cranking modell – drehungen senkrecht zur symmetrieachse das crankingmodell drehungen senkrecht...

Click here to load reader

Post on 05-Apr-2015

102 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Folie 1
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse Das Crankingmodell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse Thorsten Krautscheid 31.01.2007
  • Folie 2
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -2- bersicht : Situation Symmetrien Ein-Teilchen-Beschreibung Quasiteilchen und Pairing Modellparameter
  • Folie 3
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -3- Ausgangspunkt: H = H 0 J i Drehungen werden durch Cranking Hamiltonian beschrieben:
  • Folie 4
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -4- Fr Drehungen um die Symmetrieachse z gilt: H = (H 0 J z ) = (e i i Aber: ist keine Eigenfunktion zu J x Mixing
  • Folie 5
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -5- Signatur : Kernspin halbzahlig Symmetrien: Symmetrien die nicht mischen: Paritt : In symmetrischen Potentialen erhalten
  • Folie 6
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -6- = nicht symmetrisch bzgl. Linearkombination und
  • Folie 7
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -7- Lsungen zerfallen in 4 unabhngige Gruppen: bzw.
  • Folie 8
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -8- Neue Basiszustnde: z.B. Nilson-Potential Linearkombination als Signatur-Eigenfunktion: Wahl eines Potentials H 0 :
  • Folie 9
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -9- Ein-Teilchen-Beschreibung: Berechnung der Ein-Teilchen-Energieniveaus: dazu: aus dem Nilson-Modell bekannt
  • Folie 10
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -10- Berechnung von : mit
  • Folie 11
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -11- mit: ergibt sich: damit folgt:
  • Folie 12
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -12- ( ) (1,1/2) (1,-1/2) (-1,1/2) (-1,-1/2)
  • Folie 13
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -13- Der gesamte Kern: Laborenergie: Kernfeste Energie: Kernspin:
  • Folie 14
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -14- Crossing bei 0 = 0,175
  • Folie 15
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -15- Energie Laborsystem springt
  • Folie 16
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -16- Quasiteilchenanregungen:
  • Folie 17
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -17- Auf diese Weise erhlt man:
  • Folie 18
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -18- Banden kreuzen sich bei
  • Folie 19
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -19-
  • Folie 20
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -20- Quasiteilchen und Pairing: bergang zur Matrix: Neue Eigenwertgleichung:
  • Folie 21
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -21- Berechnung der Matrixelemente: bekannt aus Nilson-Modell fr i=j wie im Ein-Teilchen-Fall Unterschied: Jetzt auch nicht-diagonale Eintrge
  • Folie 22
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -22-
  • Folie 23
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -23-
  • Folie 24
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -24- ( ) (1,1/2) (1,-1/2) Bsp.: i 13/2 -Schale
  • Folie 25
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -25- Modellparameter
  • Folie 26
  • Cranking Modell Drehungen senkrecht zur Symmetrieachse -26-