esd consulting & services - b.e.stat european esd competence centre

Download ESD consulting & services - B.E.STAT European ESD competence centre

Post on 07-Apr-2016

223 views

Category:

Documents

4 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Here you will find the services, such like consulting, audits, analyses or trainings that are offered by the B.E.STAT European ESD competence centre. Your partner and expert for ESD consulting and static control.

TRANSCRIPT

  • ESD ControlSystems

    ESD ControlSystems

    Serv

    ices 2

    015

    Se

    rvic

    es 2

    01

    5

    ServicesDienstleistungen

  • European ESD competence centre B.E.STATZum Alten Dessauer 13 - D-01723 Kesselsdorf

    Germany +49 35204 2039-10 - Fax +49 35204 2039-19

    eMail: sales@bestat-esd.com - www.bestat-cc.com

    Ausgabe: D01/2015 Fotos: Nymphenbad Zwinger Dresden 2014 B.E.STAT

  • European ESD competence centre B.E.STATZum Alten Dessauer 13 D-01723 Kesselsdorf GERMANY +49 35204 2039-10 Fax +49 35204 2039-19 eMail: sales@bestat-esd.com web : www.bestat-cc.com Die group zhlt zu den fhrenden und kompetentesten ESD Firmen nicht nur in Eu-B.E.STATropa sondern weltweit. Seit ber 30 Jahren ist Herr Dipl.-Ing. Hartmut Berndt, Geschftsfhrer des European ESD competence centre, auf diesem Spezialgebiet ESD ttig und B.E.STATverfgt ber weitreichende Erfahrungen als anerkannter Partner der Industrie im In- und Aus-land. Neben Herrn Berndt hat auch die Geschftsfhrerin der Elektronik Elektrostatik B.E.STATGmbH, Frau Dipl.-Ing. U. Berndt jahrelange Erfahrungen im Bereich Halbleitertechnologie. In den vergangen Jahren wurde dies speziell durch die zunehmende Durchfhrung von Fir-menauditierungen, sowohl in Nordamerika und Asien als auch in den europischen Staaten, erreicht. Darber hinaus tragen die Beteiligungen an Symposien mit Fachvortrgen, an Messen sowie an Firmenmeetings in Europa, Nordamerika, Asien und Australien, zur weltweiten Akzep-tanz der Unternehmensgruppe bei. Die group bietet ein 5-stufiges Gesamtkonzept ESD Control System an: B.E.STAT

    Member of

    B.E.STAT

    European ESD competence centre

    B.E.STATEuropean ESD

    competence centre

    B.E.STATElektronik

    Elektrostatik GmbH

    B.E.STATElektronik

    Elektrostatik GmbH

    B.E.STATEuropean ESD

    competence centre

    Analyse der Fertigung auf Quellen elektrostatischer Aufladungen und der vorhandenen ESD Ausrs-tungen Erstellung eines ESD Kontrollprogramms

    Trainings des Personals und Ausbildung der ESD Koordinatoren

    Einfhrung des ESD Kontrollprogramms

    Herstellung und Lieferung der ESD Kontrollausrs-tungen Installation der ESD Ausrstungen

    berprfung der Wirksamkeit der ESD Ausrstun-gen Abnahme der installierten oder vorhandenen ESD Ausrstungen ESD Audits, ESD Zertifikat

    ISO 9001:2008 certified

  • Auf Grund der jahrelangen Erfahrung auf dem Gebiet der ESD, schrieb Herr Dipl.-Ing. Hartmut Berndt das praxisorientierte Handbuch Elektrostatik Ursachen, Wirkungen, Schutzmanah-men, Messungen, Prfungen, Normung. Die 3. Auflage ist 2009 beim VDE-Verlag erschienen. Es ist ein Wegweiser fr alle Unternehmen, in denen elektrostatische Aufladungen vermieden werden mssen. Im Oktober 2005 erschien das 2. Buch unter dem Titel ESD - Schutz Nor-men, Konzepte und Messtechnik beim expert - Verlag, ein Buch fr Fach- und Fhrungskrfte in der Arbeitsvorbereitung, Fertigung und im Qualittsmanagement, inklusive eines ESD Kon-trollprogramms. Im hauseigenen Schulungszentrum bildet das European competence centre ESD B.E.STATKoordinatoren aus und weiter. Themen wie aktuelle europische und internationale Normen sowie Messpraktika gehren zum Standard der Schulungsmanahmen. Zustzlich wird ein Lehrgang zum Thema Grundlagen der Elektronik angeboten. Damit wird dem Schulungsteil-nehmer eine umfassende Ausbildung ermglicht, auch fr Quereinsteiger des Fachgebiets.

