bpo international business neubekanntmachung 2013 der neufassung der bachelorprüfungsordnung (bpo)

Download bpo international business neubekanntmachung 2013 der Neufassung der Bachelorprüfungsordnung (BPO)

Post on 29-Aug-2019

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • ^ãíäáÅÜÉ=jáííÉáäìåÖÉå= sÉêâΩåÇìåÖëÄä~íísÉêâΩåÇìåÖëÄä~íísÉêâΩåÇìåÖëÄä~íísÉêâΩåÇìåÖëÄä~íí==== PQK=g~ÜêÖ~åÖI=kêK=PQK=g~ÜêÖ~åÖI=kêK=PQK=g~ÜêÖ~åÖI=kêK=PQK=g~ÜêÖ~åÖI=kêK=VUVUVUVUI=I=I=I=OMKNOOMKNOOMKNOOMKNOKOMNPKOMNPKOMNPKOMNP====

    ====

    ====

    ====

    _Éâ~ååíã~ÅÜìåÖ=ÇÉê=kÉìÑ~ëëìåÖ=ÇÉê_Éâ~ååíã~ÅÜìåÖ=ÇÉê=kÉìÑ~ëëìåÖ=ÇÉê_Éâ~ååíã~ÅÜìåÖ=ÇÉê=kÉìÑ~ëëìåÖ=ÇÉê_Éâ~ååíã~ÅÜìåÖ=ÇÉê=kÉìÑ~ëëìåÖ=ÇÉê====

    _~ÅÜÉäçê_~ÅÜÉäçê_~ÅÜÉäçê_~ÅÜÉäçêJJJJmêΩÑìåÖëçêÇåìåÖ=E_mlF=ÑΩê=mêΩÑìåÖëçêÇåìåÖ=E_mlF=ÑΩê=mêΩÑìåÖëçêÇåìåÖ=E_mlF=ÑΩê=mêΩÑìåÖëçêÇåìåÖ=E_mlF=ÑΩê=ÇáÉ=píìÇáÉåÖ®åÖÉ=ÇáÉ=píìÇáÉåÖ®åÖÉ=ÇáÉ=píìÇáÉåÖ®åÖÉ=ÇáÉ=píìÇáÉåÖ®åÖÉ=====

    fåíÉêå~íáçå~ä=fåíÉêå~íáçå~ä=fåíÉêå~íáçå~ä=fåíÉêå~íáçå~ä=_ìëáåÉëë=ES_ìëáåÉëë=ES_ìëáåÉëë=ES_ìëáåÉëë=ESJJJJëÉãÉëíêáÖFIëÉãÉëíêáÖFIëÉãÉëíêáÖFIëÉãÉëíêáÖFI====

    fåíÉêå~íáçå~ä=_ìëáåÉëë=açìÄäÉ=aÉÖêÉfåíÉêå~íáçå~ä=_ìëáåÉëë=açìÄäÉ=aÉÖêÉfåíÉêå~íáçå~ä=_ìëáåÉëë=açìÄäÉ=aÉÖêÉfåíÉêå~íáçå~ä=_ìëáåÉëë=açìÄäÉ=aÉÖêÉÉ=EUÉ=EUÉ=EUÉ=EUJJJJëÉãÉëíêáÖFëÉãÉëíêáÖFëÉãÉëíêáÖFëÉãÉëíêáÖF====

    ëçïáÉ=fåíÉêå~íáçå~ä=_ìëáåÉëë=j~å~ÖÉãÉåí=EUëçïáÉ=fåíÉêå~íáçå~ä=_ìëáåÉëë=j~å~ÖÉãÉåí=EUëçïáÉ=fåíÉêå~íáçå~ä=_ìëáåÉëë=j~å~ÖÉãÉåí=EUëçïáÉ=fåíÉêå~íáçå~ä=_ìëáåÉëë=j~å~ÖÉãÉåí=EUJJJJëÉãÉëíêáÖFëÉãÉëíêáÖFëÉãÉëíêáÖFëÉãÉëíêáÖF====

    ~å=ÇÉê=c~ÅÜÜçÅÜëÅÜìäÉ=açêíãìåÇ~å=ÇÉê=c~ÅÜÜçÅÜëÅÜìäÉ=açêíãìåÇ~å=ÇÉê=c~ÅÜÜçÅÜëÅÜìäÉ=açêíãìåÇ~å=ÇÉê=c~ÅÜÜçÅÜëÅÜìäÉ=açêíãìåÇ====

