frohe weihnachten und ein gutes neues jahr! .freitag, den 19. dezember 2008 nummer 26 / kw 51/52

Download Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! .Freitag, den 19. Dezember 2008 Nummer 26 / KW 51/52

Post on 17-Sep-2018

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Freitag, den 19. Dezember 2008 Nummer 26 / KW 51/52

    Will das Glck nach seinem Sinn,dir was Gutes schenken.

    Sage Dank und nimm es hin,ohne viel Bedenken.

    Jede Gabe sei begrt,doch vor allen Dingen:

    das, worum du dich bemhst,mge dir gelingen.

    Wilhelm Busch

    Marienstatue Johann Georg Dirr,

    Pfarrkirche St. Peter und Paul Herdwangen

    Der Gemeinderat, der Brgermeister und die Gemeindeverwaltungwnschen der gesamten Einwohnerschaft:

    Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

  • Seite 2 Freitag, den 19. Dezember 2008 Herdwangen-Schnach

    Wichtige Telefonnummern:Polizei 1 10Feuerwehr 1 12DRK-Rettungsdienst 1 92 22Arzt: Dr. Spie, Steinrennen 07557-7 00Zahnarzt: Dr. Leonte, Herdwangen 07557-82 07 51rztlicher und zahnrztlicher Notdienst am Wochenende:siehe unter Notdienste

    Rathaus:Zentrale 07557-92 00-0Telefax: 07557-92 00-22info@herdwangen-schoenach.deBrgermeister L. Riebsamen 07557-92 00-10lothar.riebsamen@herdwangen-schoenach.deVorzimmer BrgermeisterMonika Joos 07557-92 00-12monika.joos@herdwangen-schoenach.deHauptamt / RechnungsamtAndrea Rothmund 07557-92 00-11andrea.rothmund@herdwangen-schoenach.deSilke Vogler 07557/92 00-18silke.vogler@herdwangen-schoenach.deKasseMonika Anhalt 07557-92 00-16monika.anhalt@herdwangen-schoenach.deRechnungsamt/KasseSybille Sigg 07557-92 00-17sybille.sigg@herdwangen-schoenach.deBrgerbro/Einwohnermeldeamt/ Sozial- u. PasswesenKurt Gertis 07557-92 00 13kurt.gertis@herdwangen-schoenach.deMarlies Doering 07557-92 00 15marlies.doering@herdwangen-schoenach.deGrundbuchamtNotariat Pfullendorf: 07552-93 37 80poststelle@notpfullendorf.justiz.bwl.deStandesamt, BauamtCornelia Fischer 07557-92 00 14cornelia.fischer@herdwangen-schoenach.deKlranlage Herdwangen 07557-7 88Klranlage Schnach 07552-67 67Bauhof 07552-63 20bauhof.hs@gmx.de

    Sport- u. FesthallenBundschuhhalle Herdwangen 07557-9 29 69 49Ramsberghalle Groschnach 07552-47 92

    KindergrtenHerdwangen 07557-13 33Aftholderberg 07552-83 98Waldorfkindergarten/Dorfgemeinschaft Lautenbach 07552-26 21 97

    SchulenGrundschule Herdwangen Tel. 07557-88 01, FAX: 07557-82 03 65e-mail:grundschule-herdwangen@t-online.deRamsbergschule Tel. 07552-62 69e-mail: info@ramsbergschule.de

    Familienpflegeeinrichtungen/Nachbarschaftshilfe:1. Maschinenring Betriebshilfe u. HaushaltshilfeEinsatzleitung Johann Hermann, Tel. 07557-2712. Sozialstation - ambulante Pflege St. Elisabeth, PfullendorfEinsatzleitung Brigitta Probst, Tel. 07552-12123. Nachbarschaftshilfe Miteinander-FreinanderRathaus Groschnach, Sprechstunden:jeden Dienstag 9.00-11.00 Uhr Tel. 07552-62 974. Sozialstation - Vinzenz von Paul,Pflege u. Betreuung fr zu Hause Tel. 07571-74 12-505. Hospizgruppe Pfullendorf/Ostrach/Wald Tel. 07552-9 38 99 89

    Mobil: 0172-7 75 86 81

    Psychologische Beratungsstelle fr Eltern, Kinder undJugendliche - Erziehungsberatungsstelle -In der Vorstadt 2, 72488 Sigmaringen,

    Anmeldung: Tel. 07571/73 01 60, Fax: 07571/68 21 56E-Mail:psychologische.beratung@caritas-sigmaringen.de

