ec travel ecuador reisekatalog 2010

Download EC Travel Ecuador Reisekatalog 2010

Post on 22-Mar-2016

215 views

Category:

Documents

2 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Ecuador wird als das meist biodiverse Land der Welt betrachtet. IHier finden Sie eine kurze Beschreibung aller Sehenswürdigkeiten und Orte die jede einzelne der vier Regionen Ecuadors zu bieten hat. Von Quito, Otavalo, Papallacta, Mindo, Banos, Ingapirca, Cuenca und der kompletten Andenregion bis hin zu den verschiedenen Möglichkeiten die Galapagos Inseln, den Amazonas Dschungel und die ecuadorianische Pazifikküste zu bereisen. Wenn Sie Ihre Reise nach Ecuador planen, ist diese Broschüre der ideale Weg um damit zu beginnen!

TRANSCRIPT

  • ECUADOR

    2010

  • QuitoDas Erlebnis Ecuador

    Du hast mir nicht nur dein unvostellbares Land gezeigt, Ich gewann wahre Freunde mit euch Jungs. Vielen Dank EC Travel Goeril Pietikanen Finnland

    www.ectravel.com.ec

    Gipfel des Cayambe mit Rafael

    Tauchfreunde mit Rafael

    Weitere Freunde im Oriente mit Luis

    Wir htten es nicht besser sagen knnen. Wir bei EC Travel glauben daran, dass Reisen so viel mehr ist als die Besichtigung von Sehenswrdigkeiten. Es geht darum den wahren Reichtum Ecuadors kennenzulernen und zu verstehen: seine Kultur uns sein Volk. Man kann nicht besser Reisen, als wenn man von einem einheimischen Freund herumgefhrt wird. Wir glauben nicht an das Reisen in groen Gruppen, wir glauben daran dass Freunde einen wunderbaren Urlaub in einem wunderschnen Land teilen.

    In unseren Touren versuchen wir die lokalen Gemeinschaften so gut wie mglich mit einzubeziehen. In Otavalo, zum Beispiel, sind ber 40 Eingeborene aus Iluman in unsere Tour direkt mit einbezogen. In unseren Bros, geben wir unser Bestes die besten Guides und Mitarbeiter einzustellen. Und auf Ihrer Tour, werden wir unser Bestes geben damit Sie Ihren am meist bereichernsten und unterhaltsamsten Urlaub jemals haben werden.

  • www.ectravel.com.ec

    Ecuador ist in 4 Hauptregionen unterteilt, die Galapagos Inseln oder Inselregion, die Pazikkste (Costa), das Hochland der Anden (Sierra) und der amazonische Dschungel (Oriente).

    Jede Region hat einzigartige und unter-schiedliche Merkmale. Dies macht Ecuador zu einem hervorragenden Reiseziel voller Vielfalt und Unternehmungsmglich-keiten.

    Es wird als der meist biodiverse Ort pro qkm des Planeten betrachtet.

    Die Hochlnder Ecuadors beherbergen ber 11 Berge mit ber 5000 Metern.

    ber 24 tropische Lebenszonen knnen in Ecuador gefunden werden. Das Ecuadori-anische Amazonasbecken (nur 2% des gesamten Amazonasbeckens) beherbergt mehr als 1/3 aller Vogelarten der Welt.

    Mit nur 0,19% der Erdoberche, belegt Ecuador den 2. Platz weltweit in der Anzahl der Vogelarten, den 3. fr Amphibien, den 7. bezglich Schmetterlinge, den 8. fr Reptilien und beherbergt 35% aller Kolibriarten der Welt.

    Es gibt ber 14 verschiedene indigene Kulturen in Ecuador.

  • QuitoQuito

    Quito, die Hauptstadt der Legenden und Mythen, besitzt eines der schnsten

    kolonialen Stadtzentren Sdamerikas

    www.ectravel.com.ec

    Iglesia de la Compania de Jesus

    Historisches Stadtzentrum bei Nacht

    La Ronda

    Iglesia de la compania

    Unsere Tagestouren durch Quito starten mit dem Besuch der bedeutendsten Kirchen der Hauptstadt, welche wahre Meisterstcke der Kunst und Architektur sind. Wir wandern durch die wichtigsten Straen und Parks der Stadt und erfahren Legenden und Geschichten, die an diesen Orten stattgefunden haben. Anschlieend fahren wir mit dem TeleferiQo auf eine Hhe von 4.000m, von der aus wir einen spektakulren Blick ber die Stadt genieen knnen und besuchen das Denkmal des Mitad del Mundo, welches die Mitte der Welt markiert.