    ====

    sçã=sçã=sçã=sçã=NVK=aÉòÉãÄÉêNVK=aÉòÉãÄÉêNVK=aÉòÉãÄÉêNVK=aÉòÉãÄÉê====OMNPOMNPOMNPOMNP====

    ====

    ====

    Eáå=ÇÉê=c~ëëìåÖ=ÇÉê=_ÉêáÅÜíáÖìåÖ=îçã=OTK=gìäá=OMNRFEáå=ÇÉê=c~ëëìåÖ=ÇÉê=_ÉêáÅÜíáÖìåÖ=îçã=OTK=gìäá=OMNRFEáå=ÇÉê=c~ëëìåÖ=ÇÉê=_ÉêáÅÜíáÖìåÖ=îçã=OTK=gìäá=OMNRFEáå=ÇÉê=c~ëëìåÖ=ÇÉê=_ÉêáÅÜíáÖìåÖ=îçã=OTK=gìäá=OMNRF====

  • Bekanntmachung der Neufassung der

    Bachelorprüfungsordnung (BPO)

    für die Studiengänge

    International Business (6-semestrig),

    International Business Double Degree (8-semestrig)

    sowie International Business Management (8-semestrig)

    an der Fachhochschule Dortmund

    Vom 19. Dezember 2013

    Aufgrund des Artikels III der Vierten Ordnung zur Änderung der Bachelorprüfungsordnung (BPO) für die Studiengänge International Business (6-semestrig), International Business Double Degree (8-semestrig) sowie International Business Management (8-semestrig) an der Fachhochschule Dortmund vom 18. Dezember 2013 (Amtliche Mitteilungen – Verkündungs- blatt – der Fachhochschule Dortmund, 34. Jahrgang, Nr. 97 vom 20.12.2013) wird die Bachelorprüfungsordnung nachfolgend neu bekannt gemacht. Diese Neufassung berücksichtigt

    - die Bachelorprüfungsordnung (BPO) für die Studiengänge International Business (6- semestrig), International Business Double Degree (8-semestrig) sowie International Business Management (8-semestrig) an der Fachhochschule Dortmund vom 29. August 2012 (Amtliche Mitteilungen – Verkündungsblatt – der Fachhochschule Dortmund, 33. Jahrgang, Nr. 51 vom 31.08.2012),

    - die Ordnung zur Änderung der Bachelorprüfungsordnung (BPO) für die Studiengänge International Business (6-semestrig), International Business Double Degree (8-semestrig) sowie International Business Management (8-semestrig) an der Fachhochschule Dort- mund vom 15. November 2012 (Amtliche Mitteilungen – Verkündungsblatt – der Fach- hochschule Dortmund, 33. Jahrgang, Nr. 63 vom 19.11.2012),

    - die Zweite Ordnung zur Änderung der Bachelorprüfungsordnung (BPO) für die Studien- gänge International Business (6-semestrig), International Business Double Degree (8- semestrig) sowie International Business Management (8-semestrig) an der Fachhoch- schule Dortmund vom 14. August 2013 (Amtliche Mitteilungen – Verkündungsblatt – der Fachhochschule Dortmund, 34. Jahrgang, Nr. 74 vom 19.08.2013),

    - die Dritte Ordnung zur Änderung der Bachelorprüfungsordnung (BPO) für die Studiengän- ge International Business (6-semestrig), International Business Double Degree (8- semestrig) sowie International Business Management (8-semestrig) an der Fachhoch- schule Dortmund vom 12. November 2013 (Amtliche Mitteilungen – Verkündungsblatt – der Fachhochschule Dortmund, 34. Jahrgang, Nr. 84 vom 15.11.2013),

    - die o. g. Ordnung vom 18. Dezember 2013. Dortmund, den 19. Dezember 2013 Der Rektor der Fachhochschule Dortmund

