eurocode 2 anwendung und zukünftige entwicklung - · pdf fileeurocode 2 anwendung und...

of 55/55
Eurocode 2 Anwendung und zukünftige Entwicklung Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger RWTH Aachen Lehrstuhl und Institut für Massivbau 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

Post on 06-Feb-2018

218 views

Category:

Documents

1 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Eurocode 2Anwendung und zuknftige Entwicklung

    Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger

    RWTH Aachen Lehrstuhl und Institut fr Massivbau

    1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    2

    Aktuelle Anwendung in Deutschland

    Bauaufsichtliche Einfhrung DIN EN 1992-1-1+NA(D)

    zum 01.07.2012 (Ausnahme Bremen: 23.08.2012)

    bergangsregelungen

    Parallele Geltung bis 31.12.2013 (Mischungsverbot) in Bayern, Bremen, Hessen und Schleswig-Holstein

    In Bearbeitung befindliche Statiken weiterhin nach DIN 1045-1 zugelassen (Berlin, Rheinland-Pfalz)

    [Quelle: wb.blocki.info]

    Mecklenburg-Vorpommern

    Berlin

    Brandenburg

    Sachsen

    Bayern

    Baden-Wrttemberg

    Rheinland-Pfalz

    Saarland

    Hessen Thringen

    Sachsen-Anhalt

    Niedersachsen

    Bremen

    Schleswig-Holstein

    Nordrhein-Westfalen

    Hamburg

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    3

    berblick

    Aktuelle Anwendung in Europa

    Mandat M/515 EN

    Stand der Bearbeitung

    Organisationsstruktur

    Ausblick

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    4

    Aktuelle Anwendung in Europa

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    5

    Aktuelle Anwendung in Europa

    EN 1992

    NABelgien

    sterreich

    BulgarienKroatien

    Zypern

    Tschechien

    Dnemark

    Estland

    Finnland

    Frankreich

    Deutschland

    Griechenland

    Ungarn

    Island

    Irland

    Italien

    Lettland

    Litauen

    Luxemburg

    Malta

    Niederlande

    Norwegen

    Polen

    Portugal

    Rumnien

    Slowakei

    Slowenien

    Spanien

    Schweden

    Schweiz

    MazedonienTrkei

    Vereinigtes Knigreich

    CEN Mitglieder (33 Staaten)

    [Quelle: deviantart.com]

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    6

    Aktuelle Anwendung in Europa

    Nationale Anwendungsregeln zu EN 1992-1-1

    Nationale Anhnge = National festlegbare Parameter (NDP) + zustzliche nationale Informationen (NCI)

    128 NDPs in EN 1992-1-1

    Ca. weitere 70 NDPs in EN 1992-1-2, EN 1992-2 und EN 1992-3

    Verschiedene Arten von NDPs in EN 1992-1-1:

    Einzelne Werte

    Gruppen von Werten

    Tabellen

    Auswahl mglicher Verfahren

    [Quelle: DAfStb2013]

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    7

    Aktuelle Anwendung in Europa

    Nationale Anwendungsregeln zu EN 1992-1-1

    [Quelle: DAfStb2013]

    Empfohlene Wertebernommen

    Empfohlene Wertebernommen, aberAnwendungsgrenzenmodifiziert

    Abweichende Wertefestgelegt

    Abschnitt nichtangewendet

    Abschnitt im NA nichtaufgefhrt / Informationenunvollstndig oderuneindeutig

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    8

    Aktuelle Anwendung in Europa

    Nationale Anwendungsregeln zu EN 1992-1-1

    Einteilung in Gruppen mit unterschiedlichem Vereinheitlichungs-potential

    A: Festschreibung des empfohlenen Wertes (z.B. k2 Faktor zur Begrenzung der Betondruckspannungen)

    B: Einfhrung von Klassen (z.B. cc Dauerstandsbeiwert)

    C: Hohes Vereinheitlichungspotential (z.B. maximal zulssigeBetondruckspannung bei Vorspannung mit sofortigem Verbund)

    D: Mittleres Vereinheitlichungspotential (z.B. Beiwerte zurBegrenzung der Momentenumlagerung)

    E: Vereinheitlichung sehr schwierig (z.B. Expositionsklassen)

    [Quelle: DAfStb2013]

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    9

    Aktuelle Anwendung in Europa

    Nationale Anwendungsregeln zu EN 1992-1-1

    [Quelle: PRB/DAfStb2013]