    DIN EN 61340-5-1 + DIN EN 61340-5-1 Beiblatt 1 (DIN EN 61340-5-2), JEDEC ANSI/EIA-625B, MIL-STD-1686A bzw. ANSI/ESD-S20.20-2014

    Fachliche Kompetenz und Erfahrungen

    mehr als 30-jhrige fachliche Erfahrung auf dem Spezialgebiet der Elektronik + Elektro-statik - Beeinflussung elektronischer Bauelemente und Baugruppen durch elektrostati-sche Beanspruchungen

    1981 - 1986 Leitung des Technologischen Zentrums Elektrostatik Dresden/Erfurt und von verschiedenen Arbeitsgruppen - seit 1991 Leitung des Fachausschusses 7.3 ESD der Gesellschaft Mikroelektronik, Mikro- und Feinwerktechnik (GMM) beim VDE, Experte in nationalen und internationalen Ausschssen und Normungsgremien (DIN und IEC), seit 2002 Sekretr des TC (technical committee) 101 Electrostatics beim IEC

    VDE-Verlag Elektrostatik, September 2009, 3. Auflage, 4. Auflage in Vorbereitung Expert-Verlag ESD-Schutz, Oktober 2009, 2. Auflage, 3. Auflage in Vorbereitung Mehr als 70 Verffentlichungen in Fachzeitschriften und Bchern zum Thema ESD

    Herstellung und Lieferung der ESD Kontrollausrstungen Herstellung und Lieferung kundenspezifischer Lsungen Entwicklung neuer ESD Materialien und Ausrstungen Installation der ESD Ausrstungen

    Analyse der Fertigung und berprfung der Wirksamkeit der vorhandenen ESD Ausrstungen Fehleranalyse in ESD Fertigungen, Ermittlung von Quellen elektrostatischer Aufladungen Durchfhrung von Audits, Erstellung Konformittsbescheini-gung Qualifizierung von ESD Materialien und Ausrstungen (Ma-schinen und Anlagen) Durchfhrung von Personal-Schulungen und Trainings (in-tern und extern) Durchfhrung von Tagungen und Workshops Organisation des 'International Panel Symposium ESD'

  • European ESD competence centre Schulungen Dienstleistungen Gutachten Audits

    Analysis Trainings Qualifications Audits

    European ESD competence centre Zum Alten Dessauer 13 D-01723 Kesselsdorf B.E.STAT +49 35204 2039-10 Fax: +49 35204 2039-19

    eMail: info@bestat-cc.com - web: www.bestat-cc.com

    1

    V_2015.1

    Inhalt

    1. News ESD Normen DIN EN 61340-5-1 und DIN EN 61340-5-1 Beiblatt 1 (Teil 61340-5-2)

    2. Definitionen 3. Aufbau einer EPA (ESD Protected Area)

    3.1. ESD Arbeitsplatz 3.2. Transportabler Arbeitsplatz - Serviceausrstung 3.3. Erdung eines ESD Arbeitsplatzes 3.4. ESD - IT Arbeitspltze

    4. Anforderungen an Verpackungsmaterialien fr ESDS ESD Norm DIN EN 61340-5-3

    5. Normen und Vorschriften 6. Analysen, Gutachten, Audits und Zertifizierungen

    6.1. Analyse der Fertigung auf ihre ESD gerechte Ausrstung, Erarbeitung eines Konzeptes fr eine ESD gerechte Fertigung, Erstellung eines Gutachtens

