Arbeitskreis Management - Innovationsmanagement

Download Arbeitskreis Management - Innovationsmanagement

Post on 29-Nov-2014

1.663 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Folien zum Arbeitskreis Management vom 27.09.2010

TRANSCRIPT

<ul><li> 1. VomErkennenneuerGeschftsmglichkeiten zurInnovationamMarkt zur Innovation am Markt Dr.DanaMietzner InstitutfrGrndungundInnovationanderUniversittPotsdam(BIEMCEIP) SIBB,ArbeitskreisManagement Berlin,29.September2010 </li> <li> 2. UniversittPotsdam 1991gegrndetmitfnfFakultten,Juristische,Wirtschafts undSozialwissenschaftlicheFakultt,Mathematisch NaturwissenschaftlicheFakultt,PhilosophischeFakultt, Human undGeisteswissenschaftlicheFakultt Ca.20,000Studierende,210Professoren,ber600 wissenschaftlicheMitarbeiter wissenschaftliche Mitarbeiter Universitt Potsdam Potsdamistdurcheininternationalesundinterdisziplinres Forschungsumfeldgekennzeichnetmitmehrals3700 Wissenschaftlern GrundlagenforschungundangewandteForschungin21 ForschungsinstitutenundanderMath.Naturwissenschaftlichen F h i i d d M h N i h f li h Fakultt 08.10.2010 www.ceip.de 2 </li> <li> 3. InstitutfrGrndungundInnovation anderUniversittPotsdam(BIEMCEIP) In2005anderUniversittPotsdamgegrndet Direktor:Prof.Dr.DieterWagner,Lehrstuhlfr BIEMCEIP PersonalmanagementundOrganisation,Lehrstuhlfr InnovationsmanagementundEntrepreneurship I i dE hi 30wissenschaftlicheMitarbeiterininterdisziplinrenTeams,in denBereichenForschung,startup undeducation den Bereichen Forschung startup und education EntwicklungdesGrndergeistesundUntersttzungvon E t i kl d G d it d U t tt Studierenden,DoktorandenundWissenschaftlernvonder Ziele des IdeebiszurUnternehmensgrndung BIEMCEIP ExzellenteForschungimGrndungs und Innovationsmanagement </li> <li> 4. BIEMCEIP ProjektederdreiBereiche Standortmanagement g MBABioMedTech,InfoTech, Clusterorientierte BIEMStartUpNavigator InnoTech Verzahnungsprozesseinder GO:INcubator MSc.StrategicInnovationand Biotechnologie EXISTGrnderstipendien FutureCreation NewMarketIntelligence EE in der Math Nat Fakultt EEinderMath.Nat.Fakultt IdentifizierenundEvaluieren Identifizieren und Evaluieren SeniorCoachingService vonAuslandsmrkteninder Grnderlabor Entrepreneurship+BPI rotenBiotechnologie EntrepreneurialPostGraduate EntrepreneurshipII Analysederlangfristigen Education Innovationsmanagement Erfolgsfaktoren Erfolgsfaktoren MediaEXIST Technologiemanagement technologieorientierter FORMATProjekte Forschungsseminar Unternehmensgrndungen BOSS MiniSummerSchool Kreativittstechniken vonFrauen UniClass/ABusinessWorkshop Patentmanagement M di EXIST S MediaEXIST Szenariostudie i t di bungsfirmen(Planspiel,UPnostik, OpenInnovationinLife Film,Unishop) Sciences Konvergenzstudie 21laufende Promotionsvorhaben 08.10.2010 www.ceip.de 4 </li> <li> 5. Technologie undInnovationsmanagement BefasstsichalsTeildesstrategischenManagementsmitder AufrechterhaltungdertechnologischenWettbewerbsfhigkeit A f h h l d h l i h W b b fhi k i Technologie RichtetsichnichtnuraufneuartigeTechnologien,sondernauchauf management diestrategischeErhaltungvorhandenerTechnologien RichtetsichstrkeraufkonzeptionelleVorleistungen VernachlssigtdieDurchsetzungsproblematik BeziehtsichaufalleArtenvonInnovationen(Produkt,sozial, Innovations organisatorisch) management BeinhaltetauchdieDurchsetzungvonInnovationenamMarktund imUnternehmen Quelle:z.B.Pleschak,Sabisch,1996,Grefermann,Rthlingshfer,1974,10 08.10.2010 www.ceip.de 5 </li> <li> 6. Innovationsprozess BeschreibteinenAblaufvonderExplorationundAnalyseeines Problems,derIdeensucheundbewertung,Forschung, Entwicklungund Konstruktion,Produktions und Innovations