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    10

    Aktuelle Anwendung in Europa

    Nationale Anwendungsregeln zu EN 1992-1-1

    [Quelle: DAfStb2013]

    A: Vereinheitlichung durchFestschreiben des empfohlenen Wertes

    B: Vereinheitlichung durch Einfhrungvon Klassen

    C: hohes Vereinheitlichungspotenzial

    D: mittleres Vereinheitlichungspotenzial

    E: Vereinheitlichung sehr schwierig

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    11

    Mandat M/515 EN

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    12

    Mandat M/515 EN

    Erprobung DIN EN 1992-1-1+NA(D)

    20052006200720082009201020112012

    2013a

    Verffentlichung EN 1992 bzw. DIN EN 1992

    Entwurf DIN EN 1992-1-1+NA(D)

    Verffentlichung DIN EN 1992-1-1+NA(D)

    Bauaufsichtliche Einfhrung DIN EN 1992-1-1+NA(D)Konsolidierte Fassung DIN EN 1992-1-1+NA(D)B

    ishe

    rige

    Ent

    wic

    klun

    gM

    anda

    t M/5

    15 E

    N

    2014201520162017201820192020

    Entwurf 2. Generation EN 1992

    Abstimmung ber 2. Generation EN 1992Verffentlichung 2. Generation EN 1992

    Antworten systematische berprfung EN 19922013b Beginn systematische berprfung EN 1992

    Zeitliche Entwicklung von EN 1992

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    13

    Mandat M/515 EN

    Hauptziele

    Frderung des Binnenmarktes

    Harmonisierung der Normung durch Reduzierung von NDPs

    Bercksichtigung aktueller Forschungsergebnisse

    Aufnahme neuer Themengebiete

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    14

    Mandat M/515 EN

    Reduzierung von NDPs

    Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit

    Dauerhaftigkeit

    Performance-Konzepte / Lebensdauerbemessung (Joint-Working-Group aus TC 104/SC1 und TC 250/SC2)

    Bemessung mit nicht-linearer F.E.M.

    Mastabseffekte

    Nichtrostende Bewehrung

    Beurteilung bestehender Bauwerke

    Themenschwerpunkte

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    15

    Mandat M/515 EN

    Verstrken mit FVK

    Faserbewehrter Beton

    Querkraft, Torsion, Durchstanzen

    Bemessung auf Grundlage von MC2010

    Zeitabhngiges Materialverhalten

    Bemessung auf Grundlage von MC2010

    Ermdung

    Erweiterung des Ermdungsnachweises (Anhang)

    Rissbildung in massigen Bauteilen

    Themenschwerpunkte

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    16

    Mandat M/515 EN

    Bemessung bei ebener Beanspruchung

    Bemessung wasserundurchlssiger Bauteile

    Brcken

    berfhrung von EN 1992-2 in EN 1992-1-1

    Robustheit

    Erweiterung des Nachweises

    Qualittsmanagement

    Bercksichtigung der Bauausfhrung bei der Bemessung

    Heibemessung

    Regelung in EN 1992-1-2

    Themenschwerpunkte

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    17

    Mandat M/515 EN

    EN 1992:2011-01 Model Code 2010

    EN 19922. Generation

    Ausgangsbasis

    ?

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    18

    Stand der Bearbeitung

    collated comments

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    19

    Stand der Bearbeitung collated comments

    Erprobung DIN EN 1992-1-1+NA(D)

    20052006200720082009201020112012

    2013a

    Verffentlichung EN 1992 bzw. DIN EN 1992

    Entwurf DIN EN 1992-1-1+NA(D)

    Verffentlichung DIN EN 1992-1-1+NA(D)

    Bauaufsichtliche Einfhrung DIN EN 1992-1-1+NA(D)Konsolidierte Fassung DIN EN 1992-1-1+NA(D)B

    ishe

    rige

    Ent

    wic

    klun

    gM

    anda

    t M/5

    15 E

    N

    2014201520162017201820192020

    Entwurf 2. Generation EN 1992

    Abstimmung ber 2. Generation EN 1992Verffentlichung 2. Generation EN 1992

    Antworten systematische berprfung EN 19922013b Beginn systematische berprfung EN 1992

    Zeitliche Entwicklung von EN 1992

  • Eurocode 2 Anwendung und zuknftige EntwicklungProf. Dr.-Ing. Josef Hegger | Institut fr Massivbau | 1. DAfStb-Jahrestagung | Bochum | 07.11.2013

    20

    Stand der Bearbeitung collated comments

    Eingegangene Kommentare zu EN 1992-1-1

    Land EN