    6.2. Abnahmen - Zertifizierungen - Protokolle 6.3. Auditierung der Fertigung, Arbeitspltzen, Anlagen und Einrichtungen 6.4. Durchfhrung von Messungen, Materialprfungen 6.5. Kalibrierung von Gerten

    Beispiele fr Messungen und Materialprfungen berprfung und Kalibrierung von Gerten und Messgerten

    7. Schulungsmaterial, Schulungen 7.1. Schulungsmaterial, Videos 7.2. Durchfhrung von Schulungen und Seminaren

    Inhalte: ESD Grundlagen ESD Messungen ESD Normung ESD Koordinator I und II Inhouse Schulung ESD Tutorials 2014/2015

    8. Entwicklungsprojekte (Verffentlichungen) 9. Bcher 10. Prsentationen 2014/2015 11. Literatur

  • European ESD competence centre Schulungen Dienstleistungen Gutachten Audits

    Analysis Trainings Qualifications Audits

    European ESD competence centre Zum Alten Dessauer 13 D-01723 Kesselsdorf B.E.STAT +49 35204 2039-10 Fax: +49 35204 2039-19

    eMail: info@bestat-cc.com - web: www.bestat-cc.com

    2

    V_2015.1

    1. News ESD Normen Die deutschen Fassungen der Ausgaben der IEC 61340-5-1 und IEC 61340-5-2 sind seit 2008/2009 verfgbar. Der wesentliche Unterschied zu den vorhergehenden Versionen ist, dass die IEC 61340-5-1 ein komplettes ESD Kontrollprogramm beinhaltet. Sie beschreibt, wie dieses ESD Kontrollprogramm aufgebaut ist, wie es erstellt wird und wie es in einer Fertigung einzufhren ist. Die wesentlichen Bestandteile sind administrative und technische Manahmen. Administrative Manahmen sind das eigentliche ESD Kontrollprogramm aber auch sehr wichtig das Training der Mitarbeiter. Zu den technischen Anforderungen zhlen die Erdungsmanahmen, die Personenausrstungen und die EPA. Hinweise zu Verpackungen und Kennzeichnen werden gegeben. Erklrungen zu den Ausfhrungen sind in der IEC 61340-5-2 (DIN EN 61340-5-1 Beiblatt 1) enthalten. Die Normen entsprechen der ANSI/ESD S20.20-2007. Beide Normenpakete werden berarbeitet. Die ANSI/ESD S-20.20-2014 ist bereits verfgbar. Die neue Version der IEC 61340-5-1 wird 2015, die IEC 61340-5-2 wird 2016 erscheinen. Neben Anpassungen der Grenzwerte fr die ESD Kontrollmanahmen, wurden die administrativen Anforderungen um den Punkt Produktanforderungen ergnzt. Der erste Hhepunkt im Jahr 2014 war die Prsentation im Mrz in Las Vegas, anlsslich der APEX 2014: Electrostatic Discharge (ESD), Factory Issues, Measure-ment Methods and Product Quality (2014) Roadmaps and Solutions for 2025 to 2030 Abstract The number of failures caused by electrostatic discharges (ESD) has been increasing for some time now. So, it is necessary for everyone, who handles electrostatic sensitive devices (ESDS), to know the reasons of such failures. The presentation will give an overview about possible causes for ESD. Particularly automated production lines have some processing steps, where electrostatic charges are increasingly generated. So far one has been focused on the human being. This is controllable. Measurements in production lines show electrostatic charges at the following processing steps: application of soldering paste (printer), assembling (automated and manual (pick and place)), and labelling as well as electric tests (ICT). The electronic compo-nents are always assembled directly and without any covering on the PCBs. Thus, the wire bonding process leads to a damage of the electronic components. The processing steps, where the PCBs are covered with chassis must be inspected either. Such chassis are mostly made of isolating materials, like plastics. Thus, those can be electrostatic charged highly, while assembling. In summary an optimized ESD Control System for ESD working areas and machines with the emphasis on cost-effectivene

Recommended

View more >