ausblick - - stiftung maria-rast lebendiges hauszeitung der stiftung maria-rast ... taag auf dem e-...

Download Ausblick - - Stiftung Maria-Rast Lebendiges Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast ... Taag auf dem E- Piano begleitet. Es wurden schne Ostergedichte vorgetragen, gemeinsam gesungen und

Post on 25-Mar-2018

250 views

Category:

Documents

2 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Hauszeitung der Sti ung Maria-Rast

    Ausblick Veranstaltungen Neuigkeiten Wissenswertes fr Senioren

    Pflegeeinrichtungen

    Haus Maria-RastSteinfelder Strae 5849401 Damme

    Haus Am OhlkenbergOhlkenbergsweg 12a49401 Damme

    Tagespfl ege DammeSteinfelder Strae 5849401 Damme

    Tagespfl ege NeuenkirchenKsterstrae 149434 Neuenkirchen

    Zentrale Tel. Nr.: 05491/967 00Fax Nr.: 05491/967 012

    www.maria-rast.de

    Termine & Schlagzeilen

    Jung trifft Alt am Zukunftstag Seite 6

    Sportliche Senioren gehen ins Fitnessstudio Seite 14

    Alle Veranstaltungstermine auf Seiten 9 + 10

    Mai 2014

    Hans und Gilla Holle waren vier Wochen in Sdafrika unterwegs und haben die vielen Facetten des Landes kennengelernt. Schon 2 Stunden nach der Landung in Kapstadt ging es zunchst in die Weinregion Stellenbosch - lesen Sie den weiteren Reisebericht auf Seite 2...

    Reisebericht Sdafrika Im Land der wilden Tiere!

  • Ausblick

    2

    Mai 2014Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast

    Reisebericht

    Schon zwei Stunden nach der Landung in Kapstadt fuhren wir mit dem Mietwagen in Richtung Stel-lenbosch. Die Stadt wurde schon 1679 gegrndet und ist die zweitlteste Stadt in Sdafrika. In der Weingegend um Stellenbosch gibt es noch viele im sogenannten kap-hollndischen Stil gebaute und gut erhaltene Huser zu sehen und zu besichtigen.

    Nach der ersten Woche in der Weingegend fuhren wir zum sdlichsten Punkt des afrikanischen Kon-tinents, dem Kap Agulhas. Unterwegs haben wir uns in dem Kstenort Hermanus die Kfige an-geschaut, in welchen sich mutige Touristen in der sogenannten SharkAlley, der Strasse der Haie, unter Wasser begeben, um den dortigen Haifischen in die Augen und in den riesigen Rachen mit den scharfen Zhnen zu schauen.

    Nach unserem Besuch der Sdspitze Afrikas ging es auf der bekannten und beliebten Garden Route fr einige Tage zu einem Badeort an die Kste des Indischen Ozeans. Von Prince Albert aus besuchten wir eine Feigen-farm. Es war sehr interessant zu erfahren und zu sehen wieviel Arbeit (Handarbeit!) bei der Verar-beitung der frisch geernteten Feigen erforderlich ist, um sie zum Verkauf in die Ladenregale zu be-kommen.

    Fr einige Nchte fuhren wir dann in den wunder-schnen Nationalpark StormsRiver direkt am Indi-schen Ozean .

    Letzter Hhepunkt unserer Reise waren einige bernachtungen im 1931 gegrndeten AddoEle-phant National Park. Wir hatten groes Glck und bekamen sehr viele Elefanten zu sehen. Natrlich gab es auch viele andere wilde Tiere zu sehen wie z.B. Lwen, Bffel, Nashorn, Zebra, Schakale und jede Menge Gazellen.

    Die letzte Nacht in Sdafrika verbrachten wir in der Hafenstadt Port Elizabeth, um am nchsten Tag von dort aus ber Johannesburg und Paris wieder nach Bremen und zurck in den deutschen Frhling zu fliegen.

    Hans Holle ist seit vielen Jahren ehrenamtlich fr die Stif-tung Maria-Rast engagiert. Unter anderem bernimmt er Fahrdienste fr die Tagespflegegste und leitet die Internet-Gruppe im Haus Am Ohlkenberg.

    Reisebericht Sdafrika Im Land der wilden Tiere!

