fahrzeug-kommunikations- software obd-ii/ 2 einleitung 2.1 obd-ii/eobd und ihre bedeutung als...

Download Fahrzeug-Kommunikations- Software OBD-II/ 2 Einleitung 2.1 OBD-II/EOBD und ihre Bedeutung Als Ergebnis der weltweit ansteigenden Emissionsniveaus haben viele Lnder strenge Abgasverordnungen

Post on 06-Feb-2018

233 views

Category:

Documents

2 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Fahrzeug-Kommunikations-Software OBD-II/EOBD

    August 2008

    ZEESCDE225E Rev. E

  • i

    GEWHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS UND BESCHRNKTE HAFTUNGObwohl dieses Handbuch von den Autoren mit hchster Sorgfalt erstellt wurde, fhrt es nicht dazu, dass:

    die Standardbestimmungen und -bedingungen des Kauf-, Leasing- oder Mietvertrags, die sich auf das in diesem Handbuch beschriebene Gert beziehen, gendert werden,

    die Haftung gegenber dem Kunden oder Dritten erweitert wird.

    AN DEN LESERObwohl alle Anstrengungen unternommen wurden, um die Richtigkeit,Vollstndigkeit und Aktualitt der Informationen in diesem Handbuch zugewhrleisten, behlt sich Sun vor, Teile dieses Handbuchs jederzeitohne vorherige Ankndigung zu ndern.

    Warnung: Lesen Sie vor der Installation, Wartung oder Inbetriebnahme dieses

    Handbuch sorgfltig durch. Achten Sie dabei besonders auf Sicherheitshinweise und Vorsichtsmanahmen.

    Copyright 2006 Snap-on UK Holdings Ltd.All Rights Reserved

    MarkenhinweiseSnap-on, Sun, Scanner, Scan-GraFix, TechWare und Colour Graphing

    Scanner sind Marken oder eingetragene Marken von Snap-on Incorporated. Alle anderen Marken sind Marken oder eingetragene

    Marken ihrer jeweiligen Besitzer.Snap-on DiagnosticsUnit 1B, Boland Industrial EstateMallow RoadCorkIreland

    Tel: +353.21.4211600Fax: +353.21.4211601Websites:http://www.sun-diagnostics.comhttp://snapondiag.com

    http://www.sun-diagnostics.comhttp://snapondiag.com

  • ii

    Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .ii

    1 Sicherheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11.1 Sicherheitshinweis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1

    1.1.1 Alle Anweisungen lesen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21.2 Erluterung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2

    2 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .32.1 OBD-II/EOBD und ihre Bedeutung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

    2.1.1 Einfhrungsphase OBD-II . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42.1.2 Einfhrungsphase EOBD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

    2.2 Was OBD-II/EOBD nicht knnen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42.3 Vorteile OBD-II/EOBD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42.4 Kommunikationsprotokolle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

    2.4.1 Was ist CAN? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52.5 Einleitung Diagnosefunktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

    2.5.1 Inspektionsbereitschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62.5.1.1 Reparaturbesttigung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

    2.5.2 Fehlfunktions-Status . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

  • iii

    2.6 Definition der Diagnosefunktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92.6.1 Funktion $01: Diagnosedaten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92.6.2 Funktion $02: Freeze Frame-Daten der Kraftbertragung . . . . 92.6.3 Funktion $03: Emissionsrelevante Fehlercodes . . . . . . . . . . 102.6.4 Funktion $04: Emissionsrelevante Diagnosedaten lschen/

    zurcksetzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122.6.5 Funktion $05: Lambdasonden-berwachung . . . . . . . . . . . . 13

    2.6.5.1 Beispiele fr Einbauorte von Zylinderbank und Lambdasonde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

    2.6.6 Funktion $06: Bestimmte berwachte Systeme . . . . . . . . . . . 172.6.7 Funktion $07: Emissionsrelevante Fehlercodes

    aus aktuellem oder letztem abgeschlossenen Fahrzyklus (=anstehende Codes) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

    2.6.8 Funktion $08: On-Board-Aktivierungstests . . . . . . . . . . . . . . . 202.6.9 Funktion $09: Fahrzeuginformationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 202.6.10 Funktion $09: Feldberwachung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

    3 Betrieb des OBD-II/EOBD, V7.x . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .23bersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

    3.1 Startup-Sequenz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 243.2 An das Fahrzeug anschlieen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 253.3 Hauptmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 263.4 Kommunikationsprotokoll whlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 273.5 Kommunikation starten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 273.6 Funktionsmen whlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

