businessplan wohnpark stufenlos - immo-treu.de .(wohnen-im-alter-heft-147.pdf) ... den neubau der

Download businessplan wohnpark stufenlos - immo-treu.de .(wohnen-im-alter-heft-147.pdf) ... Den Neubau der

Post on 04-Jun-2018

225 views

Category:

Documents

1 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Businessplan der

    Wohnpark Stufenlos GmbH & CoKG Markt 1, 38170 Schppenstedt

    zum

    Projekt: Wohnpark Stufenlosinnerstdtische Quartiersentwicklung

    Erschlieung eines Neubaugebietes

    mit

    Neubau von 32 Wohnungen als Doppelhaushlften fr Senioren und Menschen mit Behinderungen

    und

    Umbau von Bestandsimmobilien zum Zwecke der Nutzung als

    betreutes Wohnen fr 12 14 Jugendliche,

    Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien

    glsernes Kraftwerk

    barrierefreies Caf-Bistro mit Kiosk &

    Vor Ort Verwaltung als Ansprechpartner

    Projektentwicklung & Idee/Konzept: Immobilien Treuhand Schppenstedt GmbH,

    Markt 1, 38170 Schppenstedt, 05332 96 88 60

  • Wohnpark Stufenlos

    Inklusives Wohnen Schppenstedt

    Businessplan

    Inhalt

    Vorwort - Prambel

    1. Lage und Gre des Planvorhabens

    2. Bebauungskonzept

    3. Neubau von 32 Wohnungen in Doppelhusern fr Seniorenund behinderte Mitmenschenund behinderte Mitmenschen

    4. Umbau der Bestandsimmobilie und sozialer Treffpunkt

    5. Grundstze des Quartiersmanagements

    6. Energetische Ausrichtung

    7. Nachhaltigkeit

    8. Umsetzung der DIN 18040 Teil 1 & 2, barrierefreies Bauen

    9. 4 - Sulen des Investments Daten und Fakten

    10. Transdisziplinre Zusammenarbeit und Zeitplan

  • Wohnpark Stufenlos - Inklusives Wohnen in Schppenstedt

    Businessplan

    Prambel

    Nach einer aktuellen Studie des Bundesministeriums fr Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (wohnen-im-alter-heft-147.pdf) besteht ein aktueller Bedarf an 10,4 Mio. barrierefreien/ -reduzierten Wohneinheiten. Lediglich ca. 570.000 Wohnungen von ca. 11 Mio. entsprchen heute schon diesem Standard. Bis 2025 sei von einem weiteren Bedarf in Hhe von ca. 3 Mio. auszugehen. Die Studie rt, in den nchsten Jahren fr in der Mobilitt eingeschrnkte ltere Menschen (ca. 23%) barrierefreien Wohnraum, insgesamt 2,5 Mio. Wohneinheiten zu schaffen. Hinzu kommt der Bedarf an Wohnraum fr behinderte Mitmenschen. Verbnde wie der VdK fordern seit Jahren zurecht die Schaffung behindertengerechten Wohnraumes.

    Barrierefreie/ behindertengerechte Wohnungen zur Verfgung zu stellen ist die eine Aufgabe; Lebensqualitt & soziale Netzwerke zu etablieren und zu frdern eine weitere groe Herausforderung. Das Ministerium fr Arbeit, Soziales und Gesundheit setzt sich seit Jahren mit dieser Thematik auseinander. Ein Beispiel von Vielen: Beim Weltkongre INCLUSION INTERNATIONAL empfiehlt Frau Prof. Dr. Monika Seiffert ein Manahmenpaket, um die besonderen sozialen Komponenten und Ansprche zu erfllen, die inklusives Wohnen auszeichnen. (http://www.alle-inklusive.de/inklusives-wohnen-fur-menschen-mit-hohem-hilfebedarf/). Deutlich wird aus diesen und anderen Quellen, dass die reine Zur-Verfgung-Stellung von Deutlich wird aus diesen und anderen Quellen, dass die reine Zur-Verfgung-Stellung von Wohnraum die gesellschaftspolitischen Aufgaben nicht erfllt. Integration und Hilfestellung bei lteren Menschen und behinderten Mitbrgern sind als Bausteine zwingend erforderlich, um die Wohn und Lebensqualitt langfristig zu erhhen und zu erhalten.

