ein biodynamischer zugang zur craniosacraltherapie ... craniosacrale osteopathie, craniosacrale

Download Ein Biodynamischer Zugang zur Craniosacraltherapie ... Craniosacrale Osteopathie, Craniosacrale

Post on 10-Aug-2019

214 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • 1 1

    Der Stille vertrauen Ein Biodynamischer Zugang zur Craniosacraltherapie

    Ferienseminar auf Elba 2. - 6. September 2019

    Dieses Seminar gibt eine Einführung in die Biodynamische Craniosacraltherapie, um damit den

    eigenen therapeutischen Spielraum zu erweitern. Die Teilnahme verpflichtet nicht dazu, weitere Seminare, die in dieser Reihe Biodynamik und Cardiovasculäre Therapie

    angeboten werden, zu belegen.

    ÜBERSICHT ÜBER ALLE BIODYNAMISCHEN SEMINARE von Udo Blum

     AG R-U-H-E Udo Blum & Claudia Ehrsam führen

    seit 2014 Ferienseminare auf Elba durch

    Stille

    Zuerst, sei liebevoll und freundlich zu dir selbst So als würdest du ein Kind lieben

    Erlaube Spontaneität und Spiel in deiner Arbeit Und kenne das mühelose Heilen

    Das wertfreie Lachen Gottes

    Erinnere dich, je komplizierter das System Um so verwirrter der Patient

    Je schwieriger die Behandlung

    Um so unwahrscheinlicher die Heilung

    Je geheimnisvoller die Methode

    Um so seltener ist die Liebe

    Bleibe mittendrin ruhig

    Und sie werden mit dem Frieden in Resonanz gehen

    Säe Stille und sie werden Weisheit ernten Gehe zur Seite und sie werden sich selbst heilen

    Lass deinen Wunsch zu heilen los Schau zu wie Gott erscheint

    Lao Tse

     AG R-U-H-E Udo Blum & Claudia Ehrsam

    https://ruhe.baustelle.architektur-geomantie-elektrobiologie.ch/wp-content/uploads/sites/2/2018/06/%c3%9cBERSICHT_Seminare_Udo_Blum_Biodynamik_ELBA_CRANIO_KOMPAKT_Praxistage_CVS.pdf

  • 2

    Stillness, Stillpoint, Stille – all das sind Bezeichnungen für einen Zustand, den wir in uns selber und bei der Klientin/dem Klienten erleben können und der zu einer vertieften Ordnung im biologischen und im psychologischen Regulationssystem führen kann.

    Wir wollen auf einfache Weise (die Ganzheit ist ein-fach) einen Zugang zu den biodynamischen Fertigkeiten ent-decken und ent-wickeln.

    Die Natur (Meer, Wellen, Wind, Sonne, die gute Luft, Pflanzen, u.v.m.) wird uns dabei unterstützen, so dass wir in dieser Woche auf Elba eine erinnerbare und wiederholbare Qualität für unsere Arbeit in der Praxis erschaffen können.

    Der Weg ist, dass wir unsere schon bekannten Fähigkeiten (Palpation, Aufmerksamkeit, Achtsamkeit, Craniosacrale Osteopathie, Craniosacrale Anatomie) mit den Fertigkeiten des Biodynamischen Modells verknüpfen können, um so zu einer umfassenden ganzheitlichen Erfahrung unserer Arbeit zu kommen. Das hilft uns, uns selber bei der Cranioarbeit immer wieder neu zu ressourcieren. Dieses Vorgehen hilft unseren KlientInnen, eine eigene innere Ressource aufzubauen.

    Wir werden in dieser Arbeit unterstützt durch geomantische Übungen (Wahrnehmung der Natur, Steinimprägnierungen, Installationen und Psychohygiene-Übungen), die die natürlichen Energien der Erde und des Kosmos erlebbar machen und so einen Bezug zu den Seminarinhalten herstellen.

