flyer "die gartenschau zum anfassen"

Click here to load reader

Post on 21-Jul-2016

222 views

Category:

Documents

8 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

 

TRANSCRIPT

  • DIE GARTENSCHAU ZUM ANFASSEN

    MIT ALLEN FNF SINNENAktiv mitmachen, an den Blumen riechen, die Erde fhlen, das Obst schmecken und den Vgeln zuhren. Wir laden Gste jeden Alters ein zu einem zeitgemen Erlebnis: der Gartenschau zum Anfassen. Ein buntes, interaktives Programm rund um die Themen gute Ernhrung, gesundes Wachstum und lebendige Stadt erwartet Sie. Freuen Sie sich darauf!

  • 12

    3

    4

    1 Sport- und FreizeitparkHolzdeck, Barfupfad, Balan-cierhlzer, Fitnessparcours, Schaukeln, Sitzsteine am Ufer, naturnaher Ausbau der Ilm.

    3 BrgerparkMusikwiese, Abenteuerwald, Froschknigspielplatz, Stau-denband, Belvedere, Grnes Klassenzimmer, Fischpass, Arlmhle (regenerative Ener-gieerzeugung), Sitzlandschaft Parkband.

    4 IlminselIlmterrassen (direkter Zu-gang zur Ilm), Spielhuser, Trauerbaum, Sinnes- und Tastgarten (Hochbeete).

    2 Festplatz (temporr)Hauptveranstaltungsbereich mit Blumenhalle, Bhne, Gas- tronomie, Ausstellerflchen.

  • AUS ALT MACH SCHN!Informationstafeln im Stadtgebiet zeigen Ihnen, wo sich was ndert.

    WISSENSWERTES UND OFT GEFRAGTES

    AUF DEM WEG ZUR GARTENSCHAUVon Natur in Pfaffenhofen wird vieles dauerhaft bleiben: eine Auf-wertung des Stadtbildes, neue Frei- flchen und mehr Lebensqualitt. Damit Schnes, Neues und Grnes entstehen kann, mssen Baustellen in Kauf genommen werden.

    Freizeitpark: Zwischen April und November 2015 Erdarbeiten, We-gebau, Sport- und Spielstttenbau, Ausstattungen, Baumpflanzungen und Anlegen von Wiesenflchen.

    Brgerpark: Von April bis Juni 2015 wird an Flutgraben sowie Arlmhle gearbeitet, u. a. entste-

    hen ein Fischpass und zwei Brcken. Zwischen Mai 2015 und Mai 2017 wird der Park in drei Teilbereichen angelegt.

    Ilminsel: 2015 Sanierung der Sttzmauern, Garten- und Land-schaftsbau fr die Umgestaltung im Jahr 2016.

    Volksfestplatz: Aufbauten fr den temporren Ausstellungsbereich

    wie z. B. Hallen ab September 2016.

    Mit den Baustellen verbunden sind auch Umwege:

    Das Ilmwegerl wird zwischen REWE und Kaufland von Mai bis Ende 2015 gesperrt.

    Auf der anderen Ilmseite entlang des Volksfestplatzes bzw. beim Tierzuchtamt ist ab April 2015 kein Durchgang mglich.

    Nach Abschluss der Bauarbeiten mssen die Wege in den umzun-ten Ausstellungsbereichen bis zum Ende der Gartenschau gesperrt bleiben.

    IHR ANSPRECHPARTNER: Walter Karlwalter.karl@gartenschau-pfaffenhofen.deTelefon 08441 40827-11

    Wann ist geffnet?Tglich von 24. Mai bis 20. August 2017, Kassenzeiten 9 bis 18 Uhr, Einlass bis 20 Uhr. Das Gelnde ist bis Einbruch der Dunkelheit geff-net. Hunde und Fahrrder mssen drauen bleiben.

    Was kostet der Eintritt?Der Zutritt zum Gelnde kostet generell Eintritt, Veranstaltungen sind inklusive. Die Preise werden im Lauf des Jahres 2015 festgelegt und vergleichbar mit denen bei frheren Gartenschauen sein. Der Tipp fr alle aus und um Pfaffen- hofen: erschwingliche Dauerkarten im Vorverkauf (ab Mai 2016)!

    Wie viele Besucher werden erwartet?Zu bisherigen Gartenschauen Na-tur in der Stadt kamen zwischen 200.000 und 345.000 Besucher (inkl. Dauerkarten). Fr Pfaffen-

    hofen a. d. Ilm werden 300.000 + x Besucher erwartet, d. h. im Schnitt ca. 3.500 Besucher pro Tag, an Spitzentagen bis zu 8.000 Gste. Ziel ist es, Besucher nicht nur aufs Ausstellungsgelnde, sondern auch in die Stadt zu locken. Der Besucher-rundgang wird noch erarbeitet.

