BETRIEBSANLEITUNG - Jalapeño ?· 1 Willkommen an Bord Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Boot und…

Download BETRIEBSANLEITUNG - Jalapeño ?· 1 Willkommen an Bord Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Boot und…

Post on 01-Aug-2018

212 views

Category:

Documents

0 download

TRANSCRIPT

  • BETRIEBSANLEITUNGMD2010, MD2020, MD2030, MD2040

  • Diese Betriebsanleitung ist auch in folgenden Sprachen erhltlich:

    This operators manual is available inEnglish.Complete the form at the end of the opera-tors manual to order a copy.

    Ce manuel dinstructions peut trecommand en franais.Vous trouverez un bon de commande la findu manuel dinstructions.

    Este libro de instrucciones puede soli-citarse en espaol.El cupn de pedido se encuentra al final dellibro.

    Questo manuale distruzioni pu esse-re ordinato in lingua italiana.Il tagliando per lordinazione riportato allafine del manuale.

    Dit instructieboek kan worden besteldin het Nederlands.De bestelcoupon vindt u achter in het instruc-tieboek.

    Den hr instruktionsboken kan bestl-las p svenska.Bestllningskupong finns i slutet av instruk-tionsboken.

    Denne instruktionsbog kan bestilles pdansk.Bestillingskupon findes i slutningen af in-struktionsbogen.

    Tmn ohjekirjan voi tilata mys suo-menkielisen.Tilauskuponki on ohjekirjan lopussa.

    Este manual de instrues pode serencomendado em portugus.O talo de requerimento encontra-se no fimdo manual.

    .

    , .

    7744

    512

    - Her

    unte

    rgel

    aden

    von

    ww

    w.v

    olvo

    pent

    a.co

    m 0

    5.09

    .201

    0 21

    :00:

    58

  • 1

    Willkommen an BordHerzlichen Glckwunsch zu Ihrem neuen Boot und Ihrer Wahl eines Volvo PentaSchiffsmotors. Mit dieser Wahl werden Sie viele Jahre viel Vergngen auf Ihren Boots-fahrten haben.

    Ihr neuer Schiffsmotor ist das Ergebnis von ber 90 Jahren Erfahrung auf dem Gebietder Motorkonstruktion, verbunden mit revolutionren Ideen und die Sorge um die Um-welt, wobei traditionelle Volvo Penta Qualitten, wie z.B. erstklassige Leistungsfhigkeit,Betriebssicherheit und Dauerhaftigkeit, bewahrt wurden. Dies werden Sie bestimmtauch verlangen und von Ihrem neuen Schiffsmotor erwarten.

    Damit Ihre Erwartungen erfllt werden, sollten Sie diese Betriebsanleitung aufmerksamdurchlesen und unsere Ratschlge zu Betrieb und Wartung des Motors befolgen, bevorSie fr Ihre Jungfernfahrt losmachen.

    Mit freundlichen Gren

    AB VOLVO PENTA

    7744

    512

    - Her

    unte

    rgel

    aden

    von

    ww

    w.v

    olvo

    pent

    a.co

    m 0

    5.09

    .201

    0 21

    :00:

    58

  • 2

    Sicherheitshinweise ............................................37

    Einleitung ............................................................89Einfahren ............................................................. 8Kraftstoff und Schmierle .................................... 8Zertifizierte Motoren ............................................. 9Garantie ............................................................... 9

    Einleitung ........................................................ 1012MD2010, MD2020 .............................................. 10MD2030, MD2040 .............................................. 11Identifikationsnummern ...................................... 12

    Instrumente ..................................................... 1315

    Bedienungseinrichtungen ................................... 16

    Start des Motors. ............................................. 1719Vorbereitungen und Start .................................... 17Start des Motors mit Hilfsbatterien ..................... 19

    Betrieb ............................................................. 2021Kontrolle von Instrumenten ................................ 20Marschfahrt ........................................................ 20Bedienung .......................................................... 21Beim Segeln ...................................................... 21

    Abstellen des Motors ........................................... 22Nach dem Abstellen des Motors ........................ 22Auflegen ............................................................ 22Vorkehrungen bei Frostgefahr ............................ 22

    Wartungsplan .................................................. 2324

    Instandhaltung und Wartung .......................... 2551Motor, Allgemeines ............................................ 25Schmiersystem .................................................. 27Khlsystem........................................................ 28Kraftstoffanlage ................................................. 34Elektrische Anlage ............................................. 36Stromlaufplan ..................................................... 41S-Antrieb und Wendegetriebe ............................. 45

