?· Web viewDu weißt dass ich dich lieb habe aber ich kann nicht mehr bekennen dass ich dich mit ganze…

Download ?· Web viewDu weißt dass ich dich lieb habe aber ich kann nicht mehr bekennen dass ich dich mit ganze…

Post on 17-Sep-2018

212 views

Category:

Documents

0 download

TRANSCRIPT

Johannes 21,15-19 Miserikordias Domini

Texte: Wochenspruch: Johannes 10v11a, 27-28a | Psalm 23v1-4 | 1 Petrus 2v21b-25 | Johannes 10:11-16

Gnade und Frieden Sei mit euch von Gott dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist. Amen

Gebet: lasst uns beten

Himmlischer Vater, wir danken dir fr dein lebendiges Wort. Heiliger Geist wirke in uns damit andere dich in uns sehen. Amen

Johannes 21v15-19Petrus und Johannes15Als sie nun das Mahl gehalten hatten, spricht Jesus zu Simon Petrus: Simon, Sohn des Johannes, hast du mich lieber, als mich diese haben? Er spricht zu ihm: Ja, Herr, du weit, dass ich dich lieb habe. Spricht Jesus zu ihm: Weide meine Lmmer! 16Spricht er zum zweiten Mal zu ihm: Simon, Sohn des Johannes, hast du mich lieb? Er spricht zu ihm: Ja, Herr, du weit, dass ich dich lieb habe. Spricht Jesus zu ihm: Weide meine Schafe! 17Spricht er zum dritten Mal zu ihm: Simon, Sohn des Johannes, hast du mich lieb? Petrus wurde traurig, weil er zum dritten Mal zu ihm sagte: Hast du mich lieb?, und sprach zu ihm: Herr, du weit alle Dinge, du weit, dass ich dich lieb habe. Spricht Jesus zu ihm: Weide meine Schafe! 18Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Als du jnger warst, grtetest du dich selbst und gingst, wo du hinwolltest; wenn du aber alt wirst, wirst du deine Hnde ausstrecken und ein anderer wird dich grten und fhren, wo du nicht hinwillst. 19Das sagte er aber, um anzuzeigen, mit welchem Tod er Gott preisen wrde. Und als er das gesagt hatte, spricht er zu ihm: Folge mir nach!

Lieber Brdern und Schwestern, um ein Leiter in der Kirche zu sein, was braucht man fr Eigenschaften? Um ein Bischof, ein Vorsteher, ein Dekan, ein Gruppenleiter oder ein Pastor zu sein was braucht man fr Qualitten? Wir brauchen Felsen. Felsen sind Menschen die ein starken glauben haben, eine klare Vision treiben und ein gutes Verstndnis haben. Sie sind zuverlssig, engagiert und treu.

Als Jesus Simon zum ersten Mal getroffen hat sagte er zu ihm, Simon, Sohn des Johannes, du wirst von nun an Fels heien (Petrus). In den drei Jahren mit Jesus war Petrus wirklich auch der Felsen unter den Jngern. Er war proaktiv, impulsiv, hochmtig. Petrus war der einzigste der aus dem Bot Gesprungen ist. Als Jesus von seinem kommenden Tod anfing zu sprechen war es Petrus der zu Jesus sagte, Herr, warum kann ich dir diesmal nicht folgen? Ich will mein Leben fr dich lassenJohannes 13:37. Hier sehen wir Peters Treue und Engagement. Er war der Fels. Er hat es auch wirklich gemeint.

Aber dann im Garten Gethsemane zerbrckelte der Felsen. Petrus hat seinen Herrn verlassen als er aus Angst und Lebenserhaltung flchtete. Dann, whrend Jesus vor den Sanhedrin stand, hat Petrus dreimal seinen Herrn verleugnet, ich kenne ihn nicht, ich kenne ihn nicht, ich kenne ihn nicht.