    3.6.1 Inspektionsbereitschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 293.6.2 Fehlfunktions-Status . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 293.6.3 Diagnosedaten ($01) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29

    3.6.3.1 Men Verlassen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 293.6.4 Freeze Frame-Daten ($02) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 303.6.5 Fehlercodes ($03) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 313.6.6 Emissionsrelevante Daten lschen ($04) . . . . . . . . . . . . . . . . 313.6.7 Testparameter / -ergebnisse anzeigen ($05 bis $07) . . . . . . . 323.6.8 OBD-System-, Test- oder Komponentensteuerung anfordern

    ($08) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 343.6.9 Fahrzeugidentifikation ($09) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 353.6.10 Feldberwachung ($09) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 353.6.11 Zurck zum Hauptmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35

    3.7 Anwender-Setup . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 363.8 Ende Diagnose . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

    4 Fehlersuche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .374.1 Probleme beim Hochfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37

  • iv

    4.2 Batteriespannung niedrig . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 374.3 Kommunikationsprobleme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37

    4.3.1 Scanner-Funktion prfen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 374.3.2 16-Pin-Diagnoseanschluss (DLC) des

    Diagnosesteckers testen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 384.3.3 Prfen der Fehlfunktionsanzeige . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41

    5 Datenparameter, Funktion $01 und $02 . . . . . . . . . . . . . .42

    Glossar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53

  • 1

    1 Sicherheit

    Smtliche das Gert betreffende Sicherheitsmanahmen sindbeschrieben im Handbuch Sicherheitsvorschriften, siehe Abbildung 1-1.

    Jeder Bediener sollte sich mit den Sicherheitsvorschriften ausfhrlichvertraut machen. Es wird empfohlen, ein Exemplar (Kopie) desHandbuchs Sicherheitsvorschriften in der Nhe des Gerts, in Sichtweitedes Bedieners aufzubewahren.Im Benutzerhandbuch sind besondere Warnungen und Sicherheits-vorkehrungen aufgefhrt, wenn bei den beschriebenen Verfahrenmglicherweise gefhrliche Situationen entstehen knnen.

    1.1 SicherheitshinweisLesen Sie vor Inbetriebnahme des Gerts dieses Handbuch grndlichdurch.Das Gert ist fr die Benutzung durch fachlich geschulteFahrzeugtechniker vorgesehen. Die Sicherheitsmeldungen, die in denSicherheitsvorschriften und im vorliegenden Handbuch vorgestelltwerden, fordern den Bediener zur uersten Vorsicht bei der Benutzungdes Gerts auf.

    Abbildung 1-1 Teilenummer: EAZ0007E04A

  • 2

    ERLUTERUNG

    Es gibt viele Unterschiede in den Verfahren, Techniken, Werkzeugen undTeilen fr die Fahrzeugreparatur sowie in den Fhigkeiten jedeseinzelnen Ausfhrenden. Wegen der groen Anzahl vonPrfanwendungen und unterschiedlichen Produkten, die mit diesemInstrument geprft werden knnen, ist es unmglich, jede Situationvorauszusehen und entsprechende Hinweise oder Sicherheitsmeldungenanzubieten. Es liegt in der Verantwortung des Fahrzeugtechnikers, berausreichende Kenntnisse des zu prfenden Systems zu verfgen. Es istunbedingt darauf zu achten, dass die richtigen Reparatur- undPrfverfahren verwendet werden und dass Prfungen in geeigneter undangebrachter Form durchgefhrt werden, damit weder Ihre Sicherheitnoch die Sicherheit von anderen Personen im Arbeitsbereich, desFahrzeugs oder der getesteten Gerte gefhrdet wird.Es wird vorausgesetzt, dass der Benutzer ber ein grndlichesVerstndnis von Fahrzeugsystemen verfgt, bevor er das Gertanwendet. Das Verstndnis dieser Systemprinzipien undFunktionstheorien ist notwendig fr die sichere und genaue Benutzungdieses Produkts.Beachten und befolgen Sie vor Benutzung des Gerts stets dieSicherheitshinweise und gegebenenfalls Prfverfahren des Herstellersdes zu prfenden Fahrzeugs oder Gerts.

    Warnung: Produkt nur so verwenden, wie im Handbuch beschrieben.

    1.1.1 Alle Anweisungen lesenLesen Sie alle Sicherheitsmeldungen und Anweisungen in denSicherheitsmanahmen, dem vorliegenden Handbuch und auf demGert. Machen Sie sich mit ihnen ve