eltern-kind-turnen - taps- .3 vorwort die$ stunden$ sind$ f¼r$ das$ turnen$ mit kleinkindern$...

Download Eltern-Kind-Turnen - taps- .3 Vorwort Die$ Stunden$ sind$ f¼r$ das$ Turnen$ mit Kleinkindern$ und$

Post on 14-Aug-2019

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • taps Kindersport Nadine Zepp Email: info@taps-kindersport.de

    Eltern-Kind-Turnen für Kinder von 1-3 Jahren

    Eine Katz & Maus-Turnstunde

  • Inhaltsverzeichnis

    2

    3 3 4 4 5 5 6 7 8 10 12 13 14 16 17

    Vorwort

    Über mich

    Aufbau der Kurseinheiten Begrüßung und Einstimmung Hauptteil Ausklang & Verabschiedung Eine Katz & Maus Turnstunde für Kleinkinder und ihre Eltern

    Literaturtipps

    Stundenverlauf, Einstimmung

    Hauptteil

    Ausklang und Verabschiedung

    Kontakt

    Haftungsausschluss

    Anhang: Katzentatzentanz

    Anhang: Bilder

  • 3

    Vorwort

    Die   Stunden   sind   für   das   Turnen   mit   Kleinkindern   und   deren   Eltern   konzipiert.   Es   geht   weniger   darum   feste   Übungsabläufe   vorzugeben,   sondern   das   freie   Ausprobieren,   spielen   und   turnen   steht   im   Vordergrund.   Durch   abwechslungsreiche   Bewegungs-­‐   und   Singspiele   werden  sowohl  die  motorische,  als  auch  soziale  Entwicklung  der  Kinder   gefördert.   Die   Kinder   sollen   sich   ausprobieren   können   und   auf   ihrem   jeweiligen  Entwicklungsstand  gefördert  werden,  so  dass  ihr  Vertrauen  in   den  eigenen  Körper  und  ihre  Handlungen  wächst.    

    Mein  Werdegang:     •  Studium  der  Dipl.-­‐SportwissenschaLen   •  Sportliche  Leitung  in  einem  Fitnessbad   •  Grundschullehrerin  für  das  Fach  Sport   •  SporPherapeuQn  in  der  Kinder-­‐  und   Jugendpsychiatrie  der  Uniklinik  Köln  

    •  Freiberufliche  TäQgkeit  in  den  Bereichen   Psychomotorik,  Qergestützte  Therapie  &   AkQvität,  Tanz,  Bewegungs-­‐erziehung,   GewaltprävenQon  

    QualifikaQonen:     •  Ausbildung  in  Qergestützter  Therapie  beim          DBTB  e.V.     •  Basisausbildung  Psychomotorik  beim  AKP   •  Konfliktcoach  "Gewal[rei  Lernen“   •  GewaltprävenQonscurriculum  "Faustlos“   •  Fortbildung  Kleinkinderschwimmen   •  Singen,  Tanzen,  Musizieren  mit  den   Kleinsten  (Landesmusikakademie  NRW)  

    Über mich

  • 4

    Je  nach  Alter  der  Kinder  dauert  eine  Einheit  45-­‐60  Minuten.  Jede  Einheit   gliedert   sich   in   die   Teile   EinsQmmung/Aufwärmung,   themenspezifischer   HaupPeil   und   den   Ausklang/die   Verabschiedung.   Besonders   bei   Kleinkindern   sind   Wiederholungen   und   Rituale   in   jeder   Stunde   sehr   wichQg.   Daher   gestaltet   sich   der   Anfang   und   das   Ende   einer   Stunde   immer  gleich.      

    Zu  Beginn   jeder   Einheit   versammeln   sich   alle   Kinder  mit   ihren   Eltern     und   der   Kursleiterin   auf   einer   MaPe.   Nach   einem   gemeinsamen   Begrüßungslied,   welches   in   jeder   Stunde   gleich   sein   sollte,   folgt   ein   Bewegungsspiel   auf   der  MaPe,   bevor   die   die   Kursleiterin   in   das   Thema   der   jeweiligen   Stunde   einführt.   Zum   Abschluss   der   Stunde   versammeln   sich  noch  einmal  alle  auf  der  MaPe,  wo  ein  Fingerspiel,  ein  Kniereiterspiel   o.ä.  gespielt  wird,  bevor  gemeinsam  das  Abschlusslied  gesungen  wird.    

    Aufbau der Kurseinheiten

  • 5

    ...einer   Stunde   sollte   die   Phantasie   der   Kinder   ansprechen   und   das   freie  Erproben  und  sich  bewegen  ermöglichen.  Diese  ergeben  sich  oL     durch   die   BeschäLigung   mit   dem   Material,   den   Geräten   oder   den   daraus   entstehenden   Spielszenen.   In   vielen   Fällen   geben   die   Kinder   einem   (Spiel-­‐)gerät   einen   ganz   anderen   Sinn,   als  man   ihn   sich   selbst   gedacht   haPe.   Genügend   Handlungsspielraum   ist   eine   wichQge   Voraussetzung   dafür.   Auch   das   „miteinander   spielen“   darf   nicht   fehlen,   um   die   sozialen   Beziehungen   der   Kinder   untereinander   zu   fördern.  Für  die  Eltern  sollte  gelten:  „nur  so  weil  wie  nöQg  helfen  und   eingreifen“.   Die   Kinder   sollen   Gelegenheit   bekommen   sich   selbst   auszuprobieren,  um  ihr  Selbstbewusstsein  zu  stärken.    