    Gibt man den Begriff inklusives Wohnen bei Google ein, werden knapp 850.000 Treffer angezeigt, obwohl in der Plattform Wikipedia der Begriff noch undefiniert ist.

    Der Wohnpark Stufenlos interpretiert diesen Begriff als Wohnquartier, das unterschiedlichen Bewohnern, Alten & Jungen; Menschen mit Behinderungen & nicht Behinderte; Bewohnern mittlerer oder kleiner Einknfte

    ein Wohnumfeld bietet, das seinen Bewohnern

    ein selbstbestimmtes Leben

    unter besonderer Bercksichtigung

    sozialer Integration und Kontaktmglichkeiten

    in Verbindung mit einer

    klimaneutralen Gesamtenergiebilanz

    bietet.

  • Wohnpark Stufenlos - Inklusives Wohnen in Schppenstedt

    Businessplan

    1. Lage und Gre des Planvorhabens

    Planbereich aus der Vogelperspektive

  • Wohnpark Stufenlos - Inklusives Wohnen in Schppenstedt -

    Businessplan

    Im Wohnpark Stufenlos werden insgesamt ca. 16.000m Wohnbauflche zur Verfgung stehen, davon ca. 1.800m mit Immobilienaltbestand. Der Bebauungsplan Alte Grtnerei ist im Frhjahr diesen Jahres rechtskrftig geworden.

    Der Altbestand ist nach 34 BauGB bebaubar. Das Grundstck befindet sich in innerstdtischer Lage der Stadt Schppenstedt. Politisch erfllt die zentrale Bebauung die Vorgaben der innerstdtischen Verdichtung, anstelle peripherer Bebauung auf der grnen Wiese.

    Das Grundstck weist eine natrliche Gefllesituation von durchschnittlich 4,5% auf. Nach den Vorgaben der DIN 18040 Teil 1 sind Gefllesituationen bis 3,5% zulssig. Damit sind nur geringfgige Anpassungen im Ausbau ntig, um DIN-gerecht, also barrierefrei, zu gestalten. Ideal fr Bewohner mit Mobilittsproblemen. Der Altbestand ist nahezu planeben.

    Der ffentliche Personen-Nahverkehr, Busanbindung & Stadtbusanbindung (Konzept Stadtbus BS ber Zweckverband Braunschweig) ist fr die zuknftigen Bewohner in lediglich ca. 150m erreichbar. Da Schppenstedt lediglich Kopfbahnhof fr Personennahverkehr ca. 150m erreichbar. Da Schppenstedt lediglich Kopfbahnhof fr Personennahverkehr (max. stndlicher Verkehr Richtung BS bis ca. 22.00 Uhr abends ) werden wird, ist trotz der Nhe nicht mit einer Lrmbelstigung zu rechnen. Die Entfernung zum Ortskern Schppenstedt mit Sitz der Verwaltung betrgt ca. 250m. Einkaufsmglichkeiten sind an der Neuen Strae im Einkaufszentrum bequem in ca. 200m zu erreichen. Hausrztliche Versorgung ist durch einen in unmittelbarer Nhe sesshaften Hausarzt (ca. 100m) sichergestellt.

    Wohnpark Stufenlos

    PVN

    Einkaufszentrum

    Ortskern & Rathaus

    Hausarzt Dr. med. Sievers

  • Wohnpark Stufenlos - Inklusives Wohnen in Schppenstedt -

    Businessplan

    2. Bebauungskonzept bersichts-/ Lageplan

    NeubaugebietB-Plan neu Alte Grtnerei

    Bestand Bahnhofsstrasse 19

  • Wohnpark Stufenlos - Inklusives Wohnen in Schppenstedt -

    Businessplan

    Die zuknftige Bebauung soll verschiedenen Anforderungen des Immobilienmarktes und unterschiedlichen Bewohnergruppen gerecht werden.

    Gesamtflche Nettobauland ca.: 16.300m

    Davon im Altbestand ca. 1.800m:

    - Energiekompetenzzentrum

    -600 m fr eine Wohngruppe von 8 bis 10 Jugendlichen unter pdagogischer ganztgiger Betreuung mit einer Wohnflche von ca. 420 m

    -150 m als Erweiterung der Wohngruppe Schppenstedt mit 4 weiteren 1-und 2-Zimmer-Appartements. -150m als barrierefreies Caf-Bistro und angeschlossenem Kioskbetrieb. behindertengerechter Einrichtung (z.B. Speisekarte in Blindenschrift, Geschirr zur Untersttzung von Parkinsonpatienten), Bro fr Verwaltung und Prsenz vor Ort.