  • Ausblick

    3

    Mai 2014Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast

    Reisebericht

    Besuch einer Feigenfarm

    Elefantenherde im Nationalpark

  • Ausblick

    4

    Mai 2014Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast

    Lebendiges Altwerden

    Die von Irina Lachenmaier vorbereitete Feier am Ostersonntag wurde musikalisch von Natali Taag auf dem E- Piano begleitet.

    Es wurden schne Ostergedichte vorgetragen, gemeinsam gesungen und an einem Osterquiz gertselt. Anschlieend wurde das von Andrea Vogt und ihrem Team hervorragend zubereitete Festmahl gemeinsam im sterlich dekorierten Saal eingenommen.

    Rckblick

    Ostern im Haus Am Ohlkenberg

    Am 28. Mrz ging es in der wchent-lich stattfindenden Veranstaltung der Sprachtherapeutin Maria Behling um das Thema Alles Rund um den Hering.

    Sie bot den Teilnehmern verschiedene Salate und Heringsspezialitten zum Probieren an. Dabei wurde auf die Zubereitungsun-terschiede, den Geschmack und das Aussehen des Gerichts aufmerksam ge-macht und darber gesprochen.

    Heringssalat, Dillhappen, Brathering, Matjes: Schnell wurden Erinnerungen-an frhere Zeiten wach. Die Bewohner tauschten sich gerne aus und teilten ihre Erfahrungen miteinander. Die Ak-tion wurde mit groem Interesse ange-nommen.

    Gesprchs- & Erzhlkreis mit Maria Behling im Haus Am Ohlkenberg

    Fastenzeitessen: Alles Rund um den Hering

  • Ausblick

    5

    Mai 2014Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast

    Lebendiges Altwerden

    Funkelndes Geschmeide fr Jung und Alt

    Schmuckverkauf im Haus am Ohlkenberg

    Kaffeetrinken am Golfplatz

    Ausflug zum Restaurant Caf Finkemeyer beim Golfplatz Gut Brettberg in Lohne

    Am 7. April prsentierte eine Hnd- lerin aus Oldenburg eine Auswahl ihrer Schmuckwaren im Haus Am Ohlkenberg. Viele Bewohner besuchten den auf-gebauten Stand und betrachteten mit groem Interesse das funkelnde Geschmeide. Es wurde viel gest-bert, gekauft, gelacht und erzhlt. Die Aktion wurde mit groer Freu-de angenommen und brachte gute Laune ins Haus.

    Am Samstag den 22. Mrz fuhr eine Gruppe aus dem Haus Am Ohlkenberg nach Lohne in das Restaurant Caf Finkemeyer, das am landschaftlich wunderschn gelegenen Golfplatz Gut Brettberg liegt.

    Das Ambiente des Restaurants gefiel den Ausflglern sehr und die Backknste von Herrn Finke- meyer bertrafen alle Erwartungen. Die Torten schmeckten hervorra- gend, dies betonten die Senioren mehrmals. Alle waren sehr gut zu-frieden und wnschten sich, dass der Ausflug wiederholt werde.

  • Ausblick

    6

    Mai 2014Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast

    Lebendiges Altwerden

    Zukunftstag

    Begegnung von Jung und Alt

    Am sogenannten Zukunftstag erfuh-ren einige Schlerinnen und Schler aus Damme und Umgebung im Haus Maria-Rast in der Veranstaltung Aktivierungstrai-ning mit Musik, was Senioren noch leisten knnen.

    Elsbeth Vrding, selbst inzwischen Seniorin, akti- vierte mit viel Schwung als Gastgruppenleiterin ca. 40 Senioren zuBewegung mit Musik. Mit viel Humorberichtete sie aus ihren reichen Erfahrungen und die Jugendlichen hrten aufmerk- sam zu.

    Sie stellten sich in der Veranstaltung die Frage, nach welcher Musik sie sich im Alter wohl bewegen wrden und amsierten sich bei dieser Vorstel-lung gemeinsam mit den Senioren. Der Vormittag machte beiden Gruppen Freude.

  • Ausblick

    7

    Mai 2014Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast

    Lebendiges Altwerden

    Am Grndonnerstag lockte das herrliche Wetter eine Gruppe von Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses Maria-Rast zu einem Ausflug zum Caf Pension Wahlde. Dort schmeckte der erste frische Erdbeerkuchen nach Frhling und die Stimmung war sehr frhlich und ausgelassen.