    Beratungsstelle DemenzHilfe u. Untersttzung f. Menschen mit Demenz u. deren Angehrige.Vermittlung v. untersttzenden Diensten, Entlastungsmglichkeiten, Beratg.auch zu rechtlichen u. finanz. Angel., Bahnofstr. 5, 72488 Sigmaringen, Tel.07571-645806-5ffnungszeiten: Di. 11-12.00 Uhr, Do. 16.-18.00 Uhr od. nach tel. Vereinbarung

    Touristikbro der Gemeinde Herdwangen-SchnachBodensee-Linzgau Tourismus Tel. 07553-91 77 15Schloss Salem, 88682 Salem FAX: 07553-91 77 16e-mail: tourist-info@bodensee-linzgau.dehttp://www.bodensee-linzgau.de

    PostffnungszeitenHerdwangen im Rathaus: Mo. - Fr. 11.00 - 12.30 Uhr, Sa. 11.00 - 12.00 UhrGroschnach Bckerei Stehle: Mo. - Sa. 9.00 - 11.00 UhrPost-Service-Filiale HerdwangenWegen des Weihnachtsgeschfts gelten im Dezember folgende erweiterte ff-nungszeiten:

    15.12. - 23.12.2008Montag - Freitag, 10.00 - 12. 30 UhrSamstag 11.00 - 12.00 UhrMittwoch, 24.12.2008 11.30 - 12.30 Uhr

    Mllfragen:Gelber Sack: 0800/5 08 90 00 (Anruf gebhrenfrei)Firma Alba, Bad SaulgauRestmll:KreisabfallwirtschaftLandratsamt Sigmaringen (Abfallberatung), Fr. Lehmann 07571-1 02-66 14

    Gas- u. E-Werk Singe Strungsnummer (kostenfrei) 0800 7750007

    Wasser- u. Abwasser auerhalb der Dienstzeitendes Rathauses:Wasserversorgung 07552-12 57

    0170-4 52 50 82Abwasser 07557-3 42Sonstige dringende Flle 07557-88 83

    ffnungszeiten:Rathaus:Mo., Di., Mi., Do., Frei. 08.00 - 12.00 UhrDonnerstagnachmittag 14.00 - 17.30 Uhr

    ffnungszeiten whrend der Weihnachtsfeiertage siehe Seite 4

    Recyclinghof:ffnungsheiten bis 29.04.2009Freitag 15.00 bis 17.00 UhrSamstag 09.00 bis 12.00 Uhr

    Mlldeponie Ringgenbach:Montag - Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.30 UhrFreitag 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 UhrSamstag 9.00 - 12.00 Uhr, Tel. 07575-9 23 60

    Jugendbchereiin der Bundschuhhalle (Frderverein Kinder und Jugend):jeden Mittwoch, von 15.00 - 17.00 Uhr (whrend der Schulferien geschlossen)

    Notdienste

    rzte: 0180-1 92 92 65

    Apotheken: www.apotheken.de

    Zahnrztlicher Notdienst am Wochenende: 0180-5 91 16 60

    Tierrzte: siehe Seite

    Termine aus dem Rathaus:Sprechstunde Brgermeister:Nach telefonischer Vereinbarung, 07557-9200-12

    Sprechstunde Herr Notar A. Bohnervom Notariat Pfullendorf im Rathaus Herdwangen:Donnerstag, 8. Januar 2009, von 10.30- 12.00 Uhr

    Gemeinderatssitzung:Dienstag, 23. Dezember 2008. 19.30 Uhr, Rathaus Herdwangen

    Herdwanger Wochenmarkt:jjeden Donnerstag, 7.00 - 12.30 Uhr am Rathaus HerdwangenEs freut sich auf Ihren Besuch:Obstbau Trosto, WaldsteigObst und Gemse, Schnpse, Honig u.v.m.

    Wichtige Rufnummern - Informationen - Notdienste - Brgerservice - Termine

    Redaktionsschluss Amtsblatt:Montagvormittag, den 12.01.2009, 10.00 Uhr, RathausHerdwangen bei Frau Joos, monika.joos@herdwangen-schoenach.de oder Frau Doering (Brgerbro)

    Achtung!Das nchste Amtsblatt erscheint erst wieder am Donnerstag,den 15. Januar 2009.

    Die Redaktion behlt sich vor, eingereichte Manuskripte zu krzen.Namentlich gekennzeichnete Beitrge sind nicht in jedem Fall mitder Meinung der Redaktion identisch. Fr all evtl. mit verteilten Pro-spekte u.a., zeichnet der Herausgeber nicht verantwortlich.