    Davon im Bereich der neuen Wohnbauflchen B-Plan Alte Grtnerei ca. 14.500 m

    Bauabschnitt 1:

    - 7.500m fr 32 altengerechte, barrierefreie Wohnungen mit einer Flche von 50m, 60m oder 75 m in Doppelhaushlften. Davon 12 Wohnungen in rollstuhlgerechter Ausfhrung fr Menschen mit Behinderungen. Realisierung Ende 2013.

    Smtliche Wohnungen werden zu

    sozialvertrglichen Kaltmieten in Hhe von 5,-- /m vermietet.

    Damit steht auch Beziehern kleiner Einknfte der Zugang zu den Wohnimmobilien offen.

    Bauabschnitt 2 oder 3:

    -ca. 7.000m frei gestaltbare Freiflchen.

    Davon verbleiben ca. 1.800m langfristig beim jetzigen Eigentmer.

    Als Vorhabentrger behlt sich die Wohnpark Stufenlos GmbH & CoKG vor, die Restflchen von ca. 4.200m entweder freihndig an Personen oder Gesellschaften zu veruern, die Bauvorhaben im Sinne des Wohnpark Stufenlos realisieren oder im Rahmen eines zweiten Hochbauabschnittes diese Grundstcke auf eigene Rechnung arthnlich (z.B. fr Wohnraum fr Alleinerziehende oder Seniorenwohngruppen ) zu bebauen. Realisierung in 2014

    Mit den Mischformen der Bebauung und den Nutzungen ist den eigenen Anforderungen des Wohnpark Stufenlos hinsichtlich des inklusiven Wohnens im Quartier Rechnung getragen.

  • Wohnpark Stufenlos - Inklusives Wohnen in Schppenstedt -

    Businessplan

    3. Neubau von 32 Wohnungen fr Senioren ab 60 und behinderte Mitbrger(Lageplanauszug verkleinert)

    Wohnungen mit 50m fr1 - Personenhaushalte:

    insgesamt: 18 Wohnungen

    Wohnungen 60m fr2 - Personenhaushalte:

    insgesamt: 10 Wohnungeninsgesamt: 10 Wohnungen

    Wohnungen mit 75m fr3 - Personenhaushalte:

    insgesamt 4 Wohnungen

    Dabei verteilt:

    Wohnungen mit behinderten-gerechter Ausstattung:

    insgesamt: 12 Wohnungen

  • Wohnpark Stufenlos - Inklusives Wohnen in Schppenstedt -

    Businessplan

    Der unter beigefgte Beispielgrundriss mit Mblierungsvariante stellt eine zuknftige 50m Wohnung dar (ohne Mastab). Weitere Unterlagen, einschlielich technischer Berechnungen sind in der Anlage beigefgt.

    Jede Wohnung hat einen separaten Zugang, einen eigenen Kfz-Stellplatz und einen kleinen Gartenanteil.

    Den Neubau der Wohnungen frdert die N-Bank mit einem anteiligen, zinsfreien Darlehen.

    Die Vergabe der Wohnungen bedarf eines Wohnberechtigungsscheines und erfolgt in Zusammenarbeit mit der Wohnungsbaufrderungsstelle des Landkreises Wolfenbttel.

    Wohnberechtigt sind ausschlielich Senioren ab 60 und Haushalte mit einem Familienmitglied mit mindestens 50% Behinderung.

    Der Vorvermietungsstand betrgt zur Zeit > 100%!

  • Wohnpark Stufenlos - Inklusives Wohnen in Schppenstedt -

    Businessplan

    Die Schmutz- und Regenwasserkanle sind verlegt, die Vorbereitungen fr denStraenbau werden getroffen.

    Stand der Bauarbeiten Ende August 2013:

    Das Dach des Ostgebudes ist bis aufs Erdgeschoss abgetragen, der Ausbau soll in KW 36 beginnen.

  • Wohnpark Stufenlos - Inklusives Wohnen in Schppenstedt

    Businesspl