Simon war jetzt nicht mehr der Fels sondern der Fehlschlag. Er war jetzt unverlsslich, schwach und seinen Hochmut hat sich in Reue verwandelt. Irgendwie aber haben die anderen Jnger immer noch Petrus gefolgt weil er doch Fhrungsqualitten hatte als Mensch. Er hat aber seine Richtung,sein Ziel und Sinn verloren. Und so ist er zurckgegangen zu dem das ihm bekannt war, zu dem wo er mal einen Ziel und Lebenssinn hatte, er ist wieder Fischer geworden. Er sprach zu den Jngern, ich geh Fischen, und die anderen haben ihn gefolgt.

Was hiernach passiert ist sehr hnlich mit Petrus erste Berufung. Damals hat der Jnger Andreas ihn gerufen, komm, wir haben den Messias gefunden. Jetzt als sie gefischt haben hat Petrus Jesus nicht am Ufer erkannt, nicht erst nach sie so viele Fischer gefangen haben. Wieder musste jemand anderes es ihm erzhlen dass es Jesus da war. Schon wieder hat der Fels gescheitert.

Nach sie alle zusammen mit Jesus am Ufer gegessen haben fragte Jesus Petrus dreimal, Simon, Sohn des Johannes, hast du mich lieber, als mich diese haben? (Johannes 21:15-19). Die Formulierung berlsst sich zu viele Interpretationen: hast du mich mehr lieb als die anderen mich lieben? Oder hast du mich mehr lieb als diese...die Bte, der See und dein Fischer leben? Der Fels ist wirklich zerbrckelt denn er kann nicht mehr hochmtig erklren dass er Jesus ganz und gar nachfolgen wird. Er erkennt sondern, Ja, Herr, du weit es, dass ich dich lieb habe. Wenn man das griechische Wort gut hinterfrgt dann merkt man dass er ehe dieses sagt, Herr, du weit, dass du mir wichtig bist.

Jesus fragt Petrus, hast du mich Agape lieb? Mit anderen Worten, hast du mich mit Gottes unendliche, bedingungslose Liebe lieb? Petrus antwortet aber, ich phileo dich. Mit anderen Worten, ich habe dich nur als ein Freund lieb...ich mach dich gern. Dreimal wiederholt Jesus die Frage und dies verletzt Petrus sehr denn er wei genau warum Jesus ihn dreimal frgt. Hat er nicht nur wenigen Tagen her es verheien Jesus bis in den Tod nachzufolgen? Hat er nicht Jesus es verhieen treu zu bleiben. Hat er nicht danach gescheitert, dreimal?

Simon, der zerbrckelte Fels antwortet,ja Herr, du siehst alles! Du siehst genau was in mein Herz liegt. Du weit dass ich dich lieb habe aber ich kann nicht mehr bekennen dass ich dich mit ganze Herzen lieb habe. Ich es nicht mehr bekennen dass nichts mich von dich trennen kann. Als Petrus es verheien hat in Johannes 13 dass er Jesus fr Jesus sterben wrde hat er die Verheiung gewagt weil er sich auf seine eigene Treue, sein eigenem Willen, seine eigene Kraft verlassen hat. Jetzt sagt Jesus zu Petrus, du wirst fr mich sterben aber nicht weil du dich mutig fr mich in den Tod gegeben hast. Der Feind wird dich in seiner Weise binden, verhaften und hinrichten.

Und dann kommt die wichtigste Aussage in diesem Text. Jesus sagt zu Petrus, Weide meine Lmmer, Weide meine Schafe, Folge mir nach. Ich gib dir diese Aufgabe nicht weil du der Fels bist, der verlssliche, der Treue und mchtige bist, aber weil du gelernt hast dass ich der Leiter bin. Deiner Strke liegt nicht in deiner Treue, Verlsslichkeit, Charisma und Weisheit. Deiner Strke liegt sondern in meine Liebe fr dich, in meiner Strke, meine Treue zu dir. Ich bin der Felsen in dein Leben! Es ist genau in dem du ,ich nachfolgst, dass du meine Schafe Weiden kannst. Simon Petrus, Fels, du bist ein Leiter, ein Fhrer und die Menschen werden dir hinterfolgen ob du Fischen gehst oder ob du hinaus gehst die Unglubigen fr Gott gewinnst. Aus diesen Grund ist es wichtig dass du nicht vergisst dass ich der Fels bin. Die Schafe seine meine Hrde und ich bin der Hirte, nicht du! Die Menschen werden dir hinterfolgen sogar wenn du sie verfhrst darum FOLGE MIR NACH!

