cth-180 (v), cth-180 (i) - ?· 101 90 15-51 cth-180 (v), cth-180 (i) lesen sie die...

Download CTH-180 (V), CTH-180 (I) - ?· 101 90 15-51 CTH-180 (V), CTH-180 (I) Lesen Sie die Bedienungsanweisung…

Post on 03-Jun-2018

214 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • 101 90 15-51

    CTH-180 (V), CTH-180 (I)

    Lesen Sie die Bedienungsanweisung sorgfltigdurch und machen Sie sich mit dem Inhaltvertraut, bevor Sie die Maschine benutzen.

    Bedienungsanweisung

  • Svenska 31

    Sve-5 225/232/235 Bruk 97-11-25, 08.4631

  • Deutsch 1

    INHALTSVERZEICHNIS

    R N

    !!!!!Schnitthhe Rckwrts Vorwrts

    MhantriebAUS

    Feststell-bremse

    Transports-tellung

    Vorwrts

    Nicht anfassen! Laufenden Traktornie unbeaufsichtigtlassen!

    Rckwrts-gang

    Leer-lauf

    Schnell Langsam Motor -Stop

    Motor -Start

    Nicht rauchen Choke

    Motorberprfen

    Bremsen-freigabe

    BremsenzumAnhalten

    Motor luft MhantriebEIN

    Warnung

    Nichtstehen!

    KeinePersonenmitnehmen!

    Gerusch-EmissionswerT

    UmlaufendeMesser

    EG-Richtlinienfr Maschinen-Sicherheit

    Nicht inHanglagemhen

    Personen, insbesondereKinder, und Haustierevom laufenden Gertfernhalten

    IInternationale Symbole ....................................................................................................................... 1Sicherheitsvorkehrungen ..................................................................................................................... 2Zusammenbau .................................................................................................................................... 3Bedienung ........................................................................................................................................... 7Wartung ............................................................................................................................................. 12Einstellhinweise ................................................................................................................................. 14Entretien ............................................................................................................................................ 17Elektrische Anlage ............................................................................................................................. 21Fehlersuche ....................................................................................................................................... 22Lagerung ........................................................................................................................................... 24Technische Daten .............................................................................................................................. 25

    Lesen Sie vor dem Zusammenbau und Inbetriebnahme des Gertes aufmerksam und vollstndig dieseBedienungsanleitung und machen Sie sich mit den Eigenschaften des Gertes vertraut. Beachten Sie speziell dieSicherheits- und Unfallverhtungsvorschriften und respektieren Sie die bestimmungsgemsse Verwendung derMaschine.

    Die mit dem Gert gelieferte Garantiekarte mu sorgfltig ausgefllt und unterschrieben sein, damit die in denGeschftsbedingungen festgelegten Garantiebedingungen voll erhalten bleiben.

    Fhren Sie selbst nur die Wartungs- und Einstellarbeiten durch, die in dieser Bedienungsanleitung aufgefhrt sind,alle darberhinausgehenden Reparaturen mssen von einer spezialisierten Werkstatt durchgefhrt werden. DieseVertretungen halten auch fr Sie eventuell bentigte Ersatzteile verfgbar.

    ACHTUNG: Dieser Rasenmher ist mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet und darf nicht in Nhe vonBrachlndern oder Wldern bentzt werden, wenn die Auspuffanlage nicht mit einem vorschriftsmssigenFunkenschutz ausgerstet ist. Die Bedienungsperson mu sich regelmssig vergewissern, da dieserFunkenschutz in Ordnung ist.

    INTERNATIONALE SYMBOLEDiese Symbole finden Sie auf Ihrem Gert sowie in dieser Bedienungsanweisung.

    Prgen Sie sich deren Bedeutung ein, was die richtige Bedienung der Maschine wesentlich erleichtert.

    Bedienungsanweisung lesen

  • 2 Deutsch

    SICHERHEITSVORKEHRUNGEN

    I. BETRIEB ALLGEMEIN: Machen Sie sich mit den Bedienelementen vertraut und lernen Sie,

    wie man das Gert schnell zum Stillstand bringt. Lesen, verstehen und befolgen Sie vor dem Starten alle

    Anweisungen in der Bedienungsanleitung und auf der Maschine. Lassen Sie nur Erwachsene, die die Bedienungsanleitung kennen,

    mit dem Gert arbeiten. Beim Zusammenbauen oder Gebrauch der Maschine stets

    Sicherheitsbrillen oder Augenschutz tragen. Fahren Sie nie barfu auf der Maschine. Tragen Sie stets festes

    Schuhwerk, bevorzugt mit stahlverstrkter Spitze. Tragen Sie keine lose fallende Kleidung, die sich in den mobilen

    Teilen verfangen knnte. Entfernen Sie aus der Arbeitszone Steine, Spielsachen, Draht, usw.

    Diese Gegenstnde knnen von den Messern erfat undweggeschleudert werden.

    Vor dem Mhen sicherstellen, da sich keine anderen Leute in derArbeitszone aufhalten. Maschine anhalten, wenn jemand dieArbeitszone betritt.

    Niemanden mitfahren lassen. Mglichst nicht im Rckwrtsgang mhen. Vor dem Mhen und

    whrend des Mhens im Rckwrtsgang nach unten und nachhinten schauen.

    Die Auswurfrichtung nicht vergessen und sie nicht auf Personenrichten. Mher nicht ohne den kompletten Grasfnger oder denPrallschutz benutzen.

    Vor Kehrtwendungen Geschwindigkeit reduzieren. Die laufende Maschine nicht unbeaufsichtigt lassen. Die Messer

    immer abstellen, Parkbremse feststellen, Motor abschalten undSchlssel vor dem Absteigen abziehen.

