dlan pro 1200+ - ist eine eingetragene marke von linus torvalds. windows

Download dLAN pro 1200+ -    ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds. Windows

Post on 06-Feb-2018

217 views

Category:

Documents

4 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • dLAN pro 1200+

    pro 1200+

  • 00+

    devolo dLAN pro 12

  • 2015 devolo AG Aachen (Deutschland)

    Alle Angaben in dieser Dokumentation sind nach sorgfltiger Prfung zusammengestellt worden, gelten jedoch nicht als Zusicherung von Produkteigenschaften.

    ndung ihres Inhalts sind nur mit schriftlicher Er-

    Eigentmer sein. devolo behlt sich vor, die ge-der Auslassungen.

    devolo haftet ausschlielich in dem Umfang, der in den Verkaufs- und Lieferbedingungen festgelegt ist.

    Weitergabe und Vervielfltigung der zu diesem Produkt gehrenden Dokumentation und Software sowie die Verwelaubnis von devolo gestattet. nderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, bleiben vorbehalten.

    Marken

    HomePlug ist eine eingetragene Marke der HomePlug Powerline Alliance.

    Linux ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds.

    Windows und Microsoft sind eingetragene Marken von Microsoft, Corp.

    devolo, dLAN, Vianect sowie das devolo-Logo sind eingetragene Marken der devolo AG.

    Alle brigen verwendeten Namen und Bezeichnungen knnen Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligennannten Daten ohne Ankndigung zu ndern und bernimmt keine Gewhr fr technische Ungenauigkeiten und/o

    devolo AG

    Charlottenburger Allee 60

    52068 Aachen

    Deutschland

    www.devolo.de

    Aachen, Mrz 2015

  • Inhalt

    devolo dLAN pro 1200+

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

    Inhalt

    1 Ein Wort vorab. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.1 Zu diesem Handbuch . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    1.1.1 Bestimmungsgemer Gebrauch . . 1.1.2 CE-Konformitt . . . . . . . . . . . . . . . 1.1.3 Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . .

    1.2 devolo im Internet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    2 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2.1 Was steckt hinter dLAN? . . . . . . . . . . . . . . . 2.2 devolo sieht grn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2.3 Der dLAN pro 1200+ . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2.4 Rund ums Netzwerk . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    2.4.1 Einfache Internetverlngerung . . . 2.4.2 dLAN Peer-to-Peer . . . . . . . . . . . . 2.4.3 dLAN MDU . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    3 Inbetriebnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3.1 Lieferumfang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3.2 Systemvoraussetzungen . . . . . . . . . . . . . . . . 3.3 Funktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    3.3.1 Kontroll-Leuchte . . . . . . . . . . . . . . 3.3.2 Netzwerkanschluss . . . . . . . . . . . . 3.3.3 Verschlsselungsknopf . . . . . . . . . 3.3.4 Integrierte Steckdose . . . . . . . . . . . 3.3.5 Stromsparmodus . . . . . . . . . . . . . .

    3.4 dLAN pro 1200+ anschlieen . . . . . . . . . . . 3.5 Software fr Windows . . . . . . . . . . . . . . . . .

  • devo

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19seln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

    Inhalt

    lo dLAN pro 1200+

    4 dLAN pro-Netzwerk . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4.1 Sicherheit im dLAN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4.2 dLAN pro-Netzwerk per Knopfdruck verschls4.3 dLAN AVpro manager fr Windows . . . . . . .

    5 Anhang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5.1 Bandbreitenoptimierung . . . . . . . . . . . . . . . 5.2 Entsorgung von Altgerten . . . . . . . . . . . . . 5.3 Allgemeine Garantiebedingungen . . . . . . . .

  • Ein Wort vorab 5

    devolo dLAN pro 1200+

    knnen. Informationen zur Konfiguration des dLANpro-Netzes finden Sie in Kapitel 4. Hinweise zur Band-breitenoptimierung und Umweltvertrglichkeit des Ge-rtes sowie unsere Garantiebedingungen in Kapitel 5bilden den Abschluss des Handbuches.

    Die technischen Daten zum dLAN pro 1200+ findenSie im Produktblatt auf der beiliegenden Produkt-CD.