  • Herdwangen-Schnach Freitag, den 19. Dezember 2008 Seite 3

    Jahresrckblick 2008Zum Jahresende 2008 sollten eigentlich sowohl die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Herdwangen als auch das Bau-gebiet Bodenseestrae/Steinrennen fertiggestellt sein. Auf Grund der hohen Baukostensteigerungen im Tiefbau An-fang des Jahres, nicht zuletzt wegen der drastisch gestiegenen Energiekosten, hat sich jedoch der Gemeinderat dazuentschlossen, beide Manahmen zu verschieben. Mit den Projekten soll nun jedoch im Frhjahr 2009 endlich begon-nen werden.

    Ein gutes Stck ist jedoch die Gestaltung des Tonparks vorangekommen. Der Barfupfad, der Teich, der Aussichtsh-gel, der Rundweg und die Bepflanzung sind bereits fertiggestellt. Ein vorlufiges Ende wird mit der Beschilderung ei-nem eventuellen Tonbau (Schutzbau) im Frhjahr 2009 erfolgen. Der Tonpark ist jedoch so angelegt, dass immer wie-der auch neue Ideen verwirklicht werden knnen. Die Gemeinde erhofft sich in diesem Zusammenhang auch brger-schaftliches Engagement.

    Auch der Fuweg Nachtweide-Stockfeld konnte in diesem Zusammenhang fertiggestellt werden. Weitere Manah-men waren der Ausbau des restlichen Obergeschosses im Rathaus Herdwangen zu Brorumen sowie die Planung zurUmstellung der Heizung im Kindergarten Aftholderberg von einer lheizung auf eine Holzpelletheizung.

    Die Planung des zentralen Feuerwehrgertehauses Herdwangen-Schnach an der Tongrubenstrae ist fertiggestellt.Der Bauantrag wurde im November 2008 gestellt. Nach Baufreigabe durch die Zuschussbehrde wird mit der Manah-me im kommenden Jahr begonnen.

    Die erfreuliche Entwicklung der Firma AHWI, die im November mit dem Rudolf-Eberle-Preis ausgezeichnet wurde,wozu die Gemeinde Herdwangen-Schnach herzlich gratuliert, hat die Gemeinde veranlasst, weitere Flchen im Be-reich Gewerbegebiet Branden zu erwerben, um die gewerbliche Entwicklung der Gemeinde auch in Zukunft sicher zustellen.

    Erfreulich ist auch die Ansiedlung eines kleinen Lebensmittelmarktes durch die Raiffeisenwarengenossenschaft Herd-wangen auf dem Rentamtsareal in Herdwangen. Die Gemeinde gratuliert der Warengenossenschaft zu diesem gelun-genen Projekt und zugleich auch zu ihrem 100. Geburtstag, den die Raiffeisenwarengenossenschaft feiern konnte. DieRaiffeisenwarengenossenschaft hat sich mit dem Lebensmittelmarkt ihr schnstes Geschenk selber gemacht.

    Von der Finanzkrise blieb die Gemeinde Herdwangen-Schnach bis jetzt verschont. Die Rcklagen sind ausschlielichauf Tagegeldkonten der heimischen Banken angelegt. Die finanzielle Situation der Gemeinde stellte sich auch im Jahr2008 sehr positiv dar. Bei 0 Verschuldung betrugen die Rcklagen ca. 2 Mio. Euro, die allerdings auf Grund der ver-schobenen und vorgesehenen Projekte im kommenden Jahr deutlich zurck gehen werden. Hinzu kommt eine zu er-wartende rcklufige Konjunktur.

    Die Einwohnerzahl hat sich nach 1 Jahr Stagnation im Jahr 2008 auf 3.322 Einwohner erhht. Allerdings wird die Ge-meinde in Zukunft ein besonderes Augenmerk auf die innerrtliche Entwicklung legen mssen. Immer mehr zu erwar-tende Leerstnde der alten Bausubstanz erfordern ein Umdenken bei der Ausweisung von Baupltzen insbesondere inOrtsrandlagen. Auch die Landes- bzw. Regionalplanung macht den Gemeinden in diesem Bereich deutliche Vorgaben.

    Das kommende Jahr steht im Zeichen der Kommunalwahlen. Ich hoffe, dass sich zur Aufstellung der Listen wiederausreichend Frauen und Mnner zur Verfgung stellen.

    Auch ich selber habe mich um eine Kandidatur fr den Wahlkreis Bodensee fr die CDU bei der nchsten Bundestags-wahl beworben. Ich mchte dafr kmpfen, bei der Bundestagswahl 2009 ein gutes Ergebnis fr die

Recommended

View more >