harburg kw27

Download Harburg KW27

Post on 25-Mar-2016

248 views

Category:

Documents

16 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

ErsteHilfe WaskönnenKidsindenFerien unternehmen?DerFerienplaner weißRat! | Seite2 amKind Behörde:DieStraßeAmFrankenbergist „Hauptverkehrs-undSammelstraße“ NachderNeuvermietungdesehemaligenFreizeitzentrumssortiertsichdieInitiativeneu DasProjektWellcomehilft Eltern.JohannaWiegartleitet dieInitiative | Seite3 inkl.Designerfassung+leichteKunststoffgläser +individuellerSehtest DieTheatertruppeDeNedderdütschefeiert ihren30.Geburtstag.Unddasmiteinem Stück,indemdieHüllenfallen | Seite3

TRANSCRIPT

  • Nr. 27 | 4. Juli 2012 | geprfte Trger-Auflage: 58.824 (III.11) | : 040-76 60 00-0 | Redaktion: 040-85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de | post@wochenblatt-redaktion.de

    W O C H E N Z E I T U N G F R H A R B U R G U N D U M G E B U N G

    WAS MACHEN?

    Was knnen Kids in den Ferien

    unternehmen? Der Ferienplaner

    wei Rat! | Seite 2

    NACKT ZUM DREISSIGSTEN?

    Die Theatertruppe De Nedderdtsche feiert

    ihren 30. Geburtstag. Und das mit einem

    Stck, in dem die Hllen fallen | Seite 3

    BABY DA?

    Das Projekt Wellcome hilft

    Eltern. Johanna Wiegart leitet

    die Initiative | Seite 3

    ElbeWochenblatt

    Ja zur Nmacht weiter

    Nach der Neuvermietung des ehemaligen Freizeitzentrums sortiert sich die Initiative neu

    JAN PAULO, HARBURG

    S

    eit dieser Woche ist das Haus

    Nldekestrae 19 wieder ver-

    mietet. Eine Musikschule zieht

    in das Gebude des frheren

    Freizeitzentrums (FZ). Damit ist

    das Anliegen der Initiative Ja

    zur N, hier ein nicht kommer-

    zielles soziales Kulturzentrum

    zu betreiben, erst einmal vom

    Tisch.

    Doch nach Auskunft von Hen-

    ning Tants, Vorstandssprecher

    der fr die Vermietung zustn-

    digen Sprinkenhof AG, war die

    Initiative bisher noch nicht ein-

    mal dort vorstellig geworden.

    Das bestreitet Ja zur N-Spre-

    cher Gerrit Mencke: Wir haben

    unser Interesse in zahlreichen

    Telefonaten und direkten Be-

    gegnungen zum Ausdruck ge-

    bracht, sagt er. Seit Oktober

    letzten Jahres sind wir mit dem

    Sozialraummanagement im Ge-

    sprch. Von der endgltigen

    Entscheidung zur Vermietung

    habe man allerdings erst aus

    dem Wochenblatt erfahren.

    Was nun aus der Initiative

    wird, ob und welche anderen

    Gebude ins Visier genommen

    werden, ist noch offen. Auf je-

    den Fall machen wir weiter,

    denn inzwischen hat unser Ko-

    zept fr ein selbstverwaltetes,

    unkommerzielles und soziales

    Zentrum in Harburg ber 100

    Untersttzer, so Mencke. Die

    ehemalige Polizeiwache komme

    jedoch nicht in Frage. Die Ru-

    me dort sind top in Schuss, die

    Mieten knnen wir uns als eh-

    renamtliche Initiative nicht lei-

    sten, erklrt der Harburger.

    Doch Leerstand gibt es in Har-

    burg noch mehr als genug, wir

    sind noch lngst nicht am Ende.

    Noch im Juni nahm die Initiative Ja zur N das Grundstck in der Nldekestrae 19 symbolisch per Gartenar-

    beit in Besitz. Doch den Zuschlag erhielt eine Musikschule. Foto: pr

    Das wird nichts mit Tempo 30

    Behrde: Die Strae Am Frankenberg ist

    Hauptverkehrs- und Sammelstrae

    ANDREA STEIN, HARBURG

    B

    ereits Anfang des Jahres hat-

    ten die Fraktionen von SPD,

    CDU und Grne gefordert: In

    der Strae Am Frankenberg sol-

    len Verkehrsteilnehmer nicht

    schneller als Tempo 30 fahren

    drfen, auch nach der geplan-

    ten Fahrbahnsanierung. Doch

    die zustndigen Fachbehrden

    haben dieses Ansinnen nun ab-

    gelehnt. Die Strae sei eine

    Hauptverkehrsstrae, heit es

    in der Begrndung, und diese

    mssen bei der Einfhrung von

    Tempo-30-Zonen in der Regel

    ausgenommen bleiben.

