Die Zukunft der Wirtschaft

Download Die Zukunft der Wirtschaft

Post on 22-Mar-2016

215 views

Category:

Documents

1 download

DESCRIPTION

Die Zukunft vorauszudenken, ist vor allem fr Verantwortliche in der Wirtschaft eine stndige Herausforderung. Im Schatten der Wirtschaftskrise diskutiert man auch in Managerkreisen die Frage, wie nachhaltig das Wirtschaftswachstum sein kann. Unter Leitung von Fachleuten fr die Erstellung von Szenarien suchte der Managementnachwuchs der Universitt Paderborn zusammen mit Wirtschaftsvertretern nach Antworten auf diese Frage. Verblffendes Ergebnis: Der Weg in eine nachhaltige Zukunft ist auch ohne Wirtschaftswachstum mglich. Welches der sieben errechneten Szenarien das wahrscheinlichste ist, blieb jedoch offen.

TRANSCRIPT

  • Szenarien fr die Szenarien fr die Zukunft der WirtschaftZukunft der Wirtschaft

    Dossier ber die Ergebnisse der Entwicklung alternativer Zukunftsmodelle

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    Szenarien fr die Zukunft der Wirtschaft

    2

    Zukunft vorausdenken

    Das Setting

    Die sieben Szenarien

    Beschreibung der Szenarien Die Teilnehmenden der Szenariokonferenz

    Kurz und knapp auf den Punkt gebracht

    Warum stratum und ScMI kooperieren

    Sie wollen mehr erfahren?

    Impressum

    3

    4

    5

    13

    16

    17

    18

    19

    20

    Die Zukunft der Wirtschaft

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    Die Zukunft vorauszudenken, ist vor allem fr Verantwortliche in der Wirtschaft eine stndige Herausforderung. Im Schatten der Wirtschaftskrise diskutiert man auch in Managerkreisen die Frage, wie nachhaltig das Wirtschaftswachs-tum sein kann. Unter Leitung von der Scenario Management International AG (ScMI) suchte der Managementnachwuchs der Universitt Paderborn zusam-men mit Wirtschaftsvertretern nach Antworten auf diese Frage. Verblffendes Ergebnis:

    Zukunft vorausdenken

    3

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Der Weg in eine nachhaltige Zukunft ist auch ohne Wirtschaftswachs-tum mglich. Welches der sieben errechneten Szenarien das wahr-scheinlichste ist, blieb jedoch offen.

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    Die internationale Studentenorganisation oikos hatte zusammen mit dem Pa-derborner Beratungsunternehmen ScMI zu einer dreitgigen Summer School eingeladen, um mglichst viele Informationen und Einschtzungen zur Zukunft der Wirtschaft in die Berechnung von Modellen fr das Nachhaltige Wirt-schaften 2030 zu integrieren. In einem mehrstufi gen, von mathematischen Berechnungsverfahren untersttzen Prozess, wurden sieben verschiedene Zu-kunftsszenarien ermittelt. Die unterschiedlichen Ausprgungen von 18 Schls-selfaktoren charakterisieren diese Zuknfte, die am dritten Tag der Veranstal-tung von ScMI-Vorstand Alexander Fink vorgestellt wurden.

    So nahmen an der Ergebnisdiskussion der Vorstandschef des kologischen Bromaterialversenders memo, Jrgen Schmidt, die Nachhaltigkeitsbeauf-tragte von IKEA Deutschland, Mareke Wieben, und der Vertriebsleiter des Grocaterers ARAMARK, Thomas Wilbrandt, teil.

    Das Setting

    4

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Fr diese Ergebnisse interessierten sich auch Vertreter der Wirtschaft.

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    Die sieben Szenarien im berblick

    5

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Rohstoffkrise und globale MachtverschiebungNachhaltigkeit ist der Verlierer beim wirtschaftlichen Abstieg des Westens

    RRRRRoRRRRRRRRRRRRR

    Weiter so!Globales Wachstum verstellt den Blick auf Nachhaltigkeit. Die ko-Blase ist endgltig geplatzt...

    WWWWeWWWWWWWWWWWW

    Nachhaltige Postwachstums-gesellschaftDer Westen verabschiedet sich bewusst vom materiellen Wachstum

    NaNNN

    Regionalisierung des WestensDurch Abschottung vom Glo-balisierungswettlauf schliet sich die Wohlstandsschere bei rcklufi gem BIP

    Nachhaltiges WachstumGlobale Zusammenarbeit und Innovationsboom sichern die nachhaltige Entwicklung in der einen Welt

    Konsumenten zwingen Kon-zerne zur NachhaltigkeitDie Politik ist nur Zuschauer in einer LOHAS-Konsumentende-mokratie

    -Nachhaltigkeit wird einge-preist... und die Mrkte erledigen den Rest

  • Gewnschte Entwicklung

    stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    1 2 3 4 5 67Die sieben Szenarien

    6

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Rohstoffkrise und globale MachtverschiebungNachhaltigkeit ist der Verlierer beim wirtschaftli-chen Abstieg des Westens.