    Auflegen/Zuwasserlassen ............................... 4951Konservieren ...................................................... 49Entkonservieren ................................................. 50Lackieren von Antrieb und Schiffskrperunter der Wasserlinie ......................................... 51

    Fehlersuche .......................................................... 52

    Technische Daten ............................................ 5354Allgemeines ....................................................... 53Schmiersystem, Khlsystem undelektrische Anlage ............................................. 53Verwendbare Kraftstoffe ..................................... 54S-Antrieb und Wendegetriebe ............................. 54

    2004 AB VOLVO PENTAnderungen vorbehalten. Gedruckt auf umweltschonend hergestelltem Papier.

    (Umschlag: Schwedisches Zentralamt fr Seeschifffahrt, Genehmigung 9809095)

    Inhalt

    7744

    512

    - Her

    unte

    rgel

    aden

    von

    ww

    w.v

    olvo

    pent

    a.co

    m 0

    5.09

    .201

    0 21

    :00:

    58

  • 3

    SicherheitsvorkehrungenLesen Sie diesen Abschnitt aufmerksam durch, denn er betrifft Ihre Sicherheit. Dieser Abschnitt beschreibt, wiedie Sicherheitsinformationen in der Betriebsanleitung und am Motor selbst angegeben sind. Ferner enthlt er eineallgemeine Darstellung der grundlegenden Sicherheitsmanahmen, die beim Betrieb des Bootes und bei derWartung des Motors zu beachten sind.

    berprfen Sie vor dem Weiterlesen, ob Sie die richtige Betriebsanleitung haben. Wenn nicht, wenden Siesich bitte an Ihren Volvo Penta Hndler.

    Falsche Bedienung kann zu Verletzungen oder Sachschden sowie Beschdigung desMotors fhren. Lesen Sie die Betriebsanleitung aufmerksam durch, bevor Sie den Motorstarten oder warten. Ist Ihnen etwas unklar, wenden Sie sich bitte an Ihren Volvo PentaHndler um Hilfe.

    Dieses Symbol macht Sie in der Betriebsanleitung und am Motor auf Sicherheits-informationen aufmerksam. Diese Sicherheitsvorkehrungen immer sehr aufmerksam lesen.

    In der Betriebsanleitung haben Warntexte die folgende Prioritt:

    VORSICHT! Nichtbefolgung der Anweisungen kann Verletzungen; groe Sachschden oderschwerwiegende mechanische Strungen zur Folge haben.

    WICHTIG! Macht auf etwas aufmerksam, das Schden, Strungen an Motor und seinerAusrstung sowie Sachschden verursachen kann.

    ACHTUNG! Macht Sie auf wichtige Informationen aufmerksam, die die Arbeit oder Vorgngeerleichtern.

    Dieses Symbol ist in bestimmten Fllen auf Ihren Produkten angebracht und verweist aufwichtige Informationen in der Betriebsanleitung. Sorgen Sie dafr, da die Warn- undInformationssymbole an Motor und Getriebe immer sichtbar und gut leserlich sind. Ersetzen Siebeschdigte oder berlackierte Symbole.

    7744

    512

    - Her

    unte

    rgel

    aden

    von

    ww

    w.v

    olvo

    pent

    a.co

    m 0

    5.09

    .201

    0 21

    :00:

    58

  • 4

    Beim Betrieb des Boots zu treffende Sicherheitsvorkehrungen

    Ihr neues BootLesen Sie die Betriebsanleitungen und anderenInformationen, die Sie mit Ihrem neuen Boot erhaltenhaben. Lernen Sie Motor, Bedienungseinrichtungenund die brige Ausrstung sicher und richtig zubedienen.

    Ist dieses Boot Ihr erstes oder sind Sie mit demBootstyp nicht vertraut, empfehlen wir, die Steuerungdes Bootes in Frieden und Ruhe zu ben. Lernen Sie,wie sich das Boot bei verschiedenen Geschwindigkei-ten, Witterungsbedingungen und Zuladungen verhlt,bevor Sie fr Ihre wirkliche Jungfernfahrt losma-chen.

    Denken Sie daran, da der Bootsfhrer gesetzlichverpflichtet ist, die aktuellen Verkehrs- und Sicher-heitsregeln auf See zu kennen und zu befolgen.Wenden Sie sich an die betreffenden Behrden undOrganisationen, um die fr Sie zutreffenden Regeln zuerfahren und die von Ihnen befahrenen Gewsserkennenzulernen.

    Ein guter Rat: Einen Kurs in Seemannschaft belegen.Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihrem nchstem nch-sten Boots- oder Yachtclub nach einem geeignetenKurs zu erkundigen.