    Am   Ende   der   Stunde   sollten   die   Kinder   zur   Ruhe   und   Ausgeglichenheit   geführt  werden.  Durch  Fingerspiele  und   ruhige   Lieder   können   auch   schon   die   Kleinsten    die  wohltuende  Wirkung  von   Entspannungsübungen  erfahren.     Zum  Abschied  wird  gemeinsam  ein  Lied   gesungen,   bei   dem   jedes   Kind   einzeln   und  namentlich  verabschiedet  wird,  um   deutlich   zu   machen,   dass   die   Stunde   nun  zu  Ende  geht.    

    Das jeweilige Thema…

  • 6

    Die folgende Kurseinheit beschränkt sich auf einen Grundriss, da die Einheit sowohl auf die Gruppe und deren Tagesform, als auch auf die Raum- und Materialgegebenheiten abgestimmt werden muss. Ebenfalls müssen Differenzierungen vorge- nommen werden, die sich durch die Gruppenzusammensetzung und den Verlauf der Einheit ergeben. Damit sich sowohl die Kinder, als auch die Eltern bei der Kursleiterin wohl fühlen, sollte diese auf die Bedürfnisse dieser eingehen, deren Wünsche, Anregungen und besonders auch möglicherweise vorhandene Ängste berücksichtigen. Im Folgenden wird der Idealfall vorgestellt, jedoch können Abweichungen in jeder Stunde auftreten.

    Eine Katz & Maus Turnstunde für Kleinkinder und ihre Eltern

    Benötigtes Material:   Text  und  Bilder  zum  „Katzentatzentanz“  (siehe  Anhang);    Kartons  mit   unterschiedlichen  Öffnungen;    gelbe  Bälle,  Bausteine,  Korken,  Legosteine   u.ä.  als  „Käse“;  Fallschirm;  Decken;  kleine  Kästen;  WeichbodenmaPe;   KlePergerüst  und  andere  Kleingeräte,  um  „Mauselöcher“  zu  bauen;   Reifen      

    Ein „Mauseloch“

  • 7

    Begrüßung und Einstimmung Alle Kinder, Eltern und die Kursleiterin versammeln sich im Kreis auf der Matte. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde singen wir gemeinsam unser Begrüßungslied: (modif. nach Lorna Lutz Heyge – Musikgarten) Das jeweils genannte Kind sucht sich bei seiner Strophe seine Bewegung aus. Alle anderen Kinder machen die Bewegung auf der Matte mit. „Wir wollen heute turnen, turnen, turnen, Wir wollen heute turnen! Guten Tag“ (dabei in die Hände klatschen) In der zweiten (dritten, vierten, ...) Strophe begrüßen wir jedes Kind einzeln mit: „Wir hüpfen mit dem Jonas (Name des jew. Kindes einsetzen), Jonas, Jonas, wir hüpfen mit dem Jonas! Guten Tag!“ „Wir klatschen/drehen/stampfen/winken... mit dem/der... - Guten Tag“ Bewegungsspiel im Raum: Der „Der Katzentatzentanz“ Zur Einstimmung in unsere Katz & Maus-Turnstunde tanzen wir gemeinsam den „Katzentatzentanz“ (den Text und die genaue Tanzbeschreibung findet ihr im Anhang). Die Kinder und Eltern stehen im Kreis. Wenn die Kinder mögen, kann eines der Kinder die Katze spielen, die in der Kreismitte steht. Alle anderen Kinder können sich ebenfalls ein Tier (laut Text) aussuchen: Hund, Igel, Hase, Hamster, Wildschwein, Kater (ihr könnt natürlich auch noch beliebig viele Strophen dazu dichten). Diese Variante bietet sich eher für 2-3 Jährige Kinder an (siehe Tanzbeschreibung im Anhang). Für jüngere Kinder empfiehlt es sich, gemeinsam mit ihren Eltern auf der Kreislinie zu tanzen. Vor jeder neuen Strophe könnt ihr den Kindern ein Bild des jeweiligen Tiers zeigen, welches zu der Katze kommt.

    Stundenverlauf

  • 8

    Vorbereitung zuhause: Mit einem Cuttermesser werden verschiedenförmige Öffnungen in Kartons geschnitten (z.B. runde Öffnungen für Bälle, eckige Öffnungen für Bausteine, große / kleine Öffnungen). Freies Spiel an Stationen •  Mauselöcher: Mit Decken oder Laken werden kleine Höhlen gebaut (z.B. über zwei kleine Kästen oder Kastenoberteile), in welche die Kinder hinein krabbeln und sich verstecken können. •  Katzenbaum Verschieden große Kästen/Kastenoberteile werden als „Treppe“ hintereinander aufgebaut, so dass die Kinder hochklettern können. Dahinter liegt eine Weichbodenmatte zum herunterspringe

Recommended

View more >