das leitbild des peter-härtling-gymnasiums

Download Das Leitbild des Peter-Härtling-Gymnasiums

Post on 22-Mar-2016

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Das staatlich anerkannte Peter-Härtling-Gymnasium spricht in seinem Leitbild über motivierende Ideale, konkrete Ziele und persönliches Engagement.

TRANSCRIPT

  • Staatlich anerkannt

    MIT STARKEM SELBSTWERTGEFHL ZUM AB

    ITUR

    ber motivierende Ideale, konkrete Ziele und persnliches Engagement.

  • I. ber motivierende Ideale

  • W IR F HREn Un SERE S cHLERInnEn Und S cHLER MIT S TA RK EM SELB S T W ER TGEF HL ZUM A BIT UR .

    > Wir nehmen jedes Kind mit seiner ganzen Persnlichkeit wahr.

    > Wir gehen respektvoll miteinander um und bernehmen soziale Verantwortung.

    > Angst hat in unserer Schule keinen Platz.

  • II.ber

    konkrete Ziele

  • STRKEn STRKEn

    Unser Versprechen

    Wir versetzen unsere Schler in die Lage, ihre Zukunft entsprechend ihrer

    Strken selbstbewusst, kompetent und mutig zu gestalten und dabei soziale

    Verantwortung zu bernehmen.

    das tun wir dafr

    > Unsere Schule ist als Ganztagesschule konzipiert.

    > Unsere Schule ist eng mit dem wirtschaftlichen, wissenschaftlichen,

    kulturellen und sozialen Umfeld verflochten.

    > Wir unternehmen Exkursionen zu sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen

    Einrichtungen.

    01 W ER T S cH T ZUnG AUSdRcK EnUnser Versprechen

    Wir Eltern und Lehrer verstehen uns als Teil einer toleranten und friedlichen

    multikulturellen Gesellschaft. Wir erziehen unsere Schler zur Wertschtzung

    der eigenen Kultur und zur Achtung anderer Kulturen.

    das tun wir dafr

    > Ab der 5. Klasse erffnet das Fach Kulturkunde unseren Schlern den

    Zugang zu ihrer eigenen kulturellen Tradition und den Weg zur Weltoffenheit.

    > In der Oberstufe erhalten unsere Schler interkulturelles Training.

    > Unsere Schule schliet Partnerschaften mit Schulen im Ausland.

    02

  • IndI V IdUA LITT FRdERn

    Unser Versprechen

    Wir Lehrer nehmen die Persnlichkeiten unserer Schler und deren individuelle

    Begabungen wahr und frdern diese gezielt.

    das tun wir dafr

    > Wir unterrichten maximal 21 Schler in einer Klasse.

    > Unsere Schler werden durch persnliche Mentoren gecoacht.

    > Wir fhren differenzierten Unterricht in Leistungsgruppen durch und ermg-

    lichen so die Binnendifferenzierung.

    > Fachlehrer bernehmen die Hausaufgabenbetreuung.

    > Wir bieten Zusatzunterricht mit individueller Frderung.

    > Wir frdern Schler gem ihrer persnlichen Begabung.

    > Wir organisieren eine Sommerschule.

    > Wir pflegen ein breites Spektrum an Arbeitsgemeinschaften.

    03 V ER A n T WOR T UnG BERnEHMEnUnser Versprechen

    Wir Lehrer frdern Verhaltens- und Handlungskompetenzen, die fr unsere

    Schler im Leben wichtig sind: Selbststndigkeit, Verantwortungsbewusstsein,

    Teamfhigkeit, Toleranz sowie Kritik- und Kommunikationsfhigkeit.

    das tun wir dafr

    > Wir schlieen Klassenvertrge, in denen sich Lehrer und Schler zur

    Einhaltung von Regeln und zur bernahme von Verantwortung verpflichten.

    > Unsere Schler schlieen Zielvereinbarungen mit ihren Mentoren.

    > Gleichzeitig mit dem Schulbeginn starten Trainingsprogramme, die Sozial-

    kompetenz und Leistungsbereitschaft strken.

    > Wir fhren spezielle Projekte zur Kreativittsfrderung durch.

    > Wir halten Sozialkompetenzseminare ab.

    > Wir veranstalten Konfliktlsungstrainings und Programme zur Gewaltprvention.

    > Wir organisieren ein Lions-Quest-Programm, um Team-, Kritik- und

    Kommunikationsfhigkeit zu trainieren.

    04

  • KOMPE TEnZEn EnT W IcK ELn

    Unser Versprechen

    der Unterricht an unserer Schule basiert auf einem fcherbergreifenden

    Methodenkonzept und frdert das kompetenzorientierte Lernen.

    das tun wir dafr

    > Jeder Schler absolviert ein integriertes Methoden- und Kompetenzcurriculum.

    dazu gehrt, das Lernen zu lernen und das Lernen in und mit der Gruppe.

    Wir vermitteln den richtigen Umgang mit Informationen sowie Freude

    am Experimentieren, Ausprobieren und Entdecken. Medienkompetenz und

    Kreativittsentwicklung runden das curriculum ab.