    UnflleStatistiken zeigen, da schlechte Wartung vonBooten und Motoren sowie mangelnde Sicherheits-ausrstung hufig die Ursache von Unfllen auf Seesind.

    Sorgen Sie dafr, da Ihr Boot gem der betreffen-den Betriebsanleitung gewartet wird und sich dieerforderliche Sicherheitsausrstung an Bord befindetund einsatzbereit ist.

    Tgliche ChecklisteLassen Sie es sich zur Gewohnheit werden, Motorund Motorraum vor dem Betrieb des Boots (vor demStarten des Motors) und nach dem Betrieb des Boots(nach dem Abstellen des Motors) einer Sichtprfungzu unterziehen. Dadurch knnen Sie Kraftstoff-,Khlmittel- und llecks rasch erkennen und andereungewhnliche Vorkommnisse, die bereits aufgetretensind oder bald auftreten werden, feststellen.

    BedienungVermeiden Sie gewaltsame und unerwartete Kursn-derungen und Gangwechsel. Ein Passagier an Bordknnte sonst sein Gleichgewicht verlieren und strzenoder ber Bord fallen.

    Eine rotierende Schiffsschraube kann schwere Verlet-zungen verursachen. Vor dem Einlegen des Vorwrts-oder Rckwrtsgangs kontrollieren, da niemand imWasser ist. Niemals in die Nhe von Badenden oderin Bereiche fahren, in denen Menschen im Wassersein knnten.

    Vermeiden Sie bermiges Trimmen eines Auen-bordantriebs, weil die Lenkfhigkeit stark herabgesetztwird.

    BetankenBeim Betanken besteht immer Feuer- und Explosions-gefahr. Rauchen ist verboten, und der Motor muabgestellt werden.

    Den Tank niemals berfllen. Den Einflldeckel desKraftstofftanks ordnungsgem schlieen.

    Nur den in der Betriebsanleitung empfohlenen Kraft-stoff verwenden. Die falsche Kraftstoffsorte kannBetriebsprobleme verursachen oder zum Stehenblei-ben des Motors fhren. Bei einem Dieselmotor kannKraftstoff schlechter Qualitt zu Schwergngigkeit derRegelstange und berdrehen des Motors fhren, waswiederum zu Motorschaden und Verletzungen fhrenkann.

    Startverbot beachten!Starten Sie Ihren Motor nicht, wenn Sie Kraftstoff-oder Gasleckagen im Boot vermuten oder wenn inder Nhe des Bootes explosives Material gelagertwird. In einer explosiven Umgebung besteht Brand-und/oder Explosionsgefahr.

    7744

    512

    - Her

    unte

    rgel

    aden

    von

    ww

    w.v

    olvo

    pent

    a.co

    m 0

    5.09

    .201

    0 21

    :00:

    58

  • 5

    KohlenmonoxidvergiftungBei Vorwrtsfahrt eines Bootes entsteht hinter demBoot Kielwasser. Dieses Kielwasser kann manchmalso stark sein, da Auspuffgase in die Kabine oder indie Sitzvertiefung des Bootes gesogen werden kn-nen, was zur Gefahr einer Kohlenmonoxidvergiftungfr die an Bord befindlichen Passagiere fhrt.

    Das Kielwasserproblem ist bei hohen, breiten Bootenmit Spiegelheck am grten. Bei anderen Bootstypenknnen unter bestimmten Bedingungen jedoch eben-falls Kielwasserprobleme auftreten, z.B. beim Fahrenmit aufgetakeltem Sonnensegel. Andere Faktoren, diedie Wirkung des Kielwassers verstrken knnen, sindu.a. Windverhltnisse, Ladungsverteilung, schwereSee, Trimmung, offene Luken und Ventile.

    Die meisten modernen Boote sind so gebaut, daProbleme wegen des Kielwassers uerst ungewhn-lich sind. Sollte ein Kielwasserproblem auftreten,keine Luken oder Ventile im vorderen Teil des Bootesffnen. Dadurch wrde das Kielwasser nur verstrkt.Versuchen Sie statt dessen abzuhelfen, indem Sie dieGeschwindigkeit, Trimmung oder Ladungsverteilungim Boot zu ndern. Bei aufgetakeltem Sonnensegelauerdem die Takelage des Sonnensegels herunter-nehmen, ffnen oder auf irgendeine Art verndern.Wenden Sie sich an den Hndler, bei dem das Bootgekauft wurde, falls dieses Problem bei Ihrem Bootauftritt. Er kann Ihnen mehr Informationen darbergeben, wie es sich beheben lt.