    Bei unseren Nachttouren wandern wir durch das schn beleuchtete historische Stadtzentrum und besuchen die traditionelle La Ronda Gegend, wo Dichter und Snger romantische Stcke an ihre Liebsten vortragen. Auf Wunsch knnen wir unsere Tour mit einem perfekten Abendessen in einem traditionellen Restaurant beenden.

  • Otavalo

    Die Otavaleno Kultur wird als eine der einussreichsten Indigenen Kulturen betrachtet.

    www.ectravel.com.ec

    Otavalischer Tnzer

    Familie Mals

    Schamane

    Wasserfall Peguche

    Otavalo ist eine der meist besuchten Orte der Andenregion, bekannt durch den farbenfrohsten und grten Folklore- und

    Kunsthandwerksmarkt Ecuadors. Auf dem Weg dorthin legen wir einen kleinen Stopp im rtchen Cayambe ein, wo uns ein traditionelles Queso

    de hoja und bizcochos Frhstck erwartet. Weiter geht es zu einem schnen Aussichtspunkt am San Pablo See, von dem aus wir den See und

    den Imbabura Vulkan sehen knnen. Unser Tag in Otavalo startet mit dem Besuch des berhmten Marktes,

    woran sich ein Ausug zu den Wasserfllen von Peguche anschliet. Danach besuchen wir eine Iluman Gemeinde.

    Gruppen verbringen den Nachmittag mit der Familie Mals, wo ihnen traditionelle Tnze, Musik und die Schamanenkultur nher gebracht wird. Kleingruppen genieen ein kstliches Mittagessen

    mit der Familie und besuchen daraufhin den Vulkankratersee Cuicocha.

  • Cotopaxi

    Mit seinen 5.897m Hhe ist der Vulkan Cotopaxi eine der

    hchsten aktiven Vulkane der Welt.

    www.ectravel.com.ec

    Vulkan Cotopaxi

    Sonnenaufgang auf dem Gipfel

    Ausritt zum Berg Ruminahui

    Unsere Cotopaxi Tour steckt voller Abenteuer und der schnen Landschaft des Andenhochlandes. Im Cotopaxi Nationalpark fahren wir hinauf bis zum Parkplatz auf 3.000 m Hhe und klettern weiter bis zur Jose Rivas Htte auf 4.800m. Anschlieend knnen wir mit Fahrrdern oder mit dem Kleinbus hinunter zum Limpiopungo See fahren, wo wir ein kleines Picknick mit Blick auf den Cotopaxi genieen. Danach fahren wir weiter zu einer unserer gemtlichen Haciendas, wo ein tradition-elles Mittagessen auf uns wartet.

    Anschlieend bereiten wir uns mit Ponchos und traditioneller Chagra Kleidung auf einen Ausritt vor. Wer nicht reiten mchte, kann unterdessen einen Kaee am Lagerfeuer genieen oder eine kleine Wanderung durch die Moore des Andenhochlands unternehmen. Downhill-Biking und Vulkanbesteigungen sind auf Anfrage mglich.

  • Mindo

    Einer der besten Orte der Welt fr Vogelbeobachtungen und ein spannender Ort fr Regenwalderkundungen.

    www.ectravel.com.ec

    Gallito de la Pena

    Kolibris

    Wasserfall Nambillo

    Tubing

    In der Umgebung von Mindo gibt es ber 500 verschiedene Vogelarten, von denen 32 nur in dieser Region vorkommen. Von den weltweit 32 Bird

    Wold Life Zones gibt es 26 in Ecuador und Mindo ist eine davon. Mindo ist nicht nur ein Paradies fr Vogelfreunde, auch Naturliebhaber und Aben-

    teuerer kommen auf ihre Kosten. Der Ort besitzt ebenfalls einen schnen Wasserfall Wanderweg, einmalige Flsse und Extremsportanlagen.

    Auf unserer Tour werden wir den beeindruckend schnen Regenwald entdecken, welcher diesen einzigartigen Ort umgibt. Wir werden den

    Nambillo Wasserfall besichtigen, in Dschungel-Flssen baden oder von Wasserfllen 12m in die Tiefe springen.

