geonames a ostatní jména snk de

Download Geonames a ostatní jména snk de

If you can't read please download the document

Post on 08-Jan-2017

46 views

Category:

Data & Analytics

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

Pro potebujeme geografick jmna?

Geografische Namen die von dem Sekretariatdes Stndigen Ausschusses fr geografische Namen verwaltet werdenIrena vehlov, prom. fil a hist.Drany, 28 11. 2014Zemmick ad

Die AgendaDaten in der Verwaltung des Sekretariates des Stndigen Ausschusses fr geografische Namen (StAGN)Informationen ber geografische NamenVerfahren bei der Standardisierung und AktualisierungInformation ber die Verwaltung der Namen auer der GeonamesFragen und Antworten2Geografische Namen die der Sekretariat des StAGN verwaltet 2014

Standardisierter geografischer Name= geografischer Name, dessen Wortlaut sachlich und sprachlich richtig ist und von dem Organ der Staatsverwaltung fr Flurnamen mittels des StAGN des Tschechischen Amtes fr Landesvermessungwesen und Kataster (CUZK) genehmigt und verkndigt ist.Die Standardisierung regeln die Gesetze:Gesetz Nr.200/1994 SGV, ber die Geodsie und ber die nderung und die Ergnzung irgendwelcher Gesetze, die mit seiner Einfhrung zusammenhngen, laut des Gesetzes Nr.120/2000 SGV, des Gesetzes Nr.186/2001 SGV und des Gesetzes Nr. 319/2004, des Gesetzes Nr. 413/2005 SGV und des Gesetzes Nr. 444/2005 SGV. Die Standadisierzung der geografischen Namen ist im 3 Abs 1, 4 Abs 1 enthalten.Gesetz des Tschechischen Nationalrates Nr. 359/1992 SGV, ber die geodtischen und KatastralorganeGesetz Nr. 256/2013 SGV, ber das Liegenschaftskataster der Tschechischen Republik (das Katastralgesetz)Verordnung des Tschechischen Amtes fr Landesvermessung und Kataster Nr.31/1995, die das Gesetz Nr. 200/1994 SGV durchfhrt.Anleitun zur Erneuerung des Katastralwerkes

1. Daten in der Verwaltung des Sekretariats des StAGN

3Geografische Namen die der Sekretariat des StAGN verwaltet 2014

1. Daten in der Verwaltung Sekretariates des StAGN

Fr jedes beliebige benannte Objekt nutzen wir dieses Verfahren:

den standardisierten Namen auf http://geoportal.cuzk.cz/geoprohlizec/ feststellen (annhern und bei der Wahl "zmnit mapu" /die Karte ndern/ Geonames einschalten) - die Daten werden monatlich aktualisiert, es sind dort also neuere Daten als in vermittelten Dataien; es ist auch mglich - wenn das bezgliche Subjekt Zutritt hat - die Recherchedienste zu nutzen.es ist auch mglich sich mit dem Namensvorschlag auf das Amt direkt zu wenden und zwar auf die Adresse des Sekretariats des StAGN per Brief, E-mail oder in die Datei des Amtes was der Vorschlag enthalten soll, ist in der Verorderung 11 Abs.2 B. a) bis d).

4Geografische Namen die der Sekretariat des StAGN verwaltet 2014

Geografische Namen die der Sekretariat des StAGN verwaltet 2014

5Der Vorschlag eines neuen Namens muss besonders enthalten:a) Vollen Namenswortlaut des geografischen Objektes, dessen Standardisation vorgeschlagen wird, und bisheriger alternativer Name dieses Objektes,b) Kurze Beschreibung des geografischen Objektes und Lokalisation des Objektnamens in der Kartenunterlage,c) uerung des Staatsverwaltungsorgans oder des Organs der Gebietsselbstverwaltung, gegebenfalls der Institution, in deren Wirkungskreis es zusteht sich zum Namensvorschlag des geografischen Objektes zu uern,d) Vor- und Zuname und Adresse des bleibenden Aufenthaltes oder Name und Sitz des Antragstellers und seine eigenhndige Unterschrift, gegebenfalls seines statutarischen Vertreters.Jede Einreichung zum Verwaltungsorgan soll die Erfordernisse enthalten, welche 37 der Verwaltungsordnung - des Gesetzes Nr. 500/2004 - SGV bestimmt. Wenn die Einreichung die vorgeschriebenen Erfordernisse nicht enthlt oder hat sie andere Mngel, hilft der Verwaltungsorgan dem Einreichenden die Mngel beheben oder er fordert ihn zu deren Behebung auf und bietet ihm dazu entsprechende Frist.Den Vorschlag erledigt der Sekretariat des StAGN und teilt dem Antragsteller mit, wie mit seinem Antrag verfgt wurde.

1. Daten in der Verwaltung des Sekretariates des StAGN

5

Standardisation der geografischen Namen auf dem Gebiet unseres Staates

Standardisation der geografischen Namen auf dem Gebiet unseres StaatesSie verlief vom Jahr 1931 und im Jahr 1951 velief die erste Revision fr die Spezialkarten im Mastab 1:75 000In den Jahren 1958-2002 auch fr die Karten im Mastab 1:10 000Fr die Grundkarte 1:10 000 verlief 2005-2009 die erste Aktualisation der Daten der Datenbasis GeonamesStandardisation der Oikonyme fllt nicht in die Kompetenz des StAGNAnoikonyme verarbeitete der StAGN des CUZK (Tschechischen Amtes fr Landesvermessung und Kataster) von den fnfziger Jahren Zur Zeit fhrt fort und aktualisiert die geografischen Namen der Sekretariat des StAGN des CUZK (Tschechischen Amtes fr Landesvermessung und Kataster) und registriert sie in der Datenbasis Geonames fort.Es besteht keine Auswahl der Namen entsprechend dem konkreten Kartenmastab.1. Daten in der Verwaltung des Sekretariates des StAGN