    Der Hintergrund: Bereits seit

    mehr als 20 Jahren gilt in der

    Strae zwischen Langenbeker

    Weg und Winsener Strae ein

    Tempolimit von 30 Stundenki-

    lometern, das aufgrund von

    Fahrbahnschden eingerichtet

    wurde. Fr den Herbst diesen

    Jahres ist nun eine Grundin-

    standsetzung geplant, und mit

    Fertigstellung soll das Tempoli-

    mit fallen.

    Da knne man sich nur wun-

    dern, findet Michael Dose, SPD:

    Kein vernnftiger Mensch

    fhrt hier schneller als 30 Kilo-

    meter. Dabei mache es gerade

    in dieser Strae Sinn, das Tem-

    polimit beizubehalten: Fahr-

    radfahrer fahren auch auf der

    Strae, da ist es immer besser,

    wenn die Geschwindigkeit von

    Auto und Fahrrad nicht zu

    unterschiedlich ist.

    Fortsetzung auf Seite 2

    Sobald die Strae Am Frankenberg grundsaniert ist, wird Tempo 30 wie-

    der aufgehoben. Foto: ast

    Erste Hilfe

    am Kind

    MECKELFELD Die Johanniter

    bieten am Sonntag, 29. Juli, von

    9 bis 17 Uhr in ihren Rumen

    Am Blcken 14 in Meckelfeld,

    den Kurs Erste Hilfe am Kind

    an. Die Teilnehmer lernen die

    notwendigen Manahmen bei

    typischen Kindernotfllen wie

    Fieberkrmpfen und Pseudo-

    krupp. Die Kursgebhr betrgt

    35 Euro. Anmeldung und Infos

    unter 768 66 62. SD

    Baustelle am

    Freudenthalweg

    HARBURG Der Freudenthalweg

    wird bis einschlielich Sonntag,

    19. August, zwischen Winsener

    Strae und Sudermannstrae

    komplett gesperrt. Whrend

    dieser Zeit ist eine Zufahrt zum

    Quartier lediglich ber Paul-

    Gerhard-Strae/Kapellenweg

    mglich. Grund sind dringend

    erforderliche Straenbauarbei-

    ten. SD

    GOLDANKAUF

    Sofort Bargeld

    fr Ihren nicht mehr bentigten

    GOLDSCHMUCK

    (Ketten, Ringe, Broschen usw.)

    Auch defekt und ungereinigt!

    Zahngold in jedem Zustand

    ALLES ANBIETEN!

    Juweliere Kosche 040-32310355

    Moorstr. 9, am Harburger Bahnhof

    gegenber dem Phoenix Center

    Mo.Fr. 1018 Uhr

    )

    )

    )

    )

    Schmuck aus Privatbesitz

    *

    Reparaturen

    *

    Online - Shop

    Goldankauf

    Bargeld sofort.

    alle filialen im Hause karstadt

    Hamburg-Zentrum

    Mnckebergstrae

    Hamburg-Wandsbek

    Wandsbeker Marktstrae

    Hamburg-Harburg

    Schlossmhlendamm

    Fr Sie auch im Internet unter www.lohi.de Unsere kostenfreie Service-Nr.: 0800/783 83 76

    Mitglied im BDL - Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine e. V. - Berlin

    Lohnsteuerhilfeverein www.lohi.de

    Wir erstellen im Rahmen einer Mitgliedschaft Ihre

    Einkommensteuererklrung

    bei ausschlielich Einknften aus nichtselbststndiger Arbeit, Renten und Pensionen

    bei Einknften aus Kapitalvermgen, aus Vermietung und den sonstigen Einknften (z.B. aus sog. Spekulations-

    geschften) wenn die Einnahmen aus diesen Einkunftsarten insgesamt 13.000 bzw. 26.000 bei der Zusammen-

    veranlagung von Ehegatten nicht bersteigen.