    Prof. Dr. Schwick

  • Bachelorprüfungsordnung (BPO)

    für die Studiengänge

    International Business (6-semestrig),

    International Business Double Degree (8-semestrig)

    sowie International Business Management (8-semestrig)

    an der Fachhochschule Dortmund

    In der Fassung der Neubekanntmachung vom 19. Dezember 2013

    I. Präambel

    II. Zulassung zum Studium

    § 1 Studienbeginn

    § 2 Studienvoraussetzungen

    III. Aufbau des Studiums

    § 3 Regelstudienzeit, Studienumfang, Studienplan, Leistungspunkte

    § 4 Auslandsstudium

    § 5 Zulassung zum Auslandsstudium

    § 6 Studienberatung

    IV. Bachelorprüfung an der FH Dortmund- Allgemeines

    § 7 Bachelorprüfung, Bachelorgrad

    § 8 Zugang zu Lehrveranstaltungen

    § 9 Prüfungsausschuss

    § 10 Prüferinnen und Prüfer und Beisitzerinnen und Beisitzer, Prüfungstermine

    § 11 Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen

    § 12 Bewertung von Prüfungsleistungen, Bildung von Noten

    § 13 Wiederholung von Prüfungsleistungen

    § 14 Versäumnis, Rücktritt, Täuschung, Ordnungsverstoß, Ordnungswidrigkeit

    V. Modulprüfungen an der FH Dortmund

    § 15 Ziel, Umfang, Form und Anzahl der Modulprüfungen

    § 16 Zulassung zu Modulprüfungen

    § 17 Durchführung von Modulprüfungen

    § 18 Modulprüfungen in Form von Klausurarbeiten

    § 19 Modulprüfungen in Form von mündlichen Prüfungen

    § 20 Weitere Prüfungsformen bei semesterbegleitenden Modulprüfungen

    § 21 Praxissemester in den achtsemestrigen Studiengängen

  • FH Dortmund 2 BPO IB

    VI. Thesis und Kolloquium an der FH Dortmund

    § 22 Thesis

    § 23 Zulassung zur Thesis

    § 24 Ausgabe und Bearbeitung der Thesis

    § 25 Abgabe der Thesis

    § 26 Kolloquium an der FH Dortmund

    § 27 Bewertung der Thesis und des zugehörigen Kolloquiums an der FH Dortmund

    VII. Abschlussarbeiten an ausländischen Partnerhochschulen

    § 28 Abschlussarbeiten an einer ausländischen Partnerhochschule

    VIII Ergebnis der Bachelorprüfung, Zusatzmodule an der FH Dortmund

    § 29 Ergebnis der Bachelorprüfung

    § 30 Zeugnis, Gesamtnote, Diploma Supplement, Transcript of Records

    § 31 Zusatzmodule

    § 32 Bachelorurkunde

    IX. Schlussbestimmungen

    § 33 Einsicht in die Prüfungsakten an der FH Dortmund

    § 34 Ungültigkeit von Prüfungen an der FH Dortmund

    § 35 Widerspruchsverfahren an der FH Dortmund

    § 36 Inkrafttreten und Veröffentlichung

    Anlagen

    Anlage 1.0 Allgemeine Erläuterungen zu den Studienverlaufsplänen der Anlagen

    Anlage 1.1 Studienverlaufsplan des Bachelorstudiengangs International Business (6- Semester): Module und Modulprüfungen, Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS-Punkte), Zeitpunkte der Mo- dulprüfungen Für Studierende, die ihr Studium an der FH Dortmund beginnen und im fünften Semester mit einem Auslandssemester fortsetzen (ohne Doppelabschluss)

    Anlage 1.2 Studienverlaufsplan des Bachelorstudiengangs International Business Double Degree (8 Semester): Module und Modulprüfungen, Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS-Punkte), Zeitpunkte der Modulprüfungen Für Studierende, die ihr Studium an der FH Dortmund beginnen und ab dem fünften Semester an einer Partnerhochschule fortsetzen (mit Doppelabschluss, siehe Anlage 6)

  • FH Dortmund 3 BPO IB

    Anlage 1.3 Studienplan des Bachelorstudiengangs International Business Management (8 Semester): Module und Modulprüfungen, Leistungspunkte nach dem Euro- pean Credit Transfer and Accumulation System (ECTS-Punkte), Zeitpunkte der Modulprüfungen Für Studierende, die ihr Studium an der FH Dortmund beginnen und ab dem fünften Semester an einer Partnerhochschule fortsetzen

    Anlage 1.4 (Teil-)Module mit besonderen Zulassungsvoraussetzungen gemäß § 16 Abs. 1 Satz 11 BPO

    Anlage 2.0 Electives - Wahlpflichtmodule der sechs- und achtsemestrigen internationalen Bachelor-Studiengänge inklusive der besonderen Zulassungsvoraussetzungen gemäß § 16 Abs. 1 Satz 11 BPO

    Anlage 2.1 Profilbildung der

Recommended

View more >