht. Doch Gott fragt uns (V.28-29), ob wir uns nicht bewusst sind, wie er ist und was er uns geben kann und mchte?! Der Weg zum Fliegen heisst WARTEN! Warten auf Gott, seinen Zeitpunkt, seine Antwort, seine Lsung. Warten auf grnes Licht bei Entscheidungen oder auch rotes Licht... - Aber wir wollen nicht gerne warten mssen!

    Warten ist die Freiheit, in Gott zu ruhen! Ich darf und soll meine Fragen, Sorgen etc. bei ihm abgeben sie ruhen lassen bei ihm. Warten heisst, es Aushalten zu lernen, dass die Lsung noch nicht in Sicht ist, das Tempo nicht nach meinen Vorstellungen vorangeht, vieles noch im Ungewissen liegt. So zu schweben, im Warten, ist entlastend, gibt neue Kraft. Denn Gott gibt zur rechten Zeit, was ich brauche! Schweben ist die Gewissheit, dass ER mich recht fhrt! Fragen zur Verarbeitung und Umsetzung: Wenn du deine aktuelle Lebenssituation, deine momentanen Fragen, die dich beschftigen ansiehst: Welche Antwort gibst du dann auf die Frage Schwebst du schon oder flatterst du noch? Der Adler nutzt die Thermik. Du darfst die Kraft des Heiligen Geistes als Aufwind nutzen. Das heisst aber Loslassen von eigenem Streben dich zu verwirklichen. Wie leicht fllt dir das? Was denkst du zur Aussage: Warten ist die Freiheit in Gott zu ruhen! Erlebst du das selbst so? Rede (oder redet in der Kleingruppe) mit Gott ber eure Sehnsucht zu schweben. Vertraut euch ihm an. Und wartet, was geschieht...

View more