    Subjektive Einschtzung der Teilnehmer:

    Knftige Erwartung

    Nah am Heute

  • Gewnschte Entwicklung

    stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    12 3 4 5 67Die sieben Szenarien

    7

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Weiter so!Globales Wachstum verstellt den Blick auf Nach-haltigkeit. Die ko-Blase ist endgltig geplatzt...

    Subjektive Einschtzung der Teilnehmer:

    Knftige Erwartung

    Nah am Heute

  • Nah am Heute

    stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    1 23 4 5 67Die sieben Szenarien

    8

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Nachhaltigkeit wird eingepreist... und die Mrkte erledigen den Rest.

    Subjektive Einschtzung der Teilnehmer:

    Knftige Erwartung

    Gewnschte Entwicklung

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    1 2 34 5 67Die sieben Szenarien

    9

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Konsumenten zwingen Konzerne zur NachhaltigkeitDie Politik ist nur Zuschauer in einer LOHAS-Kon-sumentendemokratie.

    Subjektive Einschtzung der Teilnehmer:

    Knftige Erwartung

    Gewnschte Entwicklung

    Nah am Heute

  • Nah am Heute

    stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    1 2 3 45 67Die sieben Szenarien

    10

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Nachhaltiges WachstumGlobale Zusammenarbeit und Innovationsboom sichern die nachhaltige Entwicklung in der einen Welt.

    Subjektive Einschtzung der Teilnehmer:

    Knftige Erwartung

    Gewnschte Entwicklung

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    1 2 3 4 56 7Die sieben Szenarien

    11

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Regionalisierung des WestensDurch Abschottung vom Globalisierungswettlauf schliet sich die Wohlstandsschere bei rcklufi -gem BIP.

    Subjektive Einschtzung der Teilnehmer:

    Knftige Erwartung

    Gewnschte Entwicklung

    Nah am Heute

  • Gewnschte Entwicklung

    Nah am Heute

    stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    1 2 3 4 5 67Die sieben Szenarien

    12

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Nachhaltige PostwachstumsgesellschaftDer Westen verabschiedet sich bewusst vom ma-teriellen Wachstum.

    Subjektive Einschtzung der Teilnehmer:

    Knftige Erwartung

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    Die Zukunftsbilder, die aus den Computern von ScMI kamen, sahen durchaus unterschiedlich aus. Auf Basis der Diskussionen und Einschtzungen der ange-henden Wirtschaftsmanager, Ingenieure und Marketingfachleute spuckten die Computer sowohl Szenarien eines weiteren globalen Wirtschaftswachstums auf Kosten der Umwelt und der Sozialstandards aus als auch Modelle einer schrumpfenden Wirtschaft, die mit dem Abstieg des Westens als Wirtschafts-faktor verbunden ist. Die Mehrheit der Szenarien gab jedoch der Nachhaltig-keit eine Chance. Fnf von sieben Zukunftsentwrfen beschreiben eine Ent-wicklung hin zu mehr Umweltvertrglichkeit und steigenden Sozialstandards im Wirtschaftssystem. Dabei zeigte sich aber auch:

    Beschreibung der Szenarien

    13

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Es gibt eine mgliche Entwicklung, die wirtschaftlichen Rckgang und hhere Nachhaltigkeit miteinander verbindet.

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    Bei zurckgehendem Beschftigungsgrad in der Wirtschaft steht die Einhal-tung von Umweltstandards ganz oben. Getrieben von einem globalen ber-einkommen fr ressourcen- und umweltschonendes Wirtschaften, das unter Fhrung der emerging economies der Schwellenlnder durchgesetzt wird, steigt die Energieeffi zienz und profi tiert der Umweltschutz weltweit. Im Wes-ten bedeutet dies allerdings eine Senkung des allgemeinen Wohlstandniveaus (gemessen am Bruttoinlandsprodukt). Arbeitsmangel und ein negativ wirkender Freizeitstress fhrt allmhlich zur Ausbildung regionaler und lokaler Selbsthil-fekonomien. Der globale wirtschaftliche Ausgleich fordert von den westlichen Gesellschaften eine demtige Haltung, mit der sie die jahrzehntelang behaup-tete Dominanz auf den Weltmrkten aufgeben. Die Bevlkerung im Westen trgt diese Entwicklung mit, weil nachhaltige Produkte und Lebensweisen zu einer entsprechenden Konsumhaltung gefhrt haben. Nachhaltigkeit hat eine hohe soziale Bedeutung und fhrt trotz abnehmendem fi nanziellen Wohlstand zu einer steigenden Nachfrage nach nachhaltigen Produkten.

    Beschreibung der Szenarien

    14

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Dieses Szenario geht allerdings auf Kosten der arbeitenden Menschen.