Liebe Brdern und schwer dies ist der Unterschied zwischen ein gute kirchliche Leiter und ein weltliche Leiter. Strke, Weisheit, Engagement, Treue und Verlsslichkeit sind alle Eigenschaften die in einen Leiter wichtig sind. In der Kirche aber sucht Jesus etwas anderes: eine Liebe fr Gott, eine Liebe fr seine Kinder, Demut, die Erkenntnis von den eigenen Schwachheiten und die Bereitwilligkeit, seine Berufung, seine Begleitung nachzufolgen denn dies ist seine Kirche.

Kirchengeschichte zeigt uns viele starke Leiter, Felsen die Kirchen gegrndet und/oder durch schwere Zeiten begleitet haben. Kirchengeschichte zeigt uns aber auch Strke und begabte kirchenleiter die nicht Jesu Jnger waren unser nachgefolgt haben, sondern ihre eigenen Agenden oder die Agenden andere Leute. Dies sind Leiter die Ihre Ziel, Richtung und Sinn verloren haben.

Manch von denen haben die Kirhce verfhrt weil sie sich selbst mehr geliebt haben. Andere haben di Kirche verfhrt weil sie die Meinungen andere Menschen mehr lieb hatten als wie Jesus noch andere haben die Kirche verfhrt weil sie anderen Sachen mehr lieb hatten, die Welt, Reichtum, Erfolg, Luxus und Macht als wie Jesus. Und dann waren da andere die vergessen haben dass die Hrde Jesus gehrte, ich beschliee was fr meine Hrde am besten ist.

Es gibt aber auch viele zerbrckelte Felsen in der Kirche die Jesus mit ganzem Herzen lieb haben, die aber sehr bewusst sind von ihren Schwachheiten und meinen sie sind Fehlschlge...failures. Sie meinen dass sie unbrauchbar sind in der Kirche, dass Jesus nichts sie anfangen kann. Meine Bitte in diesen Tagen ist dass diese Menschen es merken dass Jesus nicht zerbrckelte seine wegwerft sondern dass er mit Liebe sie zurck ruft und sie einen Auftrag in seine Kirche gibt.

Jesus braucht nicht krftige Felsen, er braucht demtige Nachfolger die bereit sind Jesus zu erlauben durch ihnen zu ihn der Kirche und in der Welt zu wirken.

Zu denen die gerade Leiter in der Kirche sind: lasst uns immer dran erinnern dass die Gemeinde, die Senioren, die Kinder, die Jugendlichen, die Konfirmanden, der Worshipteam, der Blser und Singchor wie auch alle andere seine Hrde ist. Lass uns Komfort darin finden dass Jesus der Felsen ist und dass wir uns auf ihn in guten und schlechten Zeiten verlassen knnen. Lasst uns jeden Tag nachfolgende Leiter sein, Leiter die Fragen, Herr, wohin? Was sind deine Plne? Lsst uns erinnern dass wir die Kraft haben Menschen zu verfhren. Lasst uns deswegen demtig immer wieder zu Jesus kommen, der uns bedingungslos liebt, und sagen Herr, ich mchte dir nachfolgen. Ich habe dich lieb und deswegen sollst du uns begleiten. Und sollen wir alle auch fr unsere Leiter, ob in der Kirche oder in der Welt stndig beten dass sie Jesus Jnger und Nachfolger bleiben!

Und der Friede Gottes, der Hhe ist als alle menschliche Vernunft, bewahre eure Herzen und Sinne in Christus Jesus. Amen

Recommended

View more >