Diskothek: Luciano Berio: Folk Songs - Freunden, von alten Schallplatten und aus Anthologien hatte Luciano Berio die Melodien, das Klangmaterial, aus dem er seine 11 Folk Songs komponierte

Download Diskothek: Luciano Berio: Folk Songs -   Freunden, von alten Schallplatten und aus Anthologien hatte Luciano Berio die Melodien, das Klangmaterial, aus dem er seine 11 Folk Songs komponierte

Post on 27-Apr-2018

217 views

Category:

Documents

4 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

<ul><li><p>Diskothek: Luciano Berio: Folk Songs </p><p>Montag, 07. November 2016, 20.00 - 22.00 Uhr, SRF 2 Kultur </p><p>Samstag, 12. November 2016, 14.00 - 16.00 Uhr, SRF 2 Kultur (Zweitsendung) </p><p>Gste im Studio: Corinne Holtz, Musikpublizistin, und Jeannine Hirzel, Sngerin </p><p>Gastgeberin: Gabriela Kaegi </p><p> Von Freunden, von alten Schallplatten und aus Anthologien hatte Luciano Berio die Melodien, das </p><p>Klangmaterial, aus dem er seine 11 Folk Songs komponierte. Und er hatte DIE Stimme schlechthin: </p><p>diejenige von Cathy Berberian, die die Songs 1964 auch urauffhrte. Fr jedes Lied fand sie eine andere, </p><p>die richtige Stimme, egal ob es seine Wurzeln in den USA, in Armenien, Sardinien oder Sizilien hatte. 11 </p><p>Stimmen fr 11 Folk Songs also. Und was heisst das fr Sngerinnen heute? </p><p>Gste von Gabriela Kaegi sind Corinne Holtz, Musikpublizistin, und Jeannine Hirzel, Sngerin. </p><p>Aufnahme 1: </p><p>Jard van Nes, Mezzosopran </p><p>Royal Concertgebouw Orchestra; Riccardo Chailly, Leitung </p><p>Decca 425 832-2 (1990) </p><p>Aufnahme 2: </p><p>Stella Doufexis, Mezzosopran </p><p>opus21musikplus; Konstantia Gourzi, Leitung </p><p>NEOS 10709 (2007) </p><p>Aufnahme 3: </p><p>Cathy Berberian, Mezzosopran </p><p>Orchestra della Radio della Svizzera Italiana; Luciano Berio, Leitung </p><p>Ermitage ERM 164-2 (1976) </p></li><li><p>Aufnahme 4: </p><p>Noa Frenkel, Alt </p><p>Ensemble Experimental; Detlef Heusinger, Leitung </p><p>NEOS 111316 (2014) </p><p>Aufnahme 5: </p><p>Nora Gubisch, Mezzosopran </p><p>Bastian Pelat, Flte; Raphal Svre, Klarinette; Grard Causs, Bratsche; </p><p>Raphal Perraud, Violoncello; Iris Torossian, Harfe; Adrien Perruchon und </p><p>Camille Basl, Perkussion; </p><p>Alain Altinoglu, Leitung </p><p>Nave V 5365 (2014) </p></li></ul>