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    Kontrr zu diesem Zukunftsszenario steht ein Modell, das man als kologische Marktwirtschaft bezeichnen knnte. In diesem Modell werde die Nachhaltig-keit sozusagen eingepreist und durch die Krfte des Marktes umgesetzt. Nachhaltigkeit hat in der Konsumbevlkerung eine geringe soziale Wertigkeit, grne Lebensstile werden nicht mehr wie heute aktiv gepfl egt und in LOHAS-Communities verbreitet. Dennoch besteht eine hohe Nachfrage nach nachhal-tigen Produkten, weil alles Nicht-Nachhaltige durch Emissionszertifi kate und Strafaufschlge vom Markt zunehmend verdrngt wird. Umwelt- und nachhal-tigkeitskonformes Handeln wird durch die Rahmenbedingungen des Marktes erzwungen, eine Konstellation, die durchaus zu steigendem Wirtschaftswachs-tum fhrt.

    Beschreibung der Szenarien

    15

    Die Zukunft der Wirtschaft

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    oikos - students for sustainable economics and management: Tania Casanova, Verdi Cengiz, Stephan Simann, Doris Wittler, Drte Znker | ScMI: Benedikt Kahmen, Johannes Kinscher, Drte Znker | stratum GmbH: Marie-Luise Sie-versen, Richard Husler, Lara Herrmann | memo AG: Jrgen Schmidt | IKEA Deutschland GmbH & Co. KG: Mareke Wieben | ARAMARK GmbH: Thomas Wilbrandt | Universitt Paderborn: Andreas Bitsilian, Matthias Halfer, Sarah Mietz, Johanna Reinkemeier, Michael Sprenger, Hasim ner, Miriam Wagemey-er | Universitt Marburg: Niklas Jansen | ScMI (Moderation): Dr. Alexander Fink, Hanna Rammig, Katharina Bergfeld, Daniel de Gooijer

    Die Teilnehmenden der Szenariokonferenz

    16

    Die Zukunft der Wirtschaft

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    Weil die Mehrheit der entwickelten Szenarien auf weiterem Wirtschaftswachstum basierte und diese Szenarien auch die weitaus hchste Zustimmung unter den Teilnehmern der Summer School fan-den, wunderte sich der Eine oder Andere beim Ab-schlussplenum dann doch ber den ungetrbten Wachstumsglauben der jungen Generation. Fr den Szenarioexperten Alexander Fink bestand der grte Erkenntnisgewinn der Veranstaltung in der Aufl sung des Entweder-Oder-Denkens, die durch die Szenariendiskussion erreicht wurde. Nachhalti-ge Lebensqualitt sei anscheinend sowohl mit als auch ohne Wachstum erreichbar.

    Kurz und knapp auf den Punkt gebracht

    17

    Die Zukunft der Wirtschaft

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    Zukunftsstrategien gehren fr die Kun-den von stratum zu den wichtigen In-strumenten der nachhaltigen Entwick-lung. 2005 kooperierte stratum mit ScMI, um Strategien fr die Zukunft der Umweltbildung in Deutschland zu erar-beiten, die Perspektiven fr die nchs-ten zehn bis fnfzehn Jahre erffneten.

    Zur Zeit versucht stratum, den Szenarioansatz fr die Entwicklung eines neu-en Mensch-Natur-Verhltnisses in Grostdten nutzbar zu machen. Partner fr ein Pilotprojekt werden gesucht.

    Warum stratum und ScMI kooperieren

    18

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Scenario Management InternationalAktiengesellschaft fr Zukunftsgestaltungund Strategische Unternehmensfhrung

    Vielfach herrschen in der Nachhaltigkeitsdiskussion Wunschbilder vor, wenn es um den Blick in die Zukunft geht. Die Szenarioanalyse ermglicht uns, vom Wunschdenken wegzukommen und die Bedingungen mglicher Zuknfte me-thodisch zu erfassen. Dadurch wird Nachhaltigkeit planbar, ohne dass man sich einseitig auf bestimmte Projektionen festlegen muss. Die Szenarioanalyse kann sowohl die Politikberatung verbessern, die nachhaltige Entwicklung von Wirt-schaftsunternehmen strken und die Arbeit von NGOs wirksamer machen.

  • stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    Eine ausfhrliche Publikation zu den Szenarien fr die Zukunft der Wirt-schaft erscheint in Krze. Wenn Sie ber das Verffentlichungsdatum in-formiert werden mchten, dann melden Sie sich am einfachsten fr den stratum-Newsletter an:

    Anrede:

    Vorname:

    Name:

    Institution:

    Ort:

    E-Mail-Adresse:

    Sie wollen mehr erfahren?

    19

    Die Zukunft der Wirtschaft

    Anmeldung online: www.stratum-consult.de

    per Fax an:

    030.223 25

    271

  • Foto- und Grafi kquellen: stratum: S. 5 | www.fotolia.de: S.1 Danielle Bonardelle | ScMI AG: S. 13, S. 17

    stratum GmbHSeptember 2010

    stratum GmbHwww.stratum-consult.de

    Sprechen Sie uns direkt an!

    Impressum

    20

    stratum GmbH Boxhagener Strae 16 . Alte Pianofabrik . 10245 Berlin

    Tel: 030.223 25 270 . Fax: 030.223 25 271info@stratum-consult.de . www.stratum-consult.de

    anrede: vorname: name: institution: ort: e-mail:

Recommended

View more >