    Beratungsstelle in Ihrer Umgebung:

    Harburg Lneburger Str. 41 21073 Hamburg Tel. 040 / 76 62 14 15 e-mail: lhb-0218@lohi.de

    LOHNSTEUERHILFE BAYERN E.V.

    Gltig vom 04. 07.10. 07. 2012

    20

    Harburg Arcaden Lneburger Str. 39 Tel.: 30 39 37 83

    inkl. Designerfassung + leichte Kunststoffglser

    + individueller Sehtest

    Fern-/Lesebrille

    Komplettpreis F 49,-

    Gleitsichtbrille

    Komplettpreis F 99,-

    08.07.2012

  • 2 | HARBURG

    MITTWOCH, 4. JULI 2012

    www.elbe-wochenblatt.de

    Das wird nichts

    mit Tempo 30

    FORTSETZUNG VON SEITE 1

    E

    benfalls enttuscht ber die

    Haltung der Behrde sind

    die Grnen: Das haben wir

    befrchtet, sagt Kay Wolkau.

    Dabei ist die Verkehrssituation

    schon jetzt angespannt: An-

    wohner beschweren sich schon

    lange darber, dass Busse und

    Lkw das Tempolimit ber-

    schreiten. Auerdem wurden

    2003 die Poller entfernt, sodass

    Fahrzeuge immer wieder die

    Gehwege benutzen, um ent-

    gegenkommendem Verkehr

    auszuweichen. Da kann es fr

    die Fugnger und Anwohner

    gefhrlich werden. Am Fran-

    kenberg gibt es auch eine Se-

    niorenwohnanlage und eine

    Einrichtung fr krperlich be-

    hinderte Menschen.

    Harburgs Politiker wollen

    am Ball bleiben, vielleicht

    noch einmal einen interfrak-

    tionellen Antrag stellen. Den

    Anwohnern rt Kay Wolkau

    zustzlich, eine Petition an

    die Brgerschaft einzurei-

    chen. In Cranz hat das gera-

    de zum Erfolg gefhrt.

    HARBURGER FERIENKALENDER

    Brenfieber eine tolle Premiere

    SEEVETAL. Die

    Burg Seevetal war

    restlos ausverkauft.

    ber 500 Besucher

    erlebten das zwei-

    einhalbstndige

    Tanz-Theaterstck

    Brenfieber der

    Hamburg Dance

    Academy. Zwlf Mo-

    nate lang hatte Mar-

    cel Falk die 138 Tn-

    zerinnen und Tnzer

    im Alter von drei bis

    zehn Jahren auf die-

    ses Ereignis vorberei-

    tet. Das Ergebnis war

    grandios, wie der

    nicht enden wollen-

    de Applaus bewies.

    Text: oz, Foto: pr

    Yoga im

    Haus der Kirche

    HARBURG Im Haus der Kir-

    che, Hlertwiete 5, beginnt

    Dienstag, 31. Juli, ein neuer

    Hatha-Yoga-Kurs. Dieses An-

    gebot umfasst elf Termine und

    beginnt jeweils wahlweise um

    18.15 Uhr oder um 20 Uhr.

    Anmeldung und Infos unter

    519 00 09 61. SD

    Ganzkrpertraining Multifit

    HARBURG Im TSH-Sportzentrum, Vahrenwinkelweg 39, wird je-

    den Dienstag ab 10 Uhr das Ganzkrpertraining Multifit angebo-

    ten. Mit Hilfe dieses abwechslungsreichen Sportprogramms mit

    Langhanteln, Tubes und Aerosteps knnen alle Muskelgruppen

    trainiert und gestrkt werden.

    Anmeldung und Infos unter 70 10 84 56. SD

    Lebensrettende Sofortmanahmen

    HARBURG Die Johanniter bieten am Sonnabend, 21. Juli, in der

    Tagespflege Marmstorf, Lrader Weg 2, den Kurs Lebensrettende

    Sofortmanahmen an. Die Teilnehmer lernen in der Zeit von 9 bis

    16 Uhr was in den ersten entscheidenden Minuten nach einem

    Unfall zu tun ist. Die Kursgebhr betrgt 25 Euro.

    Anmeldung unter 768 66 62. SD

    Freizeitzentrum

    Mopsberg

    Donnerstag, 5. Juli:

    Bunte Fotomappen und

    Fruchtalarm in der Kche

    von 14 bis 18 Uhr.

    Freitag, 6. Juli:

    Bunt