6Geografische Namen die der Sekretariat des StAGN verwaltet 2014

1. Daten in der Verwaltung des Sekretariates des StAGNStAGN des CUZKEs ist eine Fachkommision, deren Aufgabe ist die Vorbereitung, Standardisation und Verffentlichung der verbindlichen Namen im gegebenen Gebiet (z.B. geografische Namen).Es handelt sich um ein beratendes Organ des CUZK, das sich mit der Standardisation der geografischen Namen, die in den Staatskartenwerken benutzt werden, befasst; es bereitet vor und gibt terminologische Wrterbcher der geografischen Namen heraus.Die Mitglieder der StAGN werden nach Verhandlung mit Zentralorganen der Staatsverwaltung, wissenschaftlichen und anderen Institutionen ernannt .Sekretariat des StAGNDas Exekutivorgan des StAGN ist der Sekretariat des StAGN, welcher die Standardisation der geografischen Namen auf administrativem Wege und technisch sichert, die Aktualisation der standardisierten geografischen Namen im Mastab der Grundkarte der Tschechischen Republik 1:10 000 durchfhrt und die Datenbasis der geografischen Namen Geonames verwaltet.

7Geografische Namen die der Sekretariat des StAGN verwaltet 2014

Datenbasis Geonames

Nach der Fllung dient sie zur Vereifachung der Evidenz der standadisierten geografischen Namen.Sie ist eine Quelle fr Kartendruck, fr WFS und WMS Dienste, incl. Des europischen Projektes EuroGeoNames und INSPIRE.Sie hat den Nutzern das Aussuchen der Namen in der Tschechischen Republik vereinfacht, besonders mittels des Geoportals.Sie hilft auch den Forschern.Der Name bezieht sich zu einem geografischen Objekt, der Name ist in Geonames nur einmal eingelegt.Der geografiche Name hat immer eine Raumkomponente.Die Ausgabe ist eine Menge von Geometrien der geografischen Objekte.Der Inhalt der Datenbasis bezieht sich zu keiner konkreten Karte.

2. Information ber Geonames

8

Geografische Namen die der Sekretariat des StAGN verwaltet 2014

Integration der GeonamesDatenbasis GeonamesDatenbestand, der standardisierte geografische Namen fr das Gebiet der CR und weitere Angaben ber diese Daten enthltNiveau der Ausfhrlichkeit von der Grundkarte der CR 1:10 000 bis zu der Katasterkarte 1:1000Der Sekretariat des StAGN des CZK sichert die Verwaltung und Aktualisation der Daten Geonames.2008 - 2009 Integrierung der Geonames in den ZABAGED ( Grundbasis der geografischen Daten)nderung der Technologie (3-Schichten Architektur)2009 - bergang in den Routine-Betrieb2013 - dritte Aktualisation der ganzen Flche

Z A B A G E D

G E O N A M E S

2. Information ber Geonames

9Geografische Namen die der Sekretariat des StAGN verwaltet 2014

Tafel der Objektbeschreibung

2. Information ber Geonames

10Geografische Namen die der Sekretariat des StAGN verwaltet 2014

Geografische Namen, die in der Datenbasis verwaltet werden

10

Geonames fr den Bedarf der Ntzer

Suchlauf auf dem GeoportalAusgabe aus der Datenbasis: DGN/DGN 8SHPXLSGML... und Tafeln, die nach gegebenen Auswahlen sequentiell geordnet wurden:Objekttypes (FT)Gemeinden, KatastralgebietenAlphabets, TextfolgeStandardisationszeitangabe Kombination einzelner Eintrge

2. Information ber Geonames

11Geografische Namen die der Sekretariat des StAGN verwaltet 2014

Wie geriet der vorgeschlagene Name in Geonames?Die Katastralmter oder die Arbeiter des Landesvermessungsamtes, die Daten ZABAGED gewinnen, haben bei der Aktualisation das Vorkommen des Namens im Terrain direkt von Einheimischen festgestellt, oder sie bekommen den Vorschlag von einer Organisation, Institution oder einer Person.Den Vorschlag beurteilt das rtlich zustehende Gemeindeamt.Der Vorschlag, angebracht auf einem "Kartenuntergrund" (DGN oder direkt in der Applikationsprogrammausstattung Geonames, event. auf einer beliebigen Unterlage aus der Gemeinde) wird dem Sekretariat des StAGN CUZK eigesendet, wo er auch vom sprachrichtigen Standpunkt beurteilt wird. Bei der Arbeit werden auch gltige Verordnungen gentzt, z.B. ber die wasserwirtschaftlich bedeutende Flsse. Bei den Beratungen ber den Vorschlag werden die Fachkenntnisse der Mitglieder des StAGN ausgentzt, weiter dann die Hilfe des Institutes fr die tschechische Sprache der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik und bei den Entscheidungen hilft auch das Studium spezialisierter Literatur aus der Bibliothek und aus dem Archiv des StAGN, des Landesvermessungsamtes und anderer mter und Institutionen und auch Kartenunterlagen, natrlich auch Internetquellen. Standardisierte Namen aus der StAGN wandern nach dem Bearbeiten in die Geonames und werden als komplette terminologische Unterlagen fr die Schaffung der Grundkarten ZM10, ZM25, SMO5 und fr die Auswahl der ZM50, fr den Aussuchungsdienst WMS auf den Geoportalen, incl. des Geoportals CZK, fr Inspire und weitere Dienste gentzt.12Geografische Namen die der Sekretariat des StAGN verwaltet 2014

3. Verfahren bei der Standardis