    Checkliste! Sicherheitsausrstung: Schwimmwesten fr alle Passagiere, Kommunikationsausrstung, Leucht-

    kugeln, zugelassener Feuerlscher, Erste-Hilfe-Ausrstung, Rettungsgrtel, Anker, Paddel,Taschenlampe usw.

    ! Ersatzteile und Werkzeuge: Pumpenlaufrad, Kraftstoffilter, Sicherungen, Klebeband, Schlauch-klemmen, Motorl, Schiffsschraube und Werkzeuge fr etwaige Reparaturen, die vielleicht ausge-fhrt werden mssen.

    ! Die Karten herausnehmen und die geplante Route genau ansehen. Streckenlnge und Kraftstoff-verbrauch berechnen. Die Wettervorhersagen hren.

    ! Ist eine lngere Reise geplant, dafr sorgen, da Verwandte oder Kontaktpersonen informiertwerden. Diese informieren, falls sich Ihre Plne gendert haben oder verzgert wurden.

    ! Die Passagiere und die Besatzung darber informieren, wie die Sicherheitsausrstung aufbewahrtund benutzt wird. Dafr sorgen, da Sie nicht die einzige Person an Bord sind, die wei, wie manden Motor startet und sicher bedient.

    Diese Liste sollte noch ergnzt werden, da die Anforderung fr die Sicherheitsausrstung je nachBootstyp und Einsatzart usw. verschieden ist. Wir empfehlen Ihnen, sich fr ausfhrlichere Informa-tionen ber Sicherheit an Bord an einen rtlichen Boots- oder Yachtclub oder an eine Organisation,die fr Sicherheit auf See zustndig ist, zu wenden.

    7744

    512

    - Her

    unte

    rgel

    aden

    von

    ww

    w.v

    olvo

    pent

    a.co

    m 0

    5.09

    .201

    0 21

    :00:

    58

  • 6

    Sicherheitsvorkehrungen fr Wartungs- und Kundendienstarbeiten

    VorbereitungenLiteraturDie Betriebsanleitung enthlt Anweisungen zur siche-ren und richtigen Durchfhrung allgemeiner Wartungs-und Kundendienstarbeiten. Lesen Sie vor Beginn derArbeiten die Anweisungen aufmerksam durch.

    Kundendienst-Literatur fr kompliziertere Arbeiten istbei Ihrem Volvo Penta Hndler erhltlich.

    Fhren Sie niemals Arbeiten am Motor aus, wenn Sienicht wissen, wie Sie auszufhren sind. Wenden Siesich an Ihren Volvo Penta Hndler, der Ihnen gernweiterhilft.

    Motor abstellenVor dem ffnen oder Entfernen von Motorluken denMotor abstellen. Alle Kundendienst- und Wartungs-arbeiten sind bei abgestelltem Motor durchzufhren,sofern nichts anderes angegeben ist.

    Um zu verhindern, da der Bootsmotor versehentlichgestartet wird, vor Beginn der Arbeit den Zndschls-sel abziehen, die Stromversorgung zum Motor amHauptschalter ausschalten und den Schalter in derOFF-Stellung (AUS) sperren. Am Bedienplatz einWarnschild anbringen, das darauf hinweist, daArbeiten am Motor ausgefhrt werden.

    Es ist gefhrlich, sich einem laufenden Motor zunhern oder arbeiten an ihm auszufhren. LoseKleidung, Haare, Finger oder ein fallengelassenesWerkzeug knnen von den rotierenden Teilen desMotors mitgerissen werden und schwere Verletzungenverursachen. Volvo Penta empfiehlt, alle bei laufen-dem Motor durchzufhrenden Wartungsarbeiten beieiner autorisierten Volvo Penta Werksttte erledigenzu lassen.

    Motor hebenBeim Heben des Motors die Aufhngesen am Motor(am Wendegetriebe, falls eingebaut) benutzen. ber-prfen Sie immer, ob die Hebeausrstung in gutemZustand ist und fr den Hub (Motorgewicht mit etwai-ger Zusatzausrstung) stark genug ist. Aus Sicher-heitsgrnden den Motor mit einem einstellbarenHebebalken heben. Alle Ketten und Seile mssenparallel zueinander und so rechtwinklig wie mglichzur Oberseite des Motors verlaufen. Daran denken,da am Motor angebaute Zusatzausrstung seinenSchwerpunkt ndern kann. In diesem Fall kann einebesondere Hebeaus...

Recommended

View more >