    Beschreibung der Symbole

    In diesem Abschnitt beschreiben wir kurz die Bedeu-tung der verwendeten Symbole.

    Sehr wichtiger Hinweis, dessenNichtbeachtung zu Schden fhrenkann.

    Wichtiger Hinweis, dessen Beachtungempfehlenswert ist.

    Zustzliche Informationen und Tipps zuHintergrnden und zur Konfiguration IhresGertes.

    1.1.1 Bestimmungsgemer Gebrauch Verwenden Sie das Gert wie in dieser Anleitung be-schrieben, um Schden und Verletzungen zu vermei-den.

    1 Ein Wort vorabVielen Dank fr Ihr Vertrauen!

    devolo dLAN-Professional-Lsungen stellen eine ko-stengnstige Mglichkeit dar, das Stromnetz in ei-nem Gebude fr den Aufbau eines breitbandigenIP-Netzwerkes zu nutzen. Der Vorteil hierbei liegtklar auf der Hand: Es muss kein neues Kabel verlegtwerden Aufwand und Kosten bleiben niedrig.dLAN kann sowohl als einfach skalierbares, primresNetzwerk genutzt werden als auch eine bestehendeInfrastruktur ergnzen.

    Mit wenigen Handgriffen bauen Sie mit demdLAN pro 1200+ Ihr eigenes Netzwerk auf. dLANbertrgt die Daten ber die Stromleitung des Ge-budes, so dass jede Steckdose zu einem Netzwerk-zugang wird.

    1.1 Zu diesem HandbuchLesen Sie vor der Inbetriebnahme des Gertes alle An-weisungen sorgfltig und bewahren Sie Handbuchund/oder Installationsanleitung fr spteres Nach-schlagen auf.

    Neben einer Einfhrung in die Themen dLAN undGreen-ITin Kapitel 2 erfahren Sie in Kapitel 3, wie Sieden dLAN pro 1200+ erfolgreich in Betrieb nehmen

  • devolo Gerte sind fr den Anwender wartungsfrei. ImSchadensfall trennen Sie das devolo Gert vom Strom-netz, indem Sie dieses selbst oder dessen Netzsteckeraus der Steckdose ziehen. Wenden Sie sich dann aus-schlielich an qualifiziertes Fachpersonal (Kunden-dienst). Ein Schadensfall liegt z. B. vor,

    wenn das Stromkabel oder der Stecker beschdigtist.

    wenn das devolo Gert mit Flssigkeit (z.B. Regenoder Wasser) berschttet wurde.

    wenn das devolo Gert funktionslos ist. wenn das Gehuse des devolo Gertes beschdigt

    ist.

    devolo Gerte drfen ausschlielich an einem Versor-gungsnetz betrieben werden, wie auf dem Typen-schild beschrieben. Zur Spannungsversorgung nutzenSie nur das beiliegende Stromkabel bzw. Netzteil.

    Um das devolo Gert vom Stromnetz zu trennen, zie-hen Sie das Gert selbst bzw. dessen Netzstecker ausder Steckdose. Die Steckdose sowie alle ange-schlossenen Netzwerkgerte sollen leicht zu-gnglich sein, damit Sie im Bedarfsfall dieNetzstecker schnell ziehen knnen.

    Verwenden Sie devolo Gerte ausschlielich an einemtrockenen Standort.

    6 Ein Wort vorab

    devolo dLAN pro 1200+

    1.1.2 CE-KonformittBei bestimmungsgemen Gebrauch entspricht dasProdukt den grundlegenden Anforderungen der EMV-Richtlinie 2004/108/EC sowie den brigen einschlgi-gen Bestimmungen des FTEG.

    Das Produkt ist zum Betrieb in derEU, Schweiz und Norwegen vorgese-hen.

    Das Produkt ist eine Einrichtung der Klasse B.

    Die CE-Erklrung zum diesem Produkt finden Sie aufder beiliegenden Produkt-CD oder unterwww.devolo.de.

    1.1.3 SicherheitshinweiseAlle Sicherheits- und Bedienungsanweisungen sollenvor Inbetriebnahme von devolo Gerten gelesen undverstanden worden sein und fr zuknftige Einsicht-nahmen aufbewahrt werden.

    GEFAHR durch Elektrizitt

    devolo Gerte drfen vom Anwender nicht geff-