    Wir wollen in dieser Woche ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen praktischem Arbeiten, Lernen, Entdecken und einfach nur so in der Natur sein finden, d.h. „Arbeit“ und „Freizeit“ sollen auch ein Feriengefühl ermöglichen – Elba ist wunderbar geeignet dafür:

     AG R-U-H-E Udo Blum & Claudia Ehrsam

  • 3

    Was wir anbieten

    Der Stille vertrauen – meint, sich mit einem der tiefsten und transformierendsten Phänomene der Physiologie vertraut zu machen – schon in der Embryologie geschehen in den Phasen der Stille die wichtigsten Entwicklungsschritte. Die Stille hat „Vorbereiter“ und „Begleiter“, z.B. die Primäre Respiration, das Erleben der Dreidimensionalität, die innere Ruhe, das Vertrauen, das Erleben von Natur, usw.

    In einer offenen natürlichen Atmosphäre nähern wir uns mit genügend Zeit und mitten in der herrlichen Umgebung von Elba den „Wundern“, die die biodynamische Arbeit bereit hält. Wir werden unterstützt von der üppigen Natur, der Vertrautheit in einer Kleingruppe, der Musse, den Wahrnehmungs- und Harmonisierungsübungen mit Claudia (Geomantie). Die grosszügig bemessene Freizeit ermöglicht uns, die erfahrenen Inhalte zu integrieren und Arbeit und Freizeit in ein ferienhaftes Erleben zu führen („Ferienseminar“/"Retreat").

    Seminarinhalt

     Flüssigkeitskörper (Fluid Body)

     Primäre Respiration

     Dreidimensionalität erfahren (Zonenmodell)

     Die Funktionelle Mittellinie der Primären Respiration

     Stillness (Stille)

     Zugang zum Cardiovasculären System

    Seminarleitung

    Udo Blum Dipl. Physiotherapeut - eidg. dipl. Komplementär Therapeut Methode Craniosacral Therapie - Advanced Biodynamic Cardiovascular Therapist  seit 2003 Seminarleiter im Bereich Craniosacraltherapie in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Rumänien

    und auf Elba

    Claudia Ehrsam Dipl. Architektin ETH - Geomantin – Elektrobiologin  seit 2012 Seminarleiterin im Bereich Selbstregulation, Resilienz und Wahrnehmungsschulung in der Schweiz

    und auf Elba

    Seminarort: Marina di Campo/Insel Elba https://www.youtube.com/watch?v=j7KmwkxjZiE http://ag-ruhe.ch/elba-ferienseminare-impressionen/

    Seminarzeiten

    Montag bis Freitag jeweils von 9-14 Uhr

    Seminarprogramm

    09.00 -10.30 Uhr Wahrnehmungsübungen 10.30 -14.00 Uhr Biodynamische Arbeit

    Voraussetzung Craniosacral spezifische Ausbildung von mindestens 110 Stunden" Die 20 Seminarstunden à 60' werden vom EMR und Cranio Suisse als Fortbildungsstunden anerkannt.

     AG R-U-H-E Udo Blum & Claudia Ehrsam

    https://www.youtube.com/watch?v=j7KmwkxjZiE http://ag-ruhe.ch/elba-ferienseminare-impressionen/

  • 4

    Organisatorisches

    Die AG R-U-H-E stellt das erste einfache gemeinsame (italienische) vegetarische Nachtessen am Sonntagabend und ein erstes kleines gemeinsames Z’morge am Montagmorgen, sowie Kaffee und Tee während des ganzen Seminars zur Verfügung.