    Am Nachmittag besuchen wir eine Schmetterlingsfarm und die Mutigen unter uns knnen sich anschlieend auf LKW-Schluchen den Fluss hinunter wagen.

    Vogelkunde-Fhrer sind auf Anfrage verfgbar.

  • Quilotoa

    Ein Vulkankrater auf 3.800m Hhe. Der Quilotoa Vulkansee mit seinem trkisfar-

    benem Wasser ist ein imposanter Ort inmitten des Andenhochlandes.

    www.ectravel.com.ec

    Krater Quilotoa

    Down at the lake

    unten am See

    Blick ber den Quilotoa Krater

    Stellen Sie sich auf eine wunderschne Wanderung um den Vulkankrater ein, der sich in den letzten 1200 Jahren mit Wasser gefllt hat und somit nun zu den schnsten Seen Ecuadors gehrt. Das Wasser des Sees verdankt seine besondere Farbe den verschie-denen darin gelsten Mineralen. Die indigene Gemeinde hat erst in den letzten Jahren begonnen, den Tourismus in Quilotoa zu etablieren. Die sehr einfachen und gemtlichen Unterknfte werden vorwiegend von Indigenas bewirtschaftet.

    Unsere Tour beginnen wir auf dem Obstmarkt in Latacunga, wo wir uns mit frischen Frchten aus der Region eindecken knnen, bevor wir hinauf ins Andenhochland fahren. An der Quilotoa Lagune genieen wir bei einem Picknick den tollen Blick ber den See. Nach unserer 5-stndigen Wanderung um die Kraterlagune werden Sie verstehen, warum die Einheimischen glauben, dass in diesem See der Gott der Vulkane lebt.

  • Baos

    Eine wunderschne Wasserfallstrae, umgeben von Regenwald, einem aktiven Vulkan, luxerisen Spas, rasanten Flssen und mehr!

    www.ectravel.com.ec

    Manto de la Novia

    Canyoning

    Fluss Pastaza

    Manto de la Novia Wasserfall

    Baos ist ein unglaublich vielseitiges Ausugziel. Unsere Tour startet von Quito und fhrt uns aus den Anden hinunter in den Regenwald. Gleich

    nach unserer Ankunft in Baos schwingen wir uns auf Fahrrder oder in den Kleinbus und fahren entlang der bezaubernden Wasserfall-Route.

    Wir besuchen zunchst den Manto de la Novia Wasserfall und wandern bis zu seinem Fue hinab. Weiter geht es zum Pailon del Diablo, einem

    der bekanntesten Wasserflle der Welt. Am Nachmittag entspannen wir bei einem Kaee am Fue des

    Tungurahua und schauen dem Sonnenuntergang zu.

    Am nchsten Tag steht je nach Wunsch Rafting, Canyoning (Abseilen an den Wasserfllen) oder Reiten auf dem Plan. Spa-Behandlungen und Luxus-Spa Aufenthalte sind auf Anfrage mglich.

  • Riobamba

    Eine Panoramafahrt durch die Anden und vorbei am Chimborazo, dem

    hchsten Vulkan Ecuadors (6.310m).

    Chimborazo

    Teufelsnase

    Zugfahrt

    Blick auf den Chimborazo

    Riobamba ist eine kleine Stadt im Sden Ecuadors, die wir normalerweise aus Richtung Baos erreichen. Nach unserer Ankunft besuchen wir das Museum de las Conceptas und genieen eine Sightseeing-Tour bei Nacht durch diese hbsche, kleine Andenstadt. Je nach Ankunftszeit gibt es die Mglichkeit, die Gemeinde von Guano oder den Vulkan Chimborazo, dem vom Erdmittelpunkt aus gesehen hchsten Berg der Erde, zu besuchen.

    Am nchsten Tag starten wir frh am Morgen zur wohl schnsten Zugfahrt Ecuadors (nur mittwochs, samstags und sonntags), in Richtung Alausi und zur Teufelsnase. Der Zug fhrt entlang steiler Felswnde und legt im letzten Abschnitt eine Reihe an spektakulren zick-zack Bewegungen zurck. An einem klaren Tag bieten sich uns unvergessliche Ausblicke ber das Andenhochland.

    www.ectravel.com.e