    Messer abstellen, wenn Sie nicht mhen. Vor dem Abnehmen des Grasfngers oder vor dem Beseitigen von

    Verstopfungen am Auswurf den Motor abstellen. Nur bei Tageslicht oder guter knstlicher Beleuchtung arbeiten. Maschine nach Alkohol- oder Arzneimittelkonsum nicht benutzen. Beim Arbeiten in der Nhe von Straen den Straenverkehr

    bercksichtigen. Beim Mhen um feststehende Objekte vorsichtig vorgehen, damit

    die Messer nicht anstoen. Nicht absichtlich ber Fremdkrperfahren.

    Die Benutzung des Gertes auf ffentlichen Straen ist verboten. Beim Verladen oder Abladen der Maschine auf (von) einem LKW

    oder Anhnger besonders vorsichtig vorgehen. Beim Ziehen von Lasten vorsichtig vorgehen.

    a. Nur die zugelassenen Deichselanhngepunkte verwenden.b. Lasten auf ein Gewicht beschrnken, das Sie sicher kontrollie-ren knnen. Zulssige Anhngelast nicht berschreiten!c. Nicht pltzlich umkehren. Beim Rckwrtsfahren vorsichtigvorgehen.d. Gegengewicht(e), Radgewichte oder Reifenketten benutzen,wenn dieses in den Anweisungen fr Bentzung von Zubehrvorgeschrieben ist.

    II. FAHREN AUF HNGEN:Hnge sind ein groer Risikofaktor. Sie verursachen Verlust derKontrolle und Umkippen, was zu schweren Verletzungen und Todfhren kann. Alle Hnge machen besondere Vorsicht erforderlich.Wenn Sie nicht rckwrts einen Hang hinauf fahren knnen oder sichdabei nicht sicher fhlen, mhen Sie den Hang nicht.

    So sollten Sie sich verhalten: Hnge auf- und abwrts mhen, aber nicht quer. Entfernen Sie Steine, Stmme, usw. Halten Sie nach Lchern, Fahrrinnen oder Hckern Ausschau. Auf

    unebenem Gelnde kann die Maschine umkippen. Hohes Graskann Hindernisse verbergen.

    Fahren Sie langsam. Whlen Sie einen langsamen Gang, so daSie nicht zum Gangwechseln auf dem Hang anhalten mssen.

    Mit Grasfngern und anderen Zusatzgerten besonders vorsichtigumgehen. Sie knnen die Standfestigkeit der Maschine verndern.

    Auf Hngen Bewegungen immer nur langsam und allmhlichdurchfhren. Keine pltzlichen Geschwindigkeits- oderRichtungsnderungen vornehmen.

    Starten und Anhalten auf Hngen mu vermieden werden. Verliertein Reifen Zugkraft, Mhwerk abstellen und langsam gerade denHgel hinunterfahren.

    So sollten Sie sich nicht verhalten: Auer, wenn es wirklich notwendig ist, drfen Sie auf Hgeln nicht

    wenden. Wenn mglich, Wendungen immer langsam und

    allmhlich beim Abwrtsfahren durchfhren. Nicht in der Nhe von Klippen, Grben und Ufern arbeiten. Wenn

    ein Rad ber den Abhang gert , oder wenn eine Kante einbricht,kann der Mher pltzlich umfallen.

    Kein nasses Gras mhen. Die verminderte Zugwirkung kann zumRutschen fhren.

    Die Maschine nicht durch Absttzen mit dem Fu auf dem Bodenstabilisieren.An steilen Hngen den Grasfnger nicht benutzen.

    III. KINDERWenn der Bediener nicht auf die Anwesenheit von Kindern achtet ,kann es zu tragischen Unglcksfllen kommen. Fr Kinder wirken einRasenmher und das Mhen anziehend. Sie drfen auf keinen Fallannehmen, da Kinder da bleiben, wo Sie sie zuletzt gesehen haben. Kinder aus der Arbeitszone entfernt halten. Ein anderer

    Erwachsener mu sie berwachen. Wachsam bleiben und die Maschine abstellen, wenn Kinder die

    Arbeitszone betreten. Vor dem Rckwrtsfahren und whrend des Rckwrtsfahrens

    nach hinten und nach unten blicken, so da Sie kleine Kindersehen knnen.

    Kinder nie mitfahren lassen. Sie knnen herunterfallen und schwerverletzt werden oder den sicheren Betrieb der Maschine behindern.

    Kinder drfen die Maschine nie bedienen; Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Sie sich blinden Ecken,

    Bschen, Bumen oder anderen Gegenstnden nhern, die dieSicht verstellen.

    IV. SERVICE:Beim Handhaben von Benzin oder anderen Treibstoffen besondersvorsichtig sein. Sie sind entflammbar und ihre Dmpfe knnenexplodieren.

    a. Nur einen zugelassenen Behlter verwenden.b. Bei laufendem Motor den Tankverschluss nicht abnehmen und

    nicht nachtanken. Vor dem Tanken den Motor abkhlen lassen. Nichtrauchen.

    c. Maschine nur im Freien nachtanken.d. Maschine oder Benzinbehlter nicht drinnen verwahren, wenn

    offenes Feuer, wie zum Beispiel ein Durchlauferhitzer, vorhandensind. Tankfllstand vor jedem Gebrauch prfen. Dehnungsraum lassen,

    denn die Wrme des Motors und/oder Sonnenbestrahlungbewirken eine Dehnung des Treibstoffs und berlaufen des Tanks.