    Auf dem Rckweg besuchte die Gruppe noch kurz die Gaststtte Taubke-Westerhaus in Grapper- hausen die Wirtin hatte nach einem Knochen-bruch krzlich einige Wochen zur Erholung im Haus Maria-Rast verbracht und freute sich sichtlich ber den Besuch.

    Ein schner Nachmittag

    Ausflug zum Caf Pension Wahlde und Besuch bei Maria Taubke-Westerhaus

  • Ausblick

    8

    Mai 2014Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast

    Termine

    -Lebendiges Altwerden...Veranstaltungen im Haus Am Ohlkenberg Mai 2014

    vormittags nachmittags1. Do. 10:00 Uhr Heilige Messe Maifeiertag2. Fr. 9.15 Uhr

    10.15 UhrErzhl- & GesprchskreisRund herum fit!

    18.30 Uhr Internet mit Hans Holle

    3. Sa. 17:00 Uhr Heilige Messe4. So. 10.30 Uhr Rosenkranzbeten 15:00 Uhr Caf geffnet!5. Mo. 10.00 Uhr Ausgleichsgymnastik 15:30 Uhr Leserunde mit Fr. Rinklake6. Di. 10.00 Uhr Heilige Messe 14.30 Uhr Handarbeitsgruppe mit

    gemeinsamen Kaffeetrinken7. Mi. 10:00 Uhr Bongo8. Do. 10.00 Uhr Heilige Messe 14:00 Uhr Deku - Moden9. Fr. 9:15 Uhr Erzhl- & Gesprchskreis 17:00 Uhr

    18:30 UhrLeserunde mit Fr. GottbehdeInternet mit Hans Holle

    10. Sa. 17:00 Uhr Heilige Messe11. So. 10:00 Uhr Rosenkranzbeten 15.00 Uhr Caf geffnet!12. Mo. 10.00 Uhr Ausgleichsgymnastik 15:30 Uhr Leserunde mit Gedchtnistraining 13. Di. 10.00 Uhr Heilige Messe 14.30 Uhr Handarbeitsgruppe mit

    gemeinsamen Kaffeetrinken14. Mi. 10:00 Uhr Bingo 16:00 Uhr kumenischer

    Sinneswortgottesdienst15. Do. 10:00 Uhr Heilige Messe 14:30 Uhr Das groe Waffelessen im Saal16. Fr. 9:15 Uhr

    10:15 UhrErzhl- & GesprchskreisRund herum fit!

    16.00 Uhr18.30 Uhr

    Ev. Gottesdienst mit AbendmahlInternet mit Hans Holle

    17. Sa. 17:00 Uhr Heilige Messe18. So. 10.00 Uhr

    11:30 UhrRosenkranzbeten Spargelessen im Saal

    15:00 Uhr Caf geffnet!

    19. Mo. 10.00 Uhr Ausgleichsgymnastik 15:30 Uhr Leserunde mit Quiz20. Di. 10.00 Uhr Heilige Messe 14.30 Uhr Handarbeitsgruppe mit

    gemeinsamen Kaffeetrinken21. Mi. 10:00 Uhr Bingo22. Do. 10:00 Uhr Heilige Messe 16:00 Uhr Musikalischer Hausnachmittag:

    Gr Gott du schne Maien23. Fr. 9:15 Uhr

    10:15 UhrErzhl- & GesprchskreisRund herum fit!

    18:30 Uhr Internet mit Hans Holle

    24. Sa. 17:00 Uhr Heilige Messe25. So. 10.00 Uhr Rosenkranzbeten 14.30 Uhr Caf geffnet!

    26. Mo. 10.00 Uhr Ausgleichsgymnastik 16:00 Uhr Leserunde mit Quiz27. Di. 10.00 Uhr Heilige Messe 14:30Uhr Handarbeitsgruppe mit

    gemeinsamen Kaffeetrinken28. Mi. 10:00 Uhr Bingo29. Do. 10:00 Uhr Heilige Messe30. Fr. 9:15 Uhr

    10:15 UhrErzhl- & GesprchskreisRund herum fit!

    31. Sa. 15:00 Uhr Caf geffnet!Zudem findet tglich die Zeitungsrunde Start in den Tag! von Montag bis Freitag um 9:30 Uhr in der Sitzecke statt. Alle Bewohner sind auch hierzu herzlich eingeladen!

  • Ausblick

    9

    Mai 2014Hauszeitung der Stiftung Maria-Rast

    Ter