Innovations AbsatzvorbereitungbiszurMarkteinfhrung prozess ImdeutschsprachigenRaumwerdenStageGateModellenach Cooper(vgl.z.B.Cooper,2002)hufigzitiert kommerzielle Aspekte Kontinuierlicher Verbesserungsprozess 1 2 3 4 5 technische Aspekte 08.10.2010 www.ceip.de 6 </li> <li> 7. HerausforderungenimInnovationsmanagement NeueTechnologiensubstituierenalteTechnologienund Weltweite,hohe ermglichenesPioniervorteileabzuschpfen, Wettbewerbs Wettbewerbs Wettbewerbsvorteileaufzubauenundmiteinerneuen b b l f b d dynamik TechnologieStandardszusetzen Weltweite AkkumulationvonKnowhowfhrtzueinererhhten GeschwindigkeitinderTechnologieentwicklung AktivitteninFuE WachsendeInterdisziplinaritt,Grenzenzwischenden Konvergenz Wissenschaftenwerdenaufgebrochen(z.B.Bioinformatik, g ( , Optronics) GestiegenerInnovationsdruckdurchsich verkrzendeTechnologiezyklen 08.10.2010 www.ceip.de 7 </li> <li> 8. AnforderungenandasInnovationsmanagementheute! FrhwarnsystemezurIdentifikationvonTechnologie und Genauer! Innovationstrends Erhhungder g SystematischeTechnologiefrherkennungundstrategische Systematische Technologiefrherkennung und strategische Treffsicherheit Vorausschauerforderlich Schneller! Standardisierter,systematischerInnovationsprozess Verkrzung PromotorenimInnovationsprozess Timeto Market ffnungdesInnovationsprozesses Kosten gnstiger! g g Standardisierter,systematischerInnovationsprozess Standardisierter, systematischer Innovationsprozess Verringerungder ffnungdesInnovationsprozesses Entwicklungs kosten Fokussierter! ffnungdesVorausschauprozesses(OpenForesight) Reduktionvon ffnungdesInnovationsprozesses g p Komplexitt SpezialisierungvonFuE Standorten 08.10.2010 www.ceip.de 8 </li> <li> 9. NeuereAnstzeimInnovationsmanagement Anforderungenan Konzepte dasInnovationsmanagement Genauer! Whatarethekeyfuture trends? StrategischeVorausschau Schneller! Kosten Standardisierter gnstiger! Innovationsprozess I ti Timeto Costsof Market innovation OpenInnovation Fokussierter! Corecompetencies 08.10.2010 www.ceip.de 9 </li> <li> 10. ErkennenneuerGeschftsmglichkeiten:StrategischeVorausschau StrategischeVorausschau(engl.strategic g ( g g foresight) isteinintegrierterAnsatzder Frherkennung neuerTechnologien aufstrebenderWettbewerber neuerMrkteund neuer Mrkte und Kundenanforderungenund sichvernderndergesellschaftlicher Phnomene sowiediesystematischeIntegrationder ErgebnisseallerFrherkennungsaktivittenin Ergebnisse aller Frherkennungsaktivitten in diestrategischePlanung. Quelle: Mietzner, Reger 2008 08.10.2010 www.ceip.de 10 </li> <li> 11. IdentifikationzuknftigerHerausforderungenmitSzenarien IdentifikationzuknftigerHerausforderungenimglobalenUmfeld g g g sowiedieVorbereitungaufdieseVernderungen(proaktives Fhrungsverhalten) TestenundEntwickelnvonStrategien Testen und Entwickeln von Strategien EntwicklungeinergemeinsamenPlattformzumAbtasten mglicherEntwicklungen,lernenundkommunizieren;Forumfr g g Nutzen Nutzen dasManagementumVisionen imUnternehmenzukommunizieren vonSzenarien ffnungfrbisherunvorstellbareMglichkeiten ErkennenvonWarnsignalen BessereVorbereitungaufneueSituationen EntwicklungvonSensibilittgegenberzuknftigenEntwicklungen 11 </li> <li> 12. ErkennenneuerGeschftsmglichkeiten:StrategischeVorausschau Quelle: Mietzner, Reger 2008 08.10.2010 www.ceip.de 12 </li> <li> 13. ErkennenneuerGeschftsmglichkeiten:StrategischeVorausschau ErkennenvonZukunftschancenundMglichkeiten e e o u u tsc a ce u d g c e te Schritt1 Schritt2 Schritt3 Schritt4 Schritt5 Bestands Ermittlungder Ermittlung der Entwicklungvon Entwicklung von aufnahme treibenden Ableitungvon neuen Geschfts status quo Faktoren Zukunfts...</li></ul>