    > Wir fhren jedes Schuljahr interdisziplinre Fach- und Methodenprojekte durch.

    > Jeder Schler erhlt mit einem klassenstufenbezogenen Methodenpass

    gezieltes Feedback zu seinen trainierten Kompetenzen.

    05 T UGEndEn LEBEnUnser Versprechen

    Wir Lehrer, Schler und Eltern sorgen dafr, dass wir in gegenseitiger

    Achtung und Anerkennung leben und arbeiten knnen.

    das tun wir dafr

    > Wir praktizieren, was in unserem Verhaltenskodex festgeschrieben ist.

    > Wir leben die traditionellen Tugenden Hflichkeit, Pnktlichkeit

    und Hilfsbereitschaft.

    > Wir halten Regeln ein und gehen sorgsam mit der Umwelt und mit Gegen-

    stnden um.

    06

  • III. ber persnliches Engagement

  • W IR LEHRER

    Wir Lehrer verstehen uns als Lernbegleiter, als Vorbilder und als Helfer beim

    Prozess der Selbstentfaltung und der Entwicklung von Eigenverantwortung.

    Worauf wir bauen

    > Wir vermitteln Geborgenheit durch Vertrauen und nhe.

    > Wir verfolgen das Prinzip des offenen Klassenzimmers.

    > Wir betreiben fortlaufende Qualittssicherung des Unterrichts und ver-

    bessern den Lebensraum Schule, indem wir intensiven Erfahrungsaustausch

    pflegen und auf die Selbstkontrolle durch (Fach-)Kollegen setzen.

    > Im Mentorenprogramm werden wir von Fachkrften begleitet.

    > Wir bilden uns regelmig fort.

    W IR S cHLER

    Wir Schler orientieren uns an Leitwerten wie Lebenstchtigkeit, Offenheit,

    Zivilcourage, neugier, Empathie, Toleranz und Selbstwertgefhl.

    Worauf wir bauen

    > Wir lernen ohne Angst in kleinen Klassen.

    > Wir haben viel Raum zum Forschen, Experimentieren und Ausprobieren.

    > Wir haben Freude am Lernen und Entdecken.

    > Wir sehen unsere Lehrer als Lernpartner.

    > Wir erleben die enge Verflechtung der Lerninhalte und des Schulalltags mit

    dem wirklichen Leben.

    > Wir teilen den gemeinsamen Schulalltag mit Mitschlern und Lehrern.

    > Wir bernehmen Verantwortung im Schulleben.

  • W IR ELTERn

    Wir Eltern sind aktive Mitgestalter der Schule und des Schullebens und tragen

    die pdagogische Konzeption der Schule mit. Wir nehmen Anteil an der schulischen

    Entwicklung unseres Kindes und untersttzen die Lehrer im Erziehungs- und

    Bildungsprozess.

    Worauf wir bauen

    > Wir wissen, dass die funktionierende Zusammenarbeit zwischen Eltern,

    Schlern und Lehrern eine unverzichtbare Voraussetzung fr den Erziehungs-

    und Bildungserfolg ist.

    > Wir bernehmen gemeinschaftliche Verantwortung fr die Entwicklung und den

    Erfolg der Schule.

    > Wir setzen erzieherische und pdagogische Manahmen gemeinschaftlich

    konsequent um.

    > Wir nehmen aktiv am schulischen Leben teil.

    W IR A LLE

    Wir Eltern, Lehrer und Schler sind gemeinsam verantwortlich fr den

    Erziehungs- und Bildungsprozess.

    Worauf wir bauen

    > Wir fhren intensive Gesprche innerhalb der Schulgemeinschaft.

    > Wir besuchen gemeinsame Veranstaltungen zu Erziehungsfragen.

    > Wir nutzen die schulische Laufbahnberatung.

    > Wir veranstalten Projekt- und AG-Prsentationen fr die Schulgemeinschaft.

    Wir alle arbeiten gemeinsam an unserem Ziel:

    MIT S TA RK EM SELB S T W ER TGEF HL

    ZUM A BIT UR .

  • Gemeinntzige Genossenschaft Peter-Hrtling-Privatgymnasium nrtingen eG Sigmaringer Str. 15/1 | 72622 nrtingen | Tel. 07022-503 505-0 | Fax 07022-503 505-19

    E-Mail: info@phg-nuertingen.de | www.phg-nuertingen.de

    LERn T VOnEIn A ndER ZU LERnEn

    Und MITEIn A ndER UMZUGEHEn.

    Peter Hrtling

    der Schriftsteller Peter Hrtling ist Ehrenbrger der Stadt nrtingen. Er schreibt

    Prosa und Lyrik fr Erwachsene und Kinder. In seinen Werken widmet er

    sich hufig der Aufarbeitung der Geschichte und seiner eigenen Vergangenheit.

    der starke, kluge und beraus soziale Elefant ist Peter Hrtlings Lieblingstier und

    das ideale Wappentier fr das Peter-Hrtling-Gymnasium.