    Wo kann ich parken?Durch die Umgestaltung entfllt seit Mrz 2015 der Parkplatz Schlacht-hof. Als Ersatz wurde auf der Hirsch- bergerwiese am Freibad ein neuer Parkplatz gebaut, er bietet 250 kostenfreie Stellpltze. Der hintere Teil des Volksfestplatzes wird von September 2016 bis Oktober 2017, der vordere Teil voraussichtlich zwi-schen Mrz und Oktober 2017 nicht zur Verfgung stehen. Alle weiteren innerstdtischen Parkpltze bleiben bestehen.

    Die Gartenschaubesucher werden ber ein Leitsystem auf eigens an-

    gelegte, vorbergehende Parkpltze am Stadtrand geleitet. Von dort und vom Bahnhof wird es Shuttle-Busse zum Gartenschaugelnde geben.

    Was ist mit dem Volksfest?Das Volksfest 2016 findet wie ge-wohnt im September statt. Anschlie-end wird die temporre Ausstellung auf dem Festplatz aufgebaut. Nach der Gartenschau verschiebt sich das Volksfest wegen des Abbaus auf 6. bis 17. Oktober 2017.

    Wo kann ich mich informieren?gartenschau-pfaffenhofen.de

    pfaffenhofen.de/gartenschau

    fb.com/natur.in.pfaffenhofen.2017

    pafunddu.de/mitgestalten

    Hier finden Sie aktuelle Termine und knnen Ihre Anregun-gen online eintragen.

  • DU BIST DIE GARTENSCHAU.Werden Sie Teil von Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm! So knnen Sie die Gartenschau im Sommer 2017 mitgestalten.

    WERDE TEIL DER AUSSTELLUNGWir suchen Vereine, Organisationen und Einrichtungen, die ihre eigenen Ideen und Themen aktiv umsetzen mchten. Sie machen die Gartenschau zum Erlebnis! Ein Ausstellungsbeitrag ist alles, was ber die gesamte Veranstaltungszeit auf dem Gelnde zu sehen ist. Kooperationen und Satelliten im Stadtgebiet (Beitrge am Rundweg) sind willkommen.

    IHRE ANSPRECHPARTNERIN: Lisa Geiler, Telefon 08441 40827-13lisa.geissler@gartenschau-pfaffenhofen.de ANMELDESCHLUSS: Ende 2015

    MACH DIE GARTENSCHAU LEBENDIGKnstler und kreative Kpfe wir brauchen Sie und Ihre Ideen fr das Veran-staltungs- und Rahmenprogramm! Sie knnen auf den beiden Bhnen oder im tglichen Kindermitmachprogramm mitwirken.

    IHRE ANSPRECHPARTNERIN: Eva Berger, Telefon 08441 40827-14 eva.berger@gartenschau-pfaffenhofen.de ANMELDESCHLUSS: Oktober 2016

    UNTERSTTZE DIE GARTENSCHAU ALS SPONSORFr Sponsoren und Werbepartner bieten sich viele Mglichkeiten, bei der Gartenschau prsent zu sein.

    IHRE ANSPRECHPARTNERIN: Eva Linder, Telefon 08441 40827-12 eva.linder@gartenschau-pfaffenhofen.de

    SEI EIN GUTER GASTGEBERGastronomie, Gewerbe und Handel sorgen dafr, dass sich die Gste in Pfaffenhofen wohlfhlen und knnen von zustzlichem Umsatz profitieren. Spezielle Infoveranstaltungen sind fr Herbst 2015 geplant.

    IHR ANSPRECHPARTNER: Matthias Scholz, Telefon 08441 40550-11 matthias.scholz@wsp-pfaffenhofen.de

    MACH DIE STADT SCHNJetzt ist privates Brgerengagement gefragt: Richten Sie Ihren Garten her, streichen Sie Ihr Haus, kmmern Sie sich um ffentliche Grnanlagen. Oder bernehmen Sie eine Patenschaft fr Bume oder Bnke im Gartenschaugelnde

    INFOS UND ANMELDEMGLICHKEIT FR PATENSCHAFTEN (AB MITTE 2016): info@gartenschau-pfaffenhofen.de

    HILF MIT BEI DER GARTENSCHAUFr freiwillige Helfer wird die Gartenschau viele Aufgaben bieten, von Gstefhrungen bis Besucherdienst.

    INFOS UND ANMELDEMGLICHKEIT (AB MITTE 2016): info@gartenschau-pfaffenhofen.de

    WERDE BOTSCHAFTER DER GARTENSCHAUWerben Sie fr die Gartenschau und laden Sie Freunde und Bekannte nach Pfaffenhofen ein!

    Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017 GmbH Trltorstrae 5 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm

    Telefon 08441 40827-0 Telefax 08441 40827-19

    info@gartenschau-pfaffenhofen.de www.gartenschau-pfaffenhofen.de

View more