    Ablauf

     Im Laufe des Sonntags, 1. September, Eintreffen der TeilnehmerInnen, Bezug der Zimmer (Anreise bereits am Samstag möglich, Zimmer stehen ab 16 Uhr zur Verfügung - das Reisegepäck kann bereits vorher untergestellt werden)

     Sonntagabend 19 Uhr gemeinsames einfaches italienische Nachtessen (zubereitet von der AG R-U-H-E als Veranstalterin, d.h. Du brauchst Dich um nichts zu kümmern)

     Montag 8 Uhr Z‘morge (das erste Z‘morge wird von der AG R-U-H-E zubereitet, ab dann Selbstversorgung)

     9 - 14 Uhr Seminar mit einer kleinen Verpflegungspause

     Nach dem Seminar Möglichkeiten zum Einkauf in der Nähe

     Jeweils ab 14 Uhr „Ferien“: Strand, Meer, Wandern, Shoppen, etc. Es gibt die Möglichkeit, abends auch gemeinsam etwas zu unternehmen, je nach Wunsch und Lust und Laune, oder aber sich zurückzuziehen und das Alleinsein zu geniessen.

     Abreise am Samstagvormittag, den 7. September bis 11 Uhr

    Auf Wunsch und nach zeitlichen Möglichkeiten sind Cranio-Einzelbehandlungen buchbar (Verrechnung über Krankenkasse)

    Die Zimmer Es gibt 6 Doppelzimmer (3 pro Ferienwohnung - Besitzer ist ein Schweizer Verein für Ferien- Fortbildungen), die als Einzelzimmer oder Doppelzimmer belegt werden können – die Zimmerpreise und die Preise für die Endreinigung sind vom Vermieter vorgegeben.

    Weitere Ausstattung Seminarraum für Unterricht, Sauna (kostenlose Benutzung)

    Strand- und Dorfnähe Entfernung zum Strand und zum Dorf von Marina di Campo ca.15 Minuten zu Fuss

    TeilnehmerInnenzahl Es stehen 4 Behandlungsliegen zur Verfügung, d.h. die TN-Zahl ist auf 8 begrenzt.

    Seminarkosten CHF 690,- (Das Seminar findet ab 4 TeilnehmerInnen statt)

    Zimmerkosten (Gesamtpreis pro Person während der Teilnahme am Seminar)  Doppelzimmer: CHF 200,- pro Person + Endreinigung (ca. 20-40 Euro, je nach TN-Zahl)

     Doppelzimmer in Einzelbelegung: CHF 330,- pro Person + Endreinigung (ca. 20-40 Euro, je nach TN-Zahl)

    Bezahlung Ca. 2-3 Monate vor Beginn des Seminars erfolgt der Versand der Rechnungen für Seminar und Unterkunft - die Bezahlung der Endreinigung erfolgt vor Ort bar in Euro

     AG R-U-H-E Udo Blum & Claudia Ehrsam

  • 5

    Zur Anreise

    Anreise mit Flug  Bern - Marina di Campo ca. 340,- Euro bei langfristiger Buchung günstiger, bei kurzfristiger teurer

     Seminarteilnehmerinnen sind bis jetzt mit dem Flugzeug aus der Schweiz mit Direktflug angereist (Bern oder Zürich, auch Lugano möglich)

     Aus Deutschland und Österreich bestehen Verbindungen über Pisa. siehe https://www.infoelba.net/ankommen-sich-fortbewegen/wie-man-ankommt/flugzeuge/ + https://www.skyscanner.ch/ + https://flyskywork.com/ + https://www.silverairitalia.it/

    Die Flugreisenden werden von uns am Flugplatz abgeholt und wieder gebracht. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass eine frühzeitige Buchung einen immensen Kostenvorteil hat - Differenzen von CHF 300,- und mehr innerhalb von wenigen Wochen wurden uns von SeminarteilnehmerInnen berichtet.

    Anreise mit dem Auto Bei den Anreisenden mit Auto hat das Organisieren von Fahrgemeinschaften immer gut geklappt. Maut Italien ca. CHF 75,- (bei Auto mit 3 Personen: ca. CHF 25,- p.P.) Fähre: 1 Auto mit 3 Personen ca. Euro 150,- hin und

View more