einführung cystische fibrose

of 12 /12
DW Mukoviszidose Mukoviszidose Cystische Fibrose Cystische Fibrose

Upload: eenvs

Post on 17-Dec-2014

5.379 views

Category:

Health & Medicine


1 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Hintergründe zur Erkrankung

TRANSCRIPT

Page 1: Einführung Cystische Fibrose

DW

MukoviszidoseMukoviszidoseCystische FibroseCystische Fibrose

Page 2: Einführung Cystische Fibrose

DW

Einführung: Was ist Mukoviszidose? Epidemiologie + Prognose Pathophysiologie

Mukoviszidose Mukoviszidose

Genetik Organmanifestationen Lungenmanifestation

Page 3: Einführung Cystische Fibrose

DW

Einführung:Einführung:Was ist Mukoviszidose?Was ist Mukoviszidose?

Page 4: Einführung Cystische Fibrose

DW

MukoviszidoseMukoviszidoseErkrankung mit zähem Schleimlat. mucus = Schleimlat. viscidus = zäh, klebrig

Cystische Fibrose (CF)Cystische Fibrose (CF)zystenähnliche fibrotische Veränderung des Pankreas-gewebes (Anderson, 1938)

Pankreas

FibroseInnerhalb eines zerstörten Gewebsverbandes werden Fibroblasten aktiviert, die vermehrt Bindegewebe produzieren. Das funktionelle Gewebe des Organs wird nach und nach durch Bindegewebe ersetzt - es vernarbt.

BegriffBegriff

Page 5: Einführung Cystische Fibrose

DW

Folge: zähflüssige Sekrete in Lunge, Bauchspeicheldrüse, Dünndarm und Gallenwegen

genetisch bedingte Erkrankung fortschreitend, nicht heilbar;

zurzeit gibt es keine kausale Therapie

besteht von Geburt an, wird aber häufig erst später diagnostiziert.

Ursache: Fehlfunktion des Chloridkanals.Die Sekret-Zusammensetzung aller exokrinen Drüsen ist verändert.

MerkmaleMerkmale

häufigste Todesursache: kardiopulmonal (89%)(hepatointestinal 11%)

unterschiedlich stark ausgeprägt

Page 6: Einführung Cystische Fibrose

DW

DefinitionDefinition

Mukoviszidose ist eine erbliche Multiorganerkrankung auf Grund einer generalisierten Störung des

sekretorischen Epithels aller exokrinen Drüsen.Sie wird durch folgende Leitsymptome charakterisiert:

Hauptmanifestation: Lunge und Pankreas

Chronische Bronchopneumonie

Exokrine Pankreasinsuffizienz

Erhöhung des Salzgehaltes im Schweiß

männliche Infertilität

Page 7: Einführung Cystische Fibrose

DW

Mukoviszidose - eine ErbkrankheitMukoviszidose - eine Erbkrankheit

Rezessiv=nicht in Erscheinung tretendes Merkmal; seine Ausprägung kann durch ein anderes (dominantes) Merkmal überdeckt werden

Autosomen =Nicht-Geschlechtschromosomen

Heterozygote (1 Allel betroffen) sind gesunde Merkmalsträger.

Nur Homozygote (beide Allele sind betroffen) sind erkrankt.

Mukoviszidose wird autosomal-rezessiv vererbt

Page 8: Einführung Cystische Fibrose

DW

Exokrine Drüse: Drüse, die ihr Sekret über einen Ausführungsgang an einen Hohlraum (Magen, Darm) oder die Oberfläche (Haut, Schleimhaut) abgibt

Beispiele:Becherzellen der Atemwege, Schweißdrüsen,Talgdrüsen,TränendrüseSpeicheldrüse,exokrines Pankreas,Leber.

Erkrankung der exokrinen DrüsenErkrankung der exokrinen Drüsen

sekretorisches Epithel

Page 9: Einführung Cystische Fibrose

DW

MultiorganerkrankungMultiorganerkrankungAtemwege

Zäher Schleim

Infektionen und Entzündungen

Leber, Gallenwege

biliäre Leberzirrhose

Pankreas

Pankreasinsuffizienz

Diabetes

Dünn- + Dickdarm

Obstruktion

Fettreicher Stuhl

Reproduktionsorgane

Infertilität

Haut

Schweißdrüsen sezernieren massiv NaCl

Page 10: Einführung Cystische Fibrose

DW

SymptomatikSymptomatikTypische Symptome

Pulmonal: chronischer Husten mit Sputumproduktion wiederkehrende Bronchitiden oder Lungenentzündungen häufige Nasennebenhöhlenentzündungen Ausbildung von Nasenpolypen

Enteral: Mekoniumileus bei Neugeborenen Mastdarmvorfall (Rektumprolaps) Blähungen, Durchfälle, Verstopfung Bauchschmerzattacken ungenügende Gewichtszunahme, Untergewicht Bauchödem (durch Eiweißmangel im Blut)

Page 11: Einführung Cystische Fibrose

DW

HäufigkeitHäufigkeit

Mukoviszidose ist eine seltene Erkrankung, jedoch die häufigste erbliche Stoffwechselerkrankung der weißen Bevölkerung Westeuropas und Nordamerikas

in Deutschland insgesamt 8000 Patienten

in Deutschland kommen jährlich 300 Kinder mit Mukoviszidose auf die Welt

Jeder 20.-25. Deutsche ist nicht-erkrankter Genträger

Page 12: